Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Landwehr Infanterie-Regiment 39 (LIR 430)
Regimentsstab und Offiziere

Geschichte des Landwehr-Infanterie-Regiments Nr. 39, bearbeitet von Hans Stockhausen, Hauptmann d.L. II a.D., ehem. Rgt. Adj. LIR 39 nebst Anhang;
Die Geschichte des LIR 430 (hervorgegangen aus LIR 39);
LIR 39: Zusammengestellt Anfang August 1914 in Mülheim / Ruhr und Düsseldorf;
Verluste LIR 39: Offiziere: 57, Unteroffiziere und Mannschaften 1434;
Verluste LIR 430: Offiziere: 1, Unteroffiziere und Mannschaften 69.

Namen der Gefallenen:

Regiments-Stab

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Gen.-Major

JANKE

Richard

Stolp

09.05.1915

vermißt, G+

Hptm.d.R.

TREUTLEIN

Hermann

Karlsruhe

09.05.1915

vermißt, G+

Offiziere

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ltnt.d.Ldw.

BERNERT

Wilhelm

Liebau, Schlesien

10.06.1916 Kopaczemka-Rozyszcze

10. Komp.

Vermißt, G +

Ltnt.d.Res.

DEWALD

Karl

Malstatt, Burbach, Saarbrücken

25.09.1915 Agny

Stab, II. Batl.

gefallen

Hptm.d.Res.

ELLERING

Bernhard

Worbis, Erfurt

09.05.1915 Souchez

16. Komp.

gefallen

Hauptmann d.Res.

FRIELINGHAUS

Albert

Frielinghausen, Hamm

27.09.1914 Heyst op den Berg

6. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Ldw.

GETHMANN

Oskar

Duisburg

16.01.1915 Krieegslaz. Comines

8. Komp.

verwundet 14.01.1915 messines

Ltnt.

GOEBBELS

Heinrich

Aachen

09.05.1915 Lorettohöhe-Souchez

5. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Ldw.

HAVER

Wilhelm

Schwerte, Hörde

05.07.1917 Res. Laz. II Düsseldorf

15. Komp.

Krankheit

Ltnt.d.Ldw.

HEIMENDAHL

Wilhelm

Krefeld

15.10.1915 Mercatel

10. Komp.

gefallen

Hptm.d.Res.

HELMKE

Johannes

Haina, Goldberg

12.05.1915 HotVbdPl Avion

Stab IV. Batl.

verw. 11.05.1915

Ltnt.d.Res.

HEMSCHEIDT

Karl

Holthausen, Mülheim, Ruhr

10.06.1916 Kopakzewka-Rozyszcze

11. Komp.

Vermißt, G +

Ass. Arzt

HENSEL

Dr. Albert

Hirzenhain, Büdingen

16.04.1916 b. Pinsk

Stab, II. Batl.

d. Unglücksfall ertrunken i.d. Pina südl. Pinsk

Ltnt.d.Ldw.

HEß

Willi

Haan, Mettmann

09.05.1915 Neuville-St. Vaast

10. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Ldw.

JUNGNICKEL

Walter

Lodz, Rußland

09.05.1915 Lorettohöhe-Souchez

11. Komp.

gefallen

Hauptmann d. Ldw.

JÜNGST

Hermann

-

02.04.1915 Res. Laz. Hagen, Westf.

9. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Res.

KLUCKEN

Friedrich

Duisburg

24.09.1916 Res. Laz. Löbau

9. Komp.

Verw. 06.08.1916 Liniewka

Ltnt. d.Ldw.

KUHLMANN

Gustav

Lemgo, Lippe

09.05.1915 Lorettohöhe-Souchez

3. Komp.

gefallen

Hauptmann d.Res.

LANGENFELD

Karl

Bochum

09.05.1915 Souchez

8. Komp.

gefallen

Hptm.d.Res.

MENZEL

Wilhelm

Bonn

09.05.1915 Lorettohöhe-Souchez

11. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Res.

MICHAELSEN

Waldemar

Tiflis, Kaukasus

15.10.1917 Feldlaz. 110 Barylow

3. Komp.

verwundet 14.10.1917 im Osten

Obltnt.d. Landw.

MOERICKE

Kurt

Nordhausen

09.05.1915 Souchez

Stab, II. Batl.

gefallen

Major

MÜLLER

Hermann

Hannover

09.05.1915 Souchez

Stab, II. Batl.

gefallen

Ltnt.d. Landw.

NOHLEN

Friedrich

Windrath, mettmann

28.04.1915 Souchez

5. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Res.

PFANKUCH

Fritz

Bielefeld

23.09.1915 Agny

6. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Ldw.

PURRMANN

Otto

Oberhausen

09.05.1915 Lorettohöhe-Souchez

2. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Ldw.

QUADFLIEG

Wilhelm

Cornelimünster, Aacheen

09.05.1915 Souchez

8. Komp.

gefallen

Rittmstr. d.Res.

RATH

Hans, von

04.06.1880 Krefeld

15.05.1915 frz. Gefsch.

1. Komp.

verwundet 09.05.1915 Lorettohöhe-Souchez

Ltnt.d.Ldw.

ROLF

Viktor

Neuß

09.05.1915 Lorettohöhe – Souchez

4. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Ldw.

SCHORRE

Karl

Ronsdorf, Lennep

09.05.1915 Lorettohöhe-Souchez

6. Komp.

gefallen

Obltnt. d. Ldw

SCHULTZE

Werner

Halle, Saale

16.06.1916 Stary-Mosor

9. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Ldw.

SCHULZE

Paul

Niederndodeleben, Wolmirstedt

10.12.19918 Pirjatin, Ukraine

3. MG-Komp.

gefallen

Ltnt.d.Ldw.

SCHWARZ

Albert

Krefeld

06.07.1916 Swidniki

14. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Res.

SÖDING

Julius

Hagen i. Westf.

19.06.1916

Stab III. Batl.

gefallen

Ltnt.d.Res.

TROMMERSHAUSEN

Hans

Kirchen, Altenkirchen

26.09.1915 Agny

4. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Ldw.

WALTHER

Gustav

Gera-Reuß

09.05.1915 Lorettohöhe-Souchez

3. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Res.

WEIßE

Kurt

Halle, Saale

18.08.1916 a. Stochod

7. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Ldst.

WILTBERG

Ferdinand

Kraft-Erstein, Koblenz

24.08.1915 Henin

4. Komp.

tödlich verunglückt

Obltnt.a.D.

ZAREMBA

Walter

Steinfeld

09.05.1915 Lorettohöhe-Souchez

5. Komp.

vermißt, G +

Bei anderen Truppenteilen fielen

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ltnt.d.Res.

BAUR

Joseph

Türkheim, Schwaben

-

Gren. Rgt. 8

gefallen

Ltnt.d.Ldw.

HOFFMANN

Maximilian

Solingen

-

RIR 230

gefallen

Ltnt.d.Res.

KAMPMANN

Fritz

Westherbede, Hattingen

-

IR 419

gefallen

Ltnt.d.Res.

KASPERS

Dietrich

Duisburg-Meiderich

23.06.1917 Warneton

RIR 94

gefallen

Ltnt.d.Res.

NUTT

Josef

Rösebeck, Warburg

31.08.1918

IR 447

Verwundung

Obltnt.d.R.

OTTE

Wilhelm

Werther, Halle i.Westf.

12.11.1914 Broodseinde

RErsR 4

gefallen

Ltnt.d.Ldw.

PASCHEN

Otto

Hagen i. Westf.

05.04.1915 Res. Laz. 4, Hamburg

RIR 226

Verwundung

Ltnt.d.Res.

POY

Otto

Freienwalde a. Oder

24.04.1918 Hangard-Wald

IR 119

gefallen

Ltnt.d.Res.

RIZOR

Kurt

Hannover

16.04.1917 Warneton

RIR 82

gefallen

Ltnt.d.Ldw.

SCHULZE

Wilhelm

Wetter a.d.R.

20.12.1914 Hooglede

LWIR 73

gefallen

Ltnt.d.Ldw.

STEINHOFF

August

Barmen

21.07.1915 Gromadskoje

RIR 230

gefallen

G+ = gerichtlich für tot erklärt – E.e. = Ermittlungen blieben ergebnislos

Datum der Abschrift: Okt. 2012

Beitrag von: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.(http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2012 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten