Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Oering, Kreis Segeberg, Schleswig-Holstein:

PLZ D-23845

53° 49‘ 28“ N / 10° 08‘ 58“ E

In der Ortsmitte Ehrenmal für die Kriegstoten beider Weltkriege. Umfangreiche Tafel am Sockel mit 65 Namen, darauf ein Findling mit glatter Vorderseite und der Inschriftentafel

Oering, Foto © 2008 Uwe Schärff

Inschriften:


Wir gedenken
in Ehre der
Opfer der Kriege
1914 – 1918
1939 – 1945

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

AHRENS

R.

21.09.1895

07.05.1917 im Südosten

 

BARZ

E.

03.04.1890

06.08.1915 im Osten

 

BEUCK

H.

07.03.1888

09.08.1917 im Westen

 

BÜLL

J.

27.01.1897

23.11.1917 im Westen

1)

FINNERN

F.

22.04.1880

26.09.1915 im Osten

 

FINNERN

H.

02.04.1888

06.10.1917 im Westen

 

GROTH

F.

29.09.1883

27.09.1916 im Osten

 

HENNING

H.

01.10.1889

20.09.1914 im Westen

 

JONAS

H.

03.12.1894

28.11.1917 im Westen

 

MÖLLER

E.

16.04.1878

02.09.1917 im Osten

 

MÖLLER

J.

11.01.1895

11.03.1918 im Westen

 

POGGENPOHL

H.

19.04.1887

03.09.1916 im Westen

 

STOFFERS

H.

11.01.1893

05.02.1917 im Westen

 

STOFFERS

W.

20.02.1897

06.06.1917 im Westen

 

2. Weltkrieg:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

BLUNCK

E.

01.10.1905

1944 im Osten

vermisst

BÖTTGER

W.

09.05.1914

28.03.1945 im Osten

 

FAHRENKROG

H.

05.12.1925

20.08.1944. i.d. Heimat

verstorben

FINNERN

E.

07.12.1904

08.01.1945 im Westen

 

FINNERN

F.

01.02.1903

1945 im Osten

vermisst

FINNERN

H.

27.02.1908

08.04.1945 im Osten

 

GLISSMANN

J.

11.03.1921

05.09.1941 im Osten

2)

GÖTTSCH

W.

11.12.1913

13.01.1945 im Osten

3)

GRELL

E.

02.10.1902

30.01.1945 im Osten

 

GROTH

A.

05.06.1917

10.08.1944 im Osten

 

GROTH

W.

15.05.1908

06.05.1945 i.d. Heimat

verstorben

HENNING

A.

15.12.1911

13.02.1943 im Osten

 

HENNING

H.

31.01.1917

11.02.1942 im Osten

 

HENNING

R.

05.05.1910

1946 im Osten

vermisst

KÖLLN

W.

21.09.1912

17.01.1945 im Osten

vermisst

KÖRTING

W.

08.03.1912

12.05.1943 im Osten

 

KRUSE

R.

23.03.1915

02.08.1941 im Osten

4)

MASCHMANN

W.

25.10.1913

11.12.1941 im Osten

 

MÖCK

G.

27.04.1923

08.08.1943 im Osten

 

MÖLLER

H.

21.12.1886

24.04.1945. i.d. Heimat

verstorben

MÖLLER

M.

29.10.1925

23.09.1943 im Osten

 

PETERSHON

F.

22.09.1914

23.01.1944 im Osten

 

RAHLF

E.

03.09.1909

02.06.1944 im Westen

 

RASCH

K.

08.04.1927

1945 im Osten

vermisst

RÜDER

H.

08.12.1911

24.10.1942 i.d. Heimat

verstorben

RUHS

H.

15.03.1904

02.12.1949 im Osten

 

SCHOLTZ

K.A.

15.09.1913

04.08.1942 im Osten

vermisst

STEIN

H.

12.05.1911

04.02.1942 im Osten

 

STOFFERS

H.

08.05.1923

13.11.1942 im Osten

5)

STOFFERS

H.S.

13.01.1921

01.02.1943 im Osten

 

STOFFERS

W.

23.05.1910

27.05.1940 im Westen

 

STOLTEN

R.

08.03.1910

08.08.1945 i.d. Heimat

verstorben

STUDT

A.

23.09.1912

30.10.1945 i.d. Heimat

verstorben

TEGEN

E.

20.03.1919

21.01.1942 im Osten

6)

TIMM

E.

04.07.1926

15.12.1945 i.d. Heimat

verstorben

VOLLSTEDT

H.

09.09.1910

18.02.1944 im Osten

 

WESTPHAL

K.

02.06.1922

06.01.1943 im Osten

vermisst

WRAGE

E.

10.12.1921

26.06.1943 im Süden

vermisst

WRAGE

H.

26.02.1904

30.07.1944 im Osten

vermisst

Heimatvertriebene:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

BACH

A.

24.05.1901

09.11.1940 i.d. Heimat

verstorben

BACH

E.

19.12.1919

11.07.1944 im Osten

 

HEIDEMANN

A.

28.05.1900

31.08.1945 im Osten

 

KLEIN

E.

25.12.1912

24.10.1944 im Osten

vermisst

KNORR

A.

26.08.1921

05.08.1943 im Osten

 

KNORR

E.

07.06.1923

09.09.1944 im Osten

 

LITTWIN

A.

15.08.1909

16.01.1944 im Osten

 

REICHARDT

A.

15.04.1916

02.01.1945 im Westen

 

REINHOLD

E.

08.10.1923

22.12.1944 im Osten

vermisst

SCHÖPKE

E.

07.09.1909

26.10.1943 im Osten

 

WENDT

H.

04.01.1918

01.06.1944 im Osten

 

WOLTER

E.

23.07.1916

05.02.1945 im Osten

 

Weitere Suchergebnisse über „Geburtsort Oering“ bei www.volksbund.de/graebersuche (am Ehrenmal nicht genannt):

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

ALTHOFF

Rudolf

11.09.1914

25.02.1944

 

OFFERMANN

Christian

06.05.1892

19.06.1916

7)

POGGENSEE

Hans

22.03.1902

16.05.1942

8)

STEENBOCK

Gustav

11.08.1923

11.02.1944

 

STOFFERS

Werner

19.06.1910

19.05.1942

 

TEGEN

Heinrich Johann

01.05.1867

30.03.1945

 

WRAGE

Heinrich

02.02.1913

12.04.1942

 

Beispiele weiterführender Erkundungen über www.volksbund.de/graebersuche:

1) BÜLL, Johannes, Dienstgrad: Gefreiter, Todesdatum: 23.11.1917 [X2009255] Johannes BÜLL ruht auf der Kriegsgräberstätte in Manancourt (Frankreich), Block 4 Reihe D Grab 23

2) GLISSMANN, Johann, Dienstgrad: Schütze, Geburtsdatum: 11.03.1921 in Oering, Todesdatum: 05.09.1941, Todesort: H.V.Pl. Soluzukowka Sanko 1/20 mot. [L1698274] Johann GLISSMANN ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte in Sologubowka (Rußland) überführt worden. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofs verzeichnet.

3) GÖTTSCH, Willi, Dienstgrad: Stabsgefreiter, Geburtsdatum: 11.12.1913 in Oering, Todesdatum: 13.01.1945, Todesort: H.V.Pl., ostpr. Grenzgebiet [G1403969] Willi GÖTTSCH ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cernjachovsk (Rußland), Block 1 Reihe 15 Grab 1139

4) KRUSE, Richard, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 23.03.1915 in Oering, Todesdatum: 02.08.1941, Todesort: H.V.Pl. Sanko. 2/30 [M4369439] Richard KRUSE wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Seljzo / westl. Staraja Russa - Rußland

5) STOFFERS, Helmut, Dienstgrad: Grenadier, Geburtsdatum: 08.05.1923 in Oering, Todesdatum: 13.11.1942, Todesort: Krgslaz. 2/608 Riga [H0946860] Helmut STOFFERS wurde seinerzeit auf dem sogenannten "Ehrenfriedhof Riga-Ost" (Lettland), dem heutigen "Waldfriedhof" bestattet. Die dortigen Soldatengräber wurden nach Kriegsende mit Ziviltoten überbettet. Die Namen dieser Kriegstoten sind auf dem deutschen Soldatenfriedhof in Riga-Beberbeki auf Natursteinstelen verzeichnet. Zur Erinnerung an die ursprünglichen Grablagen hat der Volksbund auf dem heute als Zivilfriedhof dienenden "Waldfriedhof" einen kleinen Gedenkplatz errichtet.

6) TEGEN, Ernst, Dienstgrad: Oberschütze, Geburtsdatum: 20.03.1919 in Oering, Todesdatum: 21.01.1942, Todesort: Ortslaz. Simferopol [A2726234] Ernst TEGEN konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Sewastopol (Ukraine) war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.

7) OFFERMANN, Christian, Dienstgrad: Musketier, Geburtsdatum: 06.05.1892 in Oering-Steinau, Todesdatum: 19.06.1916 [B3191346] Christian OFFERMANN ruht a.d.Kriegsgräberstätte in Osnabrück-Johannisfriedhof (BRD), Feld 5 Grab 103

8) POGGENSEE, Hans, Dienstgrad: Oberfahrer, Geburtsdatum: 22.03.1902 in Oeringerdamm, Todesdatum: 16.05.1942, Todesort: Demjansk ö. K.,Feldlaz.30 [X1904540] Hans POGGENSEE wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Demjansk - Rußland

Datum der Abschrift: April 2008

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff)
Foto © 2008 Uwe Schärff

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten