Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Süderlügum, Kreis Nordfriesland, Schleswig-Holstein

PLZ 25923

Koordinaten: 54° 52‘ 22“ N / 8° 54‘ 26“ E

Auf dem Kirchhof in Süderlügum das Ehrenmal für die 44 Kriegstoten des Ersten Weltkrieges aus dem Kirchspiel, auf der Spitze die Plastik eines Stahlhelmes. Vor dem Ehrenmal die Namen der 56 Opfer des Zweiten Weltkrieges auf kleinen Findlingen.

Inschriften:

Zum bleibenden Gedächtnis
für die im Weltkriege 1914-18
Gefallenen des Kirchspiel
Süderlügum.
Ewiger Friede

Namen der Gefallenen:

1870/71

Name

Vorname

aus

Einheit

Bemerkungen

KNUDSEN

Andr. Pet.

Süderlügum

Schlesw.Inft.Reg.Nr.84

Quelle: Obelisk in Tondern

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum /aus

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

ANDERSEN

Karl

30.06.1878 / Süderlügum

03.09.1915

BLOCK

Edlef

26.08.1877 / Süderlügum

10.09.1915

BOSSEN

Jakob

17.09.1894 / Süderlügum

06.06.1915

CARSTENSEN

Broder

05.03.1894 / Süderlügum

17.02.1917

CARSTENSEN

Hans

19.02.1887 / Ellhöft

18.07.1916

CARSTENSEN

Momme

29.08.1875 / Süderlügum

23.07.1918

DIEDRICHSEN

Andreas

25.10.1887 / Wimmersbüll

02.09.1918

verm.

EHLERS

Karl H.

03.09.1893 / Süderlügum

06.07.1916

FEDDERSEN

Hermann

29.11.1895 / Wimmersbüll

10.05.1916

FEDDERSEN

Martin

01.01.1890 / Wimmersbüll

25.05.1917

FEDDERSEN

Sönke

25.03.1897 / Wimmersbüll

23.07.1918

GERDAWISCHKE

Fritz

31.12.1892 / Süderlügum

31.07.1915

GERDAWISCHKE

Gustav

28.10.1889 / Süderlügum

13.09.1914

verm.

HANSEN

19.09.1893 / Süderlügum

09.02.1915

Angehörige: Sophie HANSEN 25.05.1887-11.05.1917

HANSEN

Hans

17.07.1883 / Süderlügum

26.01.1919

HANSEN

Hans B.

30.07.1898 / Süderlügum

26.09.1917

HANSEN

Wilhelm

05.11.1894 / Süderlügum

19.06.1916

HATTESEN

Christian

03.10.1882 / Böglum

17.09.1914

HOLLENSEN

Peter

Süderlügum

05.06.1915

JAKOBSEN

Sievert

21.06.1878 / Süderlügum

03.09.1915

Vizewachtmeister

JENSEN

Johannes

03.03.1891 Süderlügum

08.05.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wuppertal, Block 13 Grab 371

JOHANNSEN

Hans

25.09.1877 / Süderlügum

11.02.1916

JÜRGENSEN

Hans

08.10.1887 / Süderlügum

20.05.1916

LORENZEN

Ludwig

22.09.1883 / Wimmersbüll

24.10.1914

LÜTZEN

Peter

10.05.1895 / Süderlügum

05.11.1915

MARLOTH

Heinrich

30.11.1883 / Süderlügum

12.01.1915

MATZEN

Andreas

03.06.1893 / Süderlügum

31.10.1914

MYLIN

Karl N.

20.05.1887 / Böglum

15.04.1917

NIELSEN

Broder

15.02.1899 / Ellhöft

13.04.1917

OTTSEN

Andreas

02.01.1892 / Ellhöft

08.11.1916

verm.

PAULSEN

Hans

13.04.1886 / Böglum

04.10.1915

PETERSEN

Nicolai

03.10.1889 / Ellhöft

07.03.1915

PETERSEN

Peter

04.02.1892 / Süderlügum

20.09.1914

RASMUSSEN

Johann

12.09.1895 / Süderlügum

10.02.1918

RIEBER

Hans

29.04.1893 / Böglum

18.06.1916

ROGALSKI

Friedrich

19.04.1894 / Süderlügum

26.02.1916

verm.

ROGALSKI

Hans

27.01.1891 / Süderlügum

17.11.1914

TETENS

Bruno

01.08.1898 / Süderlügum

13.04.1918

TETENS

Ferdinand

11.09.1885 / Süderlügum

10.09.1914

Wehrmann

TETENS

Leopold

06.05.1877 / Süderlügum

22.06.1917 22.05.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sissonne, Block 2 Grab 960

THIESEN

Heinrich

18.09.1893 / Süderlügum

20.12.1914

TÜCHSEN

Carl

10.09.1885 / Süderlügum

28.10.1918

TÜCHSEN

Hans

17.09.1883 / Süderlügum

17.04.1917

TÜCHSEN

Lorenz

24.11.1895 / Süderlügum

16.04.1918

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort / aus

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

ANDERSEN

05.10.1913

Angehörige (Böglum): Johanne ANDERSEN geb. HOLT 21.03.1885 (Uberg)-14.02.1960; Peter N. ANDERSEN 02.12.1878 (Aventoft)-26.08.1963

ANDRESEN

Andreas

1917

1940 Frankreich

ANDRESEN

Christian

1913

1940 Belgien

ANDRESEN

Mathias Chr.

1907

1944 Russland

ANDRESEN

Mathias H.

1920

1944 Krosnow

BESTMANN

Bertold

1906

1943 Russland

BUCKS

Otto

1903

1945 Frankreich

BUSSE

Erich

1904

1945 Berlin

CARSTENSEN

Christian

1921

1941 Russland

CARSTENSEN

Momme

1914

1945 Pillau

CHRISTENSEN

Nicolaus

1905

1945 Russland

CHRISTIANSEN

Carsten

1912

1941 Russland

Schütze

CHRISTIANSEN

Christian

31.07.1920 Süderlügum

30.07.1941 Sabolobje

DALLMANN

Richard

1925

1944 Belgien

Schütze

DIEDERICHSEN

Broder

26.02.1921 Süderlügum

27.02.1942 Russland , Feodosia

ruht auf der Kriegsgräberstätte Sewastopol, Bl.6 Rh.8 Grab 530

Obergefreiter

FUCHS

Angehörige: Hedwig FUCHS geb. ANDREE 16.03.1915-27.01.1972

GRABENER

Johannes

1919

1941 Kreta

GROSSE

Peter Chr.

1909

1941 Russland

GUSE

Karl

1912

1944 Ungarn

HANSEN

Peter

1922

1945 Ungarn

HANSEN

Sönke

1927

1946 Polen

HARTWIGSEN

Willy

1919

1945 Russland

HERRMANN

Reinhold

1927

1945 Ostpr.

HINRICHSEN

Peter Chr.

1913

1947 Russland

Unteroffizier

JACOBSEN

Albert

21.04.1912

19.03.1945 Rott

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Montabaur, Grab 598

JACOBSEN

Gustav M.

1924

1944 Italien

JACOBSEN

Jonny

1920

1943 Russland

Soldat

JACOBSEN

Jürgen

21.10.1926 Süderlügum

25.01.1945 Ostpr. , H.V.PL. 2, 18

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Radostowo - Polen

JACOBSEN

Paul Chr.

1920

1944 Russland

JACOBSEN

Sönke A.

1920

1944 Samland

JANNS

Alfred

1913

1942 Russland

JOHANNSEN

Hans Chr.

1912

1943 Russland

JOHANNSEN

Peter

1905

1945 Russland

KÄHDING

Otto

1912

1942 Russland

KÜHN

Hans-Werner

13.05.1920

11.02.1943 Stalingrad

verm.

LORENZEN

Christen

1916

1938 auf See

LORENZEN

Marius N.

1909

1944 Lettland

LORENZEN

Uwe

1920

1945 Kurland

MATZEN

Emil

1909

1944 Russland

MÖLLER

Willi

1914

1941 Russland

MUMBERG

Kurt

1912

1944 Estland

NIELSEN

Nis Wilhelm

1921

1944 Belgien

NISSEN

Martin

1920

1946 Russland

Sonderführer

NISSEN

Nicolai

24.06.1894 Süderlügumfeld

14.04.1942 Rußland , Feldlaz.mot.25 in Orel

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Orel - Rußland

OTTSEN

Heinrich

1923

1944 Frankreich

OTTSEN

Peter

1921

1941 Russland

PAULSEN

Martin

1923

1942 Russland

PAULSEN

Wilhelm

1915

1941 Russland

PETERSEN

Eduard

1905

1944 Russland

PETERSEN

Georg W.

1907

1941 Russland

PREHN

Willy

24.09.1918

Herbst 1945

REHDERS

Fritz

1902

1945 Berlin

RISSICK

August

1900

1944 Kurland

Gefreiter

SCHAU

Martin

17.06.1910 Seth

14.03.1942 Russland , Koschkino

sein Grab derzeit noch: Koschkino / Raum Twer - Rußland

SELL

Paul

16.08.1898

06.03.1945

verm.; Angehörige: Anna SELL geb. KÜSTER 10.09.1897-22.12.1967

SÖNNICHSEN

Herbert

1925

1945 Polen

STEFFENS

Heinrich

1921

1941 Russland

STOLDT

Hans

1922

1945 Ostpr.

Obergefreiter

WINTER

Christian

26.11.1911 Süderlügum

16.10.1944 Libau , b.Zwani, H.V.Pl.

Angehörige: Sönnich P. WINTER 23.07.1880-25.07.1961; Caroline WINTER geb. THULLESEN 06.08.1890-16.04.1974

In blauer Schrift Ergänzungen aus www.volksbund.de/graebersuche
In grüner Schrift Ergänzungen von privaten Grabsteinen auf dem Friedhof.
Die Ortsnamen in Süd-Schleswig (und Nord-Schleswig) sind in den Sprachen der drei Volksgruppen meist unterschiedlich in Gebrauch.
Zum Vergleich der Ortsnamen auf Deutsch, Dänisch und Friesisch kann ein Blick hilfreich sein auf www.slesvignavne.dk

Datum der Abschrift: Juni 2011

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff)
Foto © 2011 Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten