Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Verlustliste: 8. Lothringisches Infanterie-Regiment Nr. 159 und Freikorps Schulz:

Ehrenliste des 8. Lothringischen Infanterie-Regiment Nr. 159 und des Freikorps Schulz.
Quelle: Regimentsgeschichte Infanterie-Regiment Nr. 159
 

Verlustliste: 8. Lothringisches Infanterie-Regiment Nr. 159 und Freikorps Schulz

Namen der Gefallenen:

3. MG-Kompanie
(weitere Listen hier)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Musketier

APPELMANN

August

14.09.1895, Barmen

13.04.1917, Nauroy-Beine

 

Musketier

BORGMEIER

Erich

07.12.1896, Evingsen, Iserlohn

18.07.1918, Longpont

 

Musketier

BÜNTEN

Karl

15.04.1894, Lintorf, Angermund

14.12.1916, Pfefferrücken

 

Musketier

ECKENFELS

Karl

17.05.1892, Friesenheim, Offenburg

15.12.1916, Pfefferrücken

 

Vizefeldwebel

FISCHER

August

21.07.1895, Füchtorf, Münster, Westfalen

21.07.1918, Crépy en Valois

Verwundet am 18.07.1918 Longpont in die Gefangenschaft und gestorben

Musketier

FISCHER

Hans

30.05.1899, Braunschweig

18.07.1918, Longpont

 

Gefreiter

FITSCHEN

Hinrich

23.03.1896, Heeslingen, Zeven

18.07.1918, Longpont

Verwundet und vermisst

Musketier

HENKE

Friedrich

03.07.1896, Hüllhorst, Lübbecke

27.05.1918, Pargny

Kriegsgräberstätte Soupir Frankreich Endgrablage Block 1 Grab 686

Trainsoldat

HINRICHS

Joh.

20.07.1896, Lengenbostel, Zeven

29.04.1917, Heutrégiville

 

Vizefeldwebel

KAHLES

Johann

02.06.1892, Krefeld

09.04.1918, Pierremande, Folembray

Kriegsgräberstätte Fourdrain Frankreich Endgrablage Block 5 Grab 248

Unteroffizier

KAPPERT

Karl

02.03.1892, Oberhausen

21.03.1918, Brancourt

Kriegsgräberstätte Fourdrain Frankreich Endgrablage Block 3 Grab 65

Unteroffizier

KELLNER

Alfred

20.04.1893, Reinsdorf, Vitzenburg

18.07.1918, Longpont

Kriegsgräberstätte Soupir Frankreich Endgrablage Block 3 Grab 735

Musketier

KEßLER

Albin

14.08.1899, Hirschbach, Schleusingen

18.07.1918, Longpont

 

Musketier

LÜCHHAUSEN

Erich

26.08.1896, Gräfrath, Solingen

13.04.1917, Nauroy-Beine

Vermisst und gerichtlich für tot erklärt

Vizefeldwebel

LUCKE

Franz

01.11.1892, Alt-Mönchwinkel, Niederbarnim

15.12.1916, Pfefferrücken

 

Reservist

MAI

Karl

27.11.1889, Brackel, Dortmund

16.07.1918, Longpont

Kriegsgräberstätte Parcy et Tigny Frankreich Endgrablage Block 2 Grab 14

Musketier

NILGES

Anton

25.03.1896, Kleinenbroich, M.-Gladbach

30.08.1918, in einem englischen Lazarett

Verwundet am 25.08.1918 Martinpuich

Musketier

OLZEN

Gustav

25.07.1895, Duisburg

06.11.1918, Frankfurt am Main

Verwundet am 06.10.1918 Machault, Kriegsgräberstätte Duisburg Kaiserberg Deutschland Endgrablage Grab 661

Musketier

PAGENDARM

Konrad

22.10.1898, Dortmund

22.03.1918, Brancourt

Kriegsgräberstätte Sissonne Frankreich Endgrablage Block 7 Grab 937

Musketier

SCHULTE

Lorenz

06.12.1896, Borgentreich, Warburg

12.04.1917, Nauroy-Beine

 

Musketier

SCHWIEREN

Wilhelm

26.08.1895, Wanne, Gelsenkirchen

15.12.1916, Pfefferrücken

Vermisst und gerichtlich für tot erklärt

Gefreiter

STENAU

Hermann

01.08.1887, Epe, Ahaus

26.10.1918, Homburg, Pfalz

Infolge Krankheit

Musketier

STOLLE

Ernst

28.03.1898, Nahmer, Iserlohn

18.07.1918, Longpont

Vermisst

Landsturmmann

VICK

Karl

29.03.1887, Buschmühlen, Wismar

18.04.1917, La Neuville

Verwundet am 12.04.1917 Nauroy-Beine, Kriegsgräberstätte La Neuville en Tourne à Fuy Frankreich Endgrablage Block 2 Grab 51

Musketier

VOGEL

Adolf

21.10.1895, Kopaschin, Wongrowitz

15.12.1916, Pfefferrücken

 

Leutnant der Reserve

WALDER

Fritz

08.07.1894, Krefeld

27.05.1918, Pargny

Kriegsgräberstätte Soupir Frankreich Endgrablage Block 1 Grab 690

Leutnant der Reserve

WOLTERS

Paul

01.10.1892, Krefeld

25.08.1918, Martinpuich

Paul Wolters wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.

Musketier

WROBEL

Hermann

25.11.1898, Königshagen, Neidenburg

27.05.1918, Pargny

Kriegsgräberstätte Soupir Frankreich Endgrablage Block 1 Grab 686

Musketier

ZIEMENS

Gustav

02.08.1892, Hochfeld, Duisburg

26.08.1918, Longueval

 

Leutnant der Reserve

ZUMBRINK

Karl

11.11.1894, Rellinghausen, Essen

17.04.1918, Bois le Pargny

Verwundet am 12.04.1918 Pierremande Folembray, Kriegsgräberstätte Sissonne Frankreich Endgrablage Block 8 Grab 978

Datum der Abschrift: 01.11.2009

Beitrag von: Wellesweiler Arbeitskreis für Geschichte, Landeskunde und Volkskultur e.V., Hirtenstraße 26, 66539 Neunkirchen-Wellesweiler, Michaela Becker/Hans Günther Sachs
Foto © 2009 Michaela Becker