Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Tegel (Martin-Luther-Kirchhof), Bezirk Reinickendorf, Berlin

PLZ 13509

Auf dem evangelischen Martin-Luther-Kirchhof an der Barnabasstraße 13 wurden auf verschiedenen Gräberfeldern, vielfach in Streulage, mindestens 155 Kriegsopfer des Zweiten Weltkrieges davon sechsundzwanzig Unbekannte, bestattet.
Die Aufschriften vorhandener Grabkissen / Grabmale und die Grabhinweise an privaten Grabstellen sind die Quellen dieser Auflistung.

Inschriften:

Stele am Kriegsopferfeld
1939 – 1945.
Zu Ehren der Kriegsopfer.

Namen der Gefallenen:

Grabhinweise 2. Weltkrieg

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ALBRECHT

Arno

15.05.1916

1943 Stalingrad

BAUER

Herbert

1908

1945

BERNDT

Otto

1901

1943

BOBZIN

Hermann

30.10.1891

04.1945 (01.10.1945) Russland

„vermisst“

BURCZIK

Paul

17.08.1876

26.11.1943

DIESTERHÖFT

Eugen

1929

1945

„vermisst“

Gefreiter

DIETSCH

Gerhard

19.07.1921 preußisch Holland

11.09.1943 H.V.Pl. Rjabuchino

konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden, sein Name wird auf dem Sammelfriedhof Charkow verzeichnet

ENGELHARDT

Hermann

31.12.1910

08.1944 Bessarabien

„vermisst“

Leutnant der Reserve

FISCHER

Günther (Günter)

29.11.1919 Glienicke

08.03.1944 Dünaburg

Stud. Jur.; ruht auf der Kriegsgräberstätte Dünaburg / Daugavpils

FRIEMEL

Fritz

1910

1944

„vermisst“

GRÜNEBERG

Hermann

24.11.1891

26.02.1946

„gestorben“

Seekadett

HABERKORN

Karl - Heinz

15.05.1926 Berlin - Tegel

01.05.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mirow

HERZOG

Herbert

11.02.1918

1943

„vermisst“

tegel-martin-luther-friedhof_bz-reinickendorf_brl_heymann_alfred 2.WK.jpg

HEYMANN

Alfred

29.06.1924

01.03.1945

vermisst

KASTEN

Kurt

möglich: Volkssturmmann Kurt Kasten, geboren am 29.04.1912, Todesdatum 04.1945 in Mückendorf

KIRSCH

Heinz

1918

1943

möglich: Wachtmeister Heinz Kirsch, geboren am 03.08.1918 in Charlottenburg, verstorben 02.1943 im Kgf.Lg. Beketowka

KLIEMKE

Wolfgang

1921

1945

KNOLL

Edmund

1943 Russland

möglich: Edmund Knoll, geboren am 15.11.1912, vermisst seit 01.09.1943 im Raum Charkow

KNOLL

Erwin

1944 Russland

Arbeitsmann des R.A.D.

KOLANDER

Benno

24.07.1924

30.03.1942

Grab des RAD - Angehörigen

Oberfeldwebel

KOPF

Hans

21.03.1912

22.06.1942

„Zum Gedenken…Ruhe sanft in fremder Erde“; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselstein, Block CX, Reihe 6, Grab 150

RÖHL

Paul

07.07.1875

1945

„verschollen“

Obergefreiter

SCHRÖDER

Paul

04.05.1918

07.10.1942

SCHULZ

Gerhard

1912

1943

TEMPEL

Walter

1909

1945

„gefallen“

Kriegsgräber 2. Weltkrieg

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BERNAU

Brigitte

22.07.1935 Berlin

26.11.1943

BERNAU

Else

12.12.1899

26.11.1943

Geborene Schweng…?

BERNAU

Rudolf

07.02.1900 Kumerow

26.11.1943

BERNHAGEN

Gottlieb

07.06.1850 Bergkolonie

25.11.1943

BERTHOLD

Johann

14.07.1901 Wien

26.11.1943

BIXEMANN

M.

29.11.1944

BLEICHE

H.

1945

BRÄKOW

Charlotte

19.09.1903

06.03.1944

BRÄKOW

Hans- Jürgen

05.08.1939 Berlin

06.03.1944

BRÄKOW

Heinz

19.08.1943 Tegel

06.03.1944

BRENDEL

M.

18.11.1888

29.01.1944

BRINKMANN

E.

1945

Volkssturmmann

BRUST

Werner

20.08.1905 Kopenhagen

26.04.1945

BRYKLA

Alfred

04.01.1895

26.11.1943

BRYKLA

Margarete

12.02.1893

26.11.1943

BUCHHOLZ

Karl

30.08.1887 Sterkrade

04.05.1945

Volkssturmmann

BUTTERLIN

Erich

20.10.1896 Welzow

23.04.1945

DIEBITSCH

Wilhelm

03.01.1899 Hannover

24.04.1945

DITTMANN

Karl

13.01.1888

20.04.1945

DÜRING

Hermann

14.10.1868 Berlin

29.04.1945

EWALD

K.

29.09.1876

1945

FEDROWITZ

A.

03.09.1892

26.11.1943

FEDROWITZ

Paul

13.02.1891 Himmelpfort

26.11.1943

Gefreiter

FICKERT

Ludwig

12.05.1911 Kaiserslautern

27.07.1944

FIGINSKI

Erna

1945

Name auf zwei Grabkissen doppelt aufgeführt

Kanonier

FRIEDRICH

Hans - Joachim

29.01.1926 Berlin

04.07.1944

Stud. Med.

Soldat

FURTMÜLLER

Kurt

13.11.1910 Calw

12.11.1945

GAUDER

Anna

20.01.1872

30.04.1945

GEORG

Paul

26.10.1903

01.05.1945

Obergefreiter

GIESE

Klaus

06.03.1922 Tegel

15.07.1944

GOETTE

Josefine

29.09.1874 Paderborn

27.11.1943

GRABS

J.

1945

GRABS

Joh.

14.05.1885

1945

Soldat

GRISSER

Anton

02.03.1906 Alt - Jaun

09.11.1945

Soldat

HELLWIG

Konrad

28.04.1945

HEYDEBRECK

Luise

02.03.1865 Köslin

22.04.1945

HOFFMANN

Hermann

09.05.1880 Schönow

24.03.1945

HÜBNER

Wilhelm

03.10.1893 Dimkühlen

06.10.1944

JAKOBSEN

K.

03.07.1926

15.02.1944

JENKNER

Fritz

17.09.1891 Berlin

26.11.1943

KADDEREIT

Margot

08.12.1930 Berlin

06.03.1944

KÄTHNER

Auguste

16.07.1859

12.05.1945

KÄTZNER

A.

KERST

Karl

29.10.1875 Mühlhausen

26.11.1943

KLASSEN

Willi

03.04.1889 Berlin

06.03.1944

Polizei - Oberleutnant

KLEIN

Clemens

01.05.1890 Enkirch / Mosel

29.04.1945

KNÜPPEL

Max

01.07.1898 Schivelbein

23.04.1945

KÖHLER

Silvia (Sylvia)

05.10.1936 Tegel

26.11.1943

KOSACK

Emma

15.12.1865

26.11.1943

KOSACK

Hermann

17.07.1879 Summi

26.01.1943

KOTSCHATE

J.

19.02.1890

26.04.1945

Soldat

KRAUSE

Erich

19.12.1887

22.04.1945

KRAUSE

Karl

18.10.1894

04.05.1945

KRETZSCHMANN

E.

22.08.1909

30.01.1944

KROENEN

1945

KRUGGEL

Hermann

18.12.1882 Steinau

23.04.1945

KUHLE

Erwin

04.09.1926 Spandau

15.02.1944

KUMMER

E.

15.07.1896

25.04.1945

KURTH

Jochen

08.10.1939 Berlin

23.04.1945

KURTH

Jutta

13.11.1936 Berlin

23.04.1945

KURTH

Käthe

30.06.1910

23.04.1945

KÜSTER

Julius

26.02.1880 Kassel

25.04.1945

LANG

Arthur

08.04.1898 Hettingenbeuren

29.04.1945

LEICHSENRING

M.

18.11.1874

23.04.1945

LUBACH

Auguste

09.07.1873

23.04.1945

MAASS

Amandus

07.03.1894

30.01.1944

MALAK

Margot

02.04.1910

24.04.1945

MANTHEY

Gustav

26.04.1868

29.08.1945

MATZ

Albert

21.04.1866 Neugaul

20.01.1944

MAYER-VORSÄNGER

Johannes

28.04.1886

06.03.1944

MESSLING

Adolf

03.10.1904 Lemberg

23.04.1945

MIELS

A.

21.01.1892

05.12.1944

MISERA

20.10.1870

1945

MOGALLE

C.

22.04.1945

MOGALLE

P.

22.04.1945

MORITZ

M.

1945

MUELLER

Ernst

13.06.1888 Laschen

26.11.1943

NERLICH

Erna

23.03.1901

26.11.1943

NEST

Otto

10.11.1896 Greifenberg

26.11.1943

NEUMANN

August

1945

NITZA

Walter

27.05.1895 Danzig

17.09.1945

NOACK

Paul

30.06.1887 Neu - Diedersdorf

05.12.1944

PETSCH

Georg

06.11.1889 Linum

24.07.1944

PFLANZ

S.

PIKULIK

Eva

18.11.1829 Stromberg

06.03.1944

PIKULIK

Wlasta

02.03.1940 Neulitschein

06.03.1944

POHL

Herbert

02.01.1906 Berlin

14.07.1946

PRECHELT

Gertrud

04.03.1902

25.04.1945

RADTKE

E.

31.03.1894

06.03.1944

RITTER

F.

1945

ROGGA

Walter

16.11.1919 Rücken / Ostpreußen

03.02.1945

ROSZYCK

E.

20.08.1913

29.01.1944

SALEWSKI

K.

02.06.1851

26.11.1943

SALEWSKI

Karoline

SCHILLER

G.

1945

SCHIRITZ

Franz

13.04.1895 Berlin

22.04.1945

SCHLODDER

Günter

09.04.1928

23.04.1945

SCHNEIDER

Ludwig

22.04.1945

SCHNEIDER

Mathilde

14.06.1857 Luckenwalde

20.01.1944

SCHNIGEWSKI

Anna

20.06.1873

26.11.1943

SCHÖNEBERG

Friedrich

05.12.1893 Bremen

25.04.1945

SCHOTTES

Johann

23.01.1902

18.03.1945

SCHRÖDER

Anna

31.08.1891

28.05.1944

geborene Jahn

SCHRÖDER

Felix

14.01.1887 Berlin

28.05.1944

SCHULZE

Wilhelm

30.01.1867

27.12.1941

SEYFFERT

Rolf - Andre

16.08.1945

SEYFFERT

Stephanie (Stefanie)

16.08.1945

SPITTA

Bruno

16.07.1898

23.04.1945

STIEHL

B.

28.11.1895

26.11.1943

STIEHL

Karl

07.11.1889 Alt - Landsberg

26.11.1943

Volkssturmmann

STOCKLOSSA

Paul

04.04.1898 Berlin -Chartottenburg

28.04.1945

STUFFERT

Waldemar

28.06.1901 Tegel

22.04.1945

TETZLAFF

Margareta

22.05.1895

26.11.1943

geborene Harenburg

TETZLAFF

Walter

04.04.1892 Berlin

26.11.1943

TETZLAFF

Werner

23.08.1922 Berlin

26.11.1943

TIEDEMANN

E.

11.02.1904

04.09.1943

TRIEPEL

A.

29.11.1944

VERSCHAEREN

Julius

07.11.1909

11.04.1944

VIETH

Ella

14.06.1895

30.01.1944

Unteroffizier (Obergefreiter)

VORBAU

Gerhard

30.01.1922 Berlin

09.04.1944

Luftwaffe

gefallen

VORHAGEN

Luise

20.10.1866

30.11.1943

WASSERMANN

Alfred

30.05.1894 Schöneberg

28.06.1945

WEINBERGER

Josef

26.07.1891 München

24.04.1945

WELDE

Paul

22.11.1874 Herzberg

23.04.1945

WENDISCH

Erwin

05.11.1890 Posen

24.04.1945

WITT

Charlotte

Name auf zwei Grabkissen doppelt aufgeführt

WÖRPEL

Emmi

06.08.1908

21.04.1945

WÖRPEL

Hermann

05.02.1929

21.04.1945

WOYTAS

Joachim

06.09.1928 Berlin

28.04.1945

ZIEGE

Fritz

1945

Sowie fünf unbekannte Soldaten 1945, sechs unbekannte Kriegsopfer 1945 und sowie fünfzehn unbekannte Kriegsopfer Russland 1945

Opfer der sowjetischen Besatzungsmacht

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

HAHN

Theodor Freiherr von

04.04.1880 Hasenpoth / Kurland

18.07.1949 Buchenwald

Auswärtiges Amt; ab 1945 in sowjetischer Haft

Mögliche Kriegsopfer 2. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BURCZIK

Rosalie

07.02.1881

23.11.1944 in Exin

DEUTSCHER

Erwin

1922

1945

FRIEDRICH

Erna

08.12.1897

12.12.1943

geborene Schultes

GRÜNEBERG

Hermann

24.11.1891

26.02.1946

KASTEN

Kurt

KLIEMKE

Wolfgang

1921

1945

KLINGBIEL

Herbert

1922

1945

SCHMIDT

Bernhard

1889

1943

In blauer Schrift Ergänzungen aus www.volksbund.de/graebersuche

Offizieller Name sowie Hausnummer des Kirchhofs korrigiert. Kirchhofsverwaltung; November 2017
Datum der Abschrift: April 2014

Beitrag von: anonym
Foto © 2014 anonym

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten