Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Kolitzheim, Landkreis Schweinfurt, Bayern

PLZ 97509

Altarähnlicher Gedenkstein mit Auferstehungsbildnis. Darüber ein Stahlhelm mit gekreuzten Schwertern. Im Sockel sind Namen und Daten des 1. Weltkriegs eingemeißelt. Daneben zwei Gedenkplatten aus Stein für die Gefallenen und Vermissten des 2. Weltkriegs.

Inschriften:

1914-18
UNSEREN IM WELTKRIEG GEFALLENEN SÖHNEN

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

GRAF

Friedolin

08.03.1897

21.12.1916

Infanterist

GÜNTHER

Georg

07.02.1879 Kolitzheim, Untfr.

20.01.1916 bei La Folie

24. Inf.-Regt., 5. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

Gefreiter

HEGLER

Gustav

18.02.1891 Kolitzheim, Untfr.

24.08.1914 bei Mortagne

5. Inf.-Regt., 2. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gerbeviller

HERTLEIN

Josef

12.12.1890

21.09.1914

Wehrmann

OTT

Konrad

14.11.1884 Kolitzheim, Untfr.

30.08.1914 bei Rememont

Res.-Inf.-Regt. 4, 10. Kp.

Unteroffizier

PFAFF

Andreas

05.12.1890 Kolitzheim, Untfr.

27.03.1915

Res.-Inf.-Regt. 4, 9. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel: Block 1 Grab 365

PFAFF

Gregor

26.08.1890

07.07.1918

Infanterist

RESS

Ferdinand

15.08.1895 Kolitzheim, Untfr.

03.08.1916 03.09.1916

5. Inf.-Regt., 5. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Proyart: Block 1 Grab 882

RIES

Josef

17.10.1895

23.05.1917

RIES

Martin

22.05.1897

05.09.1916

Gefreiter

ROTHAUPT

Karl

16.02.1882

27.06.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sapignies: Block 3 Grab 118

Wehrmann

SCHEURING

Georg

15.07.1885

11.03.1915

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen: Block F Grab 301

SCHEURING

Gottfried

18.12.1890

24.08.1914

SCHNEIDER

Adam

12.05.1879

25.09.1916

SCHNEIDER

Gottfried

06.02.1894

22.12.1916

SEITZ

Alfred

17.01.1896

16.07.1916

Infanterist

SEUFERT

Johann

29.05.1879 Kolitzheim, Untfr.

28.02.1916 bei Haudiomont

Res.-Inf.-Regt. 4, 6. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hautecourt-lès-Broville

Infanterist

STÖCKLEIN

Max

12.10.1881 Kolitzheim, Untfr.

27.03.1915 Ailly

Res.-Inf.-Regt. 4, 9. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel: Block 1 Grab 365

Infanterist

WALTER

Josef

12.06.1891

06.03.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuville-St.Vaast: Block 27 Grab 917

Infanterist

WALTER

Valentin

16.05.1893 Kolitzheim, Untfr.

13.01.1915

9. Inf.-Regt., 2. Kp.

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ANDERT

Gustav

27.08.1904

27.10.1941

vermisst

Obergefreiter

BAUMÜLLER

Georg

23.12.1917

23.08.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe: Block 17 Grab 88

Obergefreiter

BIDMANN

Walter

19.09.1919 Dtsch. Bielau

01.08.1943 Artemowka, H.V.Pl.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Donezk - Ukraine

Ogfr.

BONFIG

Albert

13.01.1913

16.10.1944 Debrecen

Nachr. Betriebs Kp. "R"

vermisst (Luftwaffe)

Gfr.

BREHM

Julius

14.03.1924

15.08.1944 Jassy

Gren.Rgt. (Rgts. Gru.) 331, 4. Kp.

vermisst

Schütze

CZERMAK

Hugo

22.11.1913 25.11.1913 Zwittau

27.01.1942 19.01.1942 Juchnow

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Juchnow - Rußland

EISENMANN

Gregor

08.08.1919

14.01.1945 Kielce , Lysa Gora

vermisst

Unteroffizier

FLEDERER

Alois

14.03.1921 Kolitzheim

13.07.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe: Block 37 Reihe 1 Grab 23

FRANK

Walter

19.10.1913

20.07.1942

vermisst

Unteroffizier

FRICK

Edmund

09.05.1907 Kolitzheim

24.10.1944 Radenau, H.V.Pl.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Insterburg, Cernjachovsk: Block 3 Reihe 10 Grab 717

GÖB

Erwin

12.12.1917

23.02.1942

GRAF

Franz

19.05.1922

06.12.1944

vermisst

GÜNTHER

Andreas

26.01.1920

20.12.1941

Unteroffizier

GÜNTHER

Fritz

03.02.1920 Kolitzheim

03.03.1945 Kgf. in Jegla

vermisst; Grab derzeit noch an folgendem Ort: Egla - Rußland

GÜNTHER

Josef

13.08.1916

16.11.1943 Russland

vermisst

HÄUSNER

Norbert

03.06.1920

30.07.1941

HERBERT

Franz

08.05.1885

07.01.1945

ehem. MDR vermisst i. KZ

Obergefreiter

HILBERT

Karl

07.08.1912 Neubrunn

03.12.1943 Michalowo Sanko. H.V.Pl. 2, 14 Witebsk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Witebsk II - Belarus

Gefreiter

KIMMEL

Robert

29.12.1924 Volkach

27.06.1944 Südrand-Titowka, 5 km ostw. Bobruisk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Titowka / Bobruisk - Belarus

KÖNIGER

Erwin

21.11.1924

08.03.1944

vermisst

KUCHENBROD

Josef

12.04.1899

09.12.1944

Obergefreiter

KUHN

Josef

23.10.1921 Kolitzheim

26.08.1944 Fela. 290 Dzerbene

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Riga Beberbeki: Block 4 Reihe 1 Grab 7

OTT

Alois

11.02.1914

12.06.1943

PETSCH

Josef

09.07.1915

30.06.1944

vermisst

Gefreiter

PFAFF

Josef

30.06.1906 Alzenau

14.11.1944 Skopje

ist namentlich auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte Prilep verzeichnet

RÄDER

Anton

11.02.1916

01.11.1941

Ogfr.

RIES

Nikolaus

26.06.1913

12.04.1943 12.1942 Stalingrad 01.08.1944 i.d. Kgf.in Wolsk (Wolga)

Art.Rgt. 376, II. Abt.

vermisst, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wolsk I - Rußland

Gefreiter

RIPPSTEIN

Alfons

03.07.1920 Kolitzheim

26.08.1942 Nowaja-Derewnja

RUDOLFF

Alois

05.04.1909

07.06.1945

Uffz.

SCHRAUT

Gottfried

01.02.1920

17.08.1944 Jassy

Rgts. Gru. 315, 7. Kp.

vermisst

Gefreiter

SCHWARZ

Alois

17.02.1909

04.05.1942 Ligowka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

SERVATIUS

Karl

20.01.1922

13.10.1943

SÖLLNER

Gottfried

09.09.1899

28.02.1945

Gefreiter

SÖLLNER

Siegfried

01.08.1908 01.09.1909 Untergriesheim

16.04.1943 Krgs.Laz. 4, 609 in Gomel

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gomel - Belarus

STÖCKLEIN

Franz

18.01.1901

21.12.1945

STÖCKLEIN

Lothar

04.04.1924

08.09.1944

vermisst

Schütze

THOMAS

Erich

20.12.1922 Maikammer

13.10.1942 Goroditsche

Schütze

TREUTLEIN

Egid

10.11.1925

05.08.1944 Feldlaz. m. 29

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy: Block 1 Reihe 53 Grab 2412

TREUTLEIN

Gottfried

12.07.1902

12.11.1944

Gefreiter

VOLKMANN

Johann

22.12.1919

18.01.1943 vor Wel. Luki

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sebesh überführt worden

Feldwebel

WALTER

Adam

12.01.1916

13.02.1942 bei Krapiwka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krasnoje / Kaluga - Rußland

Obergefreiter

WONDROUSCH

Franz

14.01.1914 Klein Meischdorf

17.11.1944 Levoca

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Presov: Block 2 Reihe 15 Grab 357

Hauptmann

WONDROUSCH

Wilhelm Siegfried

25.08.1915 Dtsch. Bielau

04.08.1944 Wilkowischken

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Grenzkrug - Rußland

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de

Datum der Abschrift: August 2013

Beitrag von: Klaus Becker und Heike Herold
Foto © 2014 Heike Herold

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten