Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Lüchow-Jeetzel, Kreis Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen:

PLZ D-29439

52° 57‘ 10“ N / 11° 08‘ 18 E

Am Rande des Kirchhofs Ehrenmal für die 11 Kriegstoten des Ersten Weltkrieges, seitlich davon 2 Natursteinstelen mit den Namen der 29 Kriegstoten des Zweiten Weltkrieges.

Lüchow-Jeetzel, Foto © 2008 Uwe Schärff

Inschriften:

Für Heimat und Vaterland starben
1914 1918
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Name

Vorname

aus

Bemerkungen

EGGERS

Karl

Reetze

 

HENNE

Emil

Reetze

 

KLAUCK

Herm.

Jeetzel

1)

KUTHLEICK

Willi

Jeetzel

 

RIECHERT

Heinr.

Jeetzel

 

RÜMSTIG

Herm.

Jeetzel

 

RUSSMANN

Heinr.

Reetze

 

SCHULTZE

Heinr.

Reetze

 

SCHULZ

Ernst

Jeetzel

 

SCHULZE

Herm.

Reetze

 

WESTPHAL

Franz

Reetze

 

2. Weltkrieg:

Name

Vorname

Todesjahr

Bemerkungen

APPELT

Ewald

 

 

BAUER

Sigismund

 

 

BUTZEK

Erich

 

 

FLAKOWSKI

Alfred

 

 

FREESE

Gerhard

 

 

GELONKA

Max

 

 

GRÖNERT

Ewald

 

 

HERZ

Walter

 

 

HOOPS

Helmut

 

2)

KLAUCK

Adolf

 

3)

KRÄFT

Hermann

 

 

KRAM

Jakob

 

 

LAWRENZ

Wilhelm

1941

 

MARQUARDT

Gustav

 

 

MIETSCH

Arthur

 

 

MÜLLER

Sigismund

 

 

PENGEL

Heinrich

 

Durch Kriegseinwirkung

SCHARFBIER

Ernst

 

 

SCHEPANSKE

Ingeb.

 

Durch Feindeinwirkung

SCHULZ

Harry

 

 

SCHULZ

Heinrich

 

 

SCHULZ

Hermann

 

Durch Kriegseinwirkung

SCHULZE

Heinrich

 

Durch Kriegseinwirkung

SKOPNICK

Richard

 

 

SÜLTEMEYER

Gerhard

 

 

SÜVERLING

Helmut

 

Durch Kriegseinwirkung

SÜVERLING

Karl

 

Durch Kriegseinwirkung

WINDHORN

Elisab.

 

Durch Feindeinwirkung

WULLF

Emil

 

 

Beispiele weiterführender Erkundungen über www.volksbund.de/graebersuche:

1) (sofern identisch): KLAUCK, Hermann, Dienstgrad: Ersatz-Reservist, Todesdatum: 14.04.1918 [E0368724]. Hermann KLAUCK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lens-Sallaumines (Frankreich), Block 4 Grab 381

2) (sofern identisch): HOOPS, Helmut Karl Emil Wilhelm, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 05.07.1923 in Reetze, Todesdatum: 20.07.1943, Todesort: Stellung b. Starinka [A3028733]
Helmut Karl Emil Wilhelm HOOPS wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Utrikowo / Spas – Rußland

3) KLAUCK, Adolf, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 01.07.1924 in Jeetzel-Dannenberg, Todesdatum: 14.12.1944, Todesort: Nagykanizsa [Z1066372] Adolf KLAUCK ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nagykanizsa (Ungarn), Block 1 Reihe 8 Grab 281

Datum der Abschrift: Mai 2008

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff)
Foto © 2008 Uwe Schärff

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten