Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Heidenfeld, Gemeinde Röthlein, Landkreis Schweinfurt, Bayern

PLZ 97520

Eine Figurengruppe unter einer Linde. Dieser gegenüber sind ein steinernes Doppelkreuz, sowie vier einzelne Steinkreuze im Halbkreis aufgestellt.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum

BECK

Johann

1916

BECK

Simon

1917

DÜLG

Ferdinand

1918

GEIST

August

1917

GERBER

Adam

1918

GRAF

Josef

1917

GRAF

Max

1918

HÖCHEMER

Leo

1918

KRENZER

Hugo

1918

KRESSER

Otto

1914

MARQUARD

Friedrich

1915

MÜLLER

Alois

1917

SCHÄFER

Roman

1914

SCHÜLL

Albin

1914

STRASSBERGER

Georg

1916

WOLF

Alois

1917

WOLF

Josef

1916

WOLFSTEINER

Johann

1917

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

ALBERT

Oswald

06.08.1916

08.06.1940 Raum Pommiers

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison. Endgrablage: Block 1 Reihe 3 Grab 84

BECK

Anton

1943

Oberfunker

BECK

Richard

07.11.1907

09.03.1942 Nisskaricha Krgslaz. 4/571 m.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka (RUS)

BECK

Vinzenz

1944

Grenadier

BRETSCHER

Otto

06.08.1927

00.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wriezener Höhe-Haselberg. Endgrablage: Einzelgrab

DEGLER

Stefan

1944

DRESCHER

Hans

vermisst

Matrose

DÜLG

Ferdinand

18.04.1926

18.10.1944 Lörchingen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Reillon. Endgrablage: Block 2 Reihe 5 Grab 371

Gefreiter

EBNER

Richard

24.09.1920

13.01.1942 Sobakino

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden

Obergefreiter

FOLGER

Ferdinand

08.09.1910

05.05.1942 5 km nordostw. Wladislawowka

FRIEDRICH

Jakob

1943

Gefreiter

FUCHSBERGER

Edgar

03.10.1924

03.11.1944 etwa 1 km ostw. Wolka-Lagowska, 12 km südw. Pulawy

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Pulawy überführt worden

Uffz.

GANZLINGER

August

30.10.1913

00.08.1944 Jassy

Gren.Rgt. 41, 8. Kp.

vermisst

GANZLINGER

Ernst

1944

Ogfr.

GÖPPERT

Josef

02.03.1920

00.08.1944 Rumänien

Kdo. 384. Inf.Div. m. Kartenstelle 384

vermisst

Schütze

GRAF

Andreas

10.11.1908

01.02.1942 Kykowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krjukowo, Juchnow - Rußland

Schütze

GRAF

Erhard

22.09.1919

00.11.1941 Utgezick

Inf.Rgt. 483, II. Btl.

vermisst

Soldat

GRAF

Fridolin

01.02.1924

21.01.1943 im West-Kaukasus

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nowodmitrijewskaja - Rußland

GRAF

Max

1943

GRAF

Robert

1941

GRAF

Vitus

vermisst

HART

Hermann

1942

Wachtmeister

HETTERICH

Friedolin

04.09.1907

30.08.1945 Sisak, Kroatien, Kgf. Lg.

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Sisak

Hauptwachtmeister

HETTERICH

Julius

02.08.1909

00.03.1945 Mostar, Serbien

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Mostar - Bosnien-Herzegowina

JARAUSCH

Josef

vermisst

JARAUSCH

Vinzenz

vermisst

Gren.

MÖHRING

Hugo

11.03.1925

00.05.1944 Mogilew

Pz. Gren.Rgt. 40, 1. Kp.

vermisst

Obergefreiter

MÖHRING

Otto

11.09.1903

04.05.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bodendorf. Endgrablage: Grab 487

NUNN

Bruno

vermisst

PÖRTH

Leo

1943

Schütze

RIEGLER

Alfred

25.07.1925

29.09.1943 Alexandrija Kr.Laz. 901

namentlich auf der vom Volksbund errichteten Kriegsgräberstätte in Kirowograd auf einer Natursteinstele verzeichnet

RIEGLER

Walter

vermisst

Uffz.

RÖMMERT

Michael

19.04.1913

00.03.1945 Danzig

1. o. 2. San.Kp. 84 o. 2. San.Kp. 25

vermisst

SCHNEIDER

Emil

1944

SCHREIBER

Andreas

1945

STÖHR

Josef

1944

WAGNER

Leo

1944

Sold.

WEISSENSEE

Vinzenz

01.08.1900

00.01.1945 Baranow

Sicherungs Btl. 955, 1. Kp.

vermisst

WETH

Albin

1945

WETH

Anton

1942

WETH

Otto

1944

WÖHRING

Erich

vermisst

WOLF

Felix

1944

WOLF

Ganisius

1944

Obergefreiter

WOLF

Gottlieb

16.02.1919

19.10.1942 bei Stalingrad

WOLF

Hugo

1943

WOLF

Otto

1942

WOLF

Valentin

1941

SS Pz.Gren.

WOLZ

Lothar

17.04.1926

00.09.1944 Warschau

SS Pz. Gren.Rgt. 5 „Thule“, 5. Kp.

vermisst

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.08.2013

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2013 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten