Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

2. Lothringisches Pionier-Bataillon Nr. 20 (Belagerungskompanien)

Verlustliste der planmäßigen Kriegsformationen des 2. Lothringisches Pionier-Bataillons Nr. 20. Aufgestellt durch die Vereinigung ehemaliger Offiziere des Königlich-Preußischen 2. Lothringischen Pionier-Bataillons Nr. 2 und des Königlich-Preußischen Pionier-Regiments Nr. 20 im Sommer 1928

Inschriften:

Die planmäßige Kriegsformationen des
2. Lothringisches Pionier-Bataillons Nr. 20
(außer Ersatz-Bataillon und 2. Landwehr-Pionier-Komp. XVI. AK)
verloren im Weltkriege 1914-1918 an Toten:
15 Offiziere, 104 Unteroffiziere, 680 Gefreite und Pioniere, zusammen 799

Namen der Gefallenen:

Kommando des Pionier-Belagerungstrains 20, ab 20.09.1918, Stab des Pionier-Bataillons 155

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Ass-Arzt d.Ld. Dr.

MARCUSE

Ernst

03.06.1915 Berlin

Krankheit

Unteroff.

WIESE

August

11.12.1916 Verdun

gefallen

1. Parkkompagnie des Pionier-Belagerungstrains 20 ab 18.10.1918, Pionier-Parkkompanie 46

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Pionier

BERNHARDT

Paul

06.10.1915 Cerny

gefallen

Pionier

BRÜSSEL

Hermann

09.10.1918 Kriegslaz. Abt. 8 Charleville

Krankheit

Pionier

BÜCKER

Lorenz

06.09.1918 Warmeriville

tödlich verunglückt

Sergeant

GREULICH

Theodor

18.10.1918 Res-Laz. 5 Bremen

Krankheit

Pionier

HARMENING

Wilhelm

06.10.1915 Cerny

gefallen

Pionier

HOHMEISTER

Wilhelm

06.10.1915 Cerny

gefallen, genannt Hackspiel

Pionier

JAKOBS

Nikolaus

23.08.1916 Romagne s.l. Cotes

gefallen

Wehrmann

MOLLAU

Gustav

01.07.1917 Res-Laz. Hersfeld

Krankheit

Wehrmann

POTTHOFF

August

06.10.1915 Cerny

gefallen

Gefreiter

PRECHT

Heinrich

20.11.1914 Kriegslaz. Montmedy

11.11.1914 verw. Romagne s.l. Cotes

Gefreiter

PRESIA

Peter

10., 11.09.16 Romagne s.l. Cotes

gestorben

Vizefeldw.

RICHTER

Arno

06.10.1915 Cerny

gefallen

Pionier

RUSCH

Wilhelm

08.10.1914 Res-Feldlaz. 26, V. Res-Korps, Merle

07.10.1914 Etain verwundet

Pionier

SCHÜNEMANN

Wilhelm

06.10.1915 Cerny

gefallen

Pionier

TEGT

Friedrich

17.11.1915 Feldlaz. 4, VII. AK, Romagne s.l. Cotes

Krankheit

Landstrm.

WEHR

Johann

11.02.1917 Feldlaz. 362 Peuvillers

10.02.1917 Ville dev. Chaumont verwundet

2. Parkkompanie des Pionier-Belagerungstrains 20, ab 23.09.1918, Pionierkompanie 47

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Pionier

BARBIER

Wilhelm

16.03.1915 Marly

gefallen

Pionier

BERGER

Franz

23.10.1916 Ver-Laz. Heidelberg

Krankheit

Pionier

GEHLEN

Heinrich

29.08.1917 Etapp.-Laz. Pierrepont

Krankheit

Pionier

HEITMANN

Johann

25.11.1914 Kriegslaz. 2, V. AK Stenay

Krankheit

Pionier

JOHNEN

Josef

22.07.1916 Etraye

tödlich verunglückt

Pionier

KILIAN

Johann

29.06.1917 Damvillers

28.06.1917 Etraye verwundet

Pionier

LANGE

Ernst

02.11.1918 Feldlaz. 364 La Chapelle

Krankheit

Gefreiter

REINKE

Karl

11.07.1916 Fest.-Laz. 17 Mainz

Krankheit

Wehrmann

REITER

Johann

16.12.1914 Res-Feldlaz. 26, V. Res-Korps, Merles

14.12.1914 Höhe 307 n.ö. Ornes verwundet

Pionier

SANDER

Josef

13.12.1917 Crépion

gefallen

Pionier

WALPURSKI

August

13.12.1917 Crépion

gefallen

Datum der Abschrift: Mai 2014

Beitrag von: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2014 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten