Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Schwissel, Kreis Segeberg, Schleswig-Holstein

PLZ 23795

53° 53‘ 56“ N / 10° 17‘ 25“ E

In einer kleinen Anlage am nördlichen Ortsrand Ehrenmal zum Gedenken der Kriegstoten beider Weltkriege. Auf einem Sockel ein großer Findling.  Am Sockel eine Tafel mit den 14 Namen.

Schwissel, Foto © 2008 Uwe Schärff

Inschriften:

Unseren lieben
Gefallenen
1914 – 1918
1939 – 1945

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Name

Vorname

JOCHIMSEN

Heinrich

KABEL

Heinrich

LINAU

Hermann

ROHLF

Johannes

SCHÜTT

Ernst

STEGELMANN

August

WRAGE

Hans

2. Weltkrieg:

Name

Vorname

Bemerkungen

BEHRENS

August

 

BÖTTGER

Hugo

 

DANGER

Werner

 

GERTH

Hans-Karl

 

RALF

Wilhelm

 

TONN

Ernst

1)

WILLHÖFT

Ernst

 

Weitere Suchergebnisse über „Geburtsort Schwissel“ bei www.volksbund.de/graebersuche (am Ehrenmal nicht genannt):

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

PAUSTIAN

Franz Karl

02.05.1897

06.09.1944 - 09.09.1944

2)

RACHOW

Ernst

25.04.1917

23.01.1944

3)

1) Beispiele weiterführender Erkundungen über www.volksbund.de/graebersuche:

TONN, Ernst August Rudolf, Dienstgrad: Schütze, Geburtsdatum: 01.03.1922 in Schwissel, Todesdatum: 02.09.1942, Todesort: 15 km Stalingrad [I1582954] Ernst August Rudolf TONN ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte in Rossoschka (Rußland) überführt worden. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofs verzeichnet.

2) PAUSTIAN, Franz Karl, Dienstgrad: Oberfeldwebel, Geburtsdatum: 02.05.1897 in Schwissel, Todesdatum: 06.09.1944 - 09.09.1944, Todesort: in Vanjulet bei Turnu-Severin [X2208146] Franz Karl PAUSTIAN wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Drobeta Turnu Severin - Rumänien

3) RACHOW, Ernst, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 25.04.1917 in Schwissel, Todesdatum: 23.01.1944, Todesort: Kertsch [I1792267] Ernst RACHOW konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Sewastopol (Ukraine)  war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.

Datum der Abschrift: März 2008

Beitrag von: gghh.genealogy.net (Uwe Schärff)
Foto © 2008 Uwe Schärff

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten