Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Hergolshausen, Gemeinde Waigolshausen, Landkreis Schweinfurt, Bayern

PLZ 97534

Vor der Kirche steht eine Steinstele mit einem Bildnis des Hl. Georg. Darunter ein nach unten zeigendes Schwert. An der Wand dahinter sind Gedenkplatten angebracht.
Im Eingangsbereich der Kirche befindet sich eine Bildertafel.

Inschriften:

GEWIDMET VON DER GEMEINDE
Zur Erinnerung an die Gefallenen 1939-1945
Der Gemeinde Hergolshausen

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

BEHR

Rob.

05.10.1914

BESENDORF

And.

13.09.1914

FISCHER

Vikt.

29.04.1918

KELLER

Alois

26.02.1916

KELLER

Aug.

04.01.1915

LUTZ

Ign.

1914

vermisst

MANGER

Konr.

1916

MEYER

Aug.

1918

POPP

Alf.

09.02.1916

WALTER

Kil.

22.03.1916

ZULL

Alfr.

1918

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BAUSEWEIN

Karl

BEHR

Georg

BEHR

Max

BREHM

Franz

GÖPFERT

Josef

Gfr.

HART

Edmund

07.02.1911

00.12.1941 Tschismena

Schtz.Rgt. 110, II. Btl.

vermisst

Obergefreiter

KELLER

Alois

18.10.1919

13.04.1944 nördl. Ukraine

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dabrowa - Ukraine

Gren.

KELLER

Anton

11.02.1908

00.08.1944 Galatz

Sturm Btl. A.O.K. 6 2. Kp.

vermisst

Grenadier

KELLER

Heinrich

07.03.1921

24.10.1941 Mzensk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Mzensk - Rußland

Obergefreiter

KELLER

Kilian

13.02.1920

30.08.1942 Goskowa

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Ukoliza - Rußland

KLEIN

Franz

Gefreiter

KÖNIG

Oskar

30.04.1908

11.09.1943 Gorki

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sebesh überführt worden

Unterscharführer

MOLNER

Robert

16.03.1922 Warna

25.10.1944 Laz. Iglau

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Iglau / Jihlava. Endgrablage: Grab 16

Jäger

MÜLLER

Oswald

20.07.1925

20.04.1944 Krgslaz. 3/591 (m.) Drohobycz

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Drogobytsch - Ukraine

NEUBERT

Alois

PFEUFFER

Hermann

Pionier

PFISTER

Ambrosius Bruno

18.09.1924

30.12.1943 HVPl. Raum Bolhipaticha, Ostfront

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd. Endgrablage: Block 14 Reihe 3 Grab 227

Gefreiter

PFISTER

Philipp

28.07.1922

09.11.1943 Res.Laz. I Lemberg Uni. Klinik

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Potylicz / Potelitsch. Endgrablage: Block 9 Reihe 10 Grab 517

Grenadier

STUMPF

Alfons

16.02.1926

28.07.1944 Feugeres

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny. Endgrablage: Block 5 Reihe 21 Grab 1017

Gefreiter

WEHNER

Ernst

20.08.1920

06.12.1942 bei Dimitrijewka i. Kampfraum Stalingrad

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka (RUS)

ZULL

Amanda

ZULL

Wilhelm

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: 24.07.2012

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2012 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten