Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Prichsenstadt, Kreis Kitzingen, Bayern:

PLZ 97357

Gedenktafeln an der Außenmauer des Friedhofs

Prichsenstadt, Foto © 2010 Heike Herold

Inschriften:

"Wir kämpften für euch"
"Vergiss mein Volk die teuren Toten nicht“

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Schütze

BEYER

Fritz

 

10.07.1918 Lazarett Landau

 

 

Infanterist Ersatz-Reservist

EYSELEIN

Andreas

 

08.04.1918 Chevilly

 

Kriegsgräberstätte in Nampcel (Frankreich). Kameradengrab

Infanterist

EYSELEIN

Johann

Atzhausen

20.02.1915 Ailly-Wald

Res.-Inf.-Regt. 4, 9. Kp.

bayer. Vl 175 vom 15.4.1915 Kriegsgräberstätte in St.Mihiel (Frankreich). Block 4 Grab 10

Infanterist

GROSSKOPF

Martin

21.08.1884 Prichsenstadt

29.04.1916 Hulluch

9. Inf.-Regt., 7. Kp. – B.

bayer. Vl 269 vom 17.5.1916 Kriegsgräberstätte in Pont-a-Vendin (Frankreich). Block 4 Grab 50

Vizefdw.

HAHN

Siegfried

09.01.1892 Prichsenstadt

13.02.1916 16.02.1916 F.L. Vigneulles

21. Inf.-Regt., 1. Kp. - B.

leicht verwundet: bayer. Vl 253 vom 25.2.1916 / gestorben: bayer. Vl 263 vom 16.4.1916 Kriegsgräberstätte in Thiaucourt-Regnieville (Frankreich). Block 24 Grab 213

Infanterist Ersatz-Reservist

KORN

Nikolaus

Markt Taschendorf

07.04.1915 Ailly-Wald Bois d'Ailly

Res.-Inf.-Regt. 4, 9. Kp.

bayer. Vl 183 vom 13.5.1915 Kriegsgräberstätte in St.Mihiel (Frankreich). Kameradengrab

Gefreiter D. L.

LÖWENBERGER

Isaak

Prichsenstadt

25.12.1914 Ailly-Wald Bois d'Ailly

Res.-Inf.-Regt. 4, 16. Kp. - D: Prichsenstadt (Kt)

bayer. Vl 136 vom 9.1.1915 Kriegsgräberstätte in St.Mihiel (Frankreich). Kameradengrab

Artillerist Fahrer

ROSS

Anton

12.1895 Prichsenstadt

06.10.1916 Cambrai

 

Kriegsgräberstätte in Cambrai (Frankreich). Block 12 Grab 163

Musketier

SCHAD

Georg

 

02.10.1916 Rancourt

 

 

Infanterist

SCHUBERT

Hans

 

18.06.1918

 

vermisst

Infanterist

SEITZ

Hans

 

05.09.1914 Monsel

 

 

Leutnant der Reserve

STRAUSS

Paul

11.12.1889 Prichsenstadt

28.08.1914 Dieuze

19. Inf.-Regt., 2. Kp. - B.

schwer verwundet: bayer. Vl 20 vom 1.10.1914 / gestorben: bayer. Vl 26 vom 10.10.1914

Infanterist

WEBER

Hans

 

25.10.1916 Lureny

 

 

Infanterist

WEBER

Michael

25.01.1893 Prichsenstadt

22.12.1914 Verdun bei Combres

8. Inf.-Regt., 2. Kp.

bayer. Vl 135 vom 5.1.1915 Kriegsgräberstätte in Troyon - "Vaux les Palameix" (Frankreich)

Musketier

ZIERACKER

Fritz

 

25.12.1917 La. Bassee

 

Kriegsgräberstätte in Annoeullin (Frankreich). Block 4 Grab 317

Infanterist

ZINNHEIMER

Hans

 

10.11.1914 Hollebeke

 

 

2. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

 

ALLERT

Johann

 

16.08.1944

vermisst

 

APPOLD

Heinrich

 

22.07.1944

 

 

BARTSCH

Raimund

 

28.12.1944

vermisst

Gefreiter

BEHRINGER

Andreas

08.09.1926

20.04.1945

Kriegsgräberstätte in Costermano (Italien). Endgrablage: Block 3 Grab 584

 

BERNHARD

Heinrich

 

07.04.1945

vermisst

 

BIEBEKSTEIN

Johann

 

21.02.1942

 

Gefreiter

BOEHM

Emil

22.08.1923 Prichsenstadt

01.04.1942 Wald 5 km n.w. Mostki

Konnte nicht geborgen werden. Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab in: Tuschino - Rußland

 

BÖHM

Adolf

 

18.04.1945

 

 

BONHACK

Tobias

 

25.02.1945

vermisst

 

DREXEL

Franz

 

14.03.1945

vermisst

Unteroffizier

EICH

Engelbrecht

28.06.1914 Fatschenbrunn

20.05.1943 Hauptverbandsplatz Nowopokorwosky

 

Leutnant

ENGELBRECHT

Wilhelm

15.02.1913 Kitzingen

10.11.1945

Kriegsgräberstätte in München-Waldfriedhof (Bundesrepublik Deutschland). Reihe 76 Grab 10

 

EYSELEIN

Nikolaus

10.07.1917

15.01.1945 Polen

vermisst

 

FRANKE

Werner

 

24.02.1945

vermisst

 

FRANKE

Willi

 

22.12.1944

vermisst

 

FUHRMANN

Martin

 

06.05.1944

vermisst

Unteroffizier

GÖTZ

Christian

03.09.1911 Prichsenstadt

13.12.1944 Kutas

Kriegsgräberstätte in Böhönye (Ungarn). Block 4 Reihe 8 Grab 173

 

GÖTZ

Hans

 

17.07.1944

vermisst

Obergefreiter

GROSSKOPF

Heinrich

29.04.1923

05.09.1944

Kriegsgräberstätte in Futa-Pass (Italien). Block 23 Grab 4

Gefreiter

HABERKAMM

Peter

16.01.1912 Prichsenstadt

14.08.1942 1 km südwestl. Podkletnoje

Kriegsgräberstätte in Jemantscha (Rußland)

 

HEIM

Hans

 

06.01.1945

vermisst

 

HERLES

Otto

 

10.02.1945

vermisst

Grenadier

HUPPMANN

Erhard

04.06.1924 Würzburg

30.03.1943 Nordausgang Rubeshnoje

Konnte nicht geborgen werden. Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab in: Isbizkoje - Ukraine

 

HUSCHER

Georg

 

13.03.1944

 

 

KESSLER

Karl

 

11.05.1944

 

 

KLEIN

Hans

 

01.03.1943

vermisst

 

KRÄMER

Ludwig

 

01.04.1943

vermisst

 

KREGEL

Robert

 

10.01.1945

vermisst

 

KRESKE

Hermann

 

19.02.1945

vermisst

Obergefreiter

LANG

Eduard

11.05.1908 Prichsenstadt

05.08.1944 bei Wesola 16 km östl. Warschau

Konnte nicht geborgen werden. Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab in: Myslowice Wesola - Polen

Obergefreiter

LINK

Karl

14.05.1921

09.07.1943 19.07.1943 1 km nordostw. Ssuch Kamenka

Kriegsgräberstätte in Charkow - Sammelfriedhof (Ukraine). Block 4 Reihe 9 Grab 765

 

MARUSCHUWSKY

Fr

 

23.01.1945

vermisst

Unteroffizier

MLADEK

Otto

02.04.1910 Kreis Teplitz (Teplice)

02.02.1945 Posen

vermisst

 

MÜLLER

Johann

 

14.11.1943

 

Unteroffizier

NEUJEAN

Hubert

09.02.1914 Aachen

30.12.1943 Missniki

Konnte nicht geborgen werden. Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab in: Bol.Misniki - Belarus

 

OELMANN

Hans

 

23.07.1944

vermisst

 

SAUER

Fritz

 

26.01.1943

vermisst

Gefreiter

SAUER

Martin

09.09.1916 Prichsenstadt

19.05.1940 Raum Montarieux

Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison (Frankreich). Block 1 Reihe 10 Grab 370

Gefreiter

SAUER

Otto

10.10.1925 Troppau

19.04.1945

Kriegsgräberstätte in Valasske Mezirici - Sammelfriedhof (Tschechische Republik). Block 1 Reihe 8 Grab 376

Sturmmann

SCHNAUDER

Rudolf

27.05.1940 Prichsenstadt

27.05.1940 Eringhem

Kriegsgräberstätte in Bourdon (Frankreich) Block 20 Reihe 8 Grab 301

 

SCHNEIDER

Paul

 

30.04.1945

vermisst

 

SCHRÖTER

Max

 

19.02.1945

vermisst

Unteroffizier

SCHUBERT

Emil

15.11.1919 Prichsenstadt

31.07.1942 Str.Belnja-Bachmutowo Sanko. 2, 10

Konnte nicht geborgen werden. Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab in: Dawydowo/Rshew - Rußland

 

SCHUBERT

Leonhard

 

03.12.1941

 

Schütze

SCHUBERT

Wilhelm

15.04.1923 Prichsenstadt

20.09.1942 Hauptverbandsplatz Gaiduk bei Noworossijsk Sanko 1, 173

Konnte nicht geborgen werden. Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab in: Noworossijsk - Rußland

 

SIOL

Reinhold

 

12.05.1942

 

 

STERNBERG

Heinz

 

08.07.1944

vermisst

 

STROHHÄCKER

Kurt

 

19.09.1943

 

 

STROHHÄCKER

Willi

24.03.1918

03.07.1941 Raum Kamenez Podolsk

vermisst

 

VESPER

Willi

 

20.06.1944

vermisst

Obergefreiter

WAGNER

Georg

23.09.1924 Prichsenstadt

18.02.1945 Waldgelände Braunsberg

Konnte nicht geborgen werden. Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab in: Braniewo - Polen

 

WAGNER

Hans

 

06.01.1943

vermisst

 

WAGNER

Karl

 

30.12.1944

vermisst

 

WEISE

Moritz

 

08.05.1944

vermisst

Gefreiter

WINKLER

Georg

07.04.1908 Prühl

12.11.1941 Andrejewka

Konnte nicht geborgen werden. Nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab in: Andrejewka / Kertsch - Ukraine

 

WINZEN

Karl

 

18.02.1945

 

Jäger

WOLF

Ferdinand

13.08.1925 Prichsenstadt

29.08.1944 Mähr.Ostrau

Kriegsgräberstätte in Valasske Mezirici - Sammelfriedhof (Tschechische Republik). Block 1 Reihe 18 Grab 832 - 851

 

WOLF

Hans

 

21.01.1942

 

Rottenführer

ZIEGLER

Alfons

10.04.1920 Prichsenstadt

18.05.1942 Feldlaz. Kiestinki, Karel

Kriegsgräberstätte in Salla (Rußland). Block 1 - unter den Unbekannten

Oberjäger

ZIEGLER

Wilhelm

18.09.1921 Prichsenstadt

24.10.1944 6 km nordostw. Margita-Domb. Ungarn

Konnte nicht geborgen werden.

Zusatzbemerkungen in blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/; Zusatzbemerkungen in rot stammen von: http://www.volksbund.de/mitmachaktionen/virtuelle_spurensuche/content_suche.asp

Datum der Abschrift: 01.05.2010

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2010 Heike Herold