Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Kreuzberg (alter Luisenstädt. Friedhof), Berlin

PLZ 10961

Zwischen dem Südstern und dem Marheinekeplatz in Berlin Kreuzberg grenzen vier Friedhöfe aneinander. Sie werden auch als vier Friedhöfe an der Bergmannstraße bezeichnet. Die ursprünglich durch Mauern getrennten Friedhöfe sind heute durch Mauerdurchbrüche untereinander verbunden. Auf Grund ihrer Größe und der Anzahl von privaten Einzelgedenken und Kriegsgräbern werden die Friedhöfe in der Dokumentation des Kriegsopfergedenkens getrennt behandelt.

Der evangelische Alte Luisenstadt Friedhof (auch als Luisenstädtischer Friedhof I bezeichnet) hat die Adresse Südstern 8 – 12. Er ist der größte der vier Friedhöfe.
An zwei Stellen befinden sich Kriegsgräberfelder mit mindestens 328 Opfern beider Weltkriege. Davon ruhen vierzehn Kriegsopfer des zweiten Weltkrieges an der ostwärtigen Mauer des Friedhofes. Eine liegende Namenstafel aus Stein enthält ihre Namen ohne nähere Angaben.

Verteilt über den Friedhof sind private Grabstellen von Soldaten des Ersten Weltkrieges erhalten geblieben, an zahlreichen privaten Grabstellen wird an weitere Kriegsopfer erinnert.

Im Eingangsbereich des Friedhofs steht ein Denkmal für die Gefallenen der Luisenstadt - Gemeinde.

Inschriften:

Gefallenendenkmal:
(links und rechts der Inschrift je ein auf der Spitze stehendes Schwert )
1914 – 1918
1939 – 1945
Seid stille und gedenkt, dass ich Gott bin.
Ihren gefallenen Söhnen zur Ehre.
Die Luisenstadt Gemeinde.

Namen der Gefallenen:

Grabhinweise 1. Weltkrieg

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BRETZKE

Erich

05.09.1892

30.06.1916

„Dem Gedächtnis unseres Sohnes und Bruders…gefallen fürs Vaterland…“

Gefreiter und Offiziersaspirant

CSATTLASCH (?)

Fritz

06.05.1891

20.09.1918 Frankreich

Kaiser Franz Garde Gren Rgt. No. 2

„Dem Gedächtnis unseres teuren Sohnes und Bruders…(Angaben)… Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Kl.“

DOCHNER (BOCHNER?)

Felix

10.11.1893

14.11.1916 Russland

gefallen; „Dem Gedächtnis…“

Leutnant

GRAF

Johannes

04.09.1887

01.09.1914

Grab des Soldaten; „Hier ruht in Gott gefallen im Kampf für König und Vaterland…(Angaben)“

GROTH

Rudolf

02.01.1894

17.08.1916

„Unserem lieben Sohn…zum stillen Gedächtnis.“

Leutnant

HARTKOPF

Arthur

17.06.1885

23.11.1917

Inf.Rgt. 48

Grab des Soldaten; „Den Heldentod fürs Vaterland starb mein inniggeliebter Mann…“

Hauptmann

HELLWIG

Erich

22.12.1875

22.09.1915

3. Schles. I.R. 156

„Es starb für sein Vaterland…“

Grenadier

HEYDICKE

Karl

08.06.1893

05.08.1915 Russland

Inf. Rgt. 93, 9. Komp.

Zum Gedächtnis für…(Angaben)…fand den Heldentod in Russland…“

Leutnant der Reserve und Flugzeugführer

HÖHNE

Kurt von

13.08.1888

14.02.1916

Kam.Ger.Referendar

Rittmeister

HÖHNE

Walter von

17.03.1887

20.02.1916

Hus. Reg. 10

KLAUS

Max

16.04.1879

07.11.1914 bei Vally

LANGE

Walter

02.10.1891

03.05.1917 vor Arras

Cand.Theol. „Zum Gedenken…“

Musketier

MEYER

Bruno

08.11.1883

07.07.1916 bei Estrees

I. Komp. Res. I.R. 208

„Zum Gedächtnis…“

Oberstabsarzt

MIESSNER

Gustav

28.03.1859

2501.1918

Vizefeldwebel der Reserve und Offiziers Aspirant

PLÖTZ

Erich

28.06.1892

23.05.1916 beim Sturm auf Fort Douaumont

Grenadier Regt. Nr. 12

„Der ehrenden Erinnerung…Inhaber des Eisernen Kreuzes…“

Leutnant

STÜCKLEN

Curt

01.07.1893

22.08.1918 bei Guillemont

Württ. Inf. Reg. Kaiser Wilhelm

„Zum Andenken“

VOLLBRECHT

Erich

23.11.1897

08.06.1915 Galizien

„Unserem lieben tapferen Erich…zum Gedächtnis.“

Hauptmann der Reserve

WARNER

Heinrich

05.05.1872

27.08.1914

Grab des Soldaten; „Für König und Vaterland starb den Heldentod mein innigstgeliebter Mann unser treusorgender Vater…(Angaben)…Die Liebe höret nimmer auf.“

Kriegsgräber 1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ASTFALK

Hans

1895

22.02.1916

BECKER

Paul

1873

30.11.1917

BESESCHECK

Rudolf

07.11.1918

BEYER

Albert

1878

17.10.1918

BOHLAND

Otto

06.11.1918

41 Jahre

BRIESE

Bruno

1884

28.11.1915

COLBERG

Kurt

18.10.1918

18 Jahre

DITTMANN

Max

31.12.1917

42 Jahre

DROBNIG

Kurt

1890

13.11.1916

ERNERT

Otto

20.09.1872

12.04.1916

FISCHER

Paul

11.02.1895

10.11.1918

FRANZSISKY

Emil

22.12.1915

35 Jahre

FROST

Kurt

17.03.1918

21 Jahre

GELLENTHIN

G.

01.02.1918

22 Jahre

GRAF

Johannes

27.10.1914

27 Jahre

HAASE

Richard

05.10.1879

06.12.1916

HARTKOPF

A.

08.02.1918

32 Jahre

HEISE

Adolf

1888

18.06.1915

HELLMUND

Fritz

1897

21.01.1917

HILLER

Karl

05.09.1918

34 Jahre

HIRSCH

Karl

30.08.1914

HIRSCH

Wilhelm

16.01.1915

HIRSCHMANN

Max

1889

23.12.1917

HOEHNE

Kurt von

02., 12.1916

gemeinsames Grabkissen mit Walter von Hoehne

HOEHNE

Walter von

02., 12.1916

JASSE

Erich

01.05.1891

07.12.1914

KAMPFFMEYER

H.

12.10.1918

28 Jahre

KLEBE

Walter

19.07.1918

24 Jahre

KNEIP

Otto

1889

05.11.1918

KRONE

Reinhard

07.07.1918

18 Jahre

KROPP

Johannes

25.01.1918

20 Jahre

KÜHL (KUHL?)

Werner

25.02.1917

35 Jahre

KULICKE

F.

1872

20.01.1919

LAMPRECHT

Erich

17.10.1918

LEHMANN

Werner

14.12.1916

19 Jahre

LOESER

Paul

1876

16.09.1915 (1916?)

LORIESOHN

St.

1917

26 Jahre

MAMMITSCH

F.

1894

05.06.1918

MERTENS

Otto

1900

11.06.1918

NICOLAI

Wilhelm

29.05.1918

49 Jahre

NOTZKE

Werner

29.04.1916

21 Jahre

PREUL

Georg

19.04.1917

PREUL

Louis

19.04.1917

gemeinsames Grabkissen mit Georg Preul

PRIETZEL

Karl

11.04.1915

20 Jahre

Oberstleutnant und Kommandeur

REVENTLOW

Graf Hartwig von (zu)

02.05.1861

24.10.1914 (28.10.1918)

Res.Inf.Regt. No. 5

Grab des Soldaten; Umgelegter Grabstein; „Es starb den Heldentod für König und Vaterland…(Angaben)“; Grabkissen zusätzlich am Kriegsgräberfeld Block K, Grab 220,

RITTERSKAMP

H.

1892

07.06.1918

Major

ROETHER

Max

16.09.1872

11.04.1917

Grab des Soldaten; gestorben; „Hier ruht in Gott mein innigstgeliebter Mann und herzensguter und treusorgender Vater…(Angaben)“ ; Grabkissen zusätzlich am Kriegsgräberfeld Block K, Grab 154

SASSE

Richard

27.05.1918

45 Jahre

SCHEEDER

J.

1895

12.07.1915

SCHMIDT

Erich

16.01.1916

24 Jahre

SCHMIDT

Martin

16.06.1886

10.03.1919

SCHRAMM

Ernst

24.12.1917

39 Jahre

SCHUETZ

Horst

08.05.1919

SCHWARZER

W.

18.02.1886

15.11.1917

SCHWENDIG

Kurt

05.06.1918

38 Jahre

TÖPKEN

Walter

01.11.1916

22 Jahre

TROMMER

Georg

07.09.1914

38 Jahre

VOGEL

Kurt

1893

31.12.1916

WEBER

Karl

03.09.1918

19 Jahre

WEISE

Wilhelm

1875

15.11.1915

WEISE

Wilhelm

1871

11.02.1917

WENDT

Julius

31.05.1918 ?

30 Jahre

WILHELM

Alb.

26.05.1916

WINKLER

Otto

1916

Grabhinweise 2. Weltkrieg

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

?

Gert - Henning

29.03.1910

14.02.1942

Leutnant

ASCHMANN

Ernst – Georg Gottfried

02.04.1914 Berlin - Charlottenburg

05.09.1939 Polen; 8 km westlich Radomsko

Reiter Reg. 9

beigesetzt in Folkwarki; konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden, sein Name wird im Gedenkbuch des Sammelfriedhofes Laurahütte / Siemianowice verzeichnet

Unteroffizier

ASCHMANN

Guenther

14.02.1924

17.02.1924

Inf. Reg. 537

beigesetzt in Wyschni

BORGMANN

Else

03.02.1945

BRUHN

Arno

21.08.1926

01.01.1945

vermisst bei Meseritz / Betsche /Jordan / Neu Bentschen / Schwiebus /Tiber Lager

ERNST

Eberhard

18.02.1905

1944

vermisst

ETTER

Edmund

23.06.18??

24.04.1945

vermisst; Holztafel mit Foto

Gefreiter

GESSLER

Willi

26.07.1922

08.08.1942

Zum Gedenken unseres lieben Sohnes und Bruders…“

HILGERT

Johannes

13.02.1905

16.01.1945

„Zum Gedenken…“

HILGERT

Johannes

13.02.1905

16.01.1945

Obergefreiter

HOFMANN

Eberhard

23.12.1911 Berlin - Treptow

28.07.1942 Rußland; 4 km Bobrowicze

sein Grab befindet sich noch in Baranowitschi - Belarus

Oberleutnant der Reserve

KLITSCHER

Manfred

30.05.1914 Berlin

19.07.1943 bei Orel; Kruyliza

„Zum Gedächtnis…“; konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden

Hauptmann der Reserve

KOSCHWITZ

Alfred F.

13.08.1890

03.04.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bernau neuer Friedhof, Block A, Reihe 2, Grab 1

KRÜGER

Alice Lotte

28.08.1879

28.05.1945 Zeuthen

geborene Tobias

LAMBRECHT

Günther

03.02.1920

25.08.1947

Grabmal geziert mit Eisernen Kreuz

Schütze

MATZKE

Kurt Gustav Georg

17.03.1903 Wiesenthal

09.06.1945 Kgf. i. Tscherepowez

sein Grab befindet sich noch in Tscherepowez - Rußland

Hauptmann

MEYER

Kurt

02.05.1918

Pionier Batl. 750

„Zum Gedenken…,verwundet 20.10.1943 bei Mochowo / Colmetsch, verschollen in russischer Gefangenschaft“

Hauptmann

RUPPRECHT

Hans Werner

04.03.1918 Berlin - Charlottenburg

27.09.1943 1 km westlich von Abbensen

Schrift verwittert; „gefallen…“;

SCHMIDT

Heinz

08.05.1944

TOBIAS

Günter

10.12.1916

25.02.1943 in Gorki

verwundet im Osten 1942

Obergefreiter

TREPTOW

Felix

22.02.1891 Berlin

28.04.1945

gefallen; „Zum Gedenken“; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berlin Tiergarten

Unteroffizier

WEIDNER

Kurt

26.01.1914

03.11.1941 im Osten

„Dem Gedächtnis unseres lieben Sohnes und Bruders…“

Leutnant und Flugzeugführer

WEIST

Hans Klaus

19.02.1921

13.10.1942

WOLFGRAMM

Günter

17.09.1923

03.02.1945

„In stillem Gedenken…“

Kriegsgräber 2. Weltkrieg

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ACHTMANN

Martha

19.04.1890

29.04.1944

ANDERS

Ella

27.05.1885 Fischehude

12.03.1945

ANDRAE

Else

28.12.1893

28.04.1945

ANDRAE

Paul

06.11.1892

28.04.1945

BAUM

Gerhard

1906

22.09.1944

BAUM

Martha

1911

22.09.1944

Oberschütze

BAUMANN

Karl – Heinz Birkenwerder

15.07.1921

20.03.1942

BEHREND

Martha

05.11.1880

21.09.1943

BELOHONBEK

Ingrid

06.03.1943

BELOHONBEK

Magdal.

06.03.1943

BERNAU

Helene

23.01.1883

27.01.1944

BIELEFELDT

A.

16.09.1941

26.04.1945

BLÄSING

Arthur

14.04.1894

01.09.1943

BLÄSING

Frieda

27.03.1893

01.09.1943

BLUHM

Elisabeth

09.04.1913

26.04.1945

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Elisabeth Bluhm auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 27

BLUHM

Ida

1895

21.09.1944

Oberinspektor

BLUHM

Paul

06.01.1883 Potsdam

29.12.1943

Gefreiter

BLUHM

Werner

17.01.1920 Berlin

28.01.1940

BÖLCKE

Martha

1945

69 Jahre

BÖLCKE

Paul

1945

72 Jahre

BOMMER

Gertrud

25.05.1915

01.1945

BOTHE

Walter

16.05.1907

22.11.1943

BRAUN

Helene

1943

30 Jahre

BRAUN

Walter

1943

36 Jahre

BRAUNISCH

Gerda

06.12.1913

28.04.1945

BRAUNISCH

Ingrid

09.04.1939

28.04.1945

BRAUNISCH

Werner

01.04.1909

28.04.1945

Grenadier

BRÖSICKE

Günther

25.07.1926 Berlin

25.04.1945

BRUNNER

Liesel (Lieselotte)

30.12.1921 (1923)

06.07.1944

BÜCHER

Otto

kleines Kriegsopferfeld

BÜCHLER

Luise Dorothee

02.02.1896 Berlin

01.09.1943

BUCHOW

Louis

31.05.1868 (1870)

24.04.1945

BUCHOW

Lucie

28.08.1902 (1904)

24.04.1945

BUCHOW

Margar.

11.08.1865

24.04.1945

BUCHOW

Margar.

11.08.1865

24.04.1945

BUMMERT

Karl

09.07.1889

23.11.1943

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Karl Bummert auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 39

BUNKE

Auguste

1883

1944

BUNKE

Ernst

1867

1944

BUNKE

Hans

10.02.1892

03.02.1945

kleines Kriegsopferfeld; Einzelgrab

BUNKE

Hubert

14.08.1864

03.02.1945

BÜRGER

Lina

18.10.1889

25.04.1945

BÜRGER

Wilhelm

12.12.1887

25.04.1945

BURMEISTER

H.

22.03.1908

20.11.1940

BUSSE

Hedwig

09.12.1896

01.09.1943

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Hedwig Busse auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 41

Jäger

BUTZKE

Robert Walter

13.08.1923 Berlin

25.01.1943

Schütze

DÄHN

Karl

28.11.1892 Lübeck

13.09.1944

DEUTSCHMANN

Wilhelm

02.04.1913 Berlin

21.06.1944

Flugzeugführer

DIETRICH

Gustav

06.12.1913 Berlin - Schöneberg

30.05.1940

DIETZEL

Anna

1892

03.05.1945

DOFLEIN

Elisabeth

1871

08.06.1944

76 Jahre

DREFKE

Franz

07.01.1892

28.04.1945

DRESCHER

Aug.

12.06.1867

23.04.1945

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Aug. Drescher auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 21

FAUTER

Wolfgang

02.01.1872

03.02.1945

Revier - Oberwachtmeister

FIEBACH

Kurt

22.02.1893

04.02.1945

Oberfeldmeister

FIEDLER

Philipp

1913

15.03.1941

28 Jahre

FISCHÖDER

Paul

25.03.1892

11.05.1945

FRANZKE

Emil

23.10.1882

03.02.1945

FRANZKE

Emma

11.02.1892

03.02.1945

Gefreiter

FRERICH

Guenter (Günter) Robert Felix

12.07.1923 Berlin

03.02.1944

FROESE

Fritz

03.08.1898

25.03.1944

GEHRKE

Jenny

11.01.1875

03.02.1945

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Jenny Gehrke auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 2

GEORGONE

Bertha

1875

kleines Kriegsopferfeld

GEORGSDORF

Erna von

28.04.1912

28.04.1945

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Erna von Georgsdorf auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 3

GERTIG

Agnes

27.10.1896 (1897)

03.01.1944 (20.01.1944)

GETTLER

Klara

12.05.1879

03.02.1945

GLOCKAUER

Elisabeth

20.03.1893

30.01.1944

GLOCKAUER

Wilhelm

08.01.1882

30.01.1944

GLODSCHEI

Lina

18.01.1891

25.04.1945

GNÄDIG

Paul

1908

28.02.1945

37 Jahre

GOETTE

Alfred

1889

22.04.1944

GOLINAR

Gerhard

27.10.1908

29.01.1944

Gefreiter

GOLZE

Erwin

27.03.1915 Stuttgart - Neumark

04.05.1945

GRADOWSKI

Kurt

09.08.1913

02.05.1945

Reserve - Offiziersbewerber

GRAEFE

Arnold

08.01.1888 Berlin

14.04.1941

GREPPERT

Margarete

1945

GREPPERT

Max

1945

GROSS

Gustav

1885

03.03.1945

Schreibweise: Groß

GROSS

Margarete

1898

03.03.1945

GROTH

Fritz

kleines Kriegsopferfeld

GRUNER

Gertrud

1943

GRUNER

Julius

1943

Volkssturmmann

GUDER

Heinz W.

16.03.1912

25.04.1945

GUMPERT

Walter

18.08.1893

24.04.1945

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Walter Gumpert auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 17

HAHN

Arno

06.06.1944

21.06.1944

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Arno Hahn auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 32

HAHN

Margarete

05.10.1919

21.06.1944

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Margarete Hahn auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 32

Zugführer

HANKE

Max

31.08.1887 Zobten

23.02.1944

HARTUNG

Marie

21.12.1908 Eisenach

23.04.1945

HÄUSER

Else

07.06.1904

23.11.1943

HÄUSER

Ruth

09.11.1922

23.11.1943

HEINICKE

Marie

21.03.1891

29.04.1944

Obergefreiter

HENNING

Hans Joachim

07.09.1919

04.04.1944

Obergefreiter

HERMANNY

Alfred

30.03.1901 Berlin

09.02.1944

39 Jahre

Unteroffizier

HERRMANN

Richard

20.05.1896

06.04.1944

HEUSER

Heinrich

kleines Kriegsopferfeld

HEYDECK

Bruno

02.06.1885

18.12.1943

HILDEBRAND

W.

1945

56 Jahre

HILL

Friedrich

1888

26.11.1943

HOFFMANN

Inge

1931

03.02.1945

HORCH

Klara

29.05.1895

16.12.1943

HUFENBACH

Helene

09.05.1891

26.04.1945

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Helene Hufenbach auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 38

HUNDSDÖRFER

Marg.

1897

03.02.1945

48 Jahre

HÜTTER

Ella

1891

03.04.1944

HÜTTER

Theodor

1895

03.04.1944

IMM

Martha

1878

28.04.1945

IMM

Otto

1878

28.04.1945

IMMICH

Anna

07.07.1890

21.06.1944

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Anna Immich auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 19

JACOBS

Anna

16.08.1867

29.04.1945

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Anna Jacobs auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 24

JACOBS

Elfriede

03.09.1892

29.04.1945

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Elfriede Jacobs auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 24

JAROSCH

Else

1904

06.03.1943

KAMINSKI

Josef

kleines Kriegsopferfeld

KAMPE-SCHULTZE

28.07.1924 ?

08.03.1944

KAMPHAUSEN

Marg.

1920

16.12.1943

Schütze

KASTORF

Fredi

28.08.1892 Stralsund

18.12.1943

KATZMARCZYK

M.

1859

03.02.1943

KIEKHÖFEL

Paul

1945

KIEKHÖFEL

Wojahn

1945

Soldat

KIRCHHEIM

Arthur

02.05.1901

01.08.1942

Gefreiter

KIRCHHEIM

Horst

26.04.1926

02.09.1947

KLEINBÖHL

Karl

08.01.1891

26.04.1945

KLEINBÖHL

Lola

24.09.1895

26.04.1945

Volkssturmmann

KLOSE

Heinz

26.10.1922

27.04.1945

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Heinz Klose auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 29

KNAUTH

Elisabeth

12.05.1895

29.04.1944

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Elisabeth Knauth auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 14

KNAUTH

F.

10.10.1900

29.04.1945

KOCH

Heinz

16.01.1930 Berlin

25.04.1945

Soldat

KOCH

Herbert

20.05.1922

13.06.1944

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Herbert Koch auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 33

KÖLSCH

1945

Frau

Obergefreiter

KRAHNICH

Rudi

11.06.1904 Berlin

26.04.1945

KRAUSE

Richard

22.02.1897

28.04.1945

KREBS

Karl

kleines Kriegsopferfeld

KUHNERT

Erich

20.11.1911

22.06.1944

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Erich Kuhnert auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 36

KULLACK

Wilh.

29.09.1875

05.05.1945

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Wilh. Kullack auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 7

KUNZE

Peter Heinz

09.06.1938

01.05.1945

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Peter Heinz Kunze auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 22

LEDERTHEIL

Paul

1903

01.03.1943

LEHMANN

Elise

24.04.1902

03.02.1945

LEHMANN

Evelyn

15.07.1935

03.02.1945

LEHMANN

Horst

04.1945

LEHMANN

Inge

04.1945

LEWINSKI

Anni

08.05.1895

17.05.1945

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Anni Lewinski auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 26

LEXOW

Adolf

10.10.1908

27.07.1945

LICHTERFELD

Berta

04.04.1872

24.05.1944

LIERMANN

Helene

14.09.1876

30.01.1944

LITTI

Fritz (Franz)

04.01.1887

03.05.1945

LOTH

Gertrud

28.01.1906

01.05.1945

Nachrichten - Helferin

LUBOSCH

Margot

15.03.1924 Berlin

07.10.1944

MAHLOW

Gustav

1895

29.04.1944

59 Jahre

MALLON

Karl

24.11.1885

01.03.1943

Gefreiter

MALSCHAFSKY

Hermann

16.11.1912 Berlin

24.11.1943

MALSCHAFSKY

Richard

1888

22.03.1945

MARKIEWICZ

Elisabeth

28.06.1896

23.04.1945

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Elisabeth Markiewicz auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 8

MAROTZKE

Karl

08.12.1884

03., 04.09.1943 (03.09.1943)

MATHE

Anna

23.04.1890

04.05.1945

MAZARSKI

Friedrich

11.01.1886

29.04.1944

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Friedrich Mazarski auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 11

MELLE

Martha

1883

02.1945

MELLE

Robert

1880

02.1945

MENZEL

Julius

1873

13.12.1943

Hauptmann

MITTAG

Wilhelm

29.06.1895 Langenweddingen

06.06.1945

MÖBIS

Ernst

1879

24.08.1944

MÖRCHEL

Wilhelmine

1869

1945

MUELLER

Florentine

1890

01.09.1943

MUELLER

Max

1884

01.09.1943

MÜLLER

Franz

03.01.1898

01.03.1943

MÜLLER

Margarete

13.02.1890

02.05.1945

Unteroffizier

NEUMANN

Georg

23.09.1904

18.06.1944

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Georg Neumann auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 20

NEUMANN

Hans

31.01.1884

13.02.1945

Stabszahlmeister

OKOMONSKI

Wilhelm

15.05.1895 Berlin

22.08.1942

PAULING

Helene

1875

22.02.1944

PAULING

Hertha

1911

22.02.1944

PECHMANN

Max

1883

kleines Kriegsopferfeld; Einzelgrab

PODEHL

Marianne

05.10.1911

29.08.1945

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Marianne Podehl auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 10

POHL

Marie

1867

24.03.1944

POLENSKE

Erika

1938

23.11.1943

POLENSKE

Gustav

1939

23.11.1943

POLENSKE

Heinz

1936

23.11.1943

POLENSKE

Marie (Ida Marie)

28.11.1903 Walsrode

23.11.1943

POLENSKE

Wolfgang

1931

23.11.1943

POPP

Ernst

29.08.1890

03.02.1945

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Ernst Popp auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 4

POPP

Luise

03.01.1899

03.02.1945

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Luise Popp auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 4

PRIEMER

Ida

24.09.1889 Spiegel

03.03.1945

Volkssturmmann

RADECKE

Fritz

04.07.1897 Berlin

03.07.1945

RANGE

Charlotte

05.07.1911

29.12.1943

REDDIG

Ernest

24.12.1868

01.09.1943

REDDIG

Heinrich

05.05.1864 ?

01.09.1943

Gefreiter

REGENBRECHT

Heinz

20.05.1921 Berlin

05.04.1941

REGIES

Henriette

04.11.1887

03.01.1944

REGIES

Lieselotte

20.12.1921 Berlin

03.01.1944

REGIES

Lotte

17.05.1905 Berlin

04.02.1945

REGIES

Walter

04.11.1888 Berlin

03.01.1944

RENDEL

Charlotte

27.04.1890

24.03.1944

RENDEL

Ernst

09.01.1896 Mainz

24.03.1944

REUTER

Martha

13.08.1874

30.01.1944

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Martha Reuter auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 1

REUTER

Paul

20.01.1868

30.01.1944

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Paul Reuter auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 1

RICHTER

Minna

17.05.1877

23.11.1943

RIEGER

Auguste

18.06.1872

28.04.1945

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Auguste Rieger auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 31

Gefreiter

RIXE

Gerhard

02.09.1923

21.08.1943 (21.09.1943)

ROCHEL

Marg.

15.11.1872

22.11.1943

RÖHL

Berta

kleines Kriegsopferfeld

ROSINSKI

Karl Heinz

15.11.1916 Berlin

30.04.1945

ROSSMANN

Erna

05.07.1898

27.04.1945

RÜPPRICH

Gustav

13.02.1905

21.06.1944

RÜPPRICH

Heinrich

25.07.1901

30.04.1945

Oberscharführer

SANDER

Fritz

16.03.1909

30.04.1945

Oberschütze

SANDMANN

Helmut - Joachim

12.11.1910 Berlin

05.02.1943

SAWATZKI

Maria

25.11.1885

26.04.1945

SCHAPER

Auguste

13.03.1870

29.04.1944

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Auguste Schaper auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 18

SCHARF

Fritz

06.06.1887

28.04.1945

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Fritz Scharf auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 6

SCHAUDINN

Fritz

06.12.1886

26.04.1945

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Fritz Schaudinn auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 28

Feldwebel

SCHELLIN

Wolfgang

15.11.1912 Frankfurt am Main

18.08.1943

SCHENK

Karl

kleines Kriegsopferfeld

SCHESCHINSKI

Amalie

1887

16.12.1943

Familie

SCHESCHINSKI

Bernhard

1911

16.12.1943

SCHESCHINSKI

Gisela

1934

16.12.1943

SCHESCHINSKI

Marg.

1914

16.12.1943

SCHESCHINSKI

Otto

1884

16.12.1943

SCHLAGOWSKI

A.

31.03.1875

27.01.1944

SCHLAGOWSKI

M.

04.01.1873

27.01.1944

Polizei - Hauptwachtmeister

SCHMALLANDT

Otto

27.11.1882

01.03.1943

Schütze

SCHMELZER

Herbert

21.08.1915 Berlin

21.03.1940

SCHMIDT

Willi

21.05.1895

26.04.1945

SCHNEIDER

Max

kleines Kriegsopferfeld

SCHNORR

Olga

25.08.1883

09.05.1945

SCHOBER

Manfred

19.06.1944

29.04.1945

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Manfred Schober auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 23

SCHOENFELDER

Irma

01.10.1925

27.04.1945

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Irma Schönfelder auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 5

SCHRAMM

Marie

1871

geborene ZAHMEL; kleines Kriegsopferfeld Einzelgrab

SCHUBART

Helene

12.01.1882

03.02.1945

SCHUHR

Paul

01.09.1872

21.06.1944

SCHULZ

Willy

05.02.1884

24.08.1943

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Willy Schulz auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 43

SCHULZE

Werner

1928

12.05.1945

SCHWAN

Luise

1870

15.12.1943

73 Jahre

SCHWEDA

Marie

1870

kleines Kriegsopferfeld

Arbeitsmann

SEIFFERT

Reinhard Helmut Harry

16.02.1926 Berlin

12.10.1943

SIEDSCHLAG

Alf.

20.03.1882

04.09.1943

SIMON

Hans Joachim

05.09.1934

30.01.1944

SIMON

Hedwig

10.09.1902

30.01.1944

SODEMANN

Dorothea

19.02.1897 Berlin

28.04.1945

SODEMANN

Hans Ernst

03.07.1884

21.04.1945

SONNENREIN

Martha

16.10.1877

12.04.1945

SPIEK

Guenter (Günter)

21.12.1918

27.04.1945

THAU

Alfred

19.08.1893

22.11.1943

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Alfred Thau auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 42

THIEL

Elsbeth

1882

03.02.1945

Gefreiter

THOMSCHKE

Adolf

08.05.1898 Berlin

1944

TÖLLE

Emilie

05.07.1895

05.05.1945

Gefreiter

TSCHARNKE

Gerhard

12.01.1921 Sommerfeld

07.06.1944

Truppführer

UTECH

Fritz

09.05.1903 Berlin

12.03.1943

Grenadier

VOGE

Karl – Heinz Otto Ewald

17.12.1925

23.11.1943

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Karl – Heinz Voge auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 35

VOLLBRECHT

Otto

1862

25.04.1945

83 Jahre

VOSS

Erich

15.12.1907

26.04.1945

WAGNER

H.

10.11.1885

11.05.1945

WAGNER

Klara

03.12.1861

03.02.1945

WALTER

Josef

29.04.1866

03.02.1945

WEBER

Elisabeth

18.08.1885

29.04.1944

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Elisabeth Weber auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 12

WEBER

Kurt

24.02.1880

29.04.1945

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Kurt Weber auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 13

WEIDNER

Klara

23.01.1876

21.06.1944

WEIGEL

Gertrud

11.01.1856

30.04.1945

WEISS

Richard

10.09.1895

27.04.1945

Schütze

WEISS

Wilhelm

05.12.1897

26.02.1944

WELT

August

11.11.1885

22.11.1943

gemäß VDK Gräbersuche online ruht August Welt auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 37

WENZEL

Maria

09.02.1909

07.03.1944

gemäß VDK Gräbersuche online ruht Maria Wenzel auf der Kriegsgräberstätte Berlin Kreuzberg Friedrichswerder Kirchhof Grab 30

Oberschütze

WIEMER

Ottmar

17.08.1915

01.04.1944

WOLF

Anna

kleines Kriegsopferfeld

Obergefreiter

ZIMMEL

Georg

03.06.1909 Lebehuke

06.07.1943

ZINNOW

Adolf

1893

12.05.1944

51 Jahre

ZSCHIESING

Walter Adolf Georg

25.04.1907 Kattowitz

29.04.1944

Hauptmann

ZUCKERT

Horst Albert Oskar

08.08.1897 Berlin

18.08.1947

sowie ein unbekannter Toter 1945 ---- Ehemalige Soldaten und sonstige Militärpersonen

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Königlicher Oberforstmeister

HELLWIG

Ernst

28.02.1846

08.05.1913

Grabmal geziert mit Eisernen Kreuz; Kriegsteilnehmer 1870 / 71

Oberst

HÖHNE

Hans von

14.11.1890

04.02.1959

Leutnant der Reserve

KAISER

Günter

12.05.1885

27.08.1921

Grab des Soldaten; Inhaber des Eisernen Kreuzes I. und II. Klasse

LAMBRECHT

Wilhelm

21.02.1887

14.04.1940

Grabmal geziert mit Eisernen Kreuz 1914

Oberleutnant der Reserve

LOTTORF

Gustav von

07.06.1845

07.06.1922

Kriegsteilnehmer 1870 / 71

Kriegsfreiwilliger

PREUL

Friedrich

Grab geziert mit stilisierten Eisernen Kreuz; Inschrift verwittert

Stabsarzt der Reserve

ROEMER

Georg

03.06.1888

18.03.1920

Sanitätsrat Dr. Med.; Ritter des EK und anderer Orden

Militär -Intendantur Sekretär und Leutnant der Reserve

SCHMIDT

Walter

03.03.1881

11.09.1913

Intendantur des Verkehrswesen und Füsilier Rgt. Prinz Heinrich von Preußen (Brandenburgisches N. 35)

SCHRÖDER

Fritz

19.04.1884

11.05.1934

Grabmal geziert mit Eisernen Kreuz

Königlich Preußischer Major a.D.

SIMPSON

James

15.03.1873

27.05.1932

Kein Gefallener; Urne geziert mit Eisernen Kreuz

Rittmeister der Reserve

VOIGT

Karl

21.06.1871

05.05.1927

Königlich preußische Oberleutnant

WEBER

Hans

18.06.1898

26.09.1924

Inf. Rgt. 131

„Hier ruht in Gott…“; Ritter des Eisernen Kreuzes I. und II. Klasse; Um das Grabmal entstand ein Grünabfall / Rasenschnitt -Sammelplatz

In blauer Schrift Ergänzungen aus www.volksbund.de/graebersuche
In roter Schrift Beitrag von Samlowsky Datum der Abschrift: September 2004 (Denkmal)

Datum der Abschrift: September 2004 (Denkmal) / Ergänzung April 2014 (Namen)

Beitrag von: Samlowsky / Ergänzung: anonym
Foto © anonym

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten