Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Großherzoglich Mecklenburgisches Grenadier-Regiment Nr. 89

Buch: Erinnerungsblätter deutscher Regimenter
Auszüge aus den amtlichen Kriegstagebüchern, herausgegeben im Auftrage des Reichsarchivs
Großherzogliches Mecklenburgisches Grenadier-Regiment Nr. 89, Infanterie-Heft 13, 1922 von Freiherr von Wangenheim, in der ersten Kriegshälfte Kommandeur des Regiments
Zusätzliche Quellen:
Online Gräbersuche des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge (www.volksbund.de) (kursiv)
Ehrentafel der Kriegsopfer des reichsdeutschen Adels 1914-1919, Gotha 1921-26
Verlustlisten 1. Weltkrieg

Inschriften:

Gefallene: 2.177
Verwundete: 8.048
Vermißte: 1.323
Insgesamt: 11.548

Namen der Gefallenen:

1914

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Obltnt. d.Res.

ALLERS

August

Geestemünde

06.09.1914 b. Esternay

III. Batl. Schwerin, 10. Komp.

gefallen

Major, Batl. Kommand.

ARNIM

Oskar von

04.03.1864

06.08.1914 Herstal b. Lüttich

Gefallen im Straßenkampf

Leutnant

BERNSTORFF

Christian Graf von

26.06.1891 Schwerin

06.08.1914 Herstal b. Lüttich

Leibkomp.

gefallen beim Sturm auf Lüttich.

Fahnenjkr. Gefr.

BUSSE

Rolf, von

01.05.1895, Rüthen, Parchim

21.12.1914 Carlepont

6. Komp.

gefallen im Stellungskrieg

Offz. Stellv.

CLAUBERG

Richard

Schwerin

21.12.1914 b. Carlepont

11. Komp.

gefallen im Stellungskrieg

Ltnt.d.Res.

CLAUSEN

Hans

Lygumkloster

06.09.1914 b. Esternay

10. Komp.

gefallen

Oberltnt.

FIRCKS

Hans Baron von

Goldinga, Rußland

06.08.1914 Herstal b. Lüttich

10. Komp.

gefallen

Offz. Stellv.

FROMME

Franz

Brüel, Wismar

20.-25.12.14 b. Carlepont

7. Komp.

gefallen (Weihnachtskämpfe)

Ltnt. d.Res.

GADE

Georg

Badekow, Meckl.-Schwerin

23.08.1914 Villers St. Ghislain

4. Komp.

gefallen Krgstst. Saint-Symphorien (F) Block 1 Reihe G Grab 4

Ltnt.d.Res.

GLANTZ

-

-

06.09.1914 b. Esternay

2. Komp.

gefallen

Off. Stellv.

GROBECKER

Fritz

Braunschweig

20.-25.12.14 b. Carlepont

5. Komp.

gefallen im Stellungskrieg

Major, Batl. Kdr.

GROLMAN

Günther von

05.02.1867

16.09.1914 westl. Noyon

III. Batl. Res. Inf. Rgt. 90

gefallen, Grab: Nampcel Block 7 Grab 139

Ltnt. d.Ldw.

GROTEFEND

Georg

Frankfurt a.M.

20.-25.12.14 b. Carlepont

10. Komp.

gefallen im Stellungskrieg

Leutnant u. Adj.

GRUBEN

Hartwig von

29.03.1887 Bromberg

06.09.1914 b. Esternay

Stab, III. Batl.

gefallen

Obltnt.

GRUBEN

Hermann von

03.02.1882 Niedersachsen

27.10.1914 b. Janshook, Langemark

Res. Inf. Rgt. 214

gefallen

Stabshptm.

HOLSTEIN

Henning von

04.10.1881 Königsberg, i. Pr.

20.09.1914

11. Komp.

gefallen, Ekr. d. Joh. O.

Fähnrich

KARSTEDT

Raimar von

28.08.1897 Fretzdorf, Potsdam

23.09.1914 Gefechte b. Colombe u. Braye

11. Komp.

gefallen Krgsgrst. Soupir (F) Block 1 Grab 986

Offz. Stellv.

KIRCHBERG

Paul

Aschersleben

20.-25.12.14 b. Carlepont

7. Komp.

gefallen im Stellungskrieg

Hauptmann

KÜHLEWEIN

Paul Friedrich von

30.03.1872 Schwerin

05., 06.08.1914 Lüttich

Leibkomp.

verwundet b. Herstal,

Fähnrich u. Off-Stellv.

LEERS

Otto Moritz von

31.08.1892 Wandsbek

06.09.1914 b. Esternay

12. Komp.

gefallen, Bruder v. Kuno gef. 1916

Leutnant

MOLTKE

Werner Graf von

20.09.1894 Stargard

06.09.1914 b. Esternay

10. Komp.

gefallen

Leutnant

NEUHAUß

-

-

06.09.1914 b. Esternay

vom Jäg.-Batl. 9

gefallen

Fähnrich

NORDENFLYCHT

Ferdinand Otto, Freiherr von

14.04.1896 Weingarten, Württbg.

06.11.1914 b Carlepont

2. Komp.

gefallen

Hauptmann

OERTZEN

Wilhelm von

28.03.1874

30.10.1914 b. Roye

Res. Inf. Rgt. 90

Grab: Roye-St. Gilles, Block 2 Grab 372

Off. Stellv.

PETERS

Otto

Neustrelitz

20.-25.12.14 b. Carlepont

5. Komp.

gefallen im Stellungskrieg

Major u. Batl. Kdr.

REDEN

Wilhelm von

10.08.1868

16.09.1914 Thiescourt

II. Batl. Res. Inf. Rgt. 84

gefallen i.d. Schlacht von Noyon, Krgst. Thiescourt, Block 2 Grab 136

Obltnt.

ROHR

Richard von

06.07.1882

06.08.1914 Herstal b. Lüttich

6. Komp.

gefallen; (genannt v. Wahlen-Jürgaß)

Hauptmann u. Batl.-Fü.

SCHICKFUS UND NEUDORFF

Walter von

08.04.1873

07.09.1914 Montmirail

Stab

Verwundung 04.09.1914 Corrobert

Off. Stellv.

SCHWANBECK

Bruno

Klüß, Güstrow

20.12.1914 b. Carlepont

12. Komp.

gefallen im Stellungskrieg; Krgst. Nampcel (F), Block 8 Grab 406

Leutnant

STENGLIN

Ulrich Freiherr von

17.04.1892 Schelfwerder, Schwerin

06.09.1914 b. Esternay

2. Komp.

gefallen

Off. Stellv.

VOß

-

-

14.-27.09.14

Gefecht b. Fme. Colombe u. Braye

1915

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ltnt. d.Res.

BURMEISTER

Helmuth

Mönchhagen, Rostock

02.06.1915

-

gefallen

Leutnant

GAMM

Christoph von

25.07.1895

21.01.1915 Elsaß

5. Komp.

gefallen am Hartmannswillerkopf

Leutnant

GUNDLACH

Hans Rochus von

21.07.1894 Rumpshagen, Meckl.

18.04.1915 Frankreich

-

gefallen im Grabenkrieg b. Noyon

Fahnjkr.-Unteroff.

NORDENFLYCHT

Rudolf Freiherr von

04.02.1898 Ravensburg

17.02.1915 Laz. Noyon

2. Komp.

verw. 16.02.1915 im Grabenkrieg, Krggst. Nampcel (F), Block 5 Grab 238

Leutnant

OLSZEWSKI

Erich von

02.06.1891 Spandau

22.05.1915 Feldlaz. 10, IV. AK, Frankreich

Stab, II. Batl.

Verw. 21.05.1915 im Grabenkrieg Krgst. Nampcel (F), Block 6 Grab 65

1916

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ltnt.d.Res.

BECKMANN

Hans

Schwerin

20.07.1916 Somme

3. Komp.

gefallen Krgsgrst. Maissemy (F) Block 4 Grab 1145

Obltnt. u. Komp.Füh.

BÖCKMANN

Werner von

11.01.1891 Metz

23.07.1916

11. Komp.

21.07.1916 verwundet a.d. Somme

Ltnt.d.Res.

BRÖCKER

Karl

Schwerin

20.07.1916 Somme

13. Komp.

gefallen Krgst. Rancourt (F) Block 2 Grab 744

Leutnant

BÜLOW-TRUMMER

Berend von

08.09.1895 Wamckow, Sternberg

31.12.1916 Somme-Py

-

gefallen im Grabenkrieg Champagne

Leutnant

ESTORFF

Ernst Leo von

12.11.1891 Neetze, Bleckede

15.07.1916 b. Barleux

10. Komp.

gefallen a.d. Somme

Ltnt. d. Ld.

JAHN

-

-

10.07.1916 Somme

-

gefallen

Leutnant

LAFFERT

Gotthard Leonhard von

05.10.1896 Schwerin

20.07.1916 Somme

13. Komp.

gefallen

Leutnant

LEERS

Kuno von

28.09.1897 Itzehoe, Steinburg

09.09.1916 Vermand

10. Komp.

verwundet 04.09.1916 Barleux, Somme, Grab: Maissemy Block 1 Grab 729

Ltnt. d.Res.

LÖSENBECK

-

-

09.11.1916 Artois (Arras)

-

gefallen

Leutnant

LÜHE

Karl Otto v .d.

17.12.1892 Schabow, Meckl.

04.09.1916 Somme

9. Komp.

gefallen, Grab: Maissemy Block 4 Grab 1141

Leutnant d.Res.

MÄCKER

-

-

24.03.1916 Champagne

-

gefallen im Grabenkrieg

Ltnt. d.Res.

OERTZEN

Georg von

29.09.1893 Parchim

27.02.1916 Champagne, Navarin-Fme.

4. Komp.

gefallen, Bruder v. Otto-Helmut

Leutnant u. Komp.Fü.

OERTZEN

Otto Helmut von

28.07.1891 Colmar, Elsaß

20.07.1916 b. Barleux

2. Komp.

gefallen a.d. Somme

Hauptm. u. Komp.Fü.

OERTZEN

Ulrich von

06.06.1891 Gr. Lichterfelde, Potsdam

27.02.1916 Champagne, Navarin-Fme.

4. Komp.

gefallen

Leutnant

QUADT-WYKRADT-HÜCHTENBRUCK

Gerd Freiherr von

08.10.1895 Stettin

27.02.1916 Champagne, Navarin-Fme.

9. Komp.

gefallen

Leutnant

QUAST

Eberhard von

19.12.1894 Garz, Ruppin

18.10.1915 Somme-Py

4. Komp.

gefallen

Leutnant

SCHELIHA

Lasko von

07.10.1893 Perschitz, Militsch

20.07.1916 Somme, F

3. Komp.

gefallen

Ltnt. d.Res.

SCHMIDT

-

-

04.09.1916 Somme

-

gefallen

Leutnant d.Res.

SCHULTZ

-

-

11.05.1916 Champagne

-

gefallen

Leutnant

STORM

Walter

Stralsund

27.02.1916 Navarin Fme. Champagne

2. Komp.

gefallen

Leutnant d.Res.

THODE

Hermann

Meldorf, Sd-Dithmarschen

03.03.1916 Kriegslaz.

Feld.MG-Zug 102

Verwundung i.d. Champagne

Obltnt. u. Komp.-Fü.

WICKEDE

Otto von

27.04.1889

04.09.1916 Brie a.d. Somme

8. Komp.

gefallen, Grab: Maissemy Block 4 Grab 1128

1917

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Truppen-zugehörigkeit oder Einheit

Weitere Bemerkungen

Hauptmann

ALT-STUTTERHEIM

Moritz von

18.09.1874

23.04.1917 Arras

gefallen

Ltnt.d.L.

BRANDT

-

-

17.02.1917 a.d. Ancre (Miraumont)

vermißt

Off. Stellv.

BRANDT

J.

-

16.07.1917 Flandern

gefallen, Krgst. Langemark, Block B Grab 14253

Leutnant

BRANDT VON LINDAU

Joachim Friedrich

17.09.1897 Ramberg, Darkehmen

18.07.1917 Flandern

gefallen.

Ltnt. d.Ld.

FERCHLAND

Fritz

24.08.1893 Gerwisch, Jerichow I

23.04.1917 Arras

gefallen

Ltnt. d.Res.

GEORGI

--

-

26.09.1917 Flandern

gefallen

Ltnt. d.Ld.

HANTSCH

Georg

05.03.1888 Dresden-Striesen

24.07.1917 Flandern

gefallen, Grab: Langemark (B), Block B Grab 14196

Ltnt. d.Res.

HUNDT VON HAFFTEN

Nikolaus

30.11..xx Stolpmünde, Stolp

27.09.1917 Flandern

2. Komp.

verwundet und vermißt

Ltnt.d.Ld.

KLETT

17.02.1917 a.d. Ancre (Miraumont)

vermißt

Ltnt. d.Res.

KREGLINGER

Eugen

Hamburg

17.02.1917 a.d. Ancre (Miraumont)

gefallen

Ltnt. d.Res.

KRUSE

-

23.04.1917 Arras

gefallen

Ltnt. d.Res.

KRUSE

Richard

26.09.1917 Flandern

gefallen, Grab: Menen (B) Block D Grab 700

Ltnt. d.Res.

KUBE

-

25.04.1917 Arras

gefallen

Leutnant

LAFFERT

von

20.07.1916 Somme

gefallen

Off.Stellv.

LANDT

Max

22.05.1887 Siedenbollentin

17.02.1917 a.d. Ancre (Miraumont)

vermißt

Ltnt. u. Batl. Adj.

LEVETZOW

Hans Joachim von

16.10.1894 Danzig

28.09.1917 Ypern, Flandern

gefallen

Obleutnant

LEVETZOW

Hans-Otto von

24.11.1890 Oldenburg

11.01.1917 a.d. Ancre (Miraumont)

vermißt

Offz. Stellv.

LUTTER

Karl

31.07.1885 Grünow, Neustrelitz

10.03.1917 a.d. Ancre (Miraumont)

gefallen, Grab: Neuville-St.Vaast, Block 21 Grab 865

Ltnt.d.L.

MAU

Lutz

25.10.1889 Rambow, Waren

17.02.1917 a.d. Ancre (Miraumont)

vermißt

Fw.Ltnt.

MEYER

-

-

17.02.1917 a.d. Ancre (Miraumont)

vermißt

Ltnt. d.Res.

PÖTZSCH

Gerhard

22.02.1894 Dresden

24.04.1917 Arras

gefallen

Leutnant

RAHN

-

-

04.10.1917 Flandern

gefallen

Ltnt. d.Res.

SCHILLING

Wilhelm

-

26.09.1917 Flandern

gefallen, Grab: Menen (B) Block D Grab 686

Leutnant

SCHLUTIUS

Hans

25.04.xx Berlin

04.10.1917 Flandern

gefallen

Ltnt. d.Res.

SCHULTZ

-

-

14.11.1917 b. Lens

gefallen

Ltnt.d.Res.

STAHLBERG

Ulrich

31.08.1893 Colmar, Els.

17.02.1917 a.d. Ancre (Miraumont)

Krgrst. Schwerin

Leutnant

STENGLIN

Georg, Freiherr von

05.08.1894 Berlin

17.02.1917 a.d. Ancre (Miraumont)

3. Komp.

vermißt

Ltnt. d.Res.

UNRUH

Hugo

22.06.1894 Estrup-Hof

11.01.1917 a.d. Ancre (Miraumont)

gefallen

Leutnant

WERMUTH

Reinhold

08.07.1896 Magdeburg

13.01.1917 a.d. Ancre (Miraumont)

gefallen, Grab: St.-Laurent-Blangy. Endgrablage: Block 2 Grab 264

1918

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Truppen-zugehörigkeit oder Einheit

Weitere Bemerkungen

Leutnant

ALT-STUTTERHEIM

Heinrich von

07.05.1898

25.03.1918 Sapigny

gefallen, Große Schlacht von Frankreich

Fahnenjkr.

ALT-STUTTERHEIM

Joachim von

04.08.1899

18.09.1918 a.d. Aisne

Im Stellungskrieg an Vesle und Damenweg, Bruder v. Heinrich

Hauptmann u. Batl.-Kom.

ALT-STUTTERHEIM

Moritz von

18.09.1874

23.04.1918 b. Roeux, Frkr.

gefallen

Ltnt.d.Res.

BÄRTELS

Martin

17.11.1895 Püsselbüren, Münster

01.11.1918 St. Fergeux

11. Komp.

vermißt

Ltnt.d.Res.

BULLENKAMP

Ludwig

04.02.xx Bremen

21.03.1918 Frankreich

gefallen, Große Schlacht von Frankreich, Grab: Neuville-St. Vaast, Block 21 Grab 882

Ltnt. u. Batl. Adj.

BÜLOW

Wolfgang von

27.02.1898

24.03.1918 b. Brancourt, Frankreich

gefallen, Große Schlacht von Frankreich

Offz. Stellv.

DUNKELMANN

Rudolf

11.05.xx Rabenstorf, Schönberg

24.03.1918 (23.03.1918) Frankreich

gefallen, Große Schlacht von Frankreich, Grab: Neuville-St. Vaast, Block 2 Grab 1036

Ltnt.d.L.

FEDDERSEN

Wilhelm Karsten

-

24.03.1918 Frankreich

gefallen, Große Schlacht von Frankreich, Grab: Neuville-St. Vaast, Block 21 Grab 895

Ltnt.d.Res.

FLÖRCKE (FLOERKE)

Friedrich Carl

27.08.1918 Kiel

03.08.1918 Bazoches, Frankreich

Stellungskrieg an Vesle und Damenweg, Krggst. Laon-„Champ de Manoeuvre“ Block 2 Grab 399

Leutnant

GEHRKENS

-

-

29.10.1918 St. Fergeux

verm.

Hauptm. u. Bat.-Fü.

GRONE

Karl-Otto von

26.10.1879

24.03.1918 b. Sturm a. engl. Stellungen b. Vaulx-Braucourt

gefallen, Große Schlacht von Frankreich, Grab: Neuville-St. Vaast, Block 21 Grab 902

Ltnt.d.Res.

HOLZ

-

-

04.10.1918 Champagne

vermißt

Ltnt.d.Res.

KASEMIR

Johann

Schippenbeil, Friedland

09.08.1918 Frankreich

Stellungskrieg an Vesle und Damenweg, Grab: Cerny-en-Laonnois, Block 2 Grab 407

Ltnt. d.Res.

KLOCKMANN

Klaus

Posen

22.03.1918 Frankreich

gefallen, Große Schlacht von Frankreich, Grab: Neuville-St. Vaast, Block 2 Grab 1429

Ltnt., Führ. Leibkomp.

LEININGEN

Emich Ernst, Erbprinz zu

29.12.1896

21.03.1918 Quéant b. Cambrai

Leibdrag. Rgt. (2. Ghzgl. Hess.) Nr. 24

gefallen, Große Schlacht von Frankreich

Ltnt.d.Ld.

MAHNCKE

Johann

Schwerin

24.03.1918 Frankreich

gefallen, Große Schlacht von Frankreich

Ltnt.d.Res.

MITTMANN

Robert

02.02.1888, Paatschkau, Neiße

08.10.1918 Champagne

11. Komp.

gefallen, vom Füs.-Rgt. 38

Leutnant

OERTZEN

Hermann Ulrich von

12.01.1898

21.03.1918 Frankreich

gefallen, Große Schlacht von Frankreich

Off.Stellv.

ÖSTERREICH

Hermann

Hagen

29.10.1918 St. Fergeux

Minenw.-Komp.

vermißt

Ltnt.d.L.

OTTEN

Klaus

05.04.1918 Frankreich

gefallen, Große Schlacht von Frankreich, Grab: Neuville-St. Vaast, Block 22 Grab 907

Fahnenjkr.

SCHACK

Hans von

13.05.1898

02.11.1918 Feldlaz.

Verw. 01.11.1918 St. Fergeux

Ltnt.d.Res.

SCHOLZ

-

-

1918 Frankreich

vermißt Große Schlacht von Frankreich

Ltnt.d.Res.

SCHREIBER

-

-

19.09.1918

Stellungskrieg an Vesle und Damenweg

Ltnt.d.Res.

SCHULTZ

Wilhelm

16.10.1882 Gr. Laasch, Ludwigslust

08.10.1918 Champagne

10. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Res.

SEMMERICH

Erich

05.09.xx Berlin

21.03.1918 Frankreich

gefallen, Große Schlacht von Frankreich, Grab: Neuville-St. Vaast, Block 16 Grab 150

Ltnt. d.Res.

SIMONSEN

Johannes

21.10.xx Norburg, Sonderburg

21.03.1918 (20.03.1918) Frankreich

gefallen, Große Schlacht von Frankreich Grab: Neuville-St. Vaast, Block 22 Grab 835

Ltnt.d.Res.

STOLZENBERG

Gerhard

-

21.03.1918 Frankreich

gefallen, Große Schlacht von Frankreich, Grab: Neuville-St. Vaast, Block 16 Grab 140

Ltnt.d.Res.

STURR

Walter

30.01.xx Gnoien, Rostock

21.03.1918 (25.03.1918) Frankreich

gefallen, Große Schlacht von Frankreich, Grab: Neuville-St. Vaast, Block 1 Grab 1434

Leutnant

THEYE

Kurt

26.04.1898 Mühlhausen

13.06.1918 bei Ayette

gefallen

Ltnt.d.Res.

WICZOREK

Franz

05.08.1890 Karnop, Essen

08.10.1918 Champagne

gefallen, vom Ldw-IR 93

Ltnt.d.Res.

ZACH

Walter

15.06.xx Preetz, Plön

21.03.1918 Frankreich

gefallen, Große Schlacht von Frankreich, Grab: Neuville-St. Vaast, Block 21 Grab 885

Namen Gefallener bei anderen Truppenteilen kommandiert

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Truppen-zugehörigkeit oder Einheit

Weitere Bemerkungen

Major u. Btl. Chef

ALT-STUTTERHEIM

Elimar von

10.09.1872

30.04.1917 Toter Mann, Verdun

Res. Inf. Rgt. 208

gefallen

Leutnant

ENGEL

Major, Batl. Kdr.

GROLMAN

Günther von

05.02.1867

16.09.1914 westl. Noyon

III. Batl. Res. Inf. Rgt. 90

gefallen, Grab: Nampcel Block 7 Grab 139

Obltnt.

GRUBEN

Hermann von

03.02.1882 Niedersachsen

27.10.1914 b. Janshook, Langemark

Res. Inf. Rgt. 214

gefallen

Stabshptm.

HOLSTEIN

Henning von

04.10.1881

20.09.1914

gefallen, Ekr. d. Joh. O.

Hauptmann

OERTZEN

Wilhelm von

28.03.1874

30.10.1914 b. Roye

Res. Inf. Rgt. 90

Grab: Roye-St. Gilles, Block 2 Grab 372

Major u. Batl. Kdr.

REDEN

Wilhelm von

10.08.1868

16.09.1914 Thiescourt

II. Batl. Res. Inf. Rgt. 84

gefallen i.d. Schlacht von Noyon, Krgst. Thiescourt, Block 2 Grab 136

Hauptm. u. Komp.-Chef

REIBNITZ

Otto Freiherr von

28.03.1877

01.05.1917 Feldlaz. Cambrai

Gasvergiftung

Leutnant

SCHELLERSHEIM

Walther Freiherr von

01.01.1892

14.10.1918 b. Romagne, Argonnen

gefallen

Obstltnt. u. Rgt. Kdr.

WARNSTEDT

Konrad von

25.08.1864 Hannover

16.04.1918 b. La Bassée. Frankreich

Inf. Rgt. 360

gefallen, Grab: Schwerin, Reihe B Grab 17

Hauptmann

WINSLOE

Herbert

28.08.1878 Hildesheim

19.08.1915 Klinkum Berlin

RIR 84

Verwundung

Datum der Abschrift: 08.08.2006; Ergänzungen August 2014

Beitrag von: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. - http://gghh.genealogy.net)
Foto © Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten