Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Verlustliste: Großherzoglich-Mecklenburgischen Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 214:

Quelle:
Geschichte des Großherzoglich-Mecklenburgischen
Reserve-Infanterie-Regiments Nr.214
Selbstverlag des Offiziersverein R.I.R. 214
Dessau 1933
Aufgestellt:
01.09.1914 in Rostock u. Wismar Stab u. I. Batl.,
Schwerin II. Btl., Güstrow III. Btl. /
46. Res.-Div., bis 1918 Westfront

Namen der Gefallenen:

Stäbe, Soldaten die keiner
Kompanie zugeordnet werden können

& bei anderen Formationen Gefallene
1. Kompanie 5. Kompanie 9. Kompanie
2. Kompanie 6. Kompanie 10. Kompanie
3. Kompanie 7. Kompanie 11. Kompanie
4. Kompanie 8. Kompanie 12. Kompanie
MG-Kompanien, Züge & Trupps
Minenwerfer-Abteilung
Nachrichten-Abteilung

Datum der Abschrift: 19.04.2009

Beitrag von: Rudolf Renkwitz

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten