Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Buttenhausen, Ortsteil von Münsingen, Landkreis Reutlingen, Baden-Württemberg

1. Denkmal für den General der Infanterie Otto v. Haldenwang in der Heimtalstraße in Buttenhausen. Freistehender Obelisk mit vorn einer bronzenen Porträtplatte des Generals und unten einer Schmuckplatte.

2. Kriegerdenkmal beim Sportplatz: freistehende Gedenktafel an zwei quadratischen Säulen. – Auf dem Friedhof befindet sich zusätzlich eine gegossene Wandtafel, die jedoch nur die Namen enthält.

Inschriften:

Denkmal Haldenwang
Errichtet i. J. 1902 aus gesammelten Beiträgen durch den Militärverein Buttenhausen
----

Denkmal 1. Weltkrieg

1914 1918

Dem Andenken unserer tapferen Söhne
1914 – 1918
den Heldentod fürs Vaterland starben:

Namen der Gefallenen:

General v. Haldenwang

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

General d. Inf.

HALDENWANG

Otto v.

1828

1897

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ADLER

Eugen

Buttenhausen (OA Münsingen)

03.10.1916 an der Somme

BINDER

Karl

Buttenhausen (OA Münsingen)

11.04.1917 bei Boulteoou (Bouleaux?)

BOSCH

Jakob

Buttenhausen (OA Münsingen)

08.05.1915 bei Grandpré

FAILENSCHMID

Johannes

Buttenhausen (OA Münsingen)

12.08.1915 vor Ypern

FEIGENHEIMER

Sigmund

Buttenhausen (OA Münsingen)

21.06.1917 in Bad Tölz

verstorben

FELDMANN

Siegfried

Buttenhausen (OA Münsingen)

01.12.1917 bei Cambrai

FLAD

Karl

Buttenhausen (OA Münsingen)

01.08.1916 bei Manocourt (Manancourt?)

HEIMBERGER

Heinrich

Buttenhausen (OA Münsingen)

01.11.1918 bei Vouzieres (Vouziers?)

HIRRLE

Gottlob

Buttenhausen (OA Münsingen)

29.01.1915 bei Binarville

HIRRLE

Jakob

Buttenhausen (OA Münsingen)

17.11.1918 im Lazarett in Tegel

verstorben

LEDERER

Hermann

Buttenhausen (OA Münsingen)

21.08.1914 bei Wahrichstal

LEDERER

Josef

Buttenhausen (OA Münsingen)

03.03.1918 bei Narewa

LEVI

Moritz

Buttenhausen (OA Münsingen)

26.08.1917 bei Schaap-Balle (Schaap-Baillie?)

LEVI

Samuel

Buttenhausen (OA Münsingen)

24.09.1916 im Lazarett in München

verstorben

MAYER

Johannes

Buttenhausen (OA Münsingen)

24.09.1914 bei Monteaueon (Montfaucon?)

MÜNZING

August

Buttenhausen (OA Münsingen)

04.09.1914 bei Colmar

RUPP

Christian

Buttenhausen (OA Münsingen)

07.08.1916 bei Combles

SCHNURNBERGER

Hermann

Buttenhausen (OA Münsingen)

im Januar im Lazarett in Ulm

verstorben; Todestag und -jahr wohl entfernt

SCHULTHEISS

Georg

Buttenhausen (OA Münsingen)

11.11.1914 vor Ypern

STOOSS

August

Buttenhausen (OA Münsingen)

20.05.1917 bei Candry (Caudry?)

STOOSS

Karl

Buttenhausen (OA Münsingen)

10.12.1916 in Sonthofen

verstorben

STOTZ

Wilhelm

Buttenhausen (OA Münsingen)

14.11.1914 in der Nordsee

WALTER

August

Buttenhausen (OA Münsingen)

20.06.1915 in den Argonnen

Datum der Abschrift: 8. August 2009

Beitrag von: Martin Weigert + Olof v. Randow (Gen. v. Haldenwang)
Foto © 2009 M. Weigert

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten