Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Sievershütten, Kreis Segeberg, Schleswig-Holstein:

PLZ D-24641

53° 50‘ 33“ N / 10° 06‘ 05“ E

In einer großzügigen Anlage Ehrenmal für die Kriegstoten beider Weltkriege. Auf gestuftem Sockel ein großer Findling mit eingelegter Gedenktafel für die 12 Kriegstoten des Ersten Weltkrieges. Im Sockelbereich eine Tafel mit Ergänzungstafel für die 33 Kriegstoten des Zweiten Weltkrieges.

Inschriften:


Dem Gedächtnis ihrer gefallenen Helden:
Die Gemeinde Sievershütten
(Namen)
Errichtet im Jahre 1921



Jhren im Weltkriege 1939-1945
Gefallenen Helden zum Gedächtnis
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

AHRENS

Henry

05.11.1917

 

BIEHL

Gustav

15.04.1918

 

RICHTER

Hans

27.06.1915

gestorben

SARAU

Theodor

05.04.1918

 

STEENBUCK

Heinrich

02.01.1916

gestorben

VOß

Ferdinand

28.08.1916

 

VOß

Wilhelm

29.08.1914

 

WESSEL

Hugo

31.07.1917

 

WESSEL

Wilhelm

10.04.1916

1)

WILCKENS

Otto

21.08.1917

 

WÖBKE

Hermann

17.06.1918

 

ZIEGENBEIN

Johann

20.01.1916

 

2. Weltkrieg:

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

AHRENS

Walter

17.08.1944

vermisst

BRAATZ

Otto

21.11.1944

 

BRANDT

Günther

03.1945

vermisst

ELLWART

Kurt

09.1944

vermisst

FISCHER

Ernst

07.1945

vermisst

FREIMUTH

Erich

19.09.1943

 

FREIMUTH

Willy

08.04.1945

vermisst

HARM

Erwin

01.1944

 

HARM

Hugo

25.08.1944

vermisst

HENNING

Werner

02.04.1944

 

JÄGER

Otto

11.12.1943

 

KELLING

Ernst

15.03.1947

vermisst

KOCZIOT

Harald

08.1943

 

KROHN

Helmuth

18.03.1945

vermisst

LIEDTKE

Arno

26.01.1945

 

LINDEMANN

Klaus

22.01.1945

 

LINNEMANN

Alfred

19.03.1945

 

MEERWINK

Hugo

13.08.1942

2)

MÖLLER

Alfred

05.1945

 

NEBEL

Hans

14.01.1945

 

NIETZ

Paul

01.1945

vermisst

OFFEN

Helmut

16.01.1944

 

PETERSEN

Hanspeter

14.01.1945

 

PETERSEN

Helmuth

09.11.1943

 

QUANDT

Paul

02.1945

vermisst

SCHNOOR

Gerhard

11.01.1943

vermisst

STEIN

Otto

20.10.1940

 

STOLTEN

Hans

01.07.1943

 

STUDT

Gerhard

28.02.1945

vermisst

THIES

Ernst

09.02.1945

 

THÖHM

Hans

12.01.1943

vermisst

WALLENDSZUS

Franz

15.01.1944

 

WEINSTOCK

Paul

16.01.1945

vermisst

Weitere Suchergebnisse über „Geburtsort Sievershütten“ bei www.volksbund.de/graebersuche (am Ehrenmal nicht genannt):

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

BAAS

Christine

15.06.1908

25.07.1944

 

FINNERN

Henrich

24.11.1906

23.01.1946

 

FINNERN

Richard

02.09.1911

09.06.1947

 

FINNERN

Richard

04.03.1908

21.01.1946

 

GERTH

Heinrich

15.05.1900

10.1945

 

LOHSE

Helmut

23.06.1911

10.1945

 

STEIN

Hugo

12.05.1911

04.02.1942

 

STOLTEN

Hans

25.06.1924

01.07.1943

3)

ZIEGENBEIN

Walter

17.02.1915

06.08.1942

 

Beispiele weiterführender Erkundungen über www.volksbund.de/graebersuche:

1) WESSEL, Wilhelm, Dienstgrad: Füsilier, Todesdatum: 10.04.1916 [T0434440] Wilhelm WESSEL ruht auf der Kriegsgräberstätte in Piennes (Frankreich), Block 2 Grab 17

2) MEERWINK, Hugo, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 21.11.1906 in Sievershütten, Todesdatum: 13.08.1942, Todesort: Kertsch, Fl.H. Bagerowo [H1768524] Hugo MEERWINK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol (Ukraine), Block 10 Reihe 13 Grab 975

3) STOLTEN, Hans, Dienstgrad: Grenadier, Geburtsdatum: 25.06.1924 in Sievershütten, Todesdatum: 01.07.1943, Todesort: Krgslz. 2/610 mot. Poltawa [D2805842] Hans STOLTEN wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Poltawa - Ukraine

Datum der Abschrift: April 2008

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff)
Foto © 2008 Uwe Schärff

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten