Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Kaiserliche Marine – SM Großlinienschiff „Posen“

Quelle: Verlustlisten der Kaiserlichen Marine
Die SMS „Posen“ war ein Schiff der Nassau-Klasse und nahm zu Beginn des Ersten Weltkrieges an allen Einsätzen der Hochseeflotte teil. Am 4. August 1915 wurde sie in die Ostsee für die Unternehmungen gegen den Rigaischen Meerbusen verlegt. Im folgenden August wurde sie wieder in die Nordsee beordert. Im März 1918 wurde die „Posen“ dem Sonderverband für den Einsatz in Finnland zugeteilt, bei dem in der Nacht vom 13. Auf den 14. April vier Matrosen getötet und zwölf verwundet wurden.

Namen der Gefallenen:

Kämpfe des Landungskorps in Helsingfors 12.-14.04.1918

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Obmatr

FEHSKE

Adolf

Kleistan

i.d. Nacht 13./14.04.18

II. Matr-Div, 2. Abtl.

Brustschuß

ObSign-Gast

HIRSCHFELDT

Walter

Braunschweig

i.d. Nacht 13./14.04.18

II. Matr-Div, 3. Abtl. 8. Komp.

Unterleib, Oberschenkel

Obmatr d. Res.

STUTEMEYER

August

Bremen

03.10.1915

II. Matr-Div. 2. Abtl.

Unfall

BtsMt

WEDLER

Hermann

Berlin

12.04.1918

II. Matr-Div., Kapitulanten

Unterleib

ObBtsMt

WITTIG

Kurt

Greiz

12.04.1918

II. Matr-Div., Kapitulanten

Kopfschuß

Datum der Abschrift: Juni 2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. http://gghh.genealogy.net)
Foto © historisch

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten