Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Osnabrück (St. Johann), Niedersachsen
A – L

PLZ 49074

Die Kreuzkapelle an St. Johann wurde im 14. Jahrhundert erbaut. Nach dem 1.Weltkrieg diente sie als Sakramentskapelle und als Gedächtnisstätte für die im Krieg gefallenen Soldaten.

Im Jahr 1981 bestimmte der Bischof von Osnabrück sie durch die Weihe ihres Altars neu zur Anbetungskapelle dieser Stadt. Sie soll eine Stätte des Gebetes vor Gott sein, in dem wir Versöhnung, Frieden und Leben finden.

Die [u.a.] Namen waren auf der Gefallenentafel verzeichnet, die früher in der Kapelle hing. Diese Namen sollen stellvertretend für alle Opfer des Krieges stehen, aber auch für alle Menschen, die auf der Flucht, bei der Vertreibung, durch Terror und im Widerstand ihr Leben verloren haben.

Palmsonntag 1985, am 40. Jahrestag der todbringenden Bombardierung Osnabrücks.
[Diese Tafeln hängen jetzt an der Wand des Kreuzganges.
Da es sich bei den ‚Gefallenen’ vermutlich um mehrheitlich zivile Opfer handelt, konnte ein sicherer Datenabgleich auf Grund fehlender Daten mit der Datenbank des VDK und anderer Quellen nicht erfolgen.]

weitere Namen

M - Z 

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

ABELN

B.

1916

ABELN

H.

1918

ABELN

O.

1917

AHLERS

F.

1915

ALBERS

H.

1916

ANSMANN

A.

1914

ARING

F.

1915

ASCHEMANN

J.

1916

ASCHKA

G.

1914

BACHG

J.

1917

BACHHAUS

H.

1918

BALGENORT

B.

1914

BALGENORT

F.

1918

BALGENORT

H.

1916

BALGENORT

J.

1916

BALGENORT

J.

1916

BALGENORT

K.

1918

BALGENORT

M.

1916

BANTE

J.

1916

BARTELS

J.

1916

BARTELT

J.

1916

BARTHEL

K.

1916

BARTHOLOMÄUS

H.

1917

BARTHOLOMÄUS

H.

1916

BARTLING

H.

1915

BARTOSCH

R.

1918

BÄUNE

F.

1916

BÄUNE

K.

1915

BECKER

T.

1915

BECKMANN

F.

1916

BELKENHEIT

H.

1915

BENSMANN

H.

1914

BENSMANN

J.

1915

BERKEMEYER

M.

1915

BERNER

A.

1915

BOBERG

F.

1918

BOBERG

F.

1914

BOHNE

H.

1916

BOLDUIN

M.

1916

BOLTE

H.

1918

BOLTE

H.

1916

BOMBERGER

A.

1914

BORGELT

K.

1915

BÖRGER

A.

1916

BÖRGER

M.

1916

BÖRNER

J.

1914

BRASSINE

H.

1915

BREFELD

G.

1917

BREHE

A.

1917

BREHE

A.

1916

BREHE

G.

1915

BREHE

J.

1915

BREMERKAMP

J.

1915

BRINKMANN

F.

1918

BRINKMANN

J.

1917

BRINKMANN

L.

1915

BRINKMANN

M.

1916

BRINKSCHRÖDER

J.

1915

BRINKWERTH

M.

1915

BROCKMEIER

F.

1916

BROCKSCHMIDT

A.

1915

BROCKSCHMIDT

G.

1915

BROCKSCHMIDT

H.

1916

BROCKSCHMIDT

L.

1917

BRÖMSTRUP

A.

1918

BROXTERMANN

B.

1915

BROXTERMANN

H.

1916

BRUCKWICKI

W.

1914

BULLER

H.

1915

BUSCHDIEKER

F.

1915

BUSSMANN

H.

1914

BUTKE

G.

1918

BUTKE

R.

1918

CORDES

E.

1915

DELFMANN

H.

1916

DETTMER

H.

1915

DIEBA

K.

1915

DIERKES

H.

1916

DIRKER

W.

1917

DÖPKER

W.

1918

DÖRDELMANN

F.

1916

DRECKKÖTTER

W.

1915

DÜVEKE

J.

1915

ECKERMANN

A.

1918

ECKERMANN

F.

1917

ELBERT

H.

1915

ELIXMANN

H.

1915

ELLERBRACKE

W.

1918

ENGELEN

H.

1915

ENGELKEN

F.

1916

ENGELKEN

H.

1914

ENTRUP

B.

1915

ERPENBECK

A.

1914

ESCH

B.

1918

EVERSMANN

G.

1916

FAHNENSCHREIBER

W.

1918

FLASPÖHLER

B.

1916

FRANKENBERG

A.

1914

FRANKENBERG

H.

1917

FRANKENBERG

J.

1918

FRANKENBERG

J.

1916

FRISCHE

F.

1916

FRISCHE

H.

1915

GEHLE

K.

1914

GERMING

R.

1918

GILHAUS

A.

1914

GODA

B.

1916

GOLDKAMP

H.

1916

GR.-BÖRGER

J.

1915

GRÖNE

E.

1914

GRÖNEFELD

J.

1917

GRONEICK

H.

1918

GROSSE-KRACHT

H.

1917

GUSTENBERG

F.

1917

GUSTENBERG

K.

1914

HAGEDORN

H.

1917

HAGEDORN

H.

1917

HAGEDORN

J.

1918

HAGEDORN

L.

1916

HAGEMANN

G.

1915

HAGEMANN

H.

1915

HAREGERT

W.

1914

HASLÖWER

A.

1916

HEERMEYER

F.

1914

HEHEMANN

J.

1916

HEHMANN

A.

1915

HEHMANN

G.

1917

HEIDKAMP

P.

1917

HEINMEIER

J.

1914

HEITER

R.

1918

HEITMEYER

F.

1916

HEITMEYER

H.

1918

HEITS

H.

1916

HEITS

M.

1915

HELMKAMP

F.

1915

HELMKAMP

H.

1916

HELMKAMP

J.

1918

HENGELBROCK

F.

1915

HENKE

F.

1915

HENKE

H.

1915

HERBOT

A.

1917

HERINGHAUS

W.

1915

HERKENHOFF

F.

1915

HERKENHOFF

K.

1916

HERKENHOFF

W.

1915

HESSEKEMPER

W.

1917

HETTLICH

H.

1917

HEUER

H.

1917

HEYER

H.

1915

HILLBRENNER

F.

1918

HOBERG

K.

1917

HOFFMEISTER

H.

1914

HOLLENBACH

K.

1916

HOLMER

H.

1916

HÖRMANN

H.

1918

HÖRNSCHEMEYER

H.

1915

HORST

B.

1917

HORSTMANN

B.

1918

HOTTENROTT

n.n.

1917

HÖWING

W.

1915

HUBBERT

K.

1916

HUCKRIEDE

H.

1915

HÜLSMANN

F.

1917

HÜLSMANN

J.

1915

HUNING

F.

1915

KAMPE

T.

1916

KAPPELMANN

F.

1916

KELLENBRINK

M.

1916

KEMMES

T.

1917

KEMPER

H.

1914

KESSLER

H.

1915

KETTELER

K.

1917

KISTNER

J.

1915

KLAUSING

J.

1918

KLOMFUSS

J.

1916

KNUFFMANN

F.

1916

KOCH

F.

1914

KOHMÄSCHER

K.

1915

KÖHNE

H.

1915

KÖNIG

F.

1915

KÖNIG

J.

1915

KORTE

H.

1915

KÖSTER

A.

1915

KÖTTING

A.

1915

KOWALIK

F.

1914

KOWALIK

J.

1915

KRATZ

P.

1914

KROOS

H.

1914

KRÖSCHE

H.

1914

KRÜGER

H.

1916

KUHLMANN

A.

1916

KUHR

F.

1916

KÜPPERS

W.

1916

LAGEMANN

H.

1915

LANGER

H.

1916

LAUXTERMANN

H.

1916

LENGER

S.

1916

LEONHART

J.

1917

LOCHMANN

T.

1916

LOHN

J.

1918

LÜBBERS

M .

1915

LUDEWIGT

B.

1915

LUDEWIGT

K.

1914

LUDWIGT

J.

1917

LUNTE

F.

1914

LUNTE

W.

1915

Datum der Abschrift: 28.02.2012

Beitrag von: Osnabrücker genealogischer Forschungskreis e.V.
Foto © 2012 Michael G. Arenhövel

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten