Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Neuses, Stadt Kronach, Landkreis Kronach, Bayern

PLZ 96317

Die Gedächtnisstellen befinden sich neben, an und in der kath. Kirche St. Sebastian im Ortskern.
Vor der Kirche stehen zwei Natursteine mit aufgesetzten Metallbuchstaben mit allgemeiner Gedenkschrift, die nachts bunt angestrahlt werden. Am kleinen Stein ist ein Tresor mit Metalltüren angebracht, darüber eine kleine Halterung, in der gemäß aktuellem Datum auf den Todestag eines betroffenen Kriegsopfers hingewiesen wird.
Außen an der Kirchenwand befindet sich eine gravierte Steintafel mit den Namen der Opfer des ersten Weltkriegs.
In der Kirche befindet sich ein Gemälde mit Christusfigur und den Namen der Opfer des zweiten Weltkriegs.
Zusätzlich Einzelgedenken auf Privatgräbern.

Inschriften:

Unseren Toten
der Weltkriege
1914 – 1918
1939 – 1945

Die Gefallenen
mahnen zum Frieden

1. Weltkrieg:
Den tapferen Helden gewidmet
vom Veteranen und Kriegerverein
Neuses

2. Weltkrieg:
Den gefallenen Helden des Weltkrieges 1939-45
Die gerechten leben immerdar, ihr Lohn ist bei dem Herrn,
beim höchsten ihrer Fürsorge. Deshalb empfangen sie
das Reich der Herrlichkeit, der Schönheit Krone aus
der Hand des Herrn. Weisheit 5,15.16
(Namen)
Eine größere Liebe hat niemand,
als wer sein Leben gibt für seine Freunde!

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Infanterist Landsturmmann

FEHN

Michael

01.10.1916 Le Barque

21. Res. Inf. R.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

Pionier

FEULNER

Konrad

28.11.1916 Peronne

Bayr. Pion. Rgt.

Infanterist

FEULNER

Peter

1916 Nord Frankreich

7. Res. Inf. Reg.

vermisst

Infanterist

GERNER

Georg

06.07.1915 München

Inf. Leib. Reg.

gestorben; ruht auf der Kriegsgräberstätte in München, Waldfriedhof: Reihe 19 Grab 23

Infanterist

HEMPFLING

Heinrich

08.11.1914 Comines

5. Inf. Rgt.

Pionier Ersatzreservist

HUMMEL

Georg

25.08.1881 Neuses

28.02.1916 Haudiomont

3. Pion. Bat. 2. Landwehr-Pion.-Kp. III. A.K.

Schwester

KEMPF

M. Burkarda

20.10.1918

11. Armee

gestorben

Infanterist

MERTEL

Georg

09.05.1917 La Basse

21. Inf. Rgt.

Unteroffizier

RICHTER

Heinrich

11.05.1916 Mametz

Bayr. Pion. Rgt.

Unteroffizier

RICHTER

Heinrich

29.09.1918 Sommgey

26. Inf. Rgt.

Pionier

RICHTER

Johann

03.11.1914 Chaulnes

Bayr. Pion. Rgt.

Unteroffizier

RICHTER

Johann

09.04.1917 Srowurk

11. Inf. Rgt.

Unteroffizier

SCHEDEL

Hans

12.03.1915 Neu Capelle

20. Inf. R.

vermisst

Infanterist

SCHEDEL

Johann

17.04.1917 Burrstin Galizien

3. Landst. Inf. R.

Pionier

SCHEDEL

Konrad

20.05.1917 Corbeny

3. Pion. Bat.

Pionier

SCHEDEL

Max

28.02.1893 Neuses

02.06.1916 25.06.1916 auf Höhe 110 bei Fricourt

Bayr. Pion. Rgt. Pion.-Regt., 1. Res.-Kp.

Infanterist

SCHEDEL

Melchior

08.05.1917 Fresnoy

7. Inf. Rgt.

Infanterist Reservist

SCHERBEL

Georg

16.09.1891 Leitschmühle, Oberfr.

12.05.1915 Mars Latur

7. Inf. Rgt., 8. Kp.

vermisst; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maizeray: Block 1 Grab 310

Infanterist

SCHERBEL

Josef

23.11.1893 Nurn, Oberfr.

03.11.1914 Apremont

7. Inf. Rgt. , 5. Kp.

Pionier

SCHMIDT

Hans

21.10.1918 Ingolstadt

4. Pion. Bat.

gestorben

Infanterist Musketier

SCHMIDT

Nikolaus

06.10.1888 Neuses

27.02.1916 Höhe 342 vor Verdun

81. Pr. Inf. Reg.

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Louvemont

Infanterist Wehrmann

SEUBOLD

Arthur

23.09.1915 Russland

118. Res. Inf. Reg.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Servon-Melzicourt: Block 2 Grab 89

Infanterist

THRON

Karl

30.11.1885 Kronach, Oberfr.

09.12.1916 Givenchy

17. Inf. Rgt. Res.-Inf.-Regt. 17, 4. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy: Block 1 Grab 79

Pionier

ZWINGMANN

Johann

Neuses, Oberfr.

24.05.1916 Wytschäte

3. Pion. Bat. 1. Landwehr-Pion.-Kp. III. A.K.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wervicq-Sud: Block 1 Grab 260

Infanterist

ZWINGMANN

Johann

01.10.1916 Flandern

13. Res. Inf. Reg.

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Oberschütze

BACK

Johann

14.06.1903 Neuses

25.01.1942 Lopatkina

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Jakuschkino - Rußland

Schütze

BAYER

Fritz

08.08.1920 Neuses

07.06.1942 H.V.Pl. Sanko. 2, 219 Schaschurki

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Schaschurki - Rußland

Feldwebel

BAYER

Georg

17.06.1918

28.02.1941

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe: Block 35 Grab 256

BAYER

Karl

28.03.1926

04.04.1945

Unteroffizier

BEHR

Max

28.09.1915

25.10.1944

vermisst; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass: Block 20 Grab 257

Gefreiter

BLINZLER

Babtist Baptist

16.02.1924

24.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Trier-Pfalzel: Grab 2

Kanonier

BLINZLER

Hans

09.07.1923 Neuses

10.08.1941 Sakibje

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo: Block 27 Reihe 2 Grab 155

Gefreiter

BURGER

Georg

11.10.1924 Friedrichsburg

20.08.1943 Many

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt

Obergrenadier

BURGER

Karl

06.04.1923 Friedrichsburg

14.08.1943 nordw. Charkow, Manuilowka

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt

Friedrichsburg

DOPPEL

Karl

27.01.1918 Friedrichsburg

07.07.1944 westl. Druga, a.d. Düna

ENGELHARD

Karl

17.05.1920

08.1946

Unteroffizier

ERHARDT

Georg

26.02.1915 Neuses

09.05.1942 Cholm

zus. Einzelgedenken auf Privatgrab

ERHARDT

Georg

27.08.1920

15.02.1942

ERHARDT

Georg

26.08.1921

03.02.1944

Gefreiter

ERHARDT

Heinrich

26.07.1911 Neuses

10.10.1941 Losmino

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina: Block 25 Reihe 19 Grab 1106

Gefreiter

FISCHER

Heinrich

03.02.1925 03.03.1925 Neuses

20.01.1945 bei Celiniki

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus (Frauenburg): Block C Reihe 7 Grab 199

Obergefreiter

FISCHER

Ludwig

20.06.1905 Kronach

07.01.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St. Ingbert-Stadtfriedhof: Block 1 Grab 133

FRANK

Josef

19.11.1903

vermisst

FRANK

Peter

13.05.1914

vermisst

GÄßLEIN

Hans

07.06.1914 Neuses

07.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nieder-Weisel: Block B Reihe 7 Grab 175a; zus. Einzelgedenken auf Privatgrab

GÄßLEIN

Jakob

10.08.1923

10.09.1945

Gefreiter

GEIGER

Benedikt

09.12.1920 Neuses

09.04.1942 H.V.pl. Miljatino

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt

GEIGER

Max

15.11.1911

02.1943 Rshew, Artjemowa , Bachmutowo , Boljnja Fluss

vermisst

Obergefreiter

GEIGER

Michael

08.06.1909 Neuses

15.11.1944 Russ. Kgf. Hpt.Lz. Kiew

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Kiew - Ukraine

HAMPFLING

Hans

15.10.1900

08.04.1945

HOFMANN

Konrad

16.09.1922

08.06.1942

Unteroffizier

HÖFNER

Michael

07.02.1914 Johannisthal

28.10.1944 Kgf. Tuapse Kaukasus

vermisst; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Tuapse - Rußland

JAKOB

Johann

19.08.1915

08.1944 Russland

vermisst

KAISER

Friedrich

01.10.1901

23.01.1945

KEMPF

Georg

24.04.1924

03.1943 Suedabschnitt

vermisst

KÖHLER

Karl

21.08.1907

22.07.1946

KOHLMANN

Heinrich

03.09.1922

07.1944 Holoby , Kowel , Mjdlmitza

vermisst

Kanonier

KOHLMANN

Joseph

21.04.1912

13.03.1941

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel: Block 62 Grab 536

Obergefreiter

MERTEL

Georg

23.10.1923

05.07.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn: Block AT Reihe 12 Grab 294

MÖCKEL

Fredy

14.09.1923

vermisst

Unteroffizier

POPP

Andreas

13.02.1916 Neuses

04.08.1941 09.08.1941 Plotnikowka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd (UA): Block 12

POPP

Georg

20.10.1922

13.04.1945

Gefreiter

POPP

Hermann

13.05.1920 Neuses

06.07.1942 Moilowo

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Brusny - Rußland

POPP

Josef

28.01.1919

02.1944 Bohatkowzi , Obertyn , Tarnopol

vermisst

Leutnant

REINHARD

Lorenz

03.12.1909 Haßfurt

07.05.1944 Sewastopol

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Sewastopol - Ukraine

RICHTER

Anton

18.03.1912

22.01.1944

Gefreiter

RICHTER

Hans

11.01.1925 Neuses

21.11.1944 Albestroff

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains: Block 12 Reihe 14 Grab 390

Gefreiter

RICHTER

Hans

30.09.1912 Neuses

19.11.1941 Ssemkina

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Semkino / Serpuchow - Rußland

Gefreiter

RICHTER

Johann

21.05.1909 Neuses

07.04.1943 07.03.1943 Bayrak südl. Balakleja, Donez

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow: Block 11 Reihe 10 Grab 498

Schütze

RICHTER

Matthäus

24.01.1913 Neuses

05.09.1939 Stronsko

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Laurahütte / Siemianowice: Block 3 Reihe 29 Grab 683

Obergefreiter

SCHEDEL

Franz

15.10.1905 Neuses

09.1947 27.08.1947 Witebsk

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Witebsk - Belarus

SCHEDEL

Hans

07.08.1921

12.1942 Stadt Stalingrad

vermisst

SCHEDEL

Hans

31.01.1909

01.1945 Posen , Oborniki

vermisst

Oberleutnant der Luftwaffe

SCHEDEL

Heinrich

30.11.1912

24.04.1945

zus. Einzelgedenken auf Privatgrab

SCHEDEL

Max

31.12.1923

07.08.1944

zus. Einzelgedenken auf Privatgrab

SCHEDEL

Wilhelm

06.04.1912

07.1944 Russland

vermisst

SCHMIDT

Georg

19.02.1923

03.04.1945

Obergefreiter

SCHMIDT

Hans

07.10.1916 Neuses

03.11.1941 08.11.1941 Feldlaz.m.651 Malajawoslanez

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Medyn - Rußland

SCHMIDT

Joseph

09.01.1919

05.07.1942

SCHMIDT

Melchior

10.09.1923

29.12.1943

Gefreiter

SCHNEIDER

Robert

20.08.1906 Wüstbuch

01.02.1944 Bobruisk Kriegslaz. 4, 531

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Bobruisk - Belarus

Obergefreiter

SCHWARZ

Heinrich

17.09.1921 Friedrichsburg

08.08.1943 Dworischtsche

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Dworischtsche / Jelnja - Rußland

SIMON

Johann

23.12.1924

01.1943 Russland

vermisst

SOUTTER

Johann

03.03.1914

01.1943 Stadt Stalingrad

vermisst; zus. Einzelgedenken auf Privatgrab

Gefreiter

STUMPF

Hans

27.07.1920

18.02.1943

zus. Einzelgedenken auf Privatgrab

Grenadier

STUMPF

Johann Babtist

26.03.1927

26.03.1945

zus. Einzelgedenken auf Privatgrab

Unteroffizier

SÜßMANN

Michael

26.01.1910 Kaltenbrunn

28.09.1944 Leszczewo, Höhe 252, 12 km nördl. Südauen

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Bartossen / Bartosze überführt

THRON

Franz

01.03.1915

vermisst

Unteroffizier

ULTSCH

Hans

02.11.1917 Altenkunstadt

12.06.1942 13.06.1942 2km südöstl. Belbeck, Sewastopol

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt

ZWINGMANN

Fritz

07.06.1920

01.1944 Russland

vermisst

Gefreiter

ZWINGMANN

Karl

18.11.1919 Neuses

23.04.1942 H.V.Pl. Pjemkino

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Temkino - Rußland

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/
sowie
http://www.volksbund.de/graebersuche-online/virtuelle-spurensuche.html

Datum der Abschrift: Juni 2014

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2014 Heike Herold

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten