Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Matrosen-Regiment Nr. 4   (Offiziere + 1. Kompanie)

Verlustliste
Quellen:
1. Das 4. Matrosen-Regiment im Weltkrieg 1914/18
Nach Kriegsakten des Reichsarchivs und Tagebüchern von Mitkämpfern des Regiments, bearbeitet von Dr. Hans Senger, Leutnant der Seewehr der Marine-Infanterie
2. Halbstocks die Flagge
3. Ehrentafel der Kriegsopfer des reichsdeutschen Adels
4. Verlustlisten WK 1 (1914-1917)
5. Verlustliste der Marine 1914-1915

Das Regiment wurde Ende November 1914 in Kiel aufgestellt. Seine Verluste betrugen:
35 Offiziere, 900 Mannschaft gefallen, 15 vermißt

„Die nachfolgende Verlustliste kann leider nicht den Anspruch auf unbedingte Zuverlässigkeit machen, was seinen Grund vor allem in der teilweisen Mangelhaftigkeit der Unterlagen hat, die beim Zentralnachweiseamt für Kriegsverluste und Kriegergräber in Spandau als der einzigen amtlichen Quelle für die namentliche Aufführung der gefallenen zur Verfügung standen.….“

Inschriften:


Ehrentafel der Kriegsopfer des 4. Matrosen-Regiments
Vorspruch:
Denn das ehrt und verherrlicht den Mann, für den Boden der Heimat fechtend, für Weib und Kind mutig den Feind zu bestehen. Einmal kommt ja der Tag für jeglichen, wann es das Schicksal immer verhängt. Gradaus stürme denn jeder voran! Mancher freilich entflieht der Gefahr und dem Sausen der Lanzen und am eigenen Herd rafft ihn die Moire dahin; Aber um ihn nicht trauert die Stadt, noch wünscht sie zurück ihn, doch den Erschlag’nen beklagt jeder, hoch und gering.
(Kallinos aus Ephesos, 7. Jhdt. v. Chr.)
(Namen)

(Aufgrund der großen Zahl der Namen wurden sie nach Kompanien gegliedert)

Offiziere + 1. Kompanie 
2. + 3. Kompanie 
4. + 5. Kompanie 
6. + 7. Kompanie 
8. + 9. Kompanie 
10 - 12. Kompanie 
3. Bataillon – Stab 1 + 2 Btl.  
Diverse Einheiten  

Namen der Gefallenen:

Offiziere

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ltnt.d. Seebtl. I

ACHILLES

Willibald

06.10.1882

31.07.1917 Brügge Laz.

11. Komp.

s. v. 30.07.1917 Rattevalle

Hpt.d. Land. I

ALTHOFF

Fritz

25.02.1875 Bochum

01.05.1915 Het-Sas

5. Komp.

gefallen, Gewehr, Kopf

Hpt.d.Land.

AUGSTEIN

Karl

Pronitten

29.04.1915 Het-Sas

2. Komp.

gefallen, Granate

Ltnt.d.Res.

BENECKE

Hans

Bökelse, Hannover

06.10.1916 Lombartzyde

1. Komp.

gefallen

Mar. Ass.-Arzt

BERGER

Hermann

25.06.1890

01.05.1915 Het-Sas

II. Batl. Stab

gefallen

Korv. Kpt. u. Komm. z.D.

BOLAND

Max

14.10.1873 Marburg

28.01.1915 Lombartzyde

III. Batl.

gefallen, Kopf und Brust

Ltnt.d.Res.

BRAUN

Hans

02.01.1897

09.10.1918 Lombartzyde

3. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Res.

EGER

Martin

Kroidorf, Oschersleben

20.07.1917 Lombartzyde

5. Komp.

gefallen

Hptm.d.Res.

FIEDLER

Paul

21.01.1874 Charlottenburg

28.01.1915 Lombartzyde

10. Komp.

gefallen, Unterleib

Ltnt.d.Res.

FRETTLÖH

Wilhelm

28.10.1882

19.05.1918 Lombartzyde

1. Komp.

gefallen

Obltnt.d. Res.

HEDDE

Johannes

01.05.1888

26.03.1916 Ostende 2

11. Komp.

verw. 28.03.1916 Lombartzyde

Obltnt. d.Res.

HÜBBE

Dr. Hermann

08.01.1877 Hamburg

01.05.1915 Het-Sas

III. Batl. 9. Komp.

gefallen

Ltnt. d.R.

JACKS

Arthur

30.08.1893

30.11.1917 Berlin

7. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Res.

KADEN

Fritz

Hirschberg, Schlesien

28.07.1916 Mar. Feldlaz. Ostende

6. Komp.

s. v. 27.07.1916 Lombartzyde

Off.Stellv.

KEßLER

Hans

-

31.12.1914 Westende Bad

11. Komp.

gefallen

Kptltnt.a.D.

KETTLER

Erich

07.01.1878

01.08.1916 Wiesbaden

gefallen

Ltnt.z.S. z.D.

KLUCK

Karl-Egon, von

23.11.1875 Berlin

28.01.1915 Lombartzyde

III. Batl. 11. Komp.

1. Offizier im Dienste d. Nordd. Lloyd, Kopfschuß

Obltnt. d. Res.

KOCK

Emil

Recknitz

1921

Reg. Stab

a. d. Folgen d. Krieges (Gasvergiftung) gest.

Hpt.d.Res.

KÜSTER

Friedrich

Kiel

04.07.1915 Lombartzyde

10. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Ldw.I

LÜTTGERDING

Heinrich

Münder a.D., Springe

28.01.1915 Lombartzyde

Rgt. Stab

gefallen

Ltnt.d.Res.

MEUß

Johann Friedrich

Charlottenburg

17.12.1914 Lobartzyde

4. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Res.

MÖNNICH

Friedrich

Essen

14.03.1917 Mar.-Feldlaz. Ostende

7. Komp.

s. v. 12.03.1917, Unglücksfall

Hptm.d.Res.

MÜHLAU

Johannes

28.01.1874 Dorpat, Rußl.

07.07.1916 Mar.-Feldlaz. 2 Ostende

7. Komp.

s. v. 06.07.1916 Lombartzyde; EK I 07.07.1916

Mar.Ob. St.Arzt z.D.

NUESSE

Dr. Siegfried

16.09.1870 Strelitz, Meckl.

29.04.1916 Brügge

Regt. Stab

Krankheit

Fähnr. z.See

PETZEL

Werner

Charlottenburg

25.12.1914 Lombartzyde

10. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Res.

RECKEN

Hermann

Nahstätten, St. Goarshausen

30.07.1917 Rattevalle

1. M.W.Zug

gefallen

Off.Stellv.

RENNER

Wilhelm

-

12.05.1918 Nieuport

6. Komp.

gefallen

Fähnr.z.See

RODE

Eitelfritz

Reichenberg, Danz. Niederung

11.06.1915 Lombartzyde

III. Batl. 9. Komp.

gefallen

Hpt.d.Land.

SCHAWALLER

Kurt Louis Albert

18.01.1863 Birkenfelde

15.08.1917 Bamburg

Kdr. II. Batl.

EK I u. II. Klasse, Grab: Ghistelles

Ltnt.d.Res.

SCHEID

Otto

29.12.1888

21.09.1915 Lombartzyde

4. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Res.

SCHORN

Werner

Jägerndorf, Brieg

28.01.1915 Lombartzyde

9. Komp.

gefallen

Off.Stellv.

STRUCKMANN

Friedrich

Kiel

29.12.1914 Middelkerke

4. Komp.

s. v. 26.12.1914 Lombartzyde, †

Ltnt.d.Res.

STUHR

Jürgen

01.09.1881 Kiel

29.04.1915 Het-Sas

2. Komp.

gefallen

Kptltnt.z.D.

THON

Hermann

11.11.1880 Flensburg

31.12.1916 Lombartzyde

8. Komp.

gefallen

Kpt. z. See

WEISE

Clemens, von

-

März 1921 Eutin

Reg. Stab

gefallen *)

Obltnt. d. Landw. II

ZABEL

Hermann

14.02.1878 Malchow, Waren

11.12.1915 Ostende Mar. Feldlaz. 4

11. Komp.

Krankheit

Ltnt.d.Res.

ZEINE

Hugo

Kunzendorf, Niederlausitz

28.01.1915 Lombartzyde

11. Komp.

gefallen, Kopf

1. Kompanie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Sergeant

ADAMS

Oskar

Düsseldorf

15.02.1915 Lüneburg

1. Komp.

s. v. 02.01.1915 Lombartzyde

Obmatr. d.S.

BALZ

Hans

Rostock

03.01.1915 Lombartzyde

1. Komp.

gefallen, Lunge

Obmatr.

BARTEL

Rudolf

Salzungen

29.04.1915 Het-Sas

1. Komp.

gefallen

Matr.d.S.I

BILD

Karl

Philadelphia, Breskow

17.12.1914 Westende-Dorf

1. Komp.

Herzschlag

Matrose

BOGEL

Robert

-

04.06.1918 Lombartzyde

1. Komp.

gefallen

Obmatr.d.S.

BORGWARDT

Otto

-

19.05.1918 Altona

1. Komp.

s. v. 19.03.1918 Lombartzyde

ObHeizer

BRAUN

Albert

-

21.06.1918 Lombartzyde

1. Komp.

gefallen

Obmatr.

BROER

Wilhelm

Flehm

29.04.1915 Het-Sas

1. Komp.

gefallen

Obmatr.

CZECHOCZEWSKI

Josef

-

nicht bek.

1. Komp.

gefallen

Matr.d.S.I

CZERWINSKI

Josef

Tuchel

21.12.1916 Lombartzyde

1. Komp.

gefallen

Ers. Res.

DÄHLING

Hans

Splau

29.04.1915 Het-Sas

1. Komp.

gefallen

Matrose

DÖRR

Alfons

Neustadt a.Sa.

30.07.1917 Mar. Feldlaz. 3 Ghistel

1. Komp.

Verwundung

Obmatr.

FEDLER

Albert

Groß Peplow, Belgard

28.01.1915 Lombartzyde

1. Komp.

gefallen

Obmatr.

GEBAUER

Johann

-

12.03.1918 Lombartzyde

1. Komp.

gefallen

Obmatr.

GEBAUER

Martin

-

nicht bek.

1. Komp.

gefallen

Ers. Res. / Matrose

GERWIEN

Eduard

Zimmerhude, Fischhausen

06., 07.10.1916 Mar. Feldlaz. 5 Ostende

1. Komp.

i. d. Nacht gestorben durch Gasvergiftung b. Lombartzyde

Obmatr.

GÖPFERT

Franz

Beetz

29.04.1915 Het-Sas

1. Komp.

vermißt, für tot erklärt

Matr.d.S.I

GROTHMANN

Max

Eggesin, Ückermünde

21.12.1916 Lombartzyde

1. Komp.

gefallen

Obmatr.

HANDTKE

Paul

Berlin

29.04.1915 Het-Sas

1. Komp.

vermißt, für tot erklärt

Obmatr.

HÄRTELT

Alfred

Hanau

29.04.1915 Het-Sas

1. Komp.

vermißt, für tot erklärt

Matrose d.S.

HAUTH

Wilhelm

Warnemünde

29.04.1915 Het-Sas

1. Komp.

vermißt, tot

Obmatr.d. Res.

HECKLER

Nikolaus

Münster, Bingerbrück

11.07.1917 Rattevalle

1. Komp.

gefallen

Obmatr.d. S.

HOLZ

Karl

-

17.10.1917 Leffinghe

1. Komp.

gefallen

Matrose

ISAAK

Richard

Berlin

29.04.1915 Het-Sas

1. Komp.

vermißt, tot

Matrose

JASCHNINSKI JASCHINSKI

Bruno

Graudenz

29.04.1915 Het-Sas

1. Komp.

gefallen

Matrose

JUNGMANN

Heinrich

Warnemünde

29.04.1915 Het-Sas

1. Komp.

gefallen

Obmatr.

KAISER

Walter

-

26.03.1918 Raverzyde

1. Komp.

gefallen

Obmatr.d. S. I

KEPPLER

Melchior

Dingelstädt-Eichsfeld, Heiligenstadt

06., 07.10.1916 Mar. Feldlaz. 5, Ostende

1. Komp.

verwundet Lombartzyde

Obmatr.

KIPKA

Josef

Dittmerau

29.04.1915 Het-Sas

1. Komp.

vermißt, für tot erklärt

Obmatr.

KLIESOW

Karl

Göhren, Rügen

04.01.1915 Lombartzyde

1. Komp.

gefallen, Kopf

Obmatr. d.S. I

KNOCHE

Paul

Aschersleben

11.01.1917 Mar. Feldlaz. 4, Ostende

1. Komp.

s. v. 09.01.1917 Lombartzyde

Obmatr. d.Res.

KOTH

Wilhelm

Rodheim am Bieber

19.07.1916 Lombartzyde

1. Komp.

gefallen

Obmatr.

KREßMANN

Karl Friedrich

-

17.10.1918 Brügge

1. Komp.

gefallen

Matrose d.S. II

KRÜGER

Friedrich

Podejuch, Randow

05.10.1915 Hamburg-Altona

1. Komp.

s. v. 07.06.1915, †

Matrose d.S. I

LANGE

Ernst

Stettin-Grabow

13.10.1915 Lombartzyde

1. Komp.

gefallen

Obmatr.

LÜTH

Otto

Neu-Krenzlin, Hagenow

28.01.1915 Lombartzyde

1. Komp.

gefallen

Obmatr.d. S. II

LUWE

Wilhelm

Jungfernbeck, Ückermünde

21.12.1916

1. Komp.

gefallen

Matr.d.L.

MAGERSCHINSKI

Anton

-

20.10.1917 Bamburg

1. Komp.

gefallen

Matrose

MASUHR

Wilhelm

Barenbruch

29.04.1915 Het-Sas

1. Komp.

vermißt, tot

Matr.d.S.I

MAURER

Josef

Pülmersried, Neuenburg

18.07.1917 Rattevalle

1. Komp.

gefallen

ObBMaat

MENDIKA

-

nicht bek.

1. Komp.

gefallen

Ers. Res. / Matr.

MUES

Wilhelm

Eiring, Dortmund

30.07.1917 Mar. Feldlaz. 3 Ghistel

1. Komp.

Gasvergiftung Bamburg

Matrose

MÜLLER

Ernst

Potsdam

29.04.1915 Het-Sas

1. Komp.

vermißt, tot

Obmatr.

NAUMANN

Otto

Stranz-Naundorf

29.04.1915 Het-Sas

1. Komp.

gefallen

Obmatr.

NEELS

Wilhelm

Stralsund

08.10.1916 Ostende

1. Komp.

s.v. 06.10.1916 Lombartzyde

Obmatr. d.S. II

ORLOWSKI

Nikolaus

Kostrzyn, Schroda

10.10.1916 Mar. Feldlaz. Ostende

1. Komp.

s. v. 06.10.1916 Lombartzyde

Matrose

PESCHKE

Gustav

Gallun

29.04.1915 Het-Sas

1. Komp.

gefallen

Obmatr.d. S. II

PILGRIMM

Albert

Meiersberg, Ückermünde

25.11.1916 Lombartzyde

1. Komp.

gefallen

Obmatr.

PRANG

Wilhelm

Berlin

29.04.1915 Het-Sas

1. Komp.

gefallen

Obmatr.

REWALSKI

Emil

-

nicht bek.

1. Komp.

gefallen

ObBMaat d.S. II

SCHIPAROWSKI

Rudolf

Neu-Rossasin, Köslin

26.07.1917 Bamburg

1. Komp.

gefallen

Obmatr.d. S. I

SCHOHL

Otto

Rankwitz, Usedom-Wollin

06.10.1916 Lombartzyde

1. Komp.

gefallen

Ers. Res.

SCHÖNROCK

Willy

Kißlaien, Niederbayern

30.07.1917 Bamburg

1. Komp.

gefallen (Gas)

Matrose

SCHREIBER

Louis

Eisenberg

29.04.1915 Het-Sas

1. Komp.

vermißt, tot

Obmatr.

SCHUHARDT

Wilhelm

Göhlen

29.04.1915 Het-Sas

1. Komp.

gefallen

Obmatr.d. Res.

SCHULZ

Karl

Prerow

29.04.1915 Het-Sas

1. Komp.

gefallen

Obmatr.

SCHÜTZ

Otto

Neuwarp

29.04.1915 Het-Sas

1. Komp.

vermißt, für tot erklärt

Obmatr.

SCHÜTZE

Wilhelm

Hann.-Münden

11.01.1915 Ostende

1. Komp.

s. v. 03.01.1915

Obmatr.d.L.

SEPKE

Emil

-

09.03.1918 Lombartzyde

1. Komp.

gefallen

Obmatr.d. S.

SIMON

Ernst

-

25.07.1917 Hamburg

1. Komp.

s. v. 21.12.1916

Obmatr. d.S. II

SPINNECKER

Leo

Schapen, Lingen

10.01.1917 Mar. Feldlaz. 4, Ostende

1. Komp.

s. v. 09.01.1917

Unteroff. d.S. I

SPRANG

Fritz

Buddern

11.06.1915 Lombartzyde

1. Komp.

gefallen, Kopf

Matrose

STANGELMEIER

Mathias

-

11.03.1918 Ostende

1. Komp.

s. v. 09.03.1918 Lombartzyde

Obmatr.

STEFFKEN

Erich

Jastrow

30.04.1915 Handzäme

1. Komp.

s. v. 29.04.1915 Het-Sas, Obersch. u. Kopf

Obmatr.

STERNKIEKER

Karl

Gr. Schönfeldt

29.04.1915 Het-Sas

1. Komp.

gefallen

Ers.Res. / Matrose

STRIEBEL

Stefan

Obersasbach, Achern

04.01.1917 Mar. Feldlaz. 2, Ostende

1. Komp.

verwundet Lombartzyde

Ers. Res.

TANK

Georg

-

02.12.1915 Lombartzyde

1. Komp.

gefallen

Obmatr.

TOURBIER

Ernst

Gramzow

29.04.1915 Het-Sas

1. Komp.

gefallen

Obmatr.

WEIDLICH

Richard

Meuselwitz

29.04.1915 Het-Sas

1. Komp.

vermißt, für tot erklärt

Matrose

WEINOWSKE

Max

Berlin

29.01.1915 Middelkerke

1. Komp.

s. v. 28.01.1915 Lombartzyde

Unteroff.

WIEGAND

Johann

Dankmarshausen

29.04.1915 Het-Sas

1. Komp.

gefallen

Datum der Abschrift: Februar 2011

Beitrag von: Karin Offen - Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2011 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten