Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Büchlberg, Landkreis Passau, Bayern

PLZ 94124

Denkmal südwestlich der Wallfahrts- und Pfarrkirche St.Ulrich an der Hauptstraße

Inschriften:

Den Toten
1914 – 1918
1939 – 1945
Den Opfern zum Gedenken

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ANDEXL

Josef

1916

ANGERER

Alois

1918

ANGRINER

Georg

1915

BAUER

Hermann

1916

BLUMENSTINGL

Matthias

1914

BRUNNER

Paul

1918

DERSCH

Friedrich

1914

Hornist

EIBL

Matthias

11.07.1916 bei Verdun

Inf.Leib.Rgt. 2.Kp.

Gastwirtssohn von Büchlberg, 22 Jahre, vermißt, 1920 für tot erklärt

EICHBERGER

Johann

1916

EICHBERGER

Maximilian

1917

FRAUNAUER

Alois

1918

FRAUNAUER

Georg

1918

Landsturmmann

FUCHS

Franz

27.11.1915

k.u.k. Ldst. Inf.Rgt 27

Zimmermann von Tannöd, 42 Jahre

FUCHS

Josef

1917

HAYDN

Matthias

1918

HOLZBAUER

Josef

1915

Ersatz-Pionier

HÖTZENDORFER

Nikolaus

12.02.1916 Feldlaz. Billy-Montigny

1.Feldpion.Kp.

von Büchlberg, schwer verwundet durch Schrapnellgeschoß im Rücken am 12.02.1916, 30 Jahre

KORNEXL

Josef

1917

Unteroffizier

KORNEXL

Josef (Joseph)

17.10.1892 Büchlberg

08.05.1915 Feldlaz. Hattonville

k.b.4.Inf.Rgt.6.Kp.

Bäckermeistersohn in Büchlberg, erlitt am 05.05.1915 im Gefechte b.St.Remy schwere Kopfverletzung

KORNEXL

Karl

1918

KRONBAUER

Josef

1916

Infanterist

LEICHTNER

Alois

25.03.1918 Frankreich

11.Inf.Rgt. 11.Kp.

22.Jahre, + durch Granatgeschoß

MAIER

Franz Xaver

1915

MAIER

Josef

1918

MOSER

Josef

1918

(Bruder Mathias)

Infanterist

MOSER

Matthias (Mathias)

16.07.1918 Frankreich

Inf.Rgt.

Steinmetz von Tannöd, 29 Jahre (Bruder Josef +04.1918)

NEUSTIFTER

Franz

1914

Pionier

NEUSTIFTER

Josef

12.06.1918 Feldlazarett, Frankreich

bayer. Pion.Park.Kp.11

Hausbesitzer von Büchlberg, 35 Jahre

Hornist u. Fahnenwinker

OELER (ÖLLER)

Josef

10.03.1894 zu Büchlberg

08.03.1915 (07.03.1915) auf dem Hohrodberg / Vogesen

17.Inf.Rgt. (R.I.R.18, 6.Kp.)

PHILIPP

Johann

1918

PHILIPP

Johann

1917

RESCH

Matthias

1918

Krankenträger

SCHÄTZL

Franz

21.03.1916

16.Inf.Rgt. 11.Kp.

20 Jahre 6 Monate, + inf. Granatschuß

SCHLAGER

Johann

1915

SCHMID

Alois

1918

SCHMID

Ludwig

1918

Gefreiter

SCHRÖGER

Albert

25.06.1915 b.Bartniki, Galizien

k.preuß. 222.Ers.Rgt. 12.Kp.

Steinmetz von Büchlberg, 26 Jahre

SCHRÖGER

Johann

1915

Infanterist

SCHRÖGER

Raymund

03.12.1914 b.Egrowald, Polen

k.preuß. 222. Ers.Rgt. 11.Kp.

Steinmetz v.Büchlberg, 24 Jahre

SCHWARZ

Josef

18.08.1917

2.Res.Inf.Rgt. 11.Kp.

Bauer in Schwolgau, im 35.Lj.

SCHWEIZER

Johann

1918

SICKLINGER

Josef

1915

STRAHBERGER

Heinrich

1916

STRAHBERGER

Ludwig

1917

VETTL

Matthias

1916

Gefreiter

WAGNER

Maximilian (Max)

27.11.1887 Büchlberg

10.05.1915 (13.05.1915) bei Arras

12.Res.Inf.Rgt. 12.Kp.

von Büchlberg, 28 Jahre

WEIDINGER

Johann

1916

WEIDINGER

Josef

1918

WEIß

Matthias

1916

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ALTENDORFER

Otto

1945

BARTL

Georg

1943

BAUER

Alois

1941

Obergefreiter

BAUER

Balthasar

12.05.1908 Haitzing

01.05.1943 b. Welikije Luki, (Maslikowo), Rußland

Luftwaffe

Landwirtssohn von Haitzing

Obergefreiter

BAUER

Hermann

01.03.1916 Eberhardsberg

22.04.1945 Kgf.Raum Rostow, Rußland

BAUER

Johann

1945

Pionier

BAUER

Josef

02.04.1926 Haitzing

23.09.1944 Baldome, Lettland

Grenadier

BAUER

Max

13.05.1924 Haitzing

27.10.1943 b. Dimitrowka Dimitrijewka, Ukraine

Bauerssohn von Haitzing

Gefreiter

BAUMANN

Max

27.10.1922 Schwieging

05.12.1942 b.Stalingrad (b. Dmitrijewka), Rußland

Flak-Abt.

Bauerssohn von Schwieging, 20 Jahre

BECK

Anton

1942

BECKER

Ludwig

1944

Gefreiter

BERLINGER

Johann

05.10.1911 Hirschenberg

10.11.1941 Süden, Ägäisches Meer

Inf.Ers.Batl.

von Manzenberg, 30 Jahre Transporter „Ithaka“

BIEREDER

Ludwig

1945

BIERINGER

Anton

1944

Gefreiter

BITTNER

Josef

16.12.1926

26.12.1944 am Spezia, Italien

Inf.Rgt

Schlosserlehrling von Büchlberg

BLÖCHL

Josef

1945 (?)

Schütze

BREITENFELLNER

Alois

29.03.1912 Tragenreuth

03.08.1941 Rudnja Gutka, Ukraine

Inf.Rgt.

von Saderreut, +infolge Unglücksfalles

BREITENFELLNER

Karl

1944

BRÜNDL

Otto

1942

Unteroffizier

BRUNNER

Paul

1919

30.03.1942 Res.Laz. Neapel, Italien

Luftwaffe in Italien

22 ½ Jahre ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino. Endgrablage: Block 16 Grab 66

DERSCH

Johann

1945

DONAUBAUER

Alois

06.07.1901

17.08.1943 Deutschland

Rüstungsarbeiter von Büchlberg, 42 Jahre, + bei feinlichem Fliegerangriff

Obergefreiter

DONAUBAUER

Alois

26.09.1923 Büchlberg

06.12.1944 b. Aachen, Deutschland

Pion.Batl.

Schütze

DONAUBAUER

Josef

03.10.1916 Büchlberg

18.03.1945 Stuhlweissenburg, Ungarn

Gefreiter u. Meldegänger

DORFNER

Johann

16.01.1912 Büchlberg

12.08.1942 Woronesh, Rußland

Inf.Rgt.

von Büchlberg

Gefreiter, Meldegänger

DORFNER

Josef

04.05.1915 Gutwiesen

10.06.1940 b. Rilly b. Attigny, Frankreich

Inf.Rgt.85, 5.Kp.

Ritzer im Granitwerk Gebr.Kerber, Büchlberg

Gfr.

DORFNER

Ludwig

24.05.1922

1945 00.01.1943 Stalingrad

Art.Rgt. 29, IV. Abt. Kol.

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 14, Platte 2 verzeichnet

Gefreiter

DREXLER

Anton

04.12.1923 Anzenreuth

22.08.1943 am Mius (b.Uspenska), Ukraine

von Büchlberg,

EIBL

Karl

1945

EIBL

Max

1944

Grenadier

EICHBERGER

Josef

20.08.1927 Eberhardsberg

18.11.1945 Kgf.Naltschik, Rußland

Obergefreiter

EICHBERGER

Rudolf

24.08.1943 Osten

schw.Inf.-Geschütz

von Eberhardsberg, 23 Jahre

FÄRBER

Alois

1944

FEUCHT

Fritz

1943

Unteroffizier

FEUCHT

Ludwig

12.12.1943 Ukraine

Inf.Rgt.List

von Saderreut, 31 Jahre

FEUCHT

Max

1943

FEUCHT

Otto

1945

FISCH

Johann

1945

FISCH

Josef

1944

Obergefreiter

FRIEDL

Max

04.07.1914 Witzingerreut

15.12.1943 Osten, b. Radtschenki , Belarus

Flak-Batt.

Steinmetz von Büchlberg 29 ½ Jahre

FRUTH

Josef

1943

FUCHS

Alfons

1944

Unteroffizier

FUCHS

Alois

15.01.1915 Tannöd

15.05.1942 b.Charkow, Ukraine

FUCHS

Josef

1944

Obergefreiter

FUCHS

Matthias

14.09.1913 Mitterbrünst

13.08.1943 b. Iwoschino, Osten

Aufkl.Abt.

Bauerrssohn von Mitterbrünst

Obergefreiter

FUCHS

Max

14.09.1909 Witzingerreut

20.01.1945 a. Narew, Polen

FUCHS

Michael

1944

Feldwebel

FÜRST

Josef (Joseph)

07.12.1916 Büchlberg

22.12.1941 Kamyschlij, Ukraine

GASTINGER

Johann

1944

GASTINGER

Josef

1944

Obergefreiter

GASTINGER

Martin

06.05.1920 Büchlberg

21.03.1942 Sabolotje, Rußland

Inf.Rgt.

gest. infolge schwerer Verwundung

GRAF

Johann

1943

Obergefreiter

HARTL

Fritz

03.11.1920 Tannöd

02.05.1945 Passau, Deutschland

HASENÖHRL

Johann

1945

HEINDL

Josef

1945

HOFFMANN

Günther

1944

Obergefreiter

HOLZBAUER

Josef

07.02.1914 Eberhardsberg

27.06.1944 Belarus

Gren.Rgt.

Steinmetz von Eberhardsberg

HÖPPLER

Max

1942

Gefreiter

KAINZ

Otto

02.10.1922 Tannöd

31.01.1943 Gorschetschnoje, Rußland

Gren.Rgt. M.G.K.

Mechaniker von Tannöd, 2.Opfer d. Familie

KAINZ

Rudolf

1941

Gefreiter

KERBER

Johann

29.04.1920

17.12.1944 b.Echternach, Luxemburg

Gren.Rgt.

Bauer von Kammerwetzdorf, 25 Jahre

Schütze

KERBER

Josef

18.02.1917 Kammerwetzdorf

12.09.1939 Sadowka, Polen

Inf.Rgt.85, 12.M.G.K.

Bauer in Kammerwetzdorf, 22 ½ Jahre

Gefreiter

KERN

Rudolf

05.01.1916 Eberhardsberg

05.06.1941 Tobruk, Libyen 28.05.1941

schw.M.G.Abt.

von Eberhardsberg, verw. 28.05.1941

Gefreiter

KINATEDER

Josef

05.09.1942 b,Juchnow, Rußland

Inf.Rgt

von Büchlberg, 22 Jahre

KURZ

Johann

1945 (?)

Obergefreiter

LEITNER

Johann

02.06.1921 Rastbüchl

25.01.1944 b. Schlobin Denitskowitschi, Belarus

Inf.Rgt.

von Kammerwetzdorf

LEUTGEB

Josef

1945

LIST

Josef

1944

MAHRINGER

Johann

1944

MAIER

Johann

1945

Unteroffizier

MAROLD

Johann Baptist

20.07.1914 Saderreut

05.05.1945 b. Triest, Italien (25.04. -07.05.1945) Fiume

Geb.Jg.Rgt.1136, Rgts. Stab m. 13.-15. Kp.

Bauerssohn von Saderreut vermißt

Oberkanonier

MAROLD

Josef

18.11.1908 Saderreuth

10.02.1944 b.Nowicki, Belarus

Werfer-Batl.

Bauerrssohn in Saderreut

Pionier

MEINDL

Matthias (Mathias)

29.09.1913 Eberhardsberg

20.12.1941 Dawidowka, Rußland

MEININGER

Stefan

1945 (?)

MOOSBAUER

Georg

1942

NEUHAUSER

Johann

1944

Sturmmann

NEUMÜLLER

Max

27.03.1945

Steinmetzlehrling von Büchlberg, 20 Jahre 4 Monate alt

NICKL

Josef

1945

OBERRIEDER

Alois

1943

PATZELT

Werner

1944

PAULI

Josef

1942

PAULUS

Rudolf

1941

PETER

Johann

1945

Unteroffizier

PETER

Josef

15.04.1945 b.Troppau, Tschechei

Geb.Jg.Rgt.

Landwirtssohn von Büchlberg, 25 Jahre

PETTENKOFER

Max

1943

PETZI

Fritz

1942

PHILIPP

Arnold

1945

PLETTL

Max

1941

Obergefreiter

PÖSCHL

Johann

10.01.1910 Wollaberg

13.04.1944 Krim, Ukraine

Gren.Rgt.

Steinmetz in Büchlberg

Gefreiter

POXLEITNER

Ludwig

29.05.1922 Witzingerreut

04.09.1943 b.Tetrino, (Tekelino) Rußland (Ukraine)

M.G.K.

Steinmetz von Büchlberg, 21 Jahre

PROBST

Alois

1944

PUHANE

Johann

1945

PÜHRINGER

Franz

1945 (?)

Gefreiter

PÜHRINGER

Josef

12.05.1919 Büchlberg

07.12.1941 Roslawl, Rußland

Kraftwagen-Transp.Rgt. 605, 11.Kp.

von Büchlberg, 22 Jahre

RANZINGER

Johann

1943

RANZINGER

Josef

1945 (?)

REGNER

Ludwig

1945

REICHART

Johann

1945 (?)

REIF

Josef

1945

Grenadier

REIF

Ludwig

26.07.1922 Altenburg

01.12.1942 b.Simanowo, Rußland

Steinmetz von Manzenberg

REISCHL

Alois

1940

Obergefreiter

REISCHL

Josef

06.01.1944 Osten

Gren.Rgt.

von Mitterbrünst

REISER

Josef

1942

REITBERGER

Fritz

08.01.1910 Büchlberg

00.01.1945 Wolka Lekawska, Polen

REITBERGER

Karl

1944

RESCH

Alois

1944

RESCH

Ludwig

1944

Gefreiter

ROSENBERGER

Johann (Hanns)

30.01.1943 b.Gussewka, Rußland

Gren.Rgt.

von Büchlberg, 35 Jahre

RÖSSLER

Heinrich

1944

RUHMANNSEDER

Georg

1942

SCHÄTZL

Fritz

1943

Oberschütze

SCHÄTZL

Johann

26.08.1911 Eberhardsberg

16.03.1942 b. Sewastopol (b. Mamaschaji), Ukraine

Inf.Rgt.

von Eberhardsberg, 31 Jahre

Obergefreiter

SCHERER

Johann

22.04.1910 Büchlberg

15.07.1943 Aschkowo, Rußland

Soldat

SCHMEIZL

Alfons

08.02.1945 Montignoso, Italien

Pz.Rgt.

von Büchlberg, 19 Jahre

SCHMEIZL

Rudolf

1945

Obergefreiter, M.G.Schütze

SCHMID

Alois

25.08.1919 Saderreut

17.07.1943 b.Otschki, Rußland

von Saderreut , 24 Jahre

Obergefreiter, Infanterie-Pionier

SCHMID

Josef

07.05.1921 Büchlberg

12.03.1944 Wischni, Belarus

SCHOLZ

Helmut

1944

SCHOLZ

Walter

1945

SCHRÖGER

Martin

10.11.1904 Witzingerreut

19.08.1944 Deutschland

SEIDL

Max

1945

SOMMER

Otto

20.11.1904 Tannöd

01.04.1944 b.Lemberg

vermißt

Gefreiter

SONNLEITNER

Johann

13.03.1923 Eberhardsberg

02.08.1944 Zerzen, Polen

SONNLEITNER

Max

1944

STADLER

Karl

1945

STADLER

Max

1945

STELZER

Alois

1945

Obergefreiter

STELZER

Johann

24.05.1906 Büchlberg

16.01.1944 Ramzy, Rußland

von Büchlberg

STOCKBAUER

Otto

1945

Gefreiter

STOCKINGER

Leopold

21.02.1945 Preckulu, Lettland

von Witzingerreuth, 21 Jahre

Obergefreiter

SÜSS

Alois

05.12.1910 Denkhof

19.07.1944 Strij, Ukraine

San.Kraftfahr. Kp.

WAGNER

Albert

1945

WAGNER

Josef

1945

Unteroffizier

WAGNER

Karl

27.03.1918 Ruderting

05.10.1942 am Dnjepr, b. Konotop, Ukraine

Geb.Jg.Rgt.

Schneider von Büchlberg

WEIDINGER

Johann

1945

WEIDINGER

Josef

1941

Gefreiter

WEIDINGER

Max

10.02.1914 Eberhardsberg

05.06.1940 Villers sur Mareuil, Frankreich

Gefreiter

WEIß

Matthias

20.03.1920 Tannöd

21.06.1942 Tobruk, Libyen. Nordafrika

Flak-Abt.

von Tannöd

Gefreiter

WEIß (WEISS)

Johann

20.05.1941 Kreta, Griechenland

Fallsch, Trupp

von Tannöd, 25 Jahre, vermißt

Gefreiter

WENSAUER

Alois

20.03.1910 Witzingerreut

01.04.1944 Antonowka, Ukraine

WIENINGER

Fritz

1945

Gefreiter

WILHELM

Max

20.04.1914 Kalteneck

10.08.1941 09.08.1941 b. Mlejewo, Ukraine

Inf.Rgt.

Unteroffizier

WOLF

Josef

11.09.1913 Schwolgau

19.09.1942 Woronesh, Rußland

Schütze

WOLF

Max

24.09.1918

07.06.1940 08.06.1940 St. Lambert, Frankreich

Inf.Rgt.85, 6.Kp.

Bauerssohn von Schwolgau

ZILLNER

Fritz

1943

Angaben lt. Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge
Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Schwarz in Spalten Einheit und Bemerkungen: Quellen: Sterbebilder; Katharina Hahne; Oktober 2020

Datum der Abschrift: 11.10.2008 und Oktober 2020

Verantwortlich für diesen Beitrag: Katharina Hahne
Foto © 2020 Markus Hahne © 2013 H. G. Thorwarth

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten