Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Verlustliste des Cleveschen Feldartillerie-Regiments Nr. 43 (II. Ersatzabteilung und Rekr. Depot, I. Ersatzabteilung)

Verlustliste des Cleveschen Feldartillerie-Regiments Nr. 43

Weitere Namen

1. Abteilung, 1. Batterie 
1. Abteilung, 2. Batterie 
1. Abteilung, 3. Batterie 
1. Abteilung, leichte Munitionskolonne 
1. Abteilung, Stab 
2. Abteilung, 4. Batterie 
2. Abteilung, 5. Batterie 
2. Abteilung, 6. Batterie 
2. Abteilung, leichte Munitionskolonne 
2. Abteilung, Stab 
3. Abteilung, 7. Batterie 
3. Abteilung, 8. Batterie 
3. Abteilung, 9. Batterie 
3. Abteilung, Stab 
Ersatzabteilung 
Kdrt. B.-Berg-Batl. IR 16 
Offiziere 
Regimentsstab 
Schützengruppe, Kanonierabteilung Nr.8 

Inschriften:

Das
Königl. Preußische Clevesche
Feldartillerie-Regiment Nr. 43
Ehrenliste
Nach amtlichen Unterlagen und Berichten
Von Mitkämpfern herausgegeben von der
Offiziersvereinigung des Regiments
Oldenburg i.O. 1932
Druck und Verlag von Gerhard Stalling

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Unteroffizier

AHRENS

Friedrich

 

03.04.1918, in Dortmund

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Krankheit gestorben, Kriegsgräberstätte Dortmund Südfriedhof Deutschland Block 15 Grab 131

Kanonier

BECKER

Wilhelm

28.08.1898, Krebshagen

26.11.1918, in Ahrweiler

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Verwundet am 10.11.1918 auf dem Transport, Kriegsgräberstätte Bad Neuenahr-Ahrweiler Deutschland Grab 53

Kanonier

BÖKEHOFF

Karl

 

26.01.1915, in Wesel

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Krankheit gestorben

Kanonier

BREUER

Hermann

06.04.1876

25.09.1916, in Wesel

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Krankheit gestorben, Kriegsgräberstätte Wesel Deutschland Block G Grab 46

Kanonier

BRÜCKERS

Reinhard

20.01.1893

15.02.1915, in Wesel

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Krankheit gestorben, Kriegsgräberstätte Wesel Deutschland Block A Reihe R Grab 40

Kanonier

BRÜNNEN

Johann

 

02.07.1918, in Wesel

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Krankheit gestorben

Kanonier

DÖRING

Paul

 

07.07.1915, in Wesel

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Krankheit gestorben

Kanonier

ELSINGHORST

Gerhard

 

02.06.1916, in Wesel

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Krankheit gestorben

Landsturmmann

ERLHOFF

Maximilian genannt Max

04.05.1886, Krähwinklerbrück

27.01.1917, in Wesel

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Krankheit gestorben, Kriegsgräberstätte Duisburg Kaiserberg Erster Welt Deutschland Grab 244

Waffenmeister

GOTTSCHALK

Gustav

 

25.09.1918, in Wesel

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Krankheit gestorben

Kanonier

GRIMMIG

Friedrich

 

11.11.1918, in Givet

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Feldrekr.Depot 18, Verwundet am 10.11.1918

Sergeant

HEIN

Christian Ludwig

 

13.05.1917, in Wesel

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Unglücksfall gestorben

Unteroffizier

KEIL

Paul

 

08.12.1917, in Sterkrade

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Krankheit gestorben

Kanonier

KOHLHAAS

Josef

 

21.07.1918, in Wesel

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Krankheit gestorben

Kanonier

KOLLMEIER

Franz

05.12.1883

12.07.1918, in Wesel

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Krankheit gestorben, Kriegsgräberstätte Wesel Deutschland Block G Grab 9

Kanonier

KRAUSE

Stanislaus

28.04.1889

05.10.1914, in Wesel

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Krankheit gestorben, Kriegsgräberstätte Wesel Deutschland Block A Reihe V Grab 15, Lt. Volksbund 12.10.1914

Kanonier

KRUPPKA

Anton

 

23.10.1918, in Börnig

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Krankheit gestorben

Kanonier (Fahrer)

LÖTTERS

Fritz

21.04.1889, Iserlohn

20.11.1918, in Iserlohn

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Krankheit gestorben, Kriegsgräberstätte Iserlohn Städtischer Friedhof Deutschland Einzelgrab

Kanonier

MAREK

Ferdinand

 

24.07.1917, in Wesel

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Krankheit gestorben

Kanonier

MOMBERG

Ernst

07.02.1892

20.08.1915, in Wesel

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Krankheit gestorben, Kriegsgräberstätte Wesel Deutschland Block A Reihe R Grab 92

Sergeant

NASEBAND

Karl

 

05.10.1917, in Dortmund

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Krankheit gestorben, Kriegsgräberstätte Dortmund Südfriedhof Deutschland Block 15 Grab 75

Kanonier

TIETJEN

Heinrich

07.04.1872

27.03.1917, in Wesel

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Krankheit gestorben, Kriegsgräberstätte Wesel Deutschland Block G Grab 42

Kanonier

TREEK

Otto van

 

09.10.1918, in Essen-Borbeck

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Krankheit gestorben, Kriegsgräberstätte Bergeborbeck Katholischer Friedhof Deutschland Block 6

Unteroffizier

TROSTHEIDE

Heinrich

 

07.04.1917, in Wesel

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Krankheit gestorben

Kanonier

UTZEL

Heinrich

04.02.1899

16.11.1917, in Wesel

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Krankheit gestorben, Kriegsgräberstätte Wesel Deutschland Block G Grab 78

Gefreiter

VOGT

Heinrich

 

25.12.1918, in Bückeburg

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Krankheit gestorben

Kanonier

WALTHER

Heinrich

 

17.01.1919, in Bielefeld

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Krankheit gestorben

Kanonier

WEBER

Friedrich

 

08.04.1916, in Wesel

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Krankheit gestorben

Sergeant und Trompeter

WOLF

Karl

 

09.08.1916, in Wesel

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Krankheit gestorben

Kanonier

ZINZEN

Rudolf

 

10.07.1918, in Wesel

FAR 43, II. Ersatz-Abteilung u. Rekr.Depot I: Ersatz-Abteilung

Infolge Krankheit gestorben, Kriegsgräberstätte Düsseldorf Nordfriedhof Deutschland Feld 118 Grab 1123

Datum der Abschrift: 07.04.2012

Beitrag von: Michaela Becker/Hans Günther Sachs, Wellesweiler Arbeitskreis für Geschichte Landeskunde und Volkskultur e.V., Hirtenstraße 26, 66549 Nk.-Wellesweiler
Foto © 2012 Michaela Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten