Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Oppershausen (Kriegsgräber), Gemeinde Wienhausen, Landkreis Celle, Niedersachsen

PLZ 29342

Ein unbekannter Obersturmführer verteidigte das brennende Oppershausen mit zwölf Soldaten mehr als neun Stunden gegen die 9. und 11. Kp des amerikanischen 333. Infanterieregiments. Sechs der dabei gefallenen Soldaten wurden an der Kapelle in Oppershausen beigesetzt. Ein Grabstein erinnert an ihren Tod. (Quelle: „Krieg in der Heimat“. Das bittere Ende zwischen Weser und Elbe“ von Ulrich Saft)

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BARTH

Robert

5.10.1921

12.04.1945 Oppershausen

ENGELBRECHTEN

Maximilian von

3.8.1901

1945

Erinnerung an privater Familiengruft vor der Kapelle; vermisst

GRAESER

Oskar

5.4.1908

12.04.1945 Oppershausen

HEKSELING

Johann

8.6.1901

12.04.1945 Oppershausen

KLAUT

Alfred

9.10.1913

12.04.1945 Oppershausen

ROHL

Heinz

2.6.1920

12.04.1945 Oppershausen

WECKER

Kurt

26.2.1911

12.04.1945 Oppershausen

Datum der Abschrift: April 2011

Beitrag von: anonym
Foto © 2011 anonym

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2011 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten