Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Frohnau (Denkmal), Berlin

PLZ 13465

Denkmal für die Gefallenen des 1. Weltkriegs, später durch eine schlichte Bronzeplatte ohne Namen für die Gefallenen des 2. Weltkriegs ergänzt. Es steht südlich des Ludwig–Lesser–Parks in der Wiltinger Strasse/Markgrafenstraße in Berlin-Frohnau. Das Denkmal wurde im Jahre 1922 von den Einwohnern Frohnaus errichtet.

Die ursprünglich darauf angebrachten Namen sind nicht mehr, bzw. nur noch schlecht entzifferbar. Stattdessen hat man moderne mit den Namen beschriftete Acrylglasscheiben davor angebracht. Offenbar wurden jedoch nicht alle erkennbaren Informationen auf diese neuen Tafeln übernommen!

Inschriften:

Zum Opfertode für die
Freiheit und für die Ehre
seiner Nation ist keiner
zu gut, wohl aber sind
viele zu schlecht dazu!
Th. Körner
1914 – 1918

Unter der Inschrift auf dem Sockel erklärend brachte Bronzetafel mit dem Text:
Zum Gedenken an die Kriegsgefallenen des 1. Weltkrieges wählte man bei der Errichtung des Denkmals im Jahre 1922 diesen Spruch des Dichters Theodor Körner (1791 – 1813), der im Alter von 21 Jahren in den Befreiungskriegen 1813/15 fiel. Angesichts der Opfer zweier Weltkriege muß die Inschrift die heute Lebenden zum Nachdenken aufrufen.

2. Weltkrieg:
Später zusätzlich angebrachte Bronzetafel mit dem Text:
DEN TOTEN DES ZWEITEN WELTKRIEGES ZUM GEDENKEN
DEN LEBENDEN ZUR MAHNUNG

Namen der Gefallenen:

Befreiungskrieg 1813 / 1815

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

KÖRNER

Theodor

23.09.1791 Dresden

26.8.1813 Gadebusch , Mecklenburg

de.wikipedia.org/wiki/Theodor_K%C3%B6rner_(Schriftsteller)

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

BECKER

Ludwig

BEHRENDT

Gustav

DAMARAN

Franz

EISERMANN

Verdun

Verdun

GEKEL

Albert

GENNERT

Rudolf

Nord Bonvillars

KLEMM

Johannes

LEHMANN

Lothar

Chemin de Dames

PAUSNER

Alfred

POPPE

Dr. Theodor

Wirballen

RETZLAFF

Fritz

Tapiau

RUDOLPHSON

Dr. Gustav

Douai

SCHLIEBEN

Graf Georg von

Fontenoy

SCHLIEBEN

Graf Ulrich von

10.8.1898 Colmar

10.3.1916 Vaux, Verdun

SCHMIDT

Ewald

Clermont

SCHWENTECK

Friedrich

La Neuville

THEILER

Wilhelm

Sarre

TRIER

Otto

WILDA

Hermann

Gavrelle

WILDA

Rudolf

Jasien

Datum der Abschrift: 4.9.2011

Beitrag von: Walter Fleischauer
Foto © 2011 Dieter Fleischauer

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten