Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Kaiserliche Marine – SM Großes Torpedoboot „S 64“

Das Torpedoboot lief während der Schlacht im Moon-Sund am 18. Oktober 1917 auf eine Mine und sank mit 6 Mann.

Namen der Gefallenen

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Torp-Obheizer

AHREM

Peter

Niehl

18.10.1917

II. Torp.-Div. 4. Abtl., 7. Komp.

Torp-Heizer

JANßEN

Anton

Cleve

18.10.1917

II. Torp.-Div. 4. Abtl., 7. Komp.

Torp-MaschMt

KLESSIG

Arthur

Leipzig

18.10.1917

II. Torp.-Div. 4. Abtl., 7. Komp.

Torp-Obheizer

MÜLLER

Mathias

Dünnwald

18.10.1917

II. Torp.-Div. 4. Abtl., 7. Komp.

Torp-Heizer

RADEMACHER

Heinrich

Kirchhellen

18.10.1917

II. Torp.-Div. 4. Abtl., 7. Komp.

Torp-Heizer

VOß

Hermann

Schwerin

18.10.1917 Laz.-Schiff „Viola“

II. Torp.-Div. 4. Abtl., 7. Komp.

Verbrennungen

Datum der Abschrift: Januar 2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.(http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2016 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten