Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Verlustliste: 8. Lothringisches Infanterie-Regiment Nr. 159 und Freikorps Schulz:

Ehrenliste des 8. Lothringischen Infanterie-Regiment Nr. 159 und des Freikorps Schulz.
Quelle: Regimentsgeschichte Infanterie-Regiment Nr. 159
 

Verlustliste: 8. Lothringisches Infanterie-Regiment Nr. 159 und Freikorps Schulz

Namen der Gefallenen:

Regimentsstab
(weitere Listen hier)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Sergeant

FELDBRÜGGE

Bernhard

08.05.1890, Havixbeck-Münster in Westfalen

31.05.1918, Berzy le Sec

Oberfahnenschmied, MG-Stab, Kriegsgräberstätte Vauxbuin Frankreich Endgrablage Block 3 Grab 791

Major

GABLENTZ

Otto von der

10.11.1867, Pietzkendorf-Danzig

15.03.1916, Pfefferrücken

Regimentskommandeur

Gefreiter

HERDT

Karl

11.03.1892, Düsseldorf

31.05.1918, Berzy le Sec

Kriegsgräberstätte Vauxbuin Frankreich Endgrablage Block 3 Grab 837

Gefreiter

KÜHNER

Andreas

11.05.1891, Neckarau-Mannheim

16.06.1917, Nauroy-Beine

Kriegsgräberstätte Warmériville Frankreich Endgrablage Block 1 Grab 643

Gefreiter

NEVELING

Friedrich

19.11.1893, Oestrich-Dortmund

21.07.1918, in der Gefangenschaft in Vineuil St. Firmin

verwundet am 18.07.1918 Longpont

Musketier

UNTIET

Heinrich

26.11.1890, Ladbergen-Tecklenburg

20.06.1918, La Grange Fe

verwundet am 31.05.1918 Berzy le Sec

Datum der Abschrift: 01.11.2009

Beitrag von: Wellesweiler Arbeitskreis für Geschichte, Landeskunde und Volkskultur e.V., Hirtenstraße 26, 66539 Neunkirchen-Wellesweiler, Michaela Becker/Hans Günther Sachs
Foto © 2009 Michaela Becker