Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Verlustliste: 8. Lothringisches Infanterie-Regiment Nr. 159 und Freikorps Schulz:

Ehrenliste des 8. Lothringischen Infanterie-Regiment Nr. 159 und des Freikorps Schulz.
Quelle: Regimentsgeschichte Infanterie-Regiment Nr. 159
 

Verlustliste: 8. Lothringisches Infanterie-Regiment Nr. 159 und Freikorps Schulz

Namen der Gefallenen:

II. Ersatz-Bataillon
(weitere Listen hier)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Landsturmmann

BOHLE

August

05.06.1887, Hörde

11.12.1916, Lippstadt

Rekruten-Depot

Leutnant der Reserve

BUNDFUß

Heinz

04.05.1898, Templin i. M.

14.07.1917, Mülheim, Ruhr

Rekruten-Depot, Infolge Krankheit

Musketier

CIESLAK

Ignaz

16.07.1893, Turew, Kosten

25.01.1916, Posen

1. Rekruten-Depot

Unteroffizier

CONRAD

Walter

28.08.1891, Sgonn, Sensburg

09.10.1915, Mülheim, Ruhr

5. Kompanie, Infolge Krankheit, Kriegsgräberstätte Mülheim/Ruhr Ehrenfriedhof Deutschland Endgrablage Feld I Grab 103

Musketier

CZYMINIK

Bernhard

20.08.1895, Filehne, Bromberg

07.07.1917, Mülheim, Ruhr

1. Kompanie, Infolge Krankheit, Kriegsgräberstätte Mülheim/Ruhr Ehrenfriedhof Deutschland Endgrablage Feld I Grab 35

Unteroffizier

EICHERT

Alfred

16.06.1881, Hückeswagen, Düsseldorf

29.07.1917, Mülheim, Ruhr

Rekruten-Depot, Infolge Krankheit

Leutnant der Landwehr

EPS

Julius

28.10.1875, Essen

24.03.1916, Mülheim, Ruhr

Infolge Krankheit

Musketier

GRENZ

Paul

25.07.1889, Liebschau, Dirschau

29.08.1917, an seinen Wunden

Rir 219, Kriegsgräberstätte Mülheim/Ruhr Ehrenfriedhof Deutschland Endgrablage Feld I Grab 54

Gefreiter

HAHN

Johannes

11.03.1873, Altengronau, Schlüchtern

25.05.1917

Rekruten-Depot, Infolge Unglücksfall

Landsturmmann

HARTMANN

Heinrich

07.04.1888, Wattenscheid, Gelsenkirchen

28.03.1917, Lippspringe

Rekruten-Depot

Landsturmmann

HETTERICHS

Albert

09.12.1886, Wickede-Asseln, Dortmund

16.01.1916, Mülheim, Ruhr

2. Rekruten-Depot, Infolge Krankheit

Unteroffizier

HOFFMANN

Hugo

09.11.1891, Jesuiterbruch, Hohensalza

30.06.1916, Düsseldorf

Kriegsgräberstätte Düsseldorf Nordfriedhof Deutschland Endgrablage Feld 118 Grab 832

Musketier

HÜTTEL

Rudolf

28.04.1895, Niederplanitz i. Sa.

13.09.1919, Hattingen

Infolge Krankheit nach seiner Entlassung

Musketier

ITZEK

Wilhelm

21.11.1883, Schalke, Gelsenkirchen

16.08.1915, Gelsenkirchen

3. Kompanie, Infolge Unglücksfall

Musketier

KÖHN

Gustav

15.04.1895, Essen

26.09.1915, Kobryn

2. Rekruten-Depot, Ersatz-Transport, Infolge Krankheit

Musketier

LEMMER

Robert

21.05.1894, Haspe, Hagen

07.08.1915, Wesel

4. Kompanie, Kriegsgräberstätte Wesel Deutschland Endgrablage Block A Reihe V Grab 63

Reservist

MESZINSKI

Ignaz

06.07.1891, Elsenthal, Schubin

25.03.1916, Mülheim, Ruhr

6. Kompanie, Infolge Krankheit

Musketier

MÜLLER

Friedrich

05.07.1892, Langenberg, Mettmann

02.06.1915, Mülheim, Ruhr

2. Rekruten-Depot, Infolge Krankheit

Musketier

MÜLLER

Gottlieb

02.08.1897, Mülheim, Ruhr-Broich

07.04.1915, Mülheim, Ruhr

2. Rekruten-Depot, Infolge Krankheit

Landsturmmann

PAULSEN

Josef

08.12.1890, Waldorf, Ahrweiler

25.08.1915, Lomazy

1. Kompanie, Ersatz-Transport, Infolge Herzschwäche

Landsturmmann

PETERS

Franz

20.02.1876, Bödexen, Höxter

28.01.1917, Mülheim, Ruhr

Rekruten-Depot, Infolge Krankheit

Musketier

ROGALLA

Adolf

25.10.1889, Gelsenkirchen

01.07.1916, Mülheim, Ruhr

3. Kompanie, Infolge Krankheit, Kriegsgräberstätte Mülheim/Ruhr Hauptfriedhof Deutschland Endgrablage Feld I Grab 71

Musketier

SCHOLL

Franz

11.10.1893, Twardow, Jarotschin

25.07.1915, Tourcoing

5. Kompanie, Ersatz-Transport, Infolge Leuchtgasvergiftung

Musketier

SCHOTTE

Wilhelm

05.03.1895, Lanstrop, Dortmund

06.06.1915, Mülheim, Ruhr

2. Rekruten-Depot, Infolge Krankheit

Musketier

SCHWARZHOFF

Otto

29.01.1899, Stuckenbusch, Recklinghausen

05.08.1917, Mülheim, Ruhr

Rekruten-Depot, Infolge Krankheit

Musketier

SPACZEWSKI

Johann

20.05.1891, Biskupiceszalone, Ostrowo

26.07.1915, Tourcoing

5. Kompanie, Ersatz-Transport, Infolge Leuchtgasvergiftung

Landsturmmann

STERNKOPF

Rudolf

24.06.1891, Lennep

04.05.1916

Rekruten-Depot, Infolge Hitzschlag, Kriegsgräberstätte Remscheid-Lennep Waldfriedhof Deutschland Endgrablage Grab 9

Musketier

TIMMERMANN

August

07.09.1893, Lütgenade, Holzminden

13.03.1917, Höxter

5. Kompanie, Nach seiner Entlassung infolge Krankheit gestorben, Kriegsgräberstätte Höxter Deutschland Endgrablage Einzelgrab

Musketier

WENTER

Hubert

02.11.1895, Ostroppa, Gleiwitz

19.03.1916, Branitz, O.S.

4. Kompanie

Landsturmmann

WIESE

Heinrich

24.09.1895, Düsseldorf

02.06.1915, Mülheim, Ruhr

2. Rekruten-Depot, Infolge Krankheit

Musketier

WOLTERS

Theodor

07.08.1896, Düsseldorf

21.01.1917, Mülheim, Ruhr

2. Kompanie, Infolge Krankheit, Kriegsgräberstätte Mülheim/Ruhr Hauptfriedhof Deutschland Endgrablage Feld I Grab 260

Datum der Abschrift: 01.11.2009

Beitrag von: Wellesweiler Arbeitskreis für Geschichte, Landeskunde und Volkskultur e.V., Hirtenstraße 26, 66539 Neunkirchen-Wellesweiler, Michaela Becker/Hans Günther Sachs
Foto © 2009 Michaela Becker