Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Kaiserliche Marine – Matrosen-Regiment 3

II. Bataillon

Verlustlisten der kaiserlichen Marine

Buch: Erinnerungsblätter deutscher Regimenter, Auszüge aus den amtlichen Kriegstagebüchern, herausgegeben im Auftrage des Reichsarchivs, Infanterieheft Nr. 3
Das Matrosen-Regiment Nr. 3, Oldenburg i.O./Berlin 1921

Aus dem Vorwort: Das Regiment wurde in den ersten Novembertagen des Jahres 1914 aufgestellt und hatte bereits am 4. Dezember 1914 seine Feuertaufe an der Westfront zu bestehen. Seitdem kämpfte das Regiment ununterbrochen bis zum Waffenstillstand an der flandrischen Front. Es hatte keine glänzenden Siege in offenen Feldschlachten oder Abwehrkämpfen erlebt, sondern jahrelangen schweren Stellungskampf auf Flanderns überschwemmten Boden und im Dünensand der Nordsee, mühseligen Stellungsbau, Ausharren im stärksten Artilleriefeuer und zahllose erfolgreiche Patrouillen-Unternehmungen. Über 2000 Angehörige des Regiments tränkten das flandrische Land mit ihrem Blute; ca. 700 Kreuze auf den Ehrenfriedhöfen Belgiens tragen den Namen des Regiments und legen ein dauerndes Zeugnis seiner Taten ab.

(Aufgrund der großen Zahl der Namen wurden sie nach Einheiten gegliedert)

Offiziere und I. Bataillon 
III. Bataillon und sonstige Einheiten 

Inschriften:

Dem Gedächtnis der Besten des Regiments, die im Glauben an Deutschlands Größe ihr Leben gaben.
Ehrentafel
Den Heldentod fürs Vaterland starben vom Offizierskorps des Matrosen-Regiments 3:
(Namen Offiziere)
Schulter an Schulter mit ihren Offizieren besiegelten 660 brave Unteroffiziere und Mannschaften ihre Treue mit dem Tode. In stolzer Trauer und Dankbarkeit gedenken wir unserer tapferen Kameraden.
(Namen)
Im Namen des Matrosen-Regiments 3 v. Hornhardt, Konter-Admiral und Regiments-Kommandeur
1914 - 1917

Namen der Gefallenen:

1914

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ObBtsMt

ABELS

Konrad

Westrhauderfehn

Dez. 1914 Nieuport

T

Obmatr

BLANKE

Franz

Ahaus

Dez. 1914 Nieuport

T

Matrose

GLOCKENGIESSER

Christ.

Friedberg

Dez. 1914 Nieuport

T

BtsMt

HAPPE

Wilhelm

Bochum

Dez. 1914 Nieuport

T

Matrose

HEIN

Karl

Meldorf

Dez. 1914 Nieuport

Linkes Bein,Arm, Kopf

Obmatr

JÄGER

Ernst

Steinbach

Dez. 1914 Nieuport

T

Obmatr

JASCHINSKY

Max

Oppeln

Dez. 1914 Nieuport

T

Matrose

KÖNIG

Ernst

Weide

Dez. 1914 Nieuport

T

Matrose

LANGER

Walter

Kirchberg

Dez. 1914 Nieuport

T

Matrose

LESCHINSKY

Adalbert

Neufahrwasser

Dez. 1914 Nieuport

T

Matrose

LUBECK

Friedrich

Gutenwalde

Dez. 1914 Nieuport

T

Obmatr

MICHALSKI

Stefan

Romanshof

Dez. 1914 Nieuport

T

Obmatr

MÜLLER

Peter

Sotzweiler

Dez. 1914 Nieuport

T

Obmatr

PETRI

Johannes

Twielenfleth

Dez. 1914 Nieuport

T

Obmatr

ROMSTADT

Theodor

Rüthen

Dez. 1914 Nieuport

T

Matrose

SCHMIDT

August

Friedrichsdorf

Dez. 1914 Nieuport

T

Matrose

SCHULZ

Paul

Marienwerder

Dez. 1914 Nieuport

T

Matrose

WARMUTH

Valentin

Würzburg

Dez. 1914 Nieuport

T

1915

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ObMatrose

BARTELS

Friedrich

Wintzlar

1915 Flandern

Kopfschuß

Matrose

BEUGE

Hans

Lubmin

03.09.1915 Rattevalle

Grobgeschoß Kopf, Brust, Unterleib

Matrose

BIRKHAHN

Franz

Agilla

29.04.1915 Ypern, Flandern

Grobgeschoß bd. Oberschenkel, Unterleib, linker Arm

Matrose

BOHR

Clemens

Lüdinghausen

März 1915 Flandern

Kopfschuß

Matrose

BOHR

Clemens

Lüdinghausen

März 1915 b. Lambartzyde

Grobgeschoß Kopf

Matrose

BUNGER

Ernst Wilhelm Heinrich Dietrich

Bremen

27.04.1915 Ypern, Flandern

Gewehrschuß

Matrose

GAREN

Arend

Neermoor

30.12.1915 Rattevalle

Volltreffer

Matrose d.S. I

GRASS

Friedrich

Hagen i.Westf.

August 1915 Rattevalle

Schuß i.d. Unterleib und beide Hände

Matrose

HOHENDORFF

Siegfried von

Erkner

April 1915 Flandern

T

ObMatrose

HÖHN

Josef

Elz

1915 Flandern

gefallen

Matrose

HÜNDLING

Heinrich

Leer

März 1915 b. Lambartzyde

Grobgeschoß Brust

Matrose

HÜNDLING

Heinrich

Leer

März 1915 Flandern

Brustschuß

Matrose

KÜLPER

Peter

Finkenwärder

1915 Flandern

gefallen

Matrose d. S. II

KURZROCK

Wilhelm

Essen

14.10.1915 Rattevalle

Gewehrschuß i.d. Hals

Matr d.S. I

MÜLLER

Georg

Pressig

21.09.1915 Rattevalle

Kopfschuß

ObMatrose

NEUHOFF

Hugo

Barmen

März 1915 Flandern

Kopfschuß

Obmatr

NEUHOFF

Hugo

Barmen

März 1915 b. Lambartzyde

Grobgeschoß Kopf

Matrose

OLTERMANN

Jakob

Dammhausen

März 1915 Flandern

Kopf- und Unterleibsschuß

Matrose

PFANNENSCHMIDT

Gustav

Immenrode

27.09.1915

Verwundung in Flandern

ObMatrose

SANTER

Adolf

Wollmatingen

1915 Flandern

gefallen

Obmatr

SCHMIDT

Heinrich

Imhausen

März 1915 b. Lambartzyde

Grobgeschoß Kopf, Unterleib

Matrose

SCHMIDT

Jan

Westrhauderfehn

1915 Flandern

Schüsse d. Unterleib, Rücken u. Becken

Obmatr

SCHOON

Berend

Warsingsfehn

März 1915 b. Lambartzyde

Grobgeschoß Kopf, Unterleib

ObMatrose

SCHWARZ

Karl

Lüppertshausen

29.04.1915 Ypern

Grobgeschoß Kopf

Obmatr d.S. II

SOMMER

Hermann

Itzehoe

August 1915 Rattevalle

Kopfschuß

ObMatrose

STEINEMANN

Georg

Unter Gröningen

Mitte August 1915 Flandern

Kopfschuß

ObMatrose

STÜBER

Robert

Bodenfelde

März 1915 Flandern

Kopfschuß

1916

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Obmatr d.S. II

BLOHME

Wilhelm

Ilse

15.11.1916 Mar.-Feldlaz. 3 Ghistel

8. Komp.

Grobgeschoß beide Beine

Matrose d.S. I

GOLDAU

Karl

Romau

04.06.1916 Mar-Feldlaz. Ghistel

8. Komp.

Kopfschuß

Obmatr d.S. II

HÄGGBERG

Emil

Budapest

20.11.1916 Mannekensvere

5. Komp.

Gewehrschuß i.d. Rücken

Matrose, Ers.-Res.

MICHAELIS

Diedrich

Burgdamm

07.01.1916 Rattevalle

Kopfschuß

Matr-Art

MOHR

Wilhelm

Leer

26.09.1916 Mar-Feldlaz. 3 Ghistel

6. Komp.

Kopfschuß b. Union-Ferme

Matrose

NAGEL

Hermann

Hannover

19.03.1916 Flandern

8. Komp.

Schuß in Brust und rechten Arm

Matrose d.S. I

RETTMAIER

Georg

Hindenburg

26.10.1916 Mannekensvere

8. Komp.

Kopfschuß

Obmatr d.S. I

SAAL

Franz

Neuwied

07.08.1916 a.d. Yser

6. Komp.

Grobgeschoß Unterleib, Schulter

Obmatr d.S. II

SPLITT

Karl

Hamburg

15.11.1916 Mar-Feldlaz. 3 Ghistel

8. Komp.

Grobgeschoß beide Füße

Matrose

TEILIG

Otto

Wittenberge

12.06.1916 Mar-Feldlaz. 3 Ghistel

5. Komp.

Verwundung, Gesäß

1917

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Matrose d.S. II

BACHERLE

Franz

München

26.04.1917 Polder, Fland.

Grobgeschoß Kopf, Unterleib, bd. Arme

Matrose

BAUER

Walter

Hartmannsdorf

06.09.1917 Mar-Feldlaz. 3

Gasvergiftung 5.9.17 Bamburg

Torp-Matr

BÖLTER

Erich

Potsdam

05.09.1917 Bamburg

6. Komp.

Kopfschuß

Matr d. S. I

HAUFF

Martin

Babenhausen

03.06.1917 Polder

5. Komp.

Gasvergiftung Polder

Matr d. S. I

HOFFMANN

Albert

Essen

05.06.1917 Mar-Feldlaz. 2 Ostende

5. Komp.

Gasvergiftung Polder

Obmatr

KEIL

Georg

Fränkisch-Crumbach

25.08.1917 Bamburg

6. Komp.

Grobgeschoß Rücken, Brust

Obmatr d.S. I

KRALL

Alfons

Straßburg

06.10.1917 Leffinghe, Flan.

8. Komp.

Kopfschuß

Obmatr d.S. I

LENZE

Anton

Suttrop, Lippstadt

08.08.1917 Mannekensvere

6. Komp.

T

Obmatr d.S.I

NEUBÜSER

Willi

Schlawe

08.08.1917 Mannekensvere

8. Komp.

Brust, Unterleib

Obheizer

RAU

Peter

Frankfurt a.M.

08.08.1917 Mannekensvere

8. Komp.

verschüttet

Matrose d.S.I

REINERMANN

Franziskus

Eggerode

08.08.1917 Mannekensvere

7. Komp.

Kopfschuß

Obmatr d.S. I

RIETHMÜLLER

Ernst

Sulz

08.08.1917 Mannekensvere

6. Komp.

Brustschuß

Matr d. S. I

ROTHER

Hermann

Schweidnitz

29.09.1917 Bamburg, Flan.

6. Komp.

Mine, Volltreffer

Obmatr d. Res.

SIEVERS

Heinrich

Flensburg

03.06.1917 Mar-Feldlaz. 1 Oudenburg

5. Komp.

Gasvergiftung Polder

Btsmt d.S.I

STRASSNER

Wilhelm

Mannheim

09.08.1917 Mar-Feldlaz. 3 Ghistel

7. Komp.

08.08.1917 verw. Mannekensvere

Matr d. Ldst

THEMANN

Bernhard

Düpe

12.09.1917 Flandern

6. Komp.

Volltreffer

Art-Mt

WICHMANN

Kurt

Gotha

08.08.1917 Mannekensvere

6. Komp.

Re. Arm, re. Bein, linke Seite

1918

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Matrose, Ers-Res

BAUER

Heinrich

Hügelheim

24.03.1918 Mar-Laz. Hamburg

7. Komp.

Verwundung in Flandern

Obmatr d. Ldst

BEYER

Karl

Leipzig

22.10.1918 Lys-Kanal

5. Komp.

Kopfschuß

Unteroff

GANTZ

Adolf

Lerbach

14.03.1918 Mar-Feldlaz. 3 Flandern

7. Komp.

Verwundung re. Arm, Rücken, re. Bein

Obmatr d.S. II

HENSEL

Hermann

Breslau

10.1918

5. Komp.

vermißt

Torp-Matr

HIRSCH

Karl

Bregenz

21.10.1918 Lys-Kanal

7. Komp.

Kopfschuß

Obmatr

HOMANN

Karl

Neustadt

18.05.1918

5. Komp.

Grobgeschoß Brust

Obmatr, Ers-Res

HOOK

Gerhard

Friedrichs-schleuse

16.07.1918 Mar-Feldlaz. 3 Oudenburg

5. Komp.

Verwundung Hände, bd. Beine

Matrose d. Res.

JÄGER

Walter

Wilsnach

20.01.1918 Flandern

8. Komp.

Gewehrschuß Brust, Unterleib

Obmatr d.S. II

KLEIN

Heinrich

Willerwald

10.1918

5. Komp.

vermißt

Matrose

KÖRNER

Otto

Schopfloch

Jan. 1918

6. Komp.

vermißt

Obmatr

KRIEG

Albert

Nordend

17.06.1918 Mar-Feldlaz. 4 Ostende

8. Komp.

Fliegerbombe Rücken, Bein

Matr d. S. I

KRUCHTEN

Mathias

Hayingen, Diedenhofen

10.1918

8. Komp.

vermißt

Torp-Heizer

MALETZKI

Johann

Berge-Borbek

21.10.1918 Lys-Kanal

5. Komp.

Kopfschuß

Matrose

MEYER

Helmuth

Hamburg

31.01.1918 Mar-Feldlaz. 3 Ghistel

6. Komp.

Verwundung Unterleib in Flandern

Matrose

NEGD

Gustav

Essen

Jan. 1918

6. Komp.

vermißt

Obmatrose

NOWASTAWSKY

Anton

Hannover

Jan. 1918

6. Komp.

vermißt

Obmatr, Ers-Res

REICHMANN

Hermann

Hamburg

10.1918

8. Komp.

vermißt

Obmatr d. Res

RÜTTEN

Johann

Karken

10.1918

7. Komp.

vermißt

Obmatr , Ers-Res

SAUERMANN

Richard

Breslau

10.1918

7. Komp.

vermißt

Obmatr

SCHMITT

Josef

Kaisen

14.02.1918 Sint Jaris

8. Komp.

Kopfschuß

Obmatr d. Ldst

SCHÜLER

Richard

Küstrin

14.01.1918 Schoore

5. Komp.

Grobgeschoß Rücken

Ltnt d. Res.

SCHWIRTZ

Peter

Inden

23.01.1918 Schoore

8. Komp.

Grobgeschoß Volltreffer, Unfall

Obmatr d.S. II

STÜHRMANN

Heinrich

Bremerhaven

10.1918

6. Komp.

vermißt

Matrose

TURBER

Wilhelm

München

14.02.1918 Sint Jaris

7. Komp.

Gewehrschuß

Obmatr

TURZINSKI

Franz

Hödensleben

12.06.1918 Mar-Feldlaz. 4 Ostende

5. Komp.

Verwundung

Matrose

WAGNER

Willi

Frankfurt a.O.

21.10.1918 Lys-Kanal

7. Komp.

Unterleib

Datum der Abschrift: Januar 2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen - Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2016 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten