Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Schöneberg (alter St. Matthäus Friedhof), Berlin

PLZ 10829

Der evangelische Friedhof „Alter St. – Matthäus – Friedhof“ liegt an der Großgörschener Str. 12.
An der Stelle, an der zunächst die Leichname der standrechtlich erschossenen Hauptbeteiligten des 20. Juli 1944 beigesetzt wurden, erinnert ein Gedenkstein an sie.
An dem Gräberfeld für die Kriegsopfer steht ein weiterer Gedenkstein. Dort haben vierundzwanzig Soldaten des Ersten Weltkrieges und mindestens 150 Soldaten und Zivilisten des Zweiten Weltkrieges ihre letzte Ruhestätte.
Ein Offizier, der im Deutsch – Französischen Krieg 1870
An seinen erlittenen Verwundungen verstarb ruht ebenfalls auf dem Friedhof. Mehrere gefallene und an ihren Wunden verstorbene Soldaten des Ersten Weltkrieges wurden in die Heimat überführt und ruhen seither an den Grabstellen ihrer Familie.

Inschriften:

Gedenkstein in der Nähe des Haupteinganges:
„Zum Gedenken an den 20. Juli 1944. An dieser Stelle wurden Claus Schenk Graf von Staufenberg, Ludwig Beck, Friedrich Olbricht, Albert Mertz von Quirnheim, Werner von Haeften begraben. Dann wurden ihre Leichname an einen unbekannten Ort verbracht.“

Gedenkstein am Kriegsgräberfeld:
Zum ehrenden Gedächtnis 1914 – 1918.
Allen Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft 1939 - 1945

Deutsch Französischer Krieg 1870 / 71

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Sec. Lieut.

LANGENBECK

Julius von

14.07.1846 Kiel

22.08.1870 Verneville

Garde Schützen Bat.

„seinen Wunden erlegen“

Grabhinweise 1. Weltkrieg

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ENES

Bruno

24.02.1894

15.03.1916 zu Longu

Grab des Soldaten; „gestorben…an seiner vor Verdun erhaltenen Verwundung“

Offiziersstellvertreter

KUSSEROW

Arnold von

10.08.1873

18.09.1914 bei Loivre

„…er ruht auf dem Kriegerfriedhof zu Orainville“; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sissonne, Block 2, Grab 331

Contre - Admiral

MAASS

Leberecht

24.11.1863

28.08.1914

S.M.S. Cöln

gefallen

Leutnant

PRITTWITZ UND GAFFRON

Joachim von

20.04.1895

08.02.1915 bei Gehsen in Ostpreußen

Garde Füsilier Regiment

Grab des Soldaten

Leutnant der Reserve

ROTH

Udo

24.03.1892

08.11.1916 am Stachod

Referendar, Dr.

Hauptmann der Landwehr

SCHWANCK

Otto

01.03.1865 Magdeburg

12.03.1916 Stettin

Feld Artillerie Regiment 38

Kriegsgräber 1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Leutnant

ARNIM

Bernd von

06.09.1884

20.08.1917

Flieger

ARNIM

Erid von

21.02.1886

30.06.1915

Unteroffizier

BORCHARDT

Robert

08.09.1890

20.10.1916

Leutnant

CLAUSSEN VON FINK

13.07.1887

10.07.1917

Vorname: Fink

Oberleutnant

DASSEL

Wilfried von

20.05.1867

30.09.1914

FABRICIUS

Ernst

26.10.1879

28.08.1914

FRIEDRICH

Günther

08.09.1893

28.07.1915

FROEHLICH

Max

23.08.1878

26.04.1916

HAHN

Bruno

01.10.1917

Leutnant

HINRICHS

Herbert

12.04.1898

10.11.1918

KOCH

Ernst

30.06.1885

31.07.1915

Musketier

KOSCHOLL

Richard

06.08.1917

Leutnant der Reserve

KOWALK

Klaus

20.11.1894

12.12.1917

KRAUSE

W.

1915

Feldwebel

LIEFELDT

Lothar

05.12.1891

06.09.1914

Vizefeldwebel

OSTRZECHA

Alfred

15.09.1877

12.03.1917

Generalmajor

REICHENAU

Paul

25.12.1853 Liegnitz

04.10.1914

Kriegsfreiwilliger

REYER

Werner

21.09.1893

17.02.1917

ROSENBERG

K. v.

1916

Oberleutnant

SANDER

Helmut

19.04.1893

28.03.1918

Leutnant

SCHELLING

Oskar von

10.02.1898

21.04.1918

Kriegsfreiwilliger

STEINERT

Walter

27.05.1896

27.03.1915 zu Achiet Le Grand

Oberleutnant

TOEBELMANN

Fritz

10.12.1874 Berlin

23.08.1914 vor Mons

Holst. Feld. Artillerie Regiment 24

„…Archäologe in Rom…der Treue und Tapferkeit“

Leutnant

WINTER

Curt

29.01.1896

15.05.1918

Leutnant der Reserve

ZOOZMANN

Georg

18.01.1889

08.05.1918

Grabhinweise 2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BERGER-LANDEFELDT

Johann Heinrich

18.01.1924

09.05.1945

mögliches Kriegsopfer

DECHERT

Heinz

21.09.1889

12.1945

mögliches Kriegsopfer

Gefreiter

DROSDOWSKI

Franz

22.04.1903 Mehlsack

18.02.1944 in der Gegend von Saslaw

gefallen

Wachtmeister

HINZ

Günter

18.05.1914 Posen

12.05.1940 Houx , Belgien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel, Block 5, Grab 190

KRAMER

Erich

18.12.1898 Beuthen /Oberschlesien

01.01.1943 Stadt Stalingrad

Name auf dem Soldatenfriedhof Rossoschka verzeichnet

LANGE

Friedrich

1944

vermisst

NOAK

Günter

12.02.1923

31.01.1944

ROSENOW

Werner

12.11.1920

06.10.1941 Russland

vermisst

Oberleutnant

SCHRÖDER

Hans Joachim

04.08.1920

1945

vermisst; Schriftzug an Grabstelle: „Er war ein ritterlicher furchtloser Jagdfliegeroffizier, sie war eine tapfere Berlinerin im Bombenhagel“

Oberst

SCHRÖDER

Hermann

09.10.1891

1945

vermisst

SCHWARZ

Hans - Werner

25.08.1922

1945

vermisst seit

SOMMER

Hermann

03.11.1882

1945

verschollen

Unteroffizier

TREDUP

Gerhard

26.11.1913 Berlin - Schöneberg

25.07.1941 Näataoja

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka, Block 16, Reihe 10, Grab 1028

VOULLIÈME

Berta

1945 Ostpreußen

mögliches Kriegsopfer

VOULLIÈME

Paul

1945 Ostpreußen

mögliches Kriegsopfer

WERLIN

Alfons

1918

1942

Kriegsgräber 2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ALBRECHT

Erwin

18.05.1906

29.04.1945

BÄR

Georg

15.09.1903 Berlin

25.04.1945

Volkssturmmann

BARTSCH

Erich

09.08.1885 Berlin

30.04.1945

BECKER

Meta

04.03.1904

22.04.1945

BENEDICT

Rudolf

08.07.1898 Berlin

03.05.1945

BERGAU

Walter Emil

06.10.1936 Berlin

10.06.1945

BLANK

Franz

27.07.1907 Berlin

27.04.1945

BOLLE

Karl

03.12.1897 Werder

25.04.1945

BOLZMANN

Erna

03.07.1907 Saleska

29.04.1945

Soldat

BORRMANN

Horst

23.10.1927 Berlin

01.05.1945

BORTH

Hildegard

1906

02.05.1945

BRAUN

Paul

24.05.1877

25.04.1945

BRAUN

Paula

01.02.1884

25.04.1945

BRINGS

Hildegard

25.04.1945

BRÜHS

Carl

09.12.1889 Soest

28.04.1945

DALLESTAT

Paul

11.08.1872

03.02.1945

Hauptmann

DIETERICI

Gerd

19.11.1896

06.11.1949

DODOFF

Boris Apostoloff

27.04.1945

DÜWEL

Heinz

16.09.1911

29.04.1945

ENGEL

Helmut

18.03.1940 Berlin

25.04.1945

Familie

Obervormann

ENGEL

Josef

30.12.1926 Köttingen

25.04.1945

ENGEL

Marie

12.02.1920

25.04.1945

EWALD

Gustav

04.12.1884 Bernstein

19.08.1945

FANZELAU

Robert

04.08.1874 Strassburg

27.04.1945

FIDLER

Johann

1945

FISCHER

Alfred

18.09.1884 Berlin

29.04.1945

FREDDIN

Felix

194?

GAAZ

W.

05.11.1888

14.05.1945

GERGS

Brigitte

13.10.1943 Neuruppin

25.04.1945

GERGS

Elisabeth

13.10.1913 Berlin

25.04.1945

GERGS

Harry

10.01.1942 Berlin

25.04.1945

GERGS

Herbert

13.10.1943 Neuruppin

25.04.1945

GERGS

Werner

04.04.1921

25.04.1945

Familie

GERICKE

Erich

10.05.1906 Neufahrland

29.04.1945

GESKE

Paul

01.12.1895

28.09.1945

GOEBEL

Erna Anna Maria

03.01.1894 Steinhardtsche Mühle

01.05.1945

GOEBEL

Robert (Norbert Paul)

15.04.1899 Berlin

01.05.1945

Soldat

GOEBEL

Werner Karl Rudolf

04.05.1903 Beuthen

04.1945

GUHL

Ernst

17.11.1875

29.04.1945

HAMANN

Ingeborg

25.04.1945

Familie

HAMANN

Jürgen

25.04.1945

HARNEY

Adolf

22.05.1871

28.04.1945

HAUGKE

Karl

04.06.1907

25.04.1945

HEIDE

Adolf

1945

HELBIG

William Bernhard

04.05.1891

22.05.1945

HENKE

Margarete

25.04.1945

HENNIG

Christa

24.04.1934

30.04.1945

Unteroffizier

HERRMANN

Julius

24.11.1900 Baruth

28.06.1945

HILDEBRANDT

Hans - Joachim

05.06.1929

28.04.1945

HINKEMEER

F.

22.05.1892

03.05.1945

JAKOBI

J. v.

1943

JURK

Erna

18.04.1899 Magdeburg

22.11.1943

KAISER

Berta

06.04.1881

26.04.1945

KITZEROW

Gerhard

09.07.1924

15.05.1945

KLETT

Gerhard

23.08.1920

04.06.1945

KLICH

Karl

03.02.1890 Berlin

27.04.1945

KOKOTT

Franz

28.04.1945

Grenadier

KOSTMANN

Gerhard

26.05.1907

22.11.1943

KOSTMANN

Irmgard

17.04.1913

22.11.1943

KREIENFELD

Gisela

05.07.1928

22.11.1943

KREIENFELD

Hedwig

25.05.1898

22.11.1943

KREIENFELD

Siegfried

02.10.1942

22.11.1943

KREIENFELD

Waltraut

02.02.1937

22.11.1943

KRIES

Arnold

1945

KRÜGER

Wilhelm

25.11.1883 Verchen

25.05.1945

KRUMLAND

H.

05.01.1868

21.05.1945

KRUSE

Ingeborg

23.10.1904

25.04.1945

KÜHNAST

Peter

10.06.1937

10.05.1945

KULWITZKI

Th.

17.04.1884

28.04.1945

Polizei - Anwärter

KUZELKA

Walter

24.12.1911

LACAT

Ernst

LASSEK

Paul

22.10.1887

29.04.1945

LIECK

Erich

03.11.1894

30.04.1945

LINCKE

Horst

04.02.1915

31.01.1944

LINDEMANN

Eckhardt

17.12.1902

25.04.1945

LITZBA

Frieda Bertha Auguste

02.05.1920 Berlin

25.04.1945

LOOK

Gustav Karl

16.09.1868

30.01.1944

LUHM

Hermann

06.04.1873 Volgast

28.04.1945

MANTEL

Else

05.09.1902

22.11.1943

MANTEL

Otto

07.09.1891

22.11.1943

MANTEL

Peter - Jürgen

01.05.1937

22.11.1943

Soldat

MATTNER

Horst

07.09.1921

27.04.1943

MICHALZIK

Otto

10.06.1899 Paretz

25.04.1945

MORITZ

Ernst

21.10.1868

03.02.1945

MROTZEK

Hedwig

01.03.1890

24.02.1945

MÜLLER

Alfred

27.05.1939

25.04.1945

MÜLLER

Barbara

27.01.1944 Schieratz

25.04.1945

MÜLLER

Flora Gertrud Edith

18.08.1906 Tessenow

25.04.1945

MÜLLER

Gisela

07.11.1934

25.04.1945

Familie

MÜLLER

Roswitha

21.09.1942 Litzmannstadt

25.04.1945

MUNKE

Marga

20.03.1909

26.02.1945

NEITZEL

Martha

13.11.1878

25.04.1945

NOBERT

W.

04.12.1870

06.05.1945

NOWACK

Julius

15.06.1881

27.04.1945

OSTWALD

W.

08.10.1902

27.04.1945

Unteroffizier

PAETOW

Eberhard

24.07.1902 Montorstande

11.01.1943

PANDER

Wilhelm

01.09.1887

26.04.1945

PEDELL

Anna

14.07.1865

24.08.1943

PENSKI

Erna

04.04.1891

26.02.1943

PENSKI

Horst

20.08.1903

26.02.1943

PETRI

Wilhelmine

20.10.1872 Alt Lipke

25.04.1945

PEUKER

Margarete

04.03.1909 Berlin

28.04.1945

PIEFKE

Erich

02.07.1903

27.04.1945

PISNY

Ida

20.09.1905 Wigrinnen

24.04.1945

PISNY

Ingrid

21.03.1943 Berlin

24.04.1945

PÖHLER

Georg

1945

PREUGSCHAT

Frieda

01.01.1909 Bielefeld

22.11.1943

PRÜGEL

Hermann

29.09.1909

23.04.1945

PUNDRICH

Helga

29.11.1909

26.04.1945

ROTH

Hans

14.03.1899

29.04.1945

Dr.jur.

SÄRNBLOM

Theodor

06.07.1889 Berlin

25.04.1945

SAWADE

Martha

SCHARF

Herbert

20.06.1905

01.05.1945

SCHILLER

Max

21.03.1875

03.02.1945

Obergefreiter

SCHMIDT

Johannes

10.09.1903 Berlin

28.04.1945

SCHNEIDER

L.

25.04.1945

SCHNEIDER

M.

25.04.1945

SCHOLZ

Franz

07.03.1880

26.04.1945

Volkssturmmann

SCHONICK

Rudolf

18.01.1898 Berlin

29.04.1945

SCHRADER

Emmy

30.01.1895 Eisleben

01.03.1943

SCHÜTZ

Wilhelm

08.06.1886

23.11.1943

SIEGFRIED

Erna

08.12.1891

28.04.1945

SKOK

Paul

27.06.1907

24.12.1943

SKOLMOWSKI

Berta

03.03.1892 Riesenburg

25.04.1945

SPREH

Elisabeth

30.06.1874

25.04.1945

STEHR

Frieda

25.04.1945

STEINACK

Hildegard

18.03.1920

24.02.1945

STILLER

Georg

12.03.1911

28.05.1945

STRANTZ

Gertrud von

16.09.1861 Berlin

22.11.1943

TECH

Martina

24.05.1880

28.04.1945

TEICHERT

Agnes

01.04.1897

24.03.1944

TEICHERT

Wilhelm

10.01.1878 Balkow

24.03.1944

THIENEL

Wilhelm

30.11.1887

01.05.1945

TORNOW

Auguste

09.09.1868

29.01.1944

TORNOW

Fr.

02.11.1865

29.01.1944

TYRBACH

Maria Klara

09.06.1903

25.04.1945

WANDELT

Hans

27.02.1863

23.04.1945

WANKE

Anna

06.10.1885 Lössow

26.05.1945

WEILL

Hedwig

28.04.1945

WETSS

H.

WILHELM

H. – G.

Kanonier

WOLBURG

Gerhard

31.07.1903

27.04.1945

WROBEL

Idzi (Ida)

19.08.1904 Ostrowiec

10.04.1945

ZAPFT

Emil

23.02.1863

22.11.1943

ZUR

Manfred

24.04.1938

28.04.1945

sowie sechs unbekannte Kriegsopfer

Opfer nationalsozialistischer Gewaltherrschaft

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

MORGENSTERN

Elisabeth

10.07.1861

17.02.1942 Theresienstadt

MORGENSTERN

Martha

14.09.1872

06.02.1943 Theresienstadt

MORGENSTERN

Otto

02.02.1860

28.11.1942 Theresienstadt

zum Gedenken an die Kinder von Mathilda Morgenstern, geboren am 07.11.1838, gestorben am 06.10.1932

Ehemalige Soldaten und sonstige Militärpersonen

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Korvettenkapitän

ALBRECHT

Fritz

1882

1964

Major a.D.

ECKARTSBERG

11.03.1827

03.05.1899

Kgl. Preuß. Major a.D.

ENGEL

Wolfgang

25.05.1887

15.02.1959

Major der Reserve a.D.

FALKENHAYN

Horst von

06.06.1870 Hedwigshorst Kreis Schubin

27.11.1941 Berlin

Gren. Rgt z.Pf. (Freiherr von Derfflinger) Neumärk. Nr. 3

Vice – Admiral z.D.

HOLLEN

Georg Freiherr von

13.06.1854

06.09.1900

Kapitänleutnant a.D.

HOLLEN

Wilhelm Freiherr von

17.01.1879

19.05.1935

Rittmeister

MALOTKI VON TRZEBIATOWSKI

Friedrich Wilhelm

08.08.1867

23.02.1909

m.d.U.d. Husaren Rgts. Graf Götzen (2. Sches.) No. 6

Kgl. Preußischer Generalmajor

MONTS

Bertrand Graf von

02.02.1855 Jeroldschütz

29.11.1929 Liegnitz

Oberst a.D.

PRITTWITZ UND GAFFRON

Herbert von

17.01.1894

26.04.1956

Oberstleutnant a.D.

PRITTWITZ UND GAFFRON

Karl von

28.11.1858

01.08.1936

Kgl. Hauptmann

ROEHL

Carl Otto von

13.08.1844

04.07.1887

RÖHL

Walter

22.10.1881

04.11.1920

Grab geziert mit Eisernen Kreuz

Oberstleutnant

SCHELLING

Paul von

04.02.1860

13.05.1914

Stab Kaiser Alexander Garde Grenadier Regiment No. 1

Major der Reserve

SCHWEITZER

Georg

12.04.1850

21.10.1940

Major a.D.

WESTERNHAGEN

Lothar von

22.04.1872

14.01.1925

Major a.D.

WESTERNHAGEN

von

21.01.1824

28.08.1882

Leutnant a.D.

WINTER

Otto

28.02.1899

30.03.1928

General der Infanterie und General Adjutant Seiner Majestät des Kaisers und Königs

WINTERFELD

Hugo von

08.10.1836 Landsberg

04.09.1898 Schreiberhau

Oberst – Lieutenant und Flügel Adjutant S.M. des Kaisers und Königs

ZITZEWITZ

Cölestin von

23.02.1847

27.02.1892

Kaiser Wilhelm II und Sein Hauptquartier ihrem tiefbedauerten, treuen Kameraden

in blauer Schrift Ergänzungen aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: November 2014

Beitrag von: anonym
Foto © 2014 anonym

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten