Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

5. Westfälisches Infanterie-Regiment Nr. 53
Offiziere und Stab

Quellen:
1. Helden-Ehrenbuch des 5. Westfälische Infanterie-Regiments Nr. 53 (1914-1918). Nach amtlichen Verlustlisten zusammengestellt als Ergänzung zu den Erinnerungsblättern des Regiments. Aus der Reihe: Erinnerungsblätter deutscher Regimenter, Truppenteile des ehemal. Preußischen Kontingents, 109. Band, Oldenburg i.O. / Berlin 1927, Verlag von Gerhard Stalling
2. Ehrentafel der Kriegsopfer des reichsdeutschen Adels
3. Luftstreitkräfte 1914-18
4. Verlustlisten 1. Weltkrieg (1914-1917)
5. kursiv: Online Gräbersuche des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge (www.volksbund.de)

(Aufgrund der großen Zahl der Namen wurden die Beiträge nach Kompanien gegliedert)

1. Kompanie 
2. Kompanie 
3. Kompanie 
4. Kompanie 
5. Kompanie 
6. Kompanie 
7. Kompanie 
8. Kompanie 
9. Kompanie 
10. Kompanie 
11. Kompanie 
12. Kompanie 
MG-Kompanien - Pionier- und Minenwerfer-Kompanie - Nachrichtenzug  

Inschriften:

Unsern teuren Helden!
Gemeinsam fanden wir uns einst im Kampfe um die Heimat. Euch Helden von Lüttich, Lobbes, Joches, Aguilcourt-Merlet, Berry-au-Bac, Violaines, Festubert, Neuve-Chapelle, Perthes, Tahure, Prosnes, Fort Vaux, Vauquois, Juvincourt, Fort La-Malmaison, Pargny, Allemant, Chaillevois, Cerny, St.Quentin, Savy und Roupy, Nesle, Plessier, Pontavert, Hourges, Vezilly, Gemme, Malmaison-Ferme, Grigny, Bois de Reims, Bertricourt, Hunding-Stellung und Banogne weihen wir Überlebenden dieses Ehrenbuch. Beim Lesen desselben gedenken wir Euerer Opfertat, beugen unsere Knie vor Euch und erheben unsere Hände zum Schwur:
Damit Ihr nicht umsonst Euer Leben für uns dahin gabt, wollen wir leben wie Ihr starbt „In Einigkeit fürs Vaterland!“
Vom 5. Westfälischen Infanterie-Regiment Nr. 53 starben den Heldentod für Volk und Vaterland folgende Offiziere:
(Namen)
Vom 5. Westfälischen Infanterie-Regiment Nr. 53 starben den Heldentod für Volk und Vaterland folgende Unteroffiziere und Mannschaften:
(Namen)

Namen der Gefallenen:

23.08.1914 bei Lobbes

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Major

ALTMANN

Rudolf

Peine, Hannover

23.08.1914 b. Lobbes

2. Batl.

gefallen

Fahnenjkr. Unteroff.

ARIES

Werner

Donsbrüggen, Cleve

25.08.1914 Belgien

7. Komp.

verw. 23.08.1914 b. Lobbes

Obltnt.

ENGELBRECHT

Manfred (Fredi)

-

23.08.1914 b. Lobbes

12. Komp.

gefallen; Krgst. Vladslo, Block 10 Grab 575

Oberst u. Rgt. Kom.

ESCHWEGE

Ernst, von

19.05.1858 Kassel

04.02.1915 Krkhs Köln-Lindenberg

Stab

verw. 23.08.1914 b. Lobbes

Hauptmann d. Res.

FRANCKE

Friedrich

-

23.08.1914 b. Lobbes

9. Komp.

gefallen

Leutnant

KOCH

Hans

Halberstadt

23.08.1914 b. Lobbes

3. Komp.

gefallen

Obltnt.

PETRI

Moritz

-

23.08.1914 b. Lobbes 06.08.1914

-

Krgst. Vladslo, Block 9 Grab 1663

Major

STÖRMER

Ernst

-

23.08.1914 b. Lobbes

Stab

gefallen

08.09.1914 bei Joches

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Leutnant d. Res.

BASTEN

Gerhard

-

08.09.1914 b. Joches

7. Komp.

schwer verw.; Krgst. Connantre, Kameradengrab

Leutnant d. Res.

LINDWURM

Walter

-

08.09.1914 b. Joches

11. Komp.

Gefallen; Krgst. Connantre, Kameradengrab

Leutnant

ROCCO

Walther

-

08.09.1914 b. Joches

9. Komp.

vom I.R. 116; Krgst. Connantre, Grab 391

Leutnant d. Res.

WITTIG

Viktor

-

08.09.1914 b. Joches

Gd. Sch. Batl.

Krgst. Connantre, Kameradengrab

14.-17.09.1914 b. Aguilcourt-Merlet

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Leutnant d. Landw. I

BERGFELD

Hermann

-

14.-17.09. 1914 Aguilcourt-Merlet

10. Komp.

gefallen

Obltnt.

DIETRICH

Walter

Berlin

14.-17.09. 1914 Aguilcourt-Merlet

1. Komp.

gefallen

Leutnant d. Landw. I

LAPPE

Ernst

Lüdenscheid, Altena

05.12.1914 Laz. Düsseld.

1. Komp.

verw. 14.-17.09.1914 b. Aguilcourt-Merlet

Fahnenjkr. Unteroff.

MÜLLER

Hans

Krefeld

29.09.1914 Aguilcourt-Merlet

5. Komp.

verw. 14.-17.09.1914 b. Aguilcourt-Merlet

Hauptm. u. Batl.-Fü.

MUND

Johann (Hans)

k.A.

Aguilcourt-Merlet

Stab

gefallen

Leutnant u. Batl.-Adj.

PLATEN

Günther, von

30.07.1893

17.09.1914 b. Reims , Aguilcourt

Krgst. Sissone, Block 3 Grab 406

Leutnant u. Komp.-Fü.

REHLINGEN U. HALLENBERG

Richard, Freiherr von

13.04.1886

14.09.1914 Aguilcourt-Merlet

4. Komp.

gefallen

Leutnant

WINTZER

Friedrich

-

Aguilcourt-Merlet

23.09.1914 Berry-au-Bac

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Leutnant

BÜCHS

Walter

-

23.09.1914 Berry-au-Bac

5. Komp.

gefallen

Violaines (Beaux-Puits)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Hauptmann

GROTHE

Max

-

22.10.1914 b. Violaines

1. Komp.

gefallen

Leutnant

KÖGEL

Gottfried

-

08.11.1914

1. Komp.

verw. 22.10.1914 b. Violaines (Beaux-Puits)

23./26.10.1914 Festubert

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Fjkr.-Gefr.

AßMANN

Wilhelm

Marburg

1914 Festubert

12. Komp.

gefallen

Leutnant d. Ldw. I

BECHER

Emil

-

1914 Festubert

Leutnant d.Res.

HAMMEL

Gustav

Molsheim

1914 Festubert

3. Komp.

Schw. verw. u. vermißt

Fähnrich

RATH

Hans-Helmuth, von

Magdeburg

26.10.1914 La Bassée

6. Komp.

gefallen

Fjkr.-Gefr.

SCHRÖTTER

Dittrich

-

Festubert

3. Komp.

gefallen

19.12.1914 - 04.03.1915 bei Neuve-Chapelle

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ltnt. d. Res.

DALWIGK ZU LICHTENFELS

Wildrich, Freiherr von

20.04.1887

19.12.1914 b. Neuve-Chapelle

11. Komp.

gefallen, sein Bruder Karl fiel am 06.11.1916 a.d. Somme, Grab: Wicres Village, Bl. 2, Grab 164

Ltnt. d. Res.

PLAGEMANN

Ferdinand

-

Neuve-Chapelle

11. Komp.

gefallen; vom FA Rgt. 7

Ltnt. d.Res. d. Train

SCHLÖSSER

Kurt

Remscheid

06.03.1915

9. Komp.

gestorben a.s. Wunden

Fw. Ltnt.

SCHWANBORN

Peter

-

Neuve-Chapelle

Ltnt. d. Res.

ULLRICH

Gustav

-

06.03.1915 Neuve-Chapelle

4. Komp.

† an seinen Wunden

26.04.1915 bei Perthes

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Leutnant

TACKENBERG

Kurt

Essen, Ruhr

26.04.1915

6. Komp.

Verw. Neuve Chapelle

25.09.1915 bei Perthes (Herbst-Champagne-Schlacht)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ltnt. d.Res.

ALMS

Heinrich

-

25.09.1915 Tahure

Ltnt. d. L. I

BÄCKER

Wilhelm

Menden, Iserlohn

25.09.1915 Tahure

10. Komp.

gefallen

Ltnt. d.Res.

BERNHARD

Karl

-

25.09.1915

Ltnt. d.Res.

BODE

Albert

Ahlfeld

09.11.1915 franz. Gefsch.

2. Komp.

gestorben

Leutnant

BROCKEN

Henri (Heinrich), von

Aux-Cayes

25.09.1915 Tahure

9. Komp.

gefallen

Ltnt. d.Res.

DEBUS

Heinrich

Düsseldorf

25.09.1915 Tahure

6. Komp.

gefallen

Ltnt.d.L. II

FLEIßIG

Konrad

-

25.09.1915 Tahure

Ltnt. d.Res.

KÖLLGES

Karl

-

25.09.1915 Tahure

Leutnant

KUENEN

Josef

Üdem

25.09.1915 Tahure

gefallen

Ltnt. d.Res.

MÖHLMANN

Ludwig

Kl. Schneen

14.11.1915

1. Komp.

gestorben in Gefangenschaft

Fähnrich

OTTO

Hans

-

25.09.1915 Tahure

Hauptmann

PETRI

Reinhard

-

25.09.1915 Tahure

Leutnant

REFARDT

Hermann

-

25.09.1915 Tahure

Ltnt. d.Res.

REHLING

Siegfried

-

10.10.1915

gestorben

Ltnt. d.Res.

REICHLING

Max

-

25.09.1915 Tahure

Ltnt. d.L. II

SANDROCK

Adolf

Lautenhausen

25.09.1915 Tahure

3. Komp.

gefallen

Leutnant

SCHIEß

Alfred

Barmen

25.09.1915 Tahure

2. Komp.

War Sept. 1914 verwundet bei Lobbes

Hptm. d. Res.

SIMONS

Wilhelm

Oberelvenich

25.09.1915 Tahure

3. Komp.

gefallen

Obltnt. d. Res.

UTTECH

Walther

Zielomischel

25.09.1915 Tahure

5. Komp.

gefallen

Ltnt. d.Res.

WALCH

Hans

-

25.09.1915 Tahure

Felda. R. 7

gestorben

06.10.1915 bei Tahure

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Leutnant

MACKENSEN

Helmuth

Mannheim

06.10.1915

12. Komp.

War schon verwundet im August 1914

Ltnt. d.Res.

WEIGEL

Karl

Wesel

06.10.1915 Tahure

RIR 56

gefallen

27.10.1915 bei Prosnes

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Hauptmann

LADEMANN

Gerhard

Swinemünde, Usedom

27.10.1915

I. Batl.

† an seinen Wunden

Ltnt. d.Res.

MEYER

Robert

Saarbrücken

27.10.1915

2. Komp.

gefallen ; vom I.R. 17

29.04.-21.10.1916 bei Fort Vaux

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ltnt. d.Res.

ELLINGHAUSEN

Paul

Berlin

1916 Fort Vaux

3. Komp.

gefallen

Ltnt. d.Res.

EWERT

Wilhelm

Blankenhagen, Ribnitz

02.06.1916 Fort Vaux

4. Komp.

gefallen

Ltnt. d.Res.

FIEBIG

Ernst

Veltheim, Minden i.W.

1916 Fort Vaux

Pionier-Komp.

gefallen

Fähnrich

GALLE

Kurt

Emmerich, Rees

01.05.1916 Fort Vaux

7. Komp.

gestorben

Ltnt.d.Res.

GEDANCKE

Georg

Frankfurt a.O.

06.1916 Fort Vaux

12. Komp.

gef

Ltnt. d.Res.

GOTTSTEIN

Josef

-

1916 Fort Vaux

3. Komp.

vom IR 144, gefallen

Ltnt. d.Res.

GROTE

Friedrich

Unna, Königsborg

1916 Fort Vaux

3. Komp.

gefallen

Ltnt. d.Res.

HILLE

Friedrich

Friedrichshof, Altenkirchen

21.05.1916 Fort Vaux

8. Komp.

Schw. verw., gestorben

Ltnt. d.Res.

SCHMITZ

Ernst

-

1916 Fort Vaux

Ltnt. d.Res.

SECHé

Josef

Köln

02.06.1916 Fort Vaux

4. Komp.

gefallen

Feldw.-Ltn.

STRUWE

Eduard

Gr. Wolzendorf, Friedland

1916 Fort Vaux

8. Komp.

vom I.R. 57

Ltnt. d.Res.

VOß

Friedrich

Iserlohn

1916 Fort Vaux

2. Komp.

vom I.R. 13 Koesfeld

Ltnt. d.Res.

WOLTERS

Johannes

Karken

1916 Fort Vaux

8. Komp.

gefallen

07. und 08.02.1917 bei Vauqois

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ltnt. d.Res.

FLIEDNER

Heinrich

12.09.1882 Bielefeld

Vauqois

gefallen

Fahnenjkr. Unteroff.

MÜLLER

Heinrich

-

15.02.1917 Vauqois

Unglücksfall

Ltnt. d.Res.

SCHLÜTER

Bernhard

Essen a Ruhr

Vauqois

6. Komp.

vom I.R.159

16. und 18.04.1917 bei Juvincourt (Aisne-Champagne-Schlacht)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ltnt. d.Res.

GENZEL

Walter

16.04.1893 Berlin

Juvincourt

gefallen

Hptm. d.L.

HOLTHOFF

Hans

08.03.1874 Neubarnimslow, Randow

Juvincourt

Ldw. I.R. 16

gefallen

Leutnant

JESSEN

Christian

18.02.1894 Herrnhallig, Eiderstedt

08.05.1917

-

schwer verwundet Juvincourt

Ltnt. d.Res.

SCHULZ

Ullrich

07.03.1889 Forst N.L.

Juvincourt

I.R. 56

gefallen

Ltnt. d.Res.

SUNDEMANN

Oskar

06.06.1882 Dahana, Sunda-Inseln

Juvincourt

-

gefallen

13.05.1917 bis 26.10.1918

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ltnt. d.Res.

AHMANN

Josef

22.01.xx Ibbenbüren, Tecklenburg

13.08.1917

I.R. 67

verw. 10.08.1917 b. Cerny

Leutnant

BENNECKE

Philippe

Staßfurt, Calbe a.d.S.

30.05.1917 b. Allemant

Ul. R. 16

schon Juni 1916 b. Verdun l.v.

Ltnt. d.Res.

BERG

Karl

-

21.03.1917 b. St. Quentin

Ltnt. d.Res.

DANNENBERG

Willy

-

I.R. 149

Ltnt. d.Res.

GREULICH

Friedrich

-

26.10.1918 b. Banogne

Ltnt. d. L.

GÜNTHER

Ernst

-

09.06.1918 b. Grigny

Ltnt. d.Res.

HAASE

Hermann

Straßburg

10.08.1917 b. Cerny

3. Komp.

gefallen

Ltnt. d.Res.

HARTMANN

Johann

-

19.06.1917 Chaillevois

Ltnt. d.Res.

HAß

Paul

-

07.10.1918 b. Bertricourt

R.I.R. 74

Fahnenjkr.

KÖHLER

Rudolf

-

01.06.1918

verw. 31.05.1918 Gemme

Ltnt. d.Res.

KOLB

Eduard

-

28.05.1918 b. Vantelay

Ltnt. d.Res.

KUHL

Richard

-

14.10.1918 Hunding-stellung

R.I.R. 48

Leutnant

MACKS

Werner

17.03.1899 Berlin

25.05.1917 Pargny

gefallen

Ltnt. d.Res.

MOCKEN

Friedrich

-

05.06.1918

verw. 03.06.1918 b. Malmaison-Ferme

Ltnt. d.Res.

NATHAN

Erich

-

03.12.1918

Ldst. I.R. 606

verw. 28.05.1918 b. Vantelay

Ltnt. d.Res.

POGGE

Wilhelm

-

29.05.1918 b. Hourges (Soissons-Reims)

Ltnt. d.Res.

REINECKE

Otto

-

04.06.1917 b. Allemant

Leutnant

REINKING

Felix

-

24.03.1918

verw. 21.03.1918 bei St. Quentin

Ltnt. d.Res.

SCHLÜTER

Johannes

-

28.03.1918 b. Plessier

Leutnant

SCHRAMM

Paul

-

12.04.1918 Nesle

gestorben

Ltnt. d.Res.

SCHUBERT

Emil

-

17.05.1917

verw. 13.05.1917 b. Fort la-Malmaison

Ltnt. d.Res.

SCHWARZ

Karl

-

03.06.1918

verw. 30.05.1918 b. Vezilly

Ltnt. d.Res.

WILLMANN

Karl

-

27.05.1918 bei Pontavert

21. und 22.03.1918 bei Savy und Roupy

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Leutnant

BECKER

Heinz

-

-

Ltnt. d.L.

GROTJAHN

Julius

-

-

Ldst. I.R. 606

Ltnt. d.Res.

HAUS

Walter

-

-

Fähnr. d.R.

HOLLMEYER

Josef

-

-

Leutnant

HUSKER

Karl

-

-

Ltnt. d.Res.

INGENDORN

Hermann

-

-

Ltnt. d.Res.

KILLMER

Heinrich

-

-

Ltnt. d.Res.

NEUHOFF

Rudolf

-

-

Ltnt. d.Res.

ROELEVINK

Alfons

-

-

Hptm. d.R.

STRAATEN

Heinrich

-

-

18.07. bis 23.07.1918

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ltnd. d.Res.

FUCHS

Erich

-

Bois de Reims

Ltnt. d. Res.

GERLACH

Egbert

-

Bois de Reims

Fähnrich

JENSEN

Christian

-

20.07.1918 Bois de Reims

Krgst. Marfaux, Grab 1323

Obltnt.

KOCH

Ernst

-

Bois de Reims

Ltnt.d.L. I

SASSENSCHEID

Wilhelm

-

Bois de Reims

Ltnt. d. Res.

WOLBRING

Max

-

Bois de Reims

I.R. 56

Bei anderen Regimentern fanden den Heldentod (soweit bisher festgestellt)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Obstltnt.

BOHRISCH

Rudolf

Wersingawe, Schlesien

05.05.1915 b. Les Esparges

FüsR. 36, Stab

gefallen

Leutnant

HASSE

Ernst

-

28.07.1918 b. Langemark

Sturmbatl. 4

Hauptmann

HEINE

Erich

-

14.09.1914 b. Cerny

R.I.R. 53

gefallen

Leutnant

HERTEL

Wolfgang

31.10.1897 Münster

27.05.1917 Aussonce

Flieger

auf Feindflug

Leutnant

HÖRING

Otto

04.04.1896 Bochum

22.11.1917 Wald v. Roucourt

Flieger, schw. verw. 1916

Ltnt. d.Res.

KROHN

Erich

-

31.08.1918 v. Invigny

I.R. 144

Hauptmann

KROPP

Walter

-

25.05.1918 bei La Selve

St. 50. I.D.

Leutnant

MÜLLER

Herbert

-

05.05.1917 b. Riencourt les Cagnicourt

R.I.R. 98

Hauptmann

SCHELLENBERG

Heinrich

-

06.09.1914 Maubeuge

R.I.R. 53

gefallen

Major

SCHMID

Alfred

-

25.11.1914

R.I.R. 53

verw. 06.09.1914 b. Recquignies

Hauptmann

THEYSON

E.

-

22.05.1915 b. Givenchy

I.R. 56

Leutnant,

VÜLLERS

Otto

30.07.1892 Hannover

18.12.1917 b. Marcakerk

Flieger

gefallen

Leutnant

WASSERMANN

Julius

17.10.1918 b. Verdun

Jäg. Batl. 2

An einer Krankheit gestorben

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Hauptmann

GRAES

Freiherr von

-

19.05.1917

gestorben

Major

LANGEN

Wilhelm, von

-

12.02.1918 frz. Gefsch.

gestorben

Leutnant

WIRTZ

Karl

-

24.08.1917 Krglaz. Vervins

gestorben

Vermißte

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ltnt. d.Res.

BARTHOLOMÄUS

Wilhelm

-

22.07.1918 Bois de Reims

Verm.

Leutnant

BRUNNENBERG

Karl

-

25.09.1918 Siegfried-Stellung

Verm.

Ltnt. d.Res.

COHEN

Hugo

-

25.10.1918 Banogne

Verm.

Ltnt.d. Res.

HÖHR

Heinrich

-

25.09.1915 Perthes

Verm.

Fahnjkr. Uff.

JEAN-JAQUES

Herbert

-

25.09.1915 Perthes

Verm.

Leutnant

KAYSER

Hans

-

23.07.1918 Bois de Reims

Verm.

Ltnt. d.Res.

KELLER

Fritz

-

26.10.1918 Banogne

Verm.

Ltnt. d.Res.

KLEE

Hermann

-

22.07.1918 Bois de Reims

Verm.

Ltnt. d. L. I

LÜTTSCHWAGER

P.

-

22.07.1918 Bois de Reims

Verm.

Ltnt. d.Res.

PELKUM

August

-

26.10.1918 Banogne

Verm.

Ltnt. d.Res.

SCHOLL

Christian

Bismarck, Gelsenkirchen

24.10.1916 Fort Vaux

11. Komp.

Verm.

Regimentsstab

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Musketier

BRASSE

Heinrich

-

29.03.1918 Plessier

2. Regt. Nachr. Zug

gefallen

Gefreiter

CHROSNIK

Paul

-

26.06.1918 i. elterlichen Haus

1. Rgts.Stab

gestorben

Trainfahrer

GRENDA

Johann

Karowo, Samier

02.04.1915 Revier III Batl., St. Etienne

1. Rgts.Stab

Unglücksfall

Musketier

KLOSTERKAMP

Josef

Herbern, Lüdinghausen

20.11.1914 Feldlaz. 7, XIV. A.K., Berclau

1. Rgts.Stab

gestorben an seinen Wunden

Hilfshoboist

MANTE

Hermann

Storkow, Templin

25.09.1915 Champagne

3. Musik

vermißt

Feldwebel

MEYER

Willy

-

01.12.1917 Res.-Laz. Offenbach

1. Rgts.Stab

Datum der Abschrift: 05.09.2005

Beitrag von: Karin Offen
Foto © 2005 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten