Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Wolmirstedt, Landkreis Börde, Sachsen-Anhalt

PLZ 39326

Auf dem städtischen Friedhof befindet sich eine Erinnerungsstätte, bestehend aus von verschiedenen Standorten der Stadt zusammen geführten Denkmalen bzw. Denkmalteilen.
Rechtwinklig zueinanderstehend von links beginnend:
Turnergemeinde 1863, dann Kriege 1864,1866, 1870/71, Gedenkmauer 2. Weltkrieg, 1. Weltkrieg und VVN-Denkmal.
Das Denkmal für die Gefallenen der Kriege 1864,1866 und 1870/71 wurde am 7.5.1911 im Stadtzentrum eingeweiht und 1972 umgesetzt. Die Turnertafel war ursprünglich am Jahn-Denkmal an der Kreuzung Bahnhofstr./ Fahrslebener Straße und musste 1972 ebenfalls aus verkehrstechnischen Gründen weichen.
Das Denkmal für die Gefallenen des 1. Weltkrieges stand einst im Süd-West-Teil des Friedhofes und wurde 1971 umgesetzt.



Inschriften:

1.
Den gefallenen Turnbrüdern des Männerturnvereins 1863 und der Turnerschaft 1881

(Namen)

Wolmirstedt 3.September 1938
Turngemeinde 1863

2.
Ihren heldenhaften Söhnen in den Kriegen 1864, 66, 70-71 der Stadt Wolmirstedt

3.
Allen zum Gedenken, die in der Folge von Krieg und Gewalt ihr Leben verloren

4.
Niemand hat größere Liebe denn die, dass er sein Leben lässet für seine Freunde.
Wir gedenken unserer Brüder im Weltkriege
Herr, sieh ! Auf ihre Liebe !
Dass uns die Heimat bliebe vom Feinde frei, sie geben 217 Leben zurück in deine Vaterhand für Heimat und für Vaterland

5.
Hier ruhen Widerstandskämpfer, die vom Faschismus gemordet wurden. Den Toten zur Ehre, den Lebenden zur Mahnung, Sept. 1954

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg Männerturnverein

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

AUGSBERG

Karl

20.12.1914

DEMKER

Wilhelm

05.10.1914

EBERLEIN

Albert

18.08.1917

EBERLEIN

Otto

14.07.1916

GABRIEL

Karl

30.04.1915

GRIMM

Fritz

15.07.1918

HASENKRUG

Fritz

29.09.1916

JACOBS

Richard

04.10.1914

KATHAGEN

Hermann

28.09.1917

KEUCK

Richard

29.03.1915

KOCH

Lebrecht

09.04.1917

KUHRS

August

13.02.1917

gestorben

OELZE

Hermann

01.07.1915

ROSENBERG

Max

26.08.1914

SCHMIDT

Hans

21.08.1918

SCHULZE

Hermann

19.08.1915

SCHULZE

Paul

Sept. 1915

vermisst

SIERSLEBEN

Gustav

01.10.1916

gestorben

SPÄTER

Robert

25.09.1915

STERDT

Wilhelm

10.07.1917

THIELE

Ewald

02.08.1917

WEINREICH

Otto

09.08.1915

Datum der Abschrift: 16.09.2011

Beitrag von: Wolfgang KW Garz , www.garz.de.vu
Foto © 2011 Wolfgang KW Garz

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten