Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Gadernheim mit Raidelbach, Gemeinde Lautertal, Landkreis Bergstrasse, Hessen

PLZ 64686

Das Kriegerdenkmal befindet sich in einer kleinen Grünanlage. Ein großes Steinkreuz mit Inschriften, daneben zwei Namensplatten aus Stein. Im Treppenaufgang zur Kirche befindet sich eine Namenstafel aus Metall (1. Weltkrieg)

Inschriften:

Gedenkt Ihrer in
Liebe und Dankbarkeit
Gemeinden
Gadernheim
Raidelbach

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

BICKELHAUPT

Philipp

1916

BITSCH

Philipp

1918

BLUMENSCHEIN

Georg

1916

BÖHM

Johannes

1914

BORGER

Peter

1918

BREHM

Petr

1918

BÜNAY

Peter

1915

DINGELDEY

Karl

1916

DÖLP

Johannes

1918

vermisst

DUDE

Heinrich

1916

DUDE

Karl

1914

vermisst

KAFFENBERGER

Gottlieb

1916

KAFFENBERGER

Philipp

1918

vermisst

KATZENMEIER

Johannes

1918

KATZENMEIER

Konrad

1915

KROPP

Heinrich

1918

KROPP

Nikolaus

1916

LAUTENSCHLÄGER

Johannes

1918

LAUTENSCHLÄGER

Peter

1918

LORTZ

Christian

1917

MARQUARDT

Johannes

1915

MARQUARDT

Philipp

1914

MEIERHÖFER

Adam

1917

MEIERHÖFER

Ludwig

1917

MEIERHÖFER

Philipp

1915

MEISTER

Heinrich

1916

MEYER

Johannes

1914

MEYER

Peter

1916

MEYER

Philipp

1914

vermisst

MEYER

Philipp

1918

MOHR

Georg

1918

MOHR

Konrad

1916

OTT

Adam

1916

OTT

Georg

1915

vermisst

OTT

Peter

1915

PFEIFER

Johannes

1918

PFEIFER

Philipp

1916

vermisst

RAUSCH

Wilhelm

1916

REIMUND

Jakob

1914

RITZERT

Heinrich

1918

ROSS

Wilhelm

1917

SCHÄFER

Philipp

1917

SCHMIDT

Heinrich

1918

SCHNEIDER

Georg

1916

SCHÖNBEIN

Georg

1915

SCHWINN

Heinrich

1916

vermisst

SCHWINN

Philipp

1916

SEIBERT

Adam

1918

SEIBERT

Heinrich

1915

TRÄXLER

Johannes

1914

VETTER

Michael

1915

WEIGERT

Adam

1916

WEIGERT

Georg

1918

WEIGERT

Karl

1918

WINKLER

Georg

1916

WINKLER

Johannes

1916

WOLF

Adam

1916

WOLF

Friedrich

1918

WOLF

Johannes

1918

WOLF

Karl

1917

vermisst

WOLF

Konrad

1915

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

EInheit

Bemerkungen

AMLER

Emanuel

1942

vermisst

BAYER

Oskar

1945

BECKER

Katharine

1945

in der Heimat

BIRKMANN

Johann

1944

Unteroffizier

BITSCH

Adam

24.11.1915 Raidelbach

07.04.1945 Bachhagel, Krs. Dillingen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Giengen a.d. Brenz. Endgrablage: Feld N Reihe III Grab 47

Obergefreiter

BITSCH

Hans

10.02.1922 Gadernheim

08.11.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rheine-Königsesch-Katholischer Friedhof. Endgrablage: Grab 10

Sold.

BITSCH

Otto

22.07.1923

00.02.1945 Osten

Festungs Inf. Btl. 1448

vermisst

BÖHM

Peter

11.11.1945

in der Heimat

BÖHM

Theodor

1943

BORGER

Johann

1944

vermisst

BORGER

Luise

1944

in der Heimat

BRECHT

Karl

1944

vermisst

BREHM

Peter

1940

BREHM

Wilhelm

1944

Obergefreiter

DAAB

Georg

06.07.1913 Gadernheim

25.07.1944 H.V.Pl. Sanko 2/230 Kobuska Veche

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kischinew / Chisinau. Endgrablage: Block 14 Reihe 3 Grab 107

DINGELDEY

Philipp

08.04.1902 Gadernheim

16.02.1947 Orscha i. Kgf.-Lag.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Orscha - Belarus

DÖLP

Philipp

1943

Unteroffizier

EICHHORN

Heinrich

14.05.1913 Gadernheim

25.07.1940 Loulans les Forges

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 32 Reihe 10 Grab 699

FRITSCGE

Erwin

1944

GEHRISCH

Gottlieb

1943

GEHRISCH

Johannes

1945

vermisst

GEHRON

Johannes

1941

GÖTZ

Elisabethe

1945

in der Heimat

GROER

Franz

1944

GUTMANN

Karl

1943

HÄBEL

Paul

1946

HOFMANN

Fritz

1943

Uffz.

HOFMANN

Georg

19.04.1914

00.12.1944 Kurland

Gren.Rgt. 2, II. Btl.

vermisst

HOFMANN

Georg

1944

vermisst

HOFMANN

Johannes

1945

vermisst

HOFMANN

Nikolaus

1944

vermisst

HORN

Peter

02.06.1913 Gadernheim

1947 27.09.1941 Kgf.Lag. Nr. 6450 Kowel

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kowel - Ukraine

JÄHRLING

Ludwig

1945

vermisst

JÄHRLING

Philipp

1944

vermisst

JÄHRLING

Philipp

1942

KAFFENBERGER

Jakob

1948

KÖHLER

Friedel

1942

vermisst

KORB

Wilhelm

1943

KORNFELD

Friedrich

1945

in der Heimat

KROPP

Heinrich

1945

LACHNIT

Josef

1943

Unteroffizier

LAUTENSCHLÄGER

Adam

25.01.1916

25.12.1942 b. Rasguljajewka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

Gefreiter

MARQUARDT

Georg

23.03.1921 Gadernheim

02.02.1943 Otscheretowatowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Otscheretowata / Kaukasus - Russland

MARQUARDT

Karl

1945

vermisst

MARQUARDT

Karl

1943

vermisst

MARQUARDT

Martin

1945

Obergefreiter

MARQUARDT

Willi

07.11.1920 Gadernheim

14.01.1944 Gluchowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gluchowka - Russland

MAUL

Jakob

1944

MECKEL

Johann

1945

MEISTER

Jean

1944

vermisst

METSCHIP

Karl

1944

vermisst

MINK

Peter

1945

Obergefreiter

MÜLLER

Heinrich

27.05.1921 Gadernheim

13.12.1943 bei Aniski

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schatkowo. Endgrablage: Block 15 Reihe 4 Grab 107

Obergefreiter

MÜLLER

Peter

07.07.1915 Gadernheim

06.06.1940 Horgny

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon. Endgrablage: Block 38 Reihe 3 Grab 100

Pionier

MÜLLER

Philipp

10.03.1904 Gadernheim

26.03.1945 Balga

Gfr.

PFEIFER

Adam

16.07.1911

00.06.1944 Orscha

Sturm Rgt. 14, 5. Kp.

vermisst

PFEIFER

Georg

1945

in der Heimat

PFEIFER

Heinrich

1945

vermisst

Gefreiter

PFEIFER

Jakob

30.10.1921 Gadernheim

13.01.1942 Höhe 440,8 1,2 km südl. Kamary b. Sewastopol

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

RAPP

Adam

1945

vermisst

Gefreiter

RAUSCH

Johannes

29.11.1924 Raidelbach

06.01.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lautertal

REIMUND

Adam

1942

Uarzt

REIMUND

Hans

09.11.1915

00.01.1945 Ostrowitz

Inf.Div. Nachschub Trupp 342, Kdr. mit Nachsch. Zug u. Feldzeug Kp. 342

vermisst

REINIG

Philipp

1943

Obergefreiter

RETTIG

Friedel

12.12.1923 Gadernheim

29.01.1945 Schweizerfelde bei Kreuzburg

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Schweizersfelde - Russland

RETTIG

Jaen

1944

vermisst

RETTIG

Johannes

1944

Ogfr.

RETTIG

Philipp

18.12.1904 Gadernheim

00.06.1944 Mittelabschn.

Lw. Bau Btl. 14/XVII, 2. Kp.

vermisst

Oberpionier

RETTIG

Philipp

30.07.1906 Gadernheim

29.07.1942 Warschau Res. Krgs. Laz. 1

RETTIG

Wilhelm

1943

Grenadier

RITZERT

Georg

08.06.1926 Gadernheim

19.09.1944 Fekteri

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kalnini - Lettland

ROSS

Martha

1945

in der Heimat

ROSS

Philipp

1944

SCHÄFER

Philipp

1945

SCHMITT

Georg

1944

vermisst

Soldat

SCHNEIDER

Georg

02.09.1926 Gadernheim

00.12.1944 Budapest 14.02.1945

Heeres Pi.Brig. 127 Stab I.

vermisst ruht auf der Kriegsgräberstätte in Budaörs (H). Grablage: Endgrablage: Block 1 - Unter den Unbekannten

SCHNEIDER

Philipp

1943

SCHUSTER

Richard

1942

Obergefreiter

SEYERT

Jakob

01.10.1905 Gadernheim

24.05.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Trebbin. Endgrablage: Abteilung 16 Reihe 10

STEINMANN

Adam

1942

STEINMANN

Georg

1943

STORK

Georg

1945

TRAUTMANN

Eva

1945

in der Heimat

TRAUTMANN

Georg

1945

in der Heimat

TRAUTMANN

Gertrud

1945

in der Heimat

UNZEITIG

Emil

1942

Obergefreiter

WEIGERT

Karl

07.04.1919

26.05.1944 Feldlaz. 773 mot.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Danesti - Rumänien

WEIMAR

Philipp

1943

vermisst

WEISER

Herbert

1943

WENDEL

Georg

1944

vermisst

Sold.

WENDEL

Philipp

22.02.1917

00.01.1945 Anklam

Wehrmachtsgefängnis Anklam

vermisst

WENTSCH

Julius

1944

Obergefreiter

WIENER

Adam

07.12.1910 Gadernheim

27.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lautertal

Unteroffizier

WOLF

Jakob

08.10.1916 Gadernheim

14.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Daleiden. Endgrablage: Block C Grab 1265

Ogfr.

WOLF

Karl

18.03.1908 Gadernheim

00.12.1942 Stalingrad

Pi. Btl. 179, 3. Kp.

vermisst

WOLF

Werner

1945

Gfr.

ZIEGENFUSS

Georg

04.03.1912 Gadernheim

00.06.1944

Pz. Gren.Div. Nachr. Abt. 36, Stab u. Kol.

vermisst

Feldwebel

ZIEGENFUSS

Peter

06.01.1915 Gadernheim

01.06.1942 engl. H.V.Pl. Afrika

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Tobruk

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: 24.06.2012

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2012 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten