Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Sprakensehl, Kreis Gifhorn, Niedersachsen:

PLZ D-29365

52° 45‘ 59“ N / 10° 29‘ 29“ E

Am Dorfteich vor einer niedrigen Mauer Ehrenmal für die Kriegstoten des Ersten Weltkrieges in Form einer stumpfen Pyramide auf einem Sockel. Vorderseite das Relief eines Kreuzes mit Inschrift, an drei Seiten die 35 Namen aus Sprakensehl, Bokel, Breitenhees, Lüsche, Auermühle, Hagen, Blickwedel, Behren und Masel. Vor der Mauer 2 aufrechte Steine mit den Namen der 37 Opfer des Zweiten Weltkrieges. Zwischen beiden ein kleinerer Stein mit Inschrift.

Sprakensehl, Foto © 2008 Uwe Schärff

Inschriften:

1. Weltkrieg:
Treu bis in den Tod

2. Weltkrieg:
Den Opfern
des Krieges
1939 – 1945
zum ehrenden
Gedenken

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Name

Vorname

aus

Todesdatum

Bemerkungen

BANSE

Otto

Sprackensehl

01.10.1916

 

EBERMANN

Heinr.

Auermühle

15.08.1917

 

HEERS

Heinrich

Lüsche

20.01.1918

gestorben

HEINE

Herm.

Sprackensehl

07.10.1917

gestorben

HEINE

Herm.

Sprackensehl

19.10.1918

gestorben

HEINE

Wilh.

Sprackensehl

07.06.1918

gestorben

HEINE

Wilh.

Sprackensehl

22.09.1914

gestorben

HERZKE

Gustav

Lüsche

17.11.1914

vermisst

HOYER

Adolf

Sprackensehl

26.06.1915

gestorben

KAUSCH

Adolf

Bokel

22.04.1916

 

KÖLLNER

Heinr.

Bokel

05.04.1918

gestorben

KORTE

August

Bokel

27.09.1917

gestorben

KORTE

Heinr.

Behren

22.07.1916

 

KORTE

Herm.

Masel

04.07.1915

 

KORTE

Robert

Behren

20.12.1916

 

LILJE

Heinrich

Bokel

25.10.1914

vermisst

MEYER

Friedr.

Sprackensehl

05.10.1916

gestorben

MEYER

Karl

Hagen

15.04.1916

 

MÜLLER

Wilh.

Breitenhees

02.08.1915

 

NIEBUHR

Friedr.

Masel

09.07.1919

 

NIEBUHR

Karl

Masel

09.08.1916

 

NIEBUHR

Wilh.

Sprackensehl

10.04.1915

 

PETERS

Friedr.

Sprackensehl

03.04.1918

gestorben

SANDER

Erich

Sprackensehl

04.10.1917

vermisst

SCHULENBURG

Heinr.

Bokel

01.04.1918

 

SCHULZ

Herm.

Bokel

04.07.1915

 

SCHULZ

Herm.

Masel

02.10.1917

 

SCHUSTER

Richard

Auermühle

14.05.1915

 

SCHWARZ

Heinr.

Blickwedel

27.09.1918

vermisst

SEINKE

Wilh.

Behren

03.11.1914

 

STRINMANN

Aug.

Sprackensehl

19.09.1917

gestorben

TEKLENBURG

Heinr.

Blickwedel

02.09.1917

 

WARNECKE

Herm.

Blickwedel

24.04.1915

1)

WINKELMANN

Willi

Blickwedel

29.04.1918

 

ZUFRAHS

Ambros.

Lüsche

17.09.1914

 

2. Weltkrieg:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

BARTKOWIAK

Albert

21.05.1924

18.01.1945

 

BRAATZ

Walter

18.05.1920

05.01.1945

vermisst

DIETRICH

Paul

11.06.1908

08.05.1943

 

GEHRKE

Franz

01.08.1902

24.12.1944

 

HANISCH

Heinz

28.12.1927

1945

vermisst

HEINE

Hermann

14.08.1920

07.05.1944

2)

HEINE

Werner

10.03.1926

07.04.1945

 

HENNIES

Karl

30.04.1904

26.11.1944

 

HÜBING

Reinhold

23.12.1913

25.07.1942

 

KARSTENS

Christoph

19.02.1926

03.03.1945

gestorben

KARSTENS

Werner

20.02.1924

28.03.1944

 

KEMPF

Kurt

06.08.1915

01.02.1945

 

KÖNEKE

Adolf

13.04.1912

1943

vermisst

KOSICKI

Friedrich

14.09.1921

11.03.1943

 

KRUSE

Fritz

17.05.1914

31.12.1942

vermisst

LANDSMANN

Wilhelm

08.01.1922

1944

vermisst

LEUSMANN

Ernst

09.10.1924

03.12.1944

 

MEHLFELD

Emil

13.01.1905

1945

vermisst

MEYER

Heinrich

04.01.1922

24.09.1941

 

MEYER

Hermann

13.05.1923

1945

vermisst

MÖLLER

Karl

13.11.1915

05.08.1941

 

MÜLLER

Heinrich

31.05.1920

30.03.1945

 

MÜLLER

Werner

25.01.1915

10.07.1944

 

MÜLLER

Wilhelm

01.12.1911

22.08.1944

 

PETERS

Reinhold

17.08.1920

1944

vermisst

PRILOP

Wilhelm

16.04.1926

03.08.1944

 

RÖLING

Heinrich

12.10.1923

20.05.1944

 

RÖLING

Wilhelm

11.05.1916

1943

vermisst

SCHILD

Willy

11.09.1902

27.04.1945

 

SCHLEWITT

Wilhelm

14.12.1910

1942

gestorben

SCHMIDT

Erwin

09.06.1913

13.11.1941

 

SCHMIDT

Willi

16.12.1909

14.09.1944

3)

SKULIMMA

Kurt

04.08.1923

03.08.1943

 

TIEDGE

Friedrich

28.05.1913

1944

vermisst

TRAPP

Willy

21.05.1912

20.06.1944

 

WENSKE

Reinhard

17.06.1928

12.1944

vermisst

WODTKE

Heinrich

15.11.1912

18.03.1943

 

Beispiele weiterführender Erkundungen über www.volksbund.de/graebersuche:

1) (sofern identisch): WARNECKE, Hermann, Dienstgrad: Unteroffizier, Todesdatum: 24.04.1915 [N0849369] ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen (Belgien), Block N Grab 195

2) HEINE, Hermann, Dienstgrad: Unteroffizier, Geburtsdatum: 14.08.1920 in Sprakensehl, Todesdatum: 06.05.1944, Todesort: Hirnchir. Sonder-Laz. d. Lw., Buzau [C1933471] Hermann HEINE wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Buzau - Rumänien

3) SCHMIDT, Willi, Dienstgrad: Unteroffizier, Geburtsdatum: 16.12.1909 in Sprakensehl, Todesdatum: 14.09.1944, Todesort: San.Kp. 1/329 H.V.Pl. [A2249243] Willi SCHMIDT ruht auf der Kriegsgräberstätte in Riga-Beberbeki (Lettland), Block 3 Reihe 19 Grab 300

Datum der Abschrift: Mai 2008

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff)
Foto © 2008 Uwe Schärff

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten