Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Bucha, Saale-Orla-Kreis, Thüringen

PLZ 07389

N 50 38,068 / E 11 42,276

Denkmal aus Betonguss vor der evangelisch-lutherischen Kirche.
Auf rechteckigem Sockel ein römischer Krieger mit Schwert.

Inschriften:

DEN WÄCHTERN
DEUTSCHER EHRE
1914 – 1918

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

FRANZ

Edwin

Bucha

IR 95, 3.Kp.

VL vom 06.06.1916

Reservist

FRANZ

Otto

Bucha

IR 48, 5.Kp.

VL vom 04.05.1916. 1914 beim IR 96 leicht verwundet.

OERTEL

Hugo

Oettersdorf

IR 336, 3.Kp.

VL vom 13.09.1915

SCHRÖDER

Paul

VL vom 18.05.1915: ggf. geb. in Ranis, Ers.-Res. b. RIR 32/6. gef. im Zeitraum 28.04.-04.05.1915

SEELING

Paul

10.04.18xx Bucha

VL vom 13.07.1918: leicht verwundet, lt. VL vom 09.09.1918 † an seinen Wunden

Ers.-Res.

WAGNER

Richard

Bucha

IR 136 12.Kp.

VL vom 07.06.1915: vermisst

WALTHER

Arno

Kursive Angaben aus Verlustlisten

Datum der Abschrift: 17.08.2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Stefan Böhme
Foto © 2016 Stefan Böhme

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten