Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Penkefitz, Stadt Dannenberg, Landkreis Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen

PLZ 29451

53° 08‘ 14“ N / 11° 07‘ 27“ E


Ehrenmal von 1965 in der Ortsmitte: Drei Findlinge auf einem massiven Natursteinsockel. Der mittlere trägt die Inschrift „Gedenket der Toten, verwandelt Euch“ mit einem Eichenlaub, die anderen beiden tragen die Namen der 6 bzw. 15 Opfer beider Weltkriege.

Inschriften:

Gedenket der Toten
verwandelt Euch

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Bemerkungen

BELLAHN

Willi

verst. an den Kriegsfolgen

DOBBERKAU

Hans

JARNEIK

Heinrich

ORLEBECK

Wilhelm

SCHENK

Fritz

verm.

WITTE

Adolf

WULF

Heinrich

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

BARGE

Willi

BINN

Willi

15.09.1917

01.01.1945 Baranow

verm.; Im Gedenkbuch des Friedhofes Laurahütte / Siemianowice verzeichnet

JAHNKE

August

KRULL

Heinrich

verm.

KUHNERT

Adolf

Gefreiter

KUHNERT

Heinrich

02.08.1941 im Osten

MARQUARD

Alfred Herbert

13.03.1923 Penkefitz

ruht a.d. Kriegsgräberstätte in Strausberg

MARQUARD

August

verm.

Obergefreiter

MARQUARD

Heinrich

03.01.1916

24.08.1941 b.Oster

ruht a.d. Kriegsgräberstätte in Kiew, Block 1 Reihe 54 Grab 2140

MARQUARD / MARQUARDT

Alfred Herbert

13.03.1923 Penkefitz

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Strausberg

OHE

Gerhard, v.d.

RANZIKOW

Wilhelm

SCHUMACHER

Albert

SCHÜTT

Martin

verm.

STRITZKY

Werner

Funker

VOß

Richard

31.01.1920

11.07.1941 Norwegen

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Byaasen / Trondheim-Havstei, Reihe 27 Grab 32

Sturmmann

WESTEDT

Robert

19.02.1925 Penkefitz

01.1945 b.Stavelot

In blauer Schrift Ergänzungen aus www.volksbund.de/graebersuche -- Vgl. auch die „Orts-Chronik Penkefitz“ von Otto Puffahrt, Lüneburg 1988. Hier enthalten auch ein vollständiges Kriegstagebuch (von März 1915 bis Dezember 1917) von Adolf Bellahn, Penkefitz Nr.2

Datum der Abschrift: Januar 2011

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff)
Foto © 2011 Uwe Schärff