Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Keutschen, Gemeinde Hohenmölsen, Burgenlandkreis, Sachsen-Anhalt

PLZ 06679

GPS 51.139180, 12.082739

1866: kubische Säule aus hellem Sandstein (Neuanfertigung).
1. Weltkrieg: Würfel mit taufsteinartigem Aufbau. Am Würfel angebracht Tafel mit Inschrift.
sowie
Holztafel mit den Namen der Gefallenen in der Kirche von Keutschen.

Inschriften:

1866:
Im Gedenken
an die Helden
des Krieges
1866
1. Weltkrieg:
Ihren Toten
aus dem Großen Kriege
Die Kirchengemeinde
Keutschen
bei der Glockenweihe
1925
Holztafel:
Ihren im Weltkriege Gefallenen zum bleibenden Gedächtnis.
Die Kirchengemeinde Keutschen
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Pionier

BECHSTEIN

Max

1890

11.01.1916 bei Lille

Pion.-Reg. 19

Masch.gewehrschütze

BEER

Robert

1898

10.04.1918 Feldlazarett 304

Res.-Inf.-Reg.107

beerdigt in Harbonièrs

Gefreiter

BEYER

Hermann

1878

11.10.1914 bei Lens

Bad. Gren.-Reg. 110

Infantrist

BEYER

Max

1915 Insterburg

gestorben an Lungenentzündung

Gefreiter

BÖHME

Paul

1891

07.02.1917 bei Pont à Mousson im Priesterwald

Ldw.-Inf.-Reg. 93, 6. Komp.

Musketier

EICHHORN

Robert Karl

1895

19.08.1915 auf der Lorettohöhe

Inf.-Reg. 27

Gefreiter

EPHESER

Gustav

1888

28.07.1917

Res.-Inf.-Reg. 245

gestorben an seinen Wunden in franz. Gefangenschaft

Gefreiter

EPHESER

Hugo

1891

14.08.1918 an der Somme

Res.-Inf.-Reg.

Ersatzreservist

FELSCH

Karl

1882

31.08.1915 bei Shansli/Kurland

vermisst, zuletzt gesehen im russischen Gefangenenlager Gussar an der Bahn Moskau

Musketier

FELSCH

Karl

1896

04.10.1917 bei Reccalere/Flandern

Inf.-Reg. 72, 8. Komp.

Reservist

FRANKE

Alwin (Albin)

1891

09.12.1914 bei Antoniew/Russland

Inf.-Reg. 230, 3. Komp.

Unteroffizier

FRENZEL

Max

1890

20.09.1914 bei Haniskamm

vermisst

FRENZEL

Otto

31.10.1914

Kanonier

FRIEDRICH

Gustav

1897

23.08.1918 bei Venetresse südlich Laon

Fußart.-Reg. 49

Krankenkreuzschwester

GOETHE

Elisabeth

1918 bei Semlin

gestorben

Gefreiter

HEILEMANN

Emil

1892

07.01.1917 Wolhynien

Inf.-Reg. 372

Vizefeldwebel u. Bataillonstambour

HELLER

Ernst

1880

22.08.1914 bei Longwy

Grenadier

HOPPE

Albert

1917 Russland

vermisst

Gardegrenadier

JAKOB

Emil

1914

vermisst

Reservist

JAKOB

Emil

1898

09.09.1918

vermisst

JAKOB

Karl

05.06.1917

Musketier

JAKOB

Otto

1895

30.09.1915 Brüssel

Inf.-Reg. 27

JAKOB

Otto

05.05.1915

Gefreiter

KOSACK

Wilhelm

1895

05.11.1918 Forrest/Frankreich

Garde-Res.-Schützen

Musketier

LISKER

Emil

1887

30.09.1914 bei Maurice

Inf.-Reg. 44

Gefreiter

MAHLER

Ernst

1886

13.09.1914 Nouvron

Res.-Inf.-Reg. 66

Ersatzreservist

MEISEZAHL

Ernst

1891

09.02.1915 Donchy-les-Ayette

Ers.Res.-Inf.-Reg. 72

Unteroffizier

MEISEZAHL

Robert

1893

22.11.1916 bei Golfinu/Rumänien

Kürass.-Reg. 7, 5. Esk.

Reservist

MÜLLER

Otto

19.08.1916

vermisst

Grenadier

PATZER

Ernst

1888

06.10.1914 bei Hebutann vor Paris

vermisst

Sergeant

PFLEGER

Hugo

1886

16.07.1918 Weißenfels Res.- Lazarett

Res.-Inf.-Batl. 27

Sanitätsgefreiter

PFLEGER

Otto

1886

15.07.1918 Boslieuse

Res.-Jäger 4

Unteroffizier

RIEMSCHNEIDER

Hugo

11.05.1917 bei Arras

Inf.-Reg. 359

Landwehrmann

ROTHE

Alwin (Albin)

1888

06.05.1917 bei Malvahl vor Paris

vermisst

Soldat

SENFTLEBEN

Richard

1894

21.03.1915 Carvin

Inf.-Reg. 179

verwundet bei Nieuve Cappelle, gest. zu Carvin

SICKERT

Albin

05.09.1914

Wehrmann

SICKERT

Alwin

1886

05.09.1914 bei Montyon

vermisst

Gefreiter

STEINKOPF

Ernst

1894

09.09.1918 bei Masnières

Füs.-Reg. 36

Landsturmmann

STORCH

Robert

1887

14.06.1916 bei Bezancaux

Inf.-Reg. 72

Musketier

WAGNER

Walter

23.05.1918 bei Cambrai

Res.-Inf.-Reg. 233, 8. Komp.

Musketier

WEBER

Friedrich Ernst

1885

20.04.1918

vermisst

Unteroffizier

WIESNER

Otto

1893

05.05.1915 bei Reims

Inf.-Reg. 36

Gefreiter

ZECH

Paul od. Alfred

1892

03.06.1917 Frankreich

Minenwerfer-Komp.

ZETSCH

Karl

31.08.1915

Datum der Abschrift: 28.02.2017

Verantwortlich für diesen Beitrag: Alexander Broich
Foto © 2017 Dirk Bunda, frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten