Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Untererthal, Stadt Hammelburg, Landkreis Bad Kissingen, Bayern

PLZ 97762

Kriegerdenkmal 1914-18 am Ortseingang: Im Weltkrieg 1914-18 haben 40 Männer aus Untererthal ihr Leben lassen müssen.
Die Mitbürger haben anschließend dieses Erinnerungsmal setzen lassen.
Ein betender Soldat schaut zu den Schlachtfeldern im Westen, wo die meisten Gefallenen liegen. (www.untererthal.de, Mai 2020)

Denkmal mit drei Ehrentafeln der 62 im 2. Weltkrieg Gefallenen und der neun infolge des Krieges in der Heimat Verstorbenen.
Die Gedenkstätte wurde am 18.11.1973 eingeweiht. Sie ist dem Friedhof von Untererthal vorgelagert.

Inschriften:

Zum Andenken an die
im Weltkrieg 1914 bis 1918
gefallenen Helden der Gemeinde Untererthal

Den Opfern Der Kriege
Zum Gedenken
Uns zur Mahnung

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Landwehrmann

BAUMANN

Aron

12.05.1877 Untererthal

10.10.1914 Apremont Frankreich

2.Kp.2.Btl. 4.bayer.Inf.Rgt.

Jude – TU: Bauchschuss gef.: bayer.VL 62 vom 17.11.1914 KGS St.Mihel Frankreich

Landwehrmann

BAUMANN

Jakob

01.03.1878 Untererthal

10.10.1914 Apremont Frankreich

2.Kp.2.Btl. 4.bayer.Inf.Rgt.

Jude – TU: Kopfschus – gef.: bayer. VL 62 vom 17.11.1914 – KGS St. Mihel Frankreich

Unteroffizier

BRUST

Johann

12.10.1884 Untererthal

21.07.1918 Finsterwalde

2.Batterie 5.bayer.Reserve-Feldart.Rgt.

TU: an seiner Verwundung im Lazarett

DESCH

August

18.05.1915

168.preuß.Inf.Rgt. 5.Großherzoglich-Hessisches

Landwehrmann

DESCH

Franz

13.02.1882 Untererthal

04.10.1914

81.preuß.Inf.Rgt. 1.Kurhessisches

Grablage – Frankfurt am Main Hauptfriedhof Reihe A Grab22

Leutnat der Reserve

FISCHER

Johann Franz

02.08.1893 Untererthal

29.04.1918 b. Loker in Flandern

9.bayer.Inf.Rgt. Stab I.Btl.

TU: Herzschuss

Infanterist

GAULRAPP

Markus

25.04.1884 Hassenbach

21.02.1915 Reichsackerkopf Vogesen

6.Kp. 22.bayer.Reserve Inf.Rgt.

gef.: bayer.VL 167 vom 23.03.1915KGS Breitenbach

Trainfahrer

GRUSS

Kaspar Sylvester

29.12.1887 Untererthal

07.11.1915 Lukow , Galizien

11.bayer.DivisionSanitätsabtlg.

im Feldlazarett Nr.5 verstorben – TU: Cholera Grablage 1915 Friedhof Lukow Grab Nr.86

Landwehrmann

HEILMANN

Josef Donat

17.02.1880 Untererthal

23.02.1918 bei Nieder-Aspach Frankreich

4.Kp. 4.bayer.Reserve Inf.Rgt.

KGS Cernay Frankreich Endgrablage: Block 4 Grab 199

HEIM

Lorenz

12.08.1884 Seeshof b. Feuerthal

22.08.1916

11.bayer.Reserve Feldart.Rgt.

Infanterist

HERBERT

Franz Josef Friedrich

07.03.1892 Untererthal

13.11.1914 b. Wytschaete Belgien

6.Kp. 5.bayer.Inf.Rgt.

verm.: bayer.VL 116 vom 02.12.1914 gef.: VL vom 03.12.1915 KGS Langemarck

Infanterist

HERBERT

Jakob

16.06.1886 Untererthal

28.03.1918 Frankreich

2.Kp., 24.bayer.Inf.Rgt.

TU: Tod durch Infanteriegeschoss

HERRLEIN

Franz

25.09.1914

87.preuß.Inf.Rgt. 1.Nassauisches

HÜFNER

Josef

30.04.1917

P.K.99

Musketier

KOCH

Anton

31.10.1914

81.preuß.Inf.Rgt. 1.Kurhessisches

vermisst

Infanterist

KOCH

Georg Anton

29.12.1895 Untererthal

14.09.1916 bei Verdun Frankreich

10.Kp., 4.bayer.Inf.Rgt.

TU: Verwundung am Hals im Feldlazarett 2 der 14.Inf.Div verstorben

Infanterist

KOCH

Johann Valentin°

31.01.1892 Untererthal

15.12.1916 bei Haraumont, Frankreich

2.Kp. 2.bayer.Ersatz-Inf.Rgt.

KGS Hautecourt-les-Broville FrankreichEndgrablage Kameradengrab

Fahrer

KOCH

Josef

15.07.1918 Frankreich

M.KO.148

KGS Warmeriville Frankreich

Infanterist

KOCH

Ludwig

26.09.1897 Untererthal

18.07.1918 bei Neuilly St.Front Frankreich

8.Kp., 8.bayer.Reserve-Inf.Rgt.

vermisst KGS Belleau Frankreich Endgrablage Kameradengrab

Unteroffizier

MANINGER

Friedrich

28.06.1915

5.preuß.Garde-Art.Rgt.

Gefreiter

NIEBLING

Anton

16.01.1886 Windheim

11.01.1917 Frankreich

143.preuß.Inf.Rgt. 4.Unter-Elsässisches

NIEBLING

Johann Otto

21.10.1881 Untererthal

25.09.1915 Frankreich

87.preuß.Inf.Rgt.

Gefreiter

NIEBLING

Josef Thomas

06.03.1891 Untererthal

31.07.1916 Galizien

223.preuß.Reserve-Inf.Rgt.

NÖTH

Georg

25.08.1916

222.preuß.Reserve-Inf.Rgt.

Infanterist

NÖTH

Leo

14.10.1888 Untererthal

05.10.1914 bei Flers a.d. Somme Frankreich

3.Kp.Ersatz-Btl. 9.bayer.Inf.Rgt.

vermisst

Infanterist

SCHÄFER

Ernst Wilhelm

19.10.1915 Rumänien

12.Kp. 148.preuß.Reserve-Inf.Rgt.

TU: Kopfschuss

Gefreiter

SCHÄFER

Karl August

31.05.1895 Untererthal

26.08.1918 Deniécourt Frankreich

6.Kp. 4.bayer.Inf.Rgt.

Infanterist

SCHÄFER

Ludwig Bernhard

07.11.1879 Untererthal

17.04.1918 Chevilly Frankreich

12.Kp. 23.bayer.Inf.Rgt.

TU: an seinen Verwundung im Lazarett

Infanterist

SCHÄFER

Valentin

06.01.1893 Untererthal

05.09.1914 Moncel-lès-Lunéville Frankreich

1.Kp., 9.bayer.Inf.Rgt.

gef.:bayer. VL 87 vom 25.11.1914

Kanonier

SCHAUPP

Georg Ambrosius

25.04.1918 bei Feuter Frankreich

11.bayer.Reserve-Feldart.Rgt.

Infanterist

SCHIPPER

Sebastian

11.07.1884 Untererthal

29.11.1914 Straßburg Frankreich

6.Kp., 4.bayer.Reserve-Inf.Rgt.

TU: an seiner Verwundung im Lazarett – in Untererthal bestattet verw.:bayer. VL 64 vom 18.11.1914 Oberschenkel-Schussbruch gest.:bayer. VL 149 vom 30.1.1915

Gefreiter

SCHNEIDER

Adam

13.08.1918 Frankreich

81.preuß.Inf.Rgt. 1.Kurhessisches

Trainsoldat

SCHNEIDER

Kaspar

23.08.1918 Frankreich

KI 10

Infanterist

SCHNEIDER

Leonhard

01.11.1892 Untererthal

05.05.1915 Les Eparges Frankreich

8.Kp., 8.bayer.Inf.Rgt.

gef.:bayer. VL 191 vom 8.6.1915

Infanterist

SCHRAMEL

Georg

10.08.1889 Waldeck B.A. Kemnath

16.08.1914 bei ( Piceure ) Frankreich

8.Kp., 14.bayer. Reserve-Inf.Rgt.

TU: Schuss in die Brust – gefallen: bayer. VL 66 vom 19.11.1914 – Res.-Inf.-Regt. 14, 8. Kp.

Infanterist

SPAHN

Johann Georg

09.09.1888 Untererthal

09.10.1914 b. St. Quentin Frankreich

9.Kp. 5.bayer.Inf.Rgt.

bayer. VL 1914 ff. gefallen: bayer.VL 243 vom 16.12.1915 - 5.Inf.-Regt. Kp.

Gefreiter d. Landwehr

STROHMENGER

Franz

16.06.1878 Hundsfeld

15.04.1916 Frankreich

3.Kp. 9.bayer.Inf.Rgt.

TROST

Valentin

07.05.1917

53.preuß.Inf.Rgt.

WAGNER

Johann

15.07.1915

215.preuß.Reserve-Inf.Rgt.

Infanterist

WIRTHEIM

Michael

13.01.1888 Untererthal

19.02.1915 Viéville-en-Haye Frankreich

2.Kp., 8.bayer.Inf.Rgt.

verw.: bayer. VL 159 vom 2.3.1915 gest.: bayer. VL 167 vom 23.3.1915

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Truppen-zugehörigkeit oder Einheit

Weitere Bemerkungen

BASTIAN

Wilhelm

gestorben

BAUS

Josef

BAUS

Otto

BAUS

Wilhelm

BECK

Bernhard

BECK

Cornel

BRANDENSTEIN

Alexander

23.01.1921 Untererthal

09.06.1944 nördlich Witebsk

5. Kompanie Jäger-Regiment 50 L - 4. Feld-Division L

Liegt auf dem Kriegerfriedhof Shaygi 10 km nordöstlich von Witebsk

BRANDENSTEIN

Robert

11.05.1924 Untererthal

01.08.1943 Olschany b. Charkow (Rußland)

1. Kompanie Panzergrenadier-Regiment 63 - 17. P-Division

vermisst nördlich Golaja Dolina - etwa 30 km südlich Isjum/Donez

Obergefreiter

CZUTKA

Jakob

18.04.1904 Hodowitz

22.01.1946 Pawlowka , Donbass (Rußland)

Kgf.Lager

DITTRICH

Richard

ENGLERT

Willi

FISCHER

Franz

06.04.1905 Untererthal

27.05.1945

FISCHER

Franz

1923Untererthal

1944

Kanonier

FISCHER

Franz Julius

12.06.1914 Untererthal

01.01.1943 Nikolajew (Rußland)

Krgslaz.1/532

FISCHER

Hans

gestorben

Unteroffizier

FISCHER

Stefan

07.09.1925 Untererthal

30.11.1944 Matrakerecztes (Ungarn)

Kriegsgräberstätte Budaörs-Sammelfriedhof Endgrablage: Block 11

Gefreiter

FÜNDLING

Werner

27.11.1912 Hannover

09.01.1944 Proskurow (Ukraine)

Krgslaz. 4/527 Grablage: Chmenlnizkij - Ukraine

HABLA

Karl

17.06.1920

01.01.1943 Stadt Stalingrad

vermisst

HAMMER

Konrad

HAMMER

Richard

HANKE

Friedrich

HEIM

Georg

HEINZ

Philipp

HENZ

Wilhelm

Schütze

HERBERT

Theodor

08.12.1909 Untererthal

19.02.1942 Bykowa (Rußland)

Grablage: Str.i.Nordwestteil Sselzkoje,2 km west.I.Wersha-Dnjeper Zusammenfluß

HERBERT

Wilhelm

HERRLEIN

Valentin

12.02.1910 Untererthal

15.11.1943 Ostrow Rußland

Gefreiter

HERRLEIN

Wilhelm

11.11.1912 Untererthal

06.07.1942 Dubrowka-Samaraika Rußland

HVPL.d.Sanko mot. 2/182 Grablage : Samarajka

HILDEBRANDT

Max

HÜFNER

Erich

HÜFNER

Valentin

JÄGER

Franz

KEß

Lothar

07.12.1941 Wiener Neustadt

Ingenieur.- Flugzeugabsturz – in Untererthal beerdigt

KÖHLER

Hans

KÜHNLEIN

Albert

24.03.1905 Untererthal

1943 Stalingrad

vermisst

LANG

Karl

NEDER

Alfred

gestorben

NIEBLING

Heinrich Franz

29.10.1913 Unterertahl

08.1944 Znaim Rumänien

3.Kp.Sturm Btl. 6. AOK

vermisst

Unteroffizier

NIEBLING

Johann Nepomuk

16.05.1913 Untererthal

05.10.1943 Akimowka Ukraine

Stabskompanie Inf.Rgt.170 73.ID

Zugunglück Grablage: zw.Akimowka u. Alexandrowsk südl. Melitopol bei km 713 Feldsammelgrab

Schütze

NÖTH

Gregor

04.05.1902 Untererthal

08.03.1941 Prachatie Tschechei

REINHARD

Damian

gestorben

REINHARD

Kaspar

SCHÄFER

Albert

gestorben

Grenadier

SCHÄFER

Alfons

21.07.1912 Untererthal

01.08.1944 Raum nördl. Reichshof Polen

ungklärte Grablage

Obergefreiter

SCHÄFER

Anton Julian

14.01.1918 Untererthal

13.09.1944 Modlin Polen

Feldlazarett mot.672 Endgrablage: Kriegsgräberstätte Modlin

SCHÄFER

Burkhard

Obergefreiter

SCHÄFER

Franz

25.10.1913

26.02.1944 Kertsch Ukraine

Endgrablage: Kriegsgräberstätte Sewastopol-Ukraine Endgrablage: Block 3 Rheihe 30 Grab 2055

SCHÄFER

Franz

1923

Obergefreiter

SCHÄFER

Johann

22.12.1921 Untererthal

07.05.1945 Jugelsburg b.Adorf

SCHÄFER

Karl

SCHÄFER

Oskar

SCHAUPP

Olga

gestorben

SCHIPPER

Hermann

Oberkanonier

SCHIPPER

Josef

24.05.1906 Untererthal

12.07.1944 Orciano Pisano Italien

Kriegsgräberstätte Futa-Pass-Italien Unter den Unbekannten

Unteroffizier

SCHNEIDER

Albert

14.05.1919 Untererthal

10.12.1944 Szurdokpüspöki Ungarn

SCHNEIDER

Bruno

SCHNEIDER

Hermann

gestorben

SCHNEIDER

Rudolf

SCHOLL

Johann

SCHOLL

Stefan

Leutnant

SCHRAML

Stefan

1941 Rußland

Infanterie

STOLZ

Josef

gestorben

SUß

Walter

WEIPERT

Josef

RAD-Maid

WEITH

Paula

07.1940 Grafenwöhr

Unfall – in Untererthal beerdigt

Obergefreiter

WIRTH

Bernhard

13.03.1911 Untererthal

30.07.1942 Kl.Krinzowo Rußland

Kradschützen-Btl

Grablage: Deshkino

WIRTH

Johann

19.10.1923 Untererthal

03.09.1942 Rußland

Panzer

WIRTH

Stefan

01.11.1921 Untererthal

02.1947 Charkow Rußland

Infanterie

Kgf.Lager

WIRTHEIM

Amand

1924 Untererthal

01.06.1944 Obererthal

Flugzeugabsturz zw. Untererthal u. Obererthal – in Untererthal beerdigt

WOLF

Adolf

ZIER

Franz

Quellen: blau markiert: www.volksbund.de Gräbersuche Online (viturelle Spurensuche) - Krankenbuchlager Berlin – Kriegsstammrollen der Kgl.bayer.Armee 1914/18 –
zu Geb.u.Sterbedatum WAST/ Berlin; – Untererthal - Ein Heimatkundliches Lesebuch – Untererthal an der Schwelle zum 3. Jahrtausend – Grabinschriften Friedhof Untererthal –
CD Historisches Untererthal 1225 Jahre 777 bis 2002

Datum der Abschrift: 10.1997/ 2002 Ergänzung: 10.1997 / 2011 / 2015 / 2020

Beitrag von: Heribert Niebling; Korrektur in Grün von Robert Aul (nach WASt.);
Ergänzung 2020 Heike Herold: (Beitrag 1. Weltkrieg von 1997, Infos von www.untererthal.de)
Foto © 1997 und 2011 Heribert Niebling

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2011 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten