Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Gelchsheim, Landkreis Würzburg, Bayern

PLZ 97255

49.573077, 10.020014

Auf dem Vorplatz vor dem Gemeindehaus befindet sich das Kriegerdenkmal.
Das Denkmal ähnelt einem eckigen Kelch. Im unteren Teil sind eine Inschriften Platte sowie zwei Namensplatten aus Metall angebracht. Im oberen Teil ist vorne ein betender Soldat mit Fahne abgebildet. Als Abschluss ein Kreuz aus Metall.

Inschriften:

DEN TOTEN ZUM GEDENKEN
DEN LEBENDEN ZUR MAHNUNG

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

BLUM

Michael

06.02.1882

15.05.1915

DEPPISCH

Johann

17.06.1892

20.08.1914

DEPPISCH

Josef

01.12.1890

10.10.1914

GEßNER

Anton

27.02.1894

09.03.1916

GLASER

Johann

02.09.1896

07.10.1916

HEHLEIN

Andreas

04.06.1894

05.09.1916

HEHLEIN

Georg

16.01.1889

31.01.1915

HEHLEIN

Johann

14.02.1881

22.06.1915

HELMSAUER

Georg

21.03.1899

14.10.1918

HERGENRÖTHER

Oskar

27.04.1896

11.08.1917

HIMMEL

Andreas

07.11.1888

05.10.1917

HIMMEL

Georg

10.03.1882

28.10.1917

HIMMEL

Nikolaus

06.04.1890

30.10.1914

JÄGER

Franz

17.06.1885

27.08.1914

JÄGER

Martin

07.06.1888

14.05.1915

JÄGER

Paul

02.08.1895

26.03.1916

KLEE

Adam

16.02.1896

16.07.1916

vermisst

LUTZ

Georg

07.09.1898

25.06.1918

MARK

Franz

04.09.1890

07.09.1914

REUß

Ludwig

15.03.1882

07.04.1915

SAAUER

Leonhard

06.09.1884

28.06.1918

SPITZNAGEL

Andreas

23.03.1887

28.10.1917

STOY

Marian

22.09.1885

09.09.1914

WALTER

Markus

12.09.1889

04.07.1918

WEBER

Michael

13.05.1888

26.06.1915

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BARTHEL

Johann

12.10.1901

22.05.1945

BEHR

Ernst

16.06.1911

28.03.1942

BEHR

Heinrich

29.03.1913

16.01.1945

Unteroffizier

DEPPISCH

Georg

07.02.1900

11.06.1944 Smederowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kovin - Serbien

DOTZAUER

Kreszentia

06.11.1906

21.02.1945 Gelchsheim

Luftangriff

Gfr.

FRIES

Philipp

07.11.1920

00.01.1943 Stalingrad

Flak Rgt. 8, 5. Bttr.

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 19, Platte 16 verzeichnet

Schütze

FRISCHAT

Hans

01.01.1926 Treufelde

19.11.1944

Neubürger

GEIßENDÖRFER

Arthur

15.11.1938

21.02.1945 Gelchsheim

Luftangriff

GEIßENDÖRFER

Dora

19.02.1910

21.02.1945 Gelchsheim

Luftangriff

GEIßENDÖRFER

Roman

10.10.1940

21.02.1945 Gelchsheim

Luftangriff

HEHLEIN

Georg

01.01.1918

22.01.1945

Obergefreiter

HEHLEIN

Leonhard

01.01.1918

21.03.1942 Geb. Sanko 2/8 H.V.Pl. Grigorowo 11 km südw. Staraja Russa

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo. Endgrablage: Block 15 Reihe 17 Grab 1035

Wachtmeister

HEHLEIN

Valentin

13.02.1912

16.07.1941 Orscha Ostausg.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Orscha - Belarus

Gfr.

HELMSAUER

Ludwig

03.09.1910

26.06.1944 Bobruisk

Pz. Gren.Rgt. 59, Stabs Kp.

vermisst

Gefreiter

HENKELMANN

Theodor

21.01.1908

16.04.1944 Brody, Nordukraine (Hutnickj)

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Potylicz / Potelitsch überführt worden

Gefreiter

HERGENRÖTHER

Max

16.04.1905

24.04.1944 Molodetschno Krgs. Laz m. 3/581

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Molodetschno - Belarus

Schütze

HORN

Kurt

13.03.1925

16.06.1944

Neubürger ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia. Endgrablage: Block T Grab 612

Stgfr.

HUFNAGEL

Alois

23.06.1918

27.01.1945 Warschau

Gren.Rgt 170, 6. Kp.

vermisst

Obergefreiter

JESTÄDT

Valentin

24.04.1923

09.08.1944 Ksieze, 9 km südl. Pulawy

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Ksieze - Polen

Obergefreiter

KONRAD

Anton

31.12.1915

03.08.1942 Truchanowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nowaja Derewnja / Olenin - Russland

Gfr.

KOPPKE

Rudolf

25.07.1922

06.01.1943 Stalingrad

Gren.Rgt. 546, 4. Kp.

vermisst

KRAUSE

Johann

02.02.1920

1943

Neubürger

Schütze

KRAUSE

Oskar

11.03.1912 Lanken

26.10.1941 Bjeljajewschtschina

Neubürger ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo. Endgrablage: Block 18 Reihe 1 Grab 21

KRÖMER

Alois

12.04.1912

00.04.1945

Neubürger

Unteroffizier

KUHL

Kurt

14.04.1918

09.06.1940

Neubürger ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis. Endgrablage: Block 6 Grab 236

KUHN

Helena

26.03.1887

21.02.1945 Gelchsheim

Luftangriff

KUHN

Peter

08.05.1884

21.02.1945 Gelchsheim

Luftangriff

Unterscharführer

LANIG

Karl

17.02.1920

29.06.1944 30.06.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe. Endgrablage: Block 4 Reihe 7 Grab 248

Ogfr.

LIEBENSTEIN

Rudolf

20.08.1911

01.03.1945

Gren.Rgt. 313, II. Btl. Stab

vermisst

LOCHNER

Alfons

03.03.1923

18.01.1943

vermisst

MENTH

Hermann

30.12.1942

21.02.1945 Gelchsheim

Luftangriff

MENTH

Ottoilia

19.12.1920

21.02.1945 Gelchsheim

Luftangriff

Grenadier

MENTH

Peter

21.06.1907 Oellingen

29.07.1944 b. Birsen

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Birzai - Litauen

Obergefreiter

METZGER

Johann

16.05.1908

25.11.1944 b. Zochcin, 3 km nordwestl. Opatow

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Opatow - Polen

METZGER

Maria

25.12.1877

21.02.1945 Gelchsheim

Luftangriff

Obergefreiter

MÜLLER

Josef

16.12.1919

13.02.1943 ostw. Manuilowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Altschewsk - Ukraine

Uffz.

ROTH

Karl

19.06.1917

08.08.1944 Jassy

Bau Pi. Btl. 16

vermisst

Gfr.

RUPPERT

Eduard

07.01.1899

11.10.1944 Belgrad

Landesschützen Btl. 287, 2. Kp.

vermisst

RUPPERT

Hildegard

11.01.1922

21.02.1945 Gelchsheim

Luftangriff

Unteroffizier

SAUER

Willi

27.06.1918

25.12.1941 Kotowa

Gren.

SCHÄTZLEIN

Fritz

15.08.1925

24.08.1944 Jassy

Felders. Btl. 10

vermisst

Gefreiter

SCHIFFERT

Georg

22.12.1910 Hirschstein

15.03.1942 Wsniny

Neubürger Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kzyn / Kaluga - Russland

SIEBER

Arthur

13.11.1919

27.05.1941

SIEBER

Babette

29.11.1893

21.02.1945 Gelchsheim

Luftangriff

Unteroffizier

WAGNER

Alfons

27.09.1905 Bamberg

22.10.1944 westl. Lukawa

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Laurahütte / Siemianowice. Endgrablage: Block 4 Reihe 14 Grab 324

Gefreiter

WALD

Heinrich

14.05.1911

07.01.1943 b. Ignutjewo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sawostjanowo - Russland

WALTER

Eduard

19.10.1923

07.12.1944

WEIßKOPF

Otto

17.08.1925

12.04.1945

vermisst

Oberwachtmeister

WINGENFELD

Ludwig

23.08.1917

21.04.1945 Pillau

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pillau / Baltijsk

Oberfeldwebel

ZIEGLER

Hans

04.01.1915

30.12.1941 Pomjakowo, Sanko 1/296

Ogfr.

ZIEGLER

Philipp

05.11.1918

00.01.1943 00.11.1943 Wasewka

Pi. Btl. 10, 2. Kp.

vermisst

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: 30.12.2011

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2011 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten