Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Kronberg im Taunus (Friedhof, Ehrenhain), Hochtaunuskreis, Hessen

Auf dem Friedhof in Kronberg an der Frankfurter Straße befindet sich ein Ehrenhain mit Denkmälern und Gräbern für die Gefallenen der beiden Weltkriege und des Krieges von 1870-71. Eine Bronzetafel am Eingangstor weist auf diese Kriegsgräberanlage hin.

Um das Ehrenmal sind 19 Sandsteinkreuze ohne Beschriftung im Rasen verteilt. Für jedes an diesem Ort begrabene Opfer ist eine Bronzeplatte mit Namen und den Daten im Boden eingelassen.

Das am 22.11.1920 eingeweihte Ehrenmal wurde von Professor von Loehr entworfen und von dem Kronberger Maler und Bildhauer Fritz Best geschaffen.

Auf einem rechteckigen Zementstein, der zentral in einem Kiesbeet steht, stellt auf der Vorderseite ein Relief das Bild einer trauernden Familie dar. Darunter im Stein ein Helm und rechts und links davon die Jahreszahlen der Weltkriege und eine später hinzugefügte, beschriftete Bronzetafel gewidmet für alle Opfer. Auf der Rückseite des Denkmals ist eine Bronzeplatte mit dem Wappen und den Namen aller Gefallenen des 1. Weltkrieges aus Kronberg angebracht.

Gegenüber, auf der anderen Seite des Weges, befindet sich eine weiße Marmorplatte. Sie erinnert an die Gefallenen des Krieges von 1870/71 aus Kronberg.

Inschriften:

Weiße Steinplatte 1870-71:
Im Feldzug gegen Frankreich 1870-71 fielen fürs Vaterland:
(Namen)
Zum Andenken gewidmet von ihren Kameraden
Cronberg den 28. Jan. 1874

Stein-Denkmal, 1. und 2. Weltkrieg:
1914-1918
1939-1945

Bronzetafel vorne:
DEN OPFERN DER KRIEGE UND DES FASCHISMUS

Bronzetafel hinten:
Im Weltkriege 1914-1918 starben für das Vaterland
(Namen)
Gewidmet von der Bürgerschaft Cronberg

Namen der Gefallenen:

1870/71

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

HASSELBACH

Georg Reinh.

19.01.1871 St. Quentin

gefallen

MERTZ

Adam

02.12.1870 Orleans

gefallen

SCHÄTZ

Konrad

1871 Versailles Lazareth

Gestorben i. Haus

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Alter

Todesdatum & Ort

ANTONI

Karl

27

13.09.1914 Servon, Frankreich

ANTONI

Wilhelm

21

01.11.1918 Vouziers, Frankreich

BAYER

Rudolf

20

02.08.1916 Pewilischki

BECKER

Karl

20

04.10.1915 Loos-Givenchy, Frankreich

BETTENBÜHL

Adam

36

28.09.1915 Horodycze, Polen

BIENERT

Friedrich

21

19.07.1916 Bouchavesnes, Frankreich

BIENERT

Karl

26

07.11.1918 In engl. Gefangensch.

BISCHOFF

Georg

27

30.12.1914 Ville-sur-Tourbe, Frankreich

BÖCKING

Philipp

19

27.11.1916 Lesboeuils, Frankreich

BONN

Karl

z.Z. keine Angabe

BRECH

Adam

16.04.1889

15.10.1916 Oberhausen, Res.-Laz.

BRÜCKEL

Wilhelm

21

05.09.1915 Podvorame

BÜLTMANN

Franz

21

14.10.1915 Kriegslazarett

DAUBER

Willi

z.Z. keine Angabe

EHRHARDT

Johann (Jean)

22

28.08.1914 Autrecourt, Frankreich

EICHENAUER

Gottfried

23

24.03.1918 Roisel, Frankreich

EICHENAUER

Wilhelm

23

24.05.1915 Suwalki, Polen

EIFERT

Franz

21.12.1917 Keine Angabe

ENGEL

Jakob

17.02.1915 Augustow, Russland

FEHLER

Hugo

z. Z. keine Angabe

FESSE

Robert

25.02.1893

18.07.1918

FISCHER

Ludwig

26

17.08.1917 Beaumont / Verdun

FUCHS

Jakob

25

03.12.1914 Erywangorod, Russ.-Polen

FUCHS

Philipp

23

20.09.1917 Gheluvelt, Belgien

GIROLD

Karl

29

29.09.1915 Cernay, Elsaß, Frankreich

GOERISCH

Kurt

33

19.04.1916 Im Caillette-Wald / Verdun

GRÖNHAGEN

Karl

25

08.04.1918 Saarlouis, Res.-Lazarett

GUNDLACH

Philipp

24

19.06.1916 In einem franz. Lazarett

HABERMEHL

Heinrich

17

07.07.1916 St. Pierre Divion, Frankreich

HAHN

Heinrich

27

22.08.1914 Neufchâteau, Frankreich

HAHN

Robert

31

05.09.1914 Malfille, Frankreich

HAHN

Wilhelm (Willi)

46

05.05.1917 Poilcourt, Frankreich

HAMM

Hermann

05.10.1915 Keine Angabe

HARTMANN

Jakob

16.04.1917 An der Aisne, Frankreich

HECK

Karl

z.Z. keine Angabe

HEMBUS

Peter

07.05.1890

11.11.1917 Krankenhaus Kronberg

HENNENHOFER

Gottfried

24

29.09.1915 Massiges, Frankreich

HENRICH

August

30

15.07.1915 Augustow, Polen

HENRICH

Konrad

18

28.11.1917 Laz. in Beveren, Belgien

HERMANN

Rudolf

z. Z. keine Angabe

HESSEN

Prinz Friedrich Wilhelm von

23.11.1893

12.09.1916 Cara Orman, Rumänien

HESSEN

Prinz Maximilian von

20.10.1894

13.10.1914 Belgien

HILDMANN

Andreas

11.08.1894

02.08.1919 Kronberg

HILDMANN

Georg

19

22.04.1916 Montmédy, Lothr., Frankr.

HOEHNKE

Gustav

32

09.10.1915 Kriegslaz. 2, XVIII. Armeek.

HORMEL

Heinrich

20

11.10.1916 Bei Pertain, Frankreich

HUF

Wilhelm (Willi)

19

16.04.1917 An der Aisne, Frankreich

JAHN

Leonhard

31

06.08.1916 Im Bergwald / Verdun

KÄSTNER

Ludwig

22

09.10.1915 Thélus, Frankreich

KAUTH

Jakob

46

06.05.1917 Ployart, Aisne, Frankreich

KLEIN

Eduard

23

09.08.1917 Auberchicourt, Frankreich

KRIECKLER

Rudolf

19

14.01.1919 Ingolstadt, Res.-Laz

KRIEGER

Friedrich

26

14.09.1917 Carvin, Frankreich

KRILL

Josef

20

23.04.1918 Merville, Frankreich

KÜCHLER

Karl

01.02.1881

21.09.1917 Kronberg

LEIDENBACH

Johann

z.Z. keine Angabe

LIEBIG

Heinrich

23

04.05.1915 Ingolstadt, Res.-Laz.

LIEDEMANN

Georg

19.06.1897

28.12.1922

LIEDEMANN

Jakob

z.Z. keine Angabe

LIEDEMANN

Jakob Georg

28

28.01.1917 Haumont, Frankreich

LIEDEMANN

Paul

24

19.10.1915 Vouziers, Frankreich

LÖFFLER

Karl

26

22.08.1914 Neufchâteau, Frankreich

LONGMUSS

Moritz

36

15.09.1918 Valenciennes, Frankreich

LORENZ

Paul

z.Z. keine Angabe

MAHLAU

Wilhelm

26

25.03.1918 Maricourt, Frankreich

MAYER

Karl

37

08.09.1917 Ville, Frankreich

MAYER

Rudolf

z.Z. keine Angabe

MEISEL

Gustav

21

05.09.1916 Thiepval, Frankreich

MELZER

Reinhold

22

07.10.1914 Parvilliers, Frankreich

MICHALOVIE

Heinrich

28.09.1876

25.11.1920

MÜLLER

Adam

06.03.1886

27.01.1922

MÜLLER

Paul

38

04.12.1915 Zdunska-Wola, Polen

NEUKIRCHEN

Friedrich

25

07.05.1917 Crnicani, Mazedonien

OCHS

Sebastian

27

31.10.1918 Kronberg

OFFENBACH

Friedrich (Fritz)

18

16.09.1916 Swistelniki, Galizien, Polen

OFFENBACH

Hans

vermisst

OHLENSCHLÄGER

Ludwig

35

27.09.1915 Ville-sur-Tourbe, Frankreich

PFLANZ

Willy

26

24.01.1916 Latzetek

PITSCH

Eugen

45

17.01.1915 Pont-à-Mousson, Frankreich

PRILLWITZ

Otto

21

07.10.1916 O’Tohan, Siebenbürgen

PROTZMANN

Georg

29.03.1882

14.04.1921

REUL

Martin

18

01.05.1918 Lestrem, Frankreich

REUTER

Josef

32

29.04.1918 Frankreich

RIED

Max

11.09.1883

03.06.1917

RÜHL

Philipp

z.Z. keine Angabe

SACHSE

Heinrich Otto

29

23.09.1914 Autry, Frankreich

SACHSE

Karl

33

20.08.1917 Verdun, Frankreich

SACHSE

Rudolf

24.04.1892

01.06.1917

SCHEERER

Heinrich

z.Z. keine Angabe

SCHNEIDER

Heinrich

z.Z. keine Angabe

SCHOTT

Johann

31

24.08.1914 Tremblois, Frankreich

SCHRODT

Gottfried

21

28.03.1915 Polunze

SCHRODT

Karl

z.Z. keine Angabe

SCHRODT

Peter

22.08.1876

09.06.1919 Kronberg

SCHRODT

Philipp

08.08.1882

20.11.1918 Kronberg

SCHRODT

Wilhelm

24.09.1889

26.07.1918 Berlin-Friedenau, Res.-Laz

SCHÜTZ

Balthasar

36

18.02.1920 Kronberg

SEITZ

Friedrich

30

01.08.1915 Gotha, Res.-Laz.

STELZER

Markus

26

20.09.1916 Rancourt, Frankreich

STRAUSS

Josef

02.03.1890

23.04.1923

VEIT

Albert

07.06.1897

28.12.1920

VEIT

Jakob

22.09.1914 Gefangenenlag. Bordeaux

WEHRHEIM

Adam

34

01.10.1918 Beaurevoir, Frankreich

WEHRHEIM

Karl Gottfried

24

30.07.1915 Rembische-Rasdjelnoje, Russl.

WEIDMANN

Balthasar

29

30.04.1915 Damery, Frankreich

WEIDMANN

Johann (Jean)

45

29.07.1918 Armee-Feldlaz. 20, Frankr.

WEIDMANN

Peter

21

30.08.1914 Colonfay, Frankreich

WEIDMANN

Philipp

06.12.1885

14.02.1918

WEINIG

Adam

32

04.10.1918 Le Château, Frankreich

WEINIG

Georg

22

09.08.1916 Ludwigshafen, Laz.

WERNER

Valentin

10.01.1881

04.10.1917

WINTER

Hermann

35

04.03.1915 Ville-sur-Tourbe, Frankreich

ZUBROD

Georg

19

05.02.1915 Omencourt, Frankreich

ZUBROD

Heinrich

23

10.03.1915 Stolniki, Polen

ZUBROD

Karl

24

15.06.1922 Kronberg

1. Weltkrieg (Kriegsgräber)

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

BRECH

Adam

16.04.1889

15.10.1916

FESSE

Robert

25.02.1893

18.07.1918

HEMBUS

Peter

07.05.1890

11.11.1917

HILDMANN

Andreas

11.08.1894

02.08.1919

KÜCHLER

Karl

01.02.1881

21.09.1917

LIEBIG

Heinrich

08.01.1891

04.05.1915

LIEDEMANN

Georg

19.06.1897

28.12.1922

MICHALOVIC

Heinrich

28.09.1876

25.11.1920

MÜLLER

Adam

06.03.1886

27.01.1922

OCHS

Sebastian

02.12.1890

31.10.1918

PROTZMANN

Georg

29.03.1882

14.04.1921

RIED

Max

11.09.1883

03.06.1917

SACHSE

Rudolf

24.04.1892

01.06.1917

SCHRODT

Peter

22.08.1876

09.06.1919

SCHRODT

Philipp

08.08.1882

20.11.1918

SCHRODT

Wilhelm

24.09.1889

26.07.1918

STRAUSS

Josef

02.03.1890

23.04.1923

VEIT

Albert

07.06.1897

28.12.1920

WEIDMANN

Philipp

06.12.1885

14.02.1918

WEINIG

Georg

23.10.1893

09.08.1916

WERNER

Valentin

10.01.1881

04.10.1917

ZUBROD

Karl

26.11.1897

15.06.1922

2. Weltkrieg (Kriegsgräber)

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

BAIER

Willi

09.05.1920

14.06.1942

BECKER

Josef

12.02.1909

13.12.1944

BEITZ

Viktor

03.05.1908

25.09.1941

BIRK

Karl

18.08.1921

26.08.1944

BURGMAIER

Käthe, geb. MERTL

10.11.1909

25.09.1944

CIVIC

Simon

13.07.1924

08.12.1944

FITNIK

Iwan

24.04.1943

FRANK

Wilhelm

06.03.1902

29.01.1944

FRAUSCHER

Engelbert

03.10.1910

11.11.1940

GATZERT

Emmy

13.11.1922

08.02.1944

GETMANN

Caterina

10.02.1924

06.01.1944

GMELIN

Ulrich

24.11.1921

27.10.1944

GUND

Wilhelm

01.01.1917

21.04.1943

HALBMAYER

Emmerich

06.08.1923

09.07.1944

HEIGL

Richard

12.09.1921

26.03.1945

HENRICH

Karl

19.04.1906

16.03.1945

HOFFMANN

Richard

03.02.1911

02.04.1944

HÜBSCH

Gustav

01.09.1908

10.04.1945

JASCHIN

Aresenny

20.05.1885

20.12.1947

KRATZ

Günther

28.02.1931

28.08.1943

KRIEGER

Wilhelm

19.03.1928

25.03.1945

KÜCHLER

Heinrich

08.04.1906

25.05.1941

KÜHNE

Robert

27.03.1918

21.09.1944

KUNZ

Margarete, geb. WEIGAND

25.07.1890

13.03.1945

LAUBE

Horst

31.10.1904

13.09.1944

LINDE

Georg

24.04.1914

24.01.1941

MAYER

Gottlob

03.03.1920

02.11.1941

MÜLLER

Erich

09.10.1912

13.09.1944

OCHS

Wilhelm

10.03.1929

24.03.1945

REINER

Max

01.04.1905

06.10.1943

RICHTER

Günther

12.05.1919

19.04.1944

ROMPF

Josefine

14.05.1894

29.01.1944

SCHAPOWAL

Nikolajew

16.06.1925

30.03.1945

SCHULTHEIS

Josef

29.01.1915

16.05.1941

SCHÜTZ

Anna, geb. BRÄUTIGAM

24.06.1899

28.08.1943

SCHÜTZ

Franz

?04.1932

28.08.1943

SCHÜTZ

Georg

14.04.1906

28.08.1943

VETTER

Willi

09.07.1897

28.08.1943

VIILAP

Peter

06.05.1925

06.07.1944

VOGEL

Karl

08.10.1919

30.09.1941

VOSS

Walter

14.05.1921

05.11.1941

WECK

Edith

16.12.1924

29.01.1944

WECK

Friederike, geb. MATTHAEI

15.04.1894

29.01.1944

WEIGAND

Kurt

04.03.1922

24.08.1944

WIED

Ernst

11.06.1911

27.03.1944

WIRTH

Florian

15.03.1920

04.10.1942

WLASENKO

Iwan

05.05.1926

08.06.1945

WOLF

August

28.02.1911

13.11.1944

Datum der Abschrift: 12.10.2010; Ergänzungen 6.6.2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Hans Günter Thorwarth; Ergänzungen (rot) Tilman Ochs
Foto © 2016 Hans Günter Thorwarth

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten