Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Verlustliste: 8. Lothringisches Infanterie-Regiment Nr. 159 und Freikorps Schulz:

Ehrenliste des 8. Lothringischen Infanterie-Regiment Nr. 159 und des Freikorps Schulz.
Quelle: Regimentsgeschichte Infanterie-Regiment Nr. 159
 

Verlustliste: 8. Lothringisches Infanterie-Regiment Nr. 159 und Freikorps Schulz

Namen der Gefallenen:

Offiziere bei anderen Formationen
(weitere Listen hier)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Leutnant

BEUDEL

Johannes

26.11.1898, Bielefeld

23.03.1918, Jussy

IR 67

 

Oberleutnant der Reserve

BLUMBERG

Ernst

12.05.1879, Mülheim/Ruhr

21.11.1914, Mostki

Landsturm-Bataillon Lauban III

 

Leutnant der Reserve

BORNEMANN

Wilhelm

14.11.1892, Weringhausen, Meschede

15.07.1918, Haplincourt

Bombengeschwader 5 der Obersten Heeres-Leitung

Kriegsgräberstätte Manancourt Frankreich Endgrablage Block 10 Reihe B Grab 32

Leutnant

BRANDT

Kurt

27.07.1896, Mannheim

27.01.1917, westlich Morval

Flieger-Abteilung A 233

Abgestürzt, Für den Toten konnte in den vorliegenden Unterlagen keine Grabmeldung ermittelt werden. Da der französische Gräberdienst jedoch in den 20er Jahren Umbettungen aus den umliegenden Orten jeweils auf Sammelfriedhöfe durchführte, könnte er auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Neuville-St.Vaast (Frankreich) als "Unbekannter" im Kameradengrab bestattet worden sein.

Leutnant der Reserve

BRENDOW

Friedrich

09.01.1888, Duisburg, Ruhrort

27.10.1918, Düsseldorf

IR 141

Verwundet am 01.10.1918 Cambrai, Kriegsgräberstätte Duisburg Kaiserberg Deutschland Endgrablage Grab 320

Major

DAUN

Friedrich

16.01.1873, Köln

26.10.1917, Sermoise

IR 13

Kommandeur; verwundet am 23.10.1917 Chavignon und in der Gefangenschaft gestorben, Kriegsgräberstätte Vauxbuin Frankreich Endgrablage Block 4 Grab 455

Leutnant der Reserve

DRIGALSKI

Kurt von

18.01.1897, Konstanz

18.08.1917, über Braquis

Flieger-Abteilung A 207

Kriegsgräberstätte Düsseldorf Nordfriedhof Deutschland Endgrablage Feld 118 Grab 294

Oberleutnant der Reserve

FAVORKE

Paul

21.07.1877, Adl.-Liebenau, Marienwerder

13.08.1915, Hattonville

RIR 67

Verwundet am 01.08.1915 Lamorville

Leutnant der Reserve

FISCHER

Guido Heinrich Bruno

18.06.1877, Braubauerschaft, Gelsenkirchen

13.07.1918, Bailleul

RIR 13

Kriegsgräberstätte Sailly sur la Lys Frankreich Endgrablage Block 7 Grab 608

Leutnant der Reserve

FOLTZ

Max

22.01.1878, Duisburg

27.03.1915, Combres

RIR 130

 

Leutnant

FREYBERG

Johannes

12.02.1897, Dortmund

14.11.1920, Dortmund

19. Ldw.Div.,

Stab; als Leutnant a.D. infolge Krankheit gestorben

Hauptmann

GÖRING

Fritz

23.07.1881, Jülich

14.09.1914, Bois des Grelines

RIR 56

 

Hauptmann der Reserve

GUTMANN

Hugo

31.12.1867, Limburg

23.09.1914, Cheppy

IR 130

 

Leutnant

HABERMAS

Hans

24.06.1896, Hilchenbach, Siegen

02.07.1919, bei den Unruhen bei Liegnitz

A.O.K. Süd, Stab Kdr. Der Flieger

Abgestürzt

Leutnant der Reserve

HANENBERG

Albert

12.12.1887, Calcar, Cleve

31.07.1915 Tuczempy

RIR 83

Infolge Krankheit

Oberleutnant der Reserve

HEINRICH

Friedrich

05.02.1870, Münster

10.09.1914, Deuxnouds

IR 67

 

Leutnant der Reserve

ILLIGENS

Anton

15.11.1880, Beckum

10.02.1915, Bois des Grelines

RIR 39

 

Leutnant der Reserve

JANSEN

August

02.02.1892, Krefeld

01.04.1915, Priesterwald

Brigade-Ersatz-Bataillon 28

 

Leutnant der Reserve

JOCHEM

Adam

15.12.1885, Mainz

29.03.1916, Malancourt, Avocourt

IR 193

Vermisst

Leutnant der Reserve

KASCHMEK

Richard

20.03.1888, Kuglacken, Wehlau

08.08.1916, Nurlu

RIR 17

Verwundet am 06.08.1916 an der Somme, Siehe auch hier

Oberleutnant der Reserve

KÖHNE

August

25.05.1871, Höntrop, Gelsenkirchen

06.09.1914, Mamey

RIR 130

Kriegsgräberstätte Gerbéviller Frankreich Endgrablage Block 7 Grab 361

Hauptmann

KOPPE

Georg

17.01.1877, Berlin

17.09.1914, Cerney en Laonnais

RIR 53

 

Hauptmann der Reserve

KRIEGER

Paul

28.12.1876, Heven, Hattingen

23.03.1918, St. Souplet bei Le Cateau

RIR 65

Verwundet am 21.03.1918 Bellicourt

Hauptmann der Reserve

KRUSE

Hermann

29.09.1880, Mülheim, Ruhr

26.04.1918, Voormezeele

RIR 57

Kriegsgräberstätte Menen Belgien Endgrablage Block L Grab 1544

Hauptmann

KUNTZE

Karl

20.10.1881, Flensburg

17.09.1916, Berny en Santerre

IR 370

 

Leutnant der Reserve

LEITER

Walter

31.03.1885, Mülheim, Ruhr

22.08.1917, Soveja

RIR 256

 

Oberstleutnant

LENGERKE

Otto von

14.02.1870, Kassel

25.08.1914, Serres

Gen.Stab 8. Ers.Div.

 

Leutnant der Landwehr

MECHLER

Walter

30.10.1881, Tautenburg, Sa.-Weimar

09.06.1918, Schlacht zwischen Montdidier und Noyon

IR 193

Kriegsgräberstätte Dompierre Frankreich Endgrablage Block 8 Grab 115

Leutnant der Reserve

MEIßNER

Hans

22.04.1889, Werden, Essen

21.01.1918, Thiaucourt

RIR 258

Kriegsgräberstätte Bouillonville Frankreich Endgrablage Block 10 Grab 80

Leutnant der Reserve

MERTIENS

Oskar

23.03.1890, Morl, Halle, S.

05.04.1918, Bogoduchow

Ldwir 37

Infolge Unglücksfalls

Leutnant der Reserve

NIEDDERER

Wilhelm

18.12.1892, Mittelschefflenz, Mosbach

14.04.1917, Paderborn

Fliegerschule Lübeck

Abgestürzt

Oberleutnant

OBERHOF

Heinrich Hermann Hellmuth

21.07.1893, Hagen, Westfalen

27.06.1918, Wasquehal, Lille

Reihenbildzug 2

Abgestürzt, Kriegsgräberstätte Lambersart Frankreich Endgrablage Block 3 Grab 193

Leutnant der Reserve

OEPEN

Alexander von

12.12.1895, Bochum

08.10.1918, Semide

RIR 53

Kriegsgräberstätte Noyers Pont Maugis Frankreich Endgrablage Block A Grab 3821

Leuntant

OTTE

Joachim

10.01.1896, Magdeburg

09.06.1918, Ronse bei Lille

A. Flugpark 4

Abgestürzt, Kriegsgräberstätte Vladslo Belgien Endgrablage Block 5 Grab 1639

Leutnant

PRIEß

Walter

17.12.1894, Lübeck

27.09.1917, Dadizeele

RIR 78

 

Leutnant der Landwehr

RADDATZ

Hugo

23.06.1890, Oldendorf, Weser, Rinteln

29.03.1916, Malancourt, Avocourt

IR 193

Kriegsgräberstätte Brieulles sur Meuse Frankreich Endgrablage Block 5 Grab 441

Major

ROSE

Eberhard

25.08.1868, Hameln

20.12.1918, Kissingen

Reihenbildzug 2

Abgestürzt

Leutnant der Landwehr

SASSENSCHEIDT

Wilhelm

13.02.1882, Arnsberg, Westfalen

22.07.1918, Bois de Reims bei Courmas

IR 53

Kriegsgräberstätte Bligny Frankreich Endgrablage Block 4 Grab 274

Leutnant der Reserve

SCHLANSTEIN

Josef

05.04.1883, Steele, Essen

23.08.1914, Maissin

RIR 30

Kriegsgräberstätte Maissin National Belgien Endgrablage Grab 311

Leutnant der Reserve

SCHLÜTER

Bernhard

18.08.1889, Essen

07.02.1917, Cheppy Wald

IR 53

Kriegsgräberstätte Buzancy Frankreich Endgrablage Block 1 Grab 48

Leutnant der Reserve

SCHNEIDER

Hermann

02.08.1888, Lingen, Ems

06.10.1918, Cunel

IR 458

 

Major

SCHWARZ

Jan

09.09.1867, Rotterdam

31.10.1915, Berlin

Kdr. Rir 21

Erkrankt am 27.07.1915 Szawle

Leutnant der Reserve

SCHWERDTNER

Otto von

09.02.1887, Kalbe, S.

12.12.1915, Laibuny

Füs.Rgt. 34

 

Leutnant der Reserve

SPIEKERMANN

Karl

28.01.1886, Mülheim, Ruhr

07.05.1918, Kortryk

RIR 57

Verwundet am 29.04.1918 Voormezeele, Kriegsgräberstätte Menen Belgien Endgrablage Block K Grab 1235

Leutnant

STENGER

Hans

11.04.1898, Erfurt

20.08.1918, Morsain

IR 397

 

Leutnant der Reserve

STÖLTING

Karl

25.01.1888, Altona a. E.

17.04.1916, Louvemont

RIR 13

 

Oberleutnant a. D.

TRAPPEN

Bruno

24.04.1884, Bielefeld

16.04.1917, Cerny en Laonnois

IR 68

 

Leutnant der Reserve

VITTINGHOFF

Friedrich

26.11.1890, Essen

05.07.1916, La Boisselle

IR 190

 

Leutnant der Reserve

VORNHOLT

Hermann

05.12.1883, Elberfeld

12.08.1918, Gury südlich Roye

RIR 90

 

Leutnant

WALTER

Josef

29.10.1894, Röhlinghausen, Gelsenkirchen

26.12.1917, Carvin

IR 190

Kriegsgräberstätte Lens Sallaumines Frankreich Endgrablage Block 1 Grab 195

Leutnant der Reserve

WEBER

Walter

19.12.1889, Heusweiler, Saarbrücken

21.05.1916, auf dem Truppenübungsplatz Elsenborn

RIR 258

Infolge Krankheit

Leutnant der Landwehr

WILHELMS

Gustav

15.03.1877, Empede, Neustadt, Riesengebirge

29.09.1918, Wald bei Romagne

IR 458

 

Major

WODTKE

Heinrich von

07.10.1870, Frankfurt/O.

26.09.1918, St. Souplet

Kdr. Jäg.Rgt. 5

Kriegsgräberstätte Mont St. Rémy Frankreich Endgrablage Block 1 Grab 178

Datum der Abschrift: 01.11.2009

Beitrag von: Wellesweiler Arbeitskreis für Geschichte, Landeskunde und Volkskultur e.V., Hirtenstraße 26, 66539 Neunkirchen-Wellesweiler, Michaela Becker/Hans Günther Sachs
Foto © 2009 Michaela Becker