Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Klanxbüll, Kreis Nordfriesland, Schleswig-Holstein

PLZ 25924

54° 52‘ 00“ N / 8° 39‘ 52“ E

Vor der Kirche ein großer Findling. In der Kirche Gedenktafeln für die 9 bzw. 27 Kriegstoten beider Weltkriege.

Klanxbüll, Foto © 2008 Uwe SchärffKlanxbüll, Foto © 2008 Uwe Schärff

Inschriften:


Unseren
Gefallenen
und Vermissten
von 1914 – 1918
und 1939 – 1945

Namen der Gefallenen:

1.Weltkrieg:

Name

Vorname

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

ANDERSEN

Andreas

04.06.1918 Soissons

 

ANDRESEN

Karl M.

16.06.1918 Arras

vermisst

CARSTENSEN

Broder

17.09.1916 Somme

 

GODBERSEN

Bernhard

14.07.1915 Argonnen

 

HANSEN

Friedrich

21.05.1916 Verdun

 

HANSEN

Johannes

20.06.1915 Calvarija

 

LORENZEN

Walter

09.09.1914 Chateau Thierry

 

PETERSEN

Jens

17.09.1914 Dünaburg

 

REDLEFSEN

Nicolay P.J.

01.06.1917

1)

SÖNNICHSEN

Richard

16.06.1918 Arras

vermisst

2.Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

ANDERSEN

And.P.

22.03.1942 Russland

 

ANDERSEN

Ant.

15.02.1944 Russland

 

ANDERSEN

Ing.

19.12.1944 Deutschland

2)

DUMSTREI

Hein.G.

28.07.1944 Finnland

 

GODBERSEN

Willi

03.09.1941 Russland

vermisst

HANSEN

And.Ch.

13.10.1943 Russland

 

HEINRICH

H.A.K.

21.01.1943 Russland

vermisst

HINRICHSEN

H.M.

27.08.1941 Russland

 

KARPF

Hans N.

30.04.1945 Deutschland

 

LORENZEN

C.H.

20.01.1944 Russland

 

LORENZEN

Rich.

06.02.1944 Russland

 

LÜTZEN

And.D.

15.12.1940 Frankreich

 

LÜTZEN

Dück.K.

18.10.1944 Russland

 

NIELSEN

Chr.A.

06.02.1943 Russland

vermisst

PAULSEN

Carst.

27.01.1944 Russland

 

PETERSEN

A.Ch.

28.11.1942 Russland

 

PETERSEN

A.M.

28.01.1944 Russland

 

PETERSEN

Chr.M.

17.01.1945 Ungarn

 

PETERSEN

H.A.

03.04.1945 Deutschland

vermisst

PETERSEN

Joh.M.

23.06.1944 Russland

vermisst

RUHBERG

Wilh.

17.01.1944 Russland

 

SCHLADERMUND

H.

12.07.1944 Russland

vermisst

SCHNAARS

Frd.

19.05.1944 Deutschland

 

SCHNAARS

Hans

20.03.1943 Russland

 

SCHYMA

Kurt Osk. Paul

12.1945 Polen

 

SÖNNICHSEN

M.A.

23.02.1945 Deutschland

 

STIEG

Franz

20.03.1945 Deutschland

 

Anmerkung: Die Kriegsteilnehmer des Ersten und des Zweiten Weltkrieges im heutigen Südschleswig waren Bürger des Deutschen Reiches und unterlagen damit der Wehrpflicht. Unabhängig davon, ob sie sich selbst zur deutschen oder zur dänischen Volksgruppe rechneten.

Die Ortsnamen in Süd-Schleswig (und Nord-Schleswig) sind in den Sprachen der drei Volksgruppen meist unterschiedlich in Gebrauch. Zum Abgleich der Ortsnamen auf deutsch, dänisch und friesisch kann ein Blick hilfreich sein auf   www.rostra.dk/slesvig

Beispiele weiterführender Erkundungen über www.volksbund.de/graebersuche :

1) (Auf den Ehrentafeln nicht genannt) REDLEFSEN, Nicolay Peter Jürgen, Dienstgrad: Unteroffizier, Geburtsdatum: 12.01.1894 in Klanxbüll, Todesdatum: 01.06.1917 [U0213239] Nicolay Peter Jürgen REDLEFSEN ruht a.d.Kriegsgräberstätte in Rancourt (Frankreich), Block 2 Grab 659

2) ANDERSEN, Ingwert, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 18.11.1909 in Klauxbüll, Todesdatum: 19.12.1944 [D3454814]. Ingwert ANDERSEN ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Bertrich (BRD), Grab 21

Weiteres Suchergebnis über „Geburtsort Klanxbüll“ bei www.volksbund.de/graebersuche (am Ehrenmal nicht genannt):

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

ANDERSEN

Anton

01.06.1921

15.02.1944

Datum der Abschrift: Mai 2008

Beitrag von: gghh.genealogy.net (Uwe Schärff)
Foto © 2008 Uwe Schärff

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten