Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Harsefeld-Ruschwedel, Landkreis Stade, Niedersachsen

PLZ 21698

Auf dem Gemeindefriedhof von Ruschwedel steht zentral eine Stele mit den Namen der Gefallenen beider Weltkriege.

Inschriften:

Unseren Gefallenen

1914 – 1918
(NAMEN)

1939 – 1945
(NAMEN)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

BRUNCKHORST

Hinrich

16.11.1895

05.08.1915

BRUNS

Christoph

15.12.1886

27.05.1915

DAMMANN

Johannes

21.01.1883

27.02.1918

ECKHOFF

Peter

14.11.1879

26.08.1915

MEHRKENS

Johann

01.07.1885

21.03.1916

ROPERS

Jakob

10.11.1899

29.05.1918

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

AUGUSTIN

Hans

06.06.1925

14.03.1945

vermisst

AUGUSTIN

Hinrich

04.12.1908

01.05.1943

BREDEHÖFF

Joachim

27.03.1908

Aug. 1944

vermisst

DAMMANN

Hans

03.09.1919

30.06.1941

DAMMANN

Johannes

05.09.1921

22.08.1941

DAMMANN

Otto

30.09.1922

09.09.1944

ECKHOFF

Diedrich

09.02.1915

31.10.1942

FICK

Hinrich

04.02.1910

19.02.1942

HAUSCHILD

Hans

19.08.1905

24.03.1945

vermisst

KAHNERT

Herbert

17.07.1917

25.01.1945

KAHNERT

Kurt

22.02.1914

04.11.1947

LANGANKE

Franz

29.03.1899

Aug. 1944

vermisst

LÖHDEN

Johannes

26.11.1912

20.09.1941

MARASAS

Friedrich

09.04.1919

12.08.1941

MARTENS

Diedrich

17.10.1913

24.12.1944

vermisst

POPPE

Ludwig

19.10.1920

03.03.1942

RATHJEN

Peter

10.04.1916

25.12.1942

ROPERS

Diedrich

06.03.1908

13.11.1944

ROPERS

Heinz

23.03.1921

16.06.1944

SCHAERFFER

Wilhelm

01.05.1925

März 1945

STEPHAN

Gerhard

15.02.1920

24.07.1941

STEPHAN

Richard

30.12.1925

April 1945

vermisst

WALLENDSCHUS

Eduard

06.05.1902

Febr. 1945

vermisst

Datum der Abschrift: 15. März 2011

Beitrag von: Thomas Schütt
Foto © 2011 Thomas Schütt