Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Zeven (Friedhof), Landkreis Rotenburg-Wümme, Niedersachsen:

Auf dem Friedhof ca. 100 m rechts neben der Kapelle: Denkmal für Gefallene 1870/71 und ein Einzelgedenkstein; Kriegsgräber am Friedhofsrand für Ausländer, deutsche Kriegsgräber rechts daneben in einer kleinen Anlage mit einem hohen Steinkreuz im Eingangsbereich.
Gedenksteine auf dem Friedhof

Zeven (Friedhof, Denkmal 1870.71), Foto © 2008 Karin Offen
Zeven (Friedhof, Kriegsgräber 2. Weltkrieg), Foto © 2008 Karin OffenZeven (Friedhof, Kriegsgräber - Ausländer), Foto © 2008 Karin Offen

Inschriften:

1870/71:
Zum Gedenken den Helden die für das Vaterland gestorben sind.
Zur Erinnerung an die grossen Ereignisse des Jahres 1870/71
Errichtet im October 1871

Einzelstele 1870/71:
Dem Andenken des Gardegranadiers Wilh. Gerdes aus Zeven, seinen Wunden erlegen am 27. Aug. 1870 in St. Marie aux Chênes, alt 23 Jahr 4 Monate, die Kirchengem. Zeven.

Platte vor dem Steinkreuz:
Den Toten im Osten

Namen der Gefallenen:

1870/71:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsort u. Alter

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

 

BURFREUND

Joh.

Brauel

 

 

Gardegren.

GERDES

Wilhelm

Zeven, 23J 4 Mon.

27.08.1870 St. Marie aux Chênes

Gestorben

 

HEITMANN

Joh.

Dipshorn

 

 

 

HINNERS

Claus

Meinstedt

 

 

 

MARTENS

P.

Meinstredt

 

Gestorben an Krankheit

 

MEYER

J.D.

Kl. Sittensen

 

Gestorben an Krankheit

 

MEYER

Jr.

Gr. Wohnste

 

 

 

OTTEN

Harm

Wilstedt

 

 

 

PAPE

Gerd

Boitzenbostel

 

Gestorben an Krankheit

 

ROSENBROCK

Cord

Wilstedt

 

 

 

SCHNACKENBERG

H.

Tarmstedt

 

 

 

SCHNACKENBERG

Hermann

Breddorf

 

vermisst

 

TIMPEL

Ed.

Elsdorf

 

 

2. Weltkrieg (private Gedenksteine):

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

 

BOHMBACH

Fritz

01.02.1912 Zeven

25.06.1944 in Rußland, Mittelabschnitt

vermisst

 

KRETZSCHMAR

Herbert

24.07.1926

17.05.1945 in Österreich

Eltern: Erich Kretzschmar *13.07.1891 +17.06.1973 Wilhelmine geb. Ecks *28.01.1894 +05.11.1984

Unteroff.

MÜLLER

Otto

18.05.1905

11.03.1945 Kampfraum Stettin

Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes Czarnowo-Szczecin (Polen) verzeichnet.

Kriegsgräber:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

Stabsgefr.

BÄCKER

Emil

02.01.1912

23.04.1945

Grab 12

Soldat

BENKER (BECKER)

Alwin

15.08.1928 Haag

25.04.1945

Grab 17

Obgefr.

BERGEMANN

Paul

10.06.1921 Schönebeck

24.04.1945

Grab 8

Stabsgefr.

BERGER

Heinrich

06.03.1916 Wien

26.04.1945

Grab 37

Soldat

BLODAU

Arthur

11.02.1906 Wolfsdorf

26.04.1945

Grab 34

Obgefr.

BÖHM

Werner

15.08.1923 Köln

01.05.1945

Grab 13

Grenadier

BREDENBALS

Johannes

02.07.1928 Hövelhof

24.04.1945

Grab 19

 

BRZOZOWSKI

Friedrich

14.06.1924

21.04.1945

Grab

Gefreiter

BUDEUS

Wilfried

03.08.1926 Mühlheim, Ruhr

26.04.1945

Grab 36

Obgefr.

BURKHARD (BURKHARDT)

Wilhelm

11.01.1909 Mühlbach

04.05.1945

Grab 21

Gefreiter

DARMER

Hermann

16.07.1927 Swinemünde

26.04.1945

Grab 33

Schütze

DIETRICH

Fritz

29.01.1927 Höllengrund

19.06.1945

Grab 49

Gefreiter

DOMKE

Erich

26.12.1905 Berlin-Pankow

05.05.1945

Grab 27

Obgefr.

DREWITZ

Reinhard

27.10.1919 Gr. Sporwitten

23.04.1945

Grab 14

Obsoldat

EIGENBROD

Karl

28.04.1909 Rothenkirchen

27.04.1945

Grab 40

Obgefr.

GÖLLER

Michael

02.08.1907 Pettstadt

23.04.1945

Grab 9

Gefreiter

GUTH

Friedrich

03.09.1922 Forchheim

07.05.1945

Grab 24

k.A.

HAMMERICH

Rudolf

Siegburg

01.11.1944 (30.10.1944)

Grab 2

Hptfw.

HARTIG

Rudolf

13.06.1913 Waldenburg Sa.

14.04.1945

Grab 4

Gefreiter

HEIL

Josef

21.10.1924 (21.10.1912) Hüttenheim

02.05.1945 (02.06.1945)

Grab 48

Jäger

HEILEMANN (HEILMANN)

Joachim

09.07.1928 Greppin

21.04.1945

Grab 11

k.A.

HIRTSIEFER

Johann

04.07.1893 Köln

19.10.1944

Grab 1

Grenadier

KASWORM

H.

15.06.1927

24.04.1945

Grab 42

Unteroff.

KERSTEN

Ernst

24.12.1920 Siedendolsleben

27.04.1945

Grab 41

Grenadier

KIMMERLE

Oskar

15.03.1928 Hötzlers

25.04.1945

Grab 39

Obgefr.

KIRSCHT

Karl Heinz

03.11.1923 Dortmund-Schüren

24.04.1945

Grab 23

 

KOCH

Jonny

15.06.1925

24.04.1945

Grab

Rottenführ.

LINDINGER

Georg

12.01.1910 Hansmanning

28.06.1945

Grab 50

Grenadier

MÖLLER

Albrecht

05.05.1899 Domikow

05.05.1945

Grab 25

Grenadier

PETERS

Karl-Rolf (Karl Rudolf Jürgen)

28.02.1927 Vechta

01.05.1945

Grab 44

Grenadier

POTSCHKA

Klaus

11.03.1928 Biesenthal

24.04.1945

Grab 26

Hptgefr.

RITTER

Karl

06.03.1906 Aschaffenburg

29.01.1945

Grab 3

Soldat

SAMLOWSKI (SAMLOFEKI)

Gustav

30.12.1911 Rütenberg

15.09.1945

Grab 52

Gefreiter

SCHMIDT

Gerd

09.02.1926 Ludwigsdorf

26.04.1945

Grab 28

Grenadier

SCHOTT

Ernst

27.09.1908 Fockbeck

26.04.1945

Grab 30

Obgefr.

SCHÜRGER

Werner

27.12.1919 Deringhausen

24.05.1945

Grab 46

Soldat

SCHWANK

Hans

22.08.1927 Müglitz

23.04.1945

Grab 7

Soldat

SCHWARZ

Artur

15.09.1928 Essen

04.05.1945

Grab 15

Obgren.

SCHWINGEL

Werner

20.07.1923 Hamburg

26.04.1945

Grab 35

Arbeitsm.

SOMMER

Josef

05.01.1927 Selm

02.05.1945

Grab 18

Soldat

STOLLEWERK (STOLLWERK)

Hasso

22.01.1927

26.04.1945

Grab 31

Oberst-Leutnant

THORN

Emil

23.05.1895 Mönchengladb.

22.05.1945

Grab 51

Feldwebel

WAHR

Konrad

14.08.1921 Ertingen

23.04.1945

Grab 38

Volksstrm.

WICHERN

Fritz

21.03.1929 (21.04.1929) Rhadereistedt

23.04.1945

Grab 22

Grenadier

WIETHÜCHTER

Dietrich

15.08.1927 Berlin-Schöneberg

25.04.1945

Grab 29

Sowie eine Anzahl unbekannte Soldaten, gefallen am 23. und 24.04.1945

Kriegsgräber - Ausländer:

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum

Bemerkungen

ALIN

Omar

20.07.1901 Rußland

15.06.1945

Gestorben

ALOEWERJANOW

Socton

Rußland

08.02.1944

Gestorben

ANACZKOWSKI

Pelagia

23.10.1925 Polen

19.07.1945

Gestorben

BONRIS

Cavallo

21.09.1925 Italien

23.07.1945

Gestorben

CITUCHEA

Joseph

11.03.1923 Polen

17.01.1944

Gestorben

FRONTCZAEK

Waclaw

08.06.1914 Polen

03.06.1944

Gestorben

GROHOVAC

Milan

03.05.1920 Serbien

26.04.1945

Gestorben

KOSLOWSKYJ

Petro

21.07.1914 Rußland

16.10.1942

Gestorben

KOSTAN

Alex

Rußland

07.05.1945

Gestorben

KOZAREWSKI

Alexander

05.12.1925 Rußland

21.05.1945

Gestorben

KUSMIREC

Franz

27.03.1898 Polen

14.06.1941

Gestorben

LEOPOLD

Claes

28.10.1914 Belgien

06.04.1941

Gestorben

MATINETTI

Alberto

24.05.1915 Italien

18.05.1945

Gestorben

NOWASZYK

Jan

Polen

14.03.1942

Gestorben

SAVIC

Pero

19.03.1910 Jugoslawien

28.05.941

Gestorben

SIBIELAK

Stephan

08.12.1907 Polen

06.05.1941

Gestorben

SULECKI

Heinrich

1926 Polen

19.05.1945

Gestorben

SWEDZINSKI

Edward

16.05.1924 Polen

10.09.1945

Gestorben

SWOREK

Josef

02.01.1913 Polen

18.05.1945

Gestorben

Sowie eine Anzahl unbekannte Russen, gestorben im Juni 1945

Hinweis: Zusätzliche Informationen (kursiv) stammen aus der Online Gräbersuche des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datum der Abschrift: 18.09.2008

Beitrag von: Karin Offen
Foto © 2008 Karin Offen

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten