Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Dubeningken (poln. Dubeninki), Kreis Goldap, Ostpreußen:

Gut erhaltenes Denkmal in Dubeningken. Das 1926 erbaute Denkmal hat heute an der Spitze eine Marienfigur

Inschriften:

DIE HEIMAT
IHREN
GEFALLENEN SÖHNEN
1914 - 1918

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Name

Vorname

Aus

ALBRECHT

Gust.

Rominten

ALBUSCHKAT

Herrm.

Rominten

ARENDT

Gottl.

Dubeningen (früher Dubeningken)

AUDMEIT

Mart.

Dubeningen (früher Dubeningken)

AUGUSTAT

K.

Präroszlehnen ab 1935 Jägersee

BOSSY

Ad.

Scharnen früher Czarnen

BOSSY

Fr.

Scharnen früher Czarnen

BOSSY

Math.

Scharnen früher Czarnen

BRAKNIES

Herrm.

Budweitschen ab1938 Elsgrund

BUTTSCHEREIT

O.

Staatshausen

DADRAT

Frz.

Thewelkehmen ab 1938 Tulkeim

DAGRAT

Alb.

Präroszlehnen ab 1935 Jägersee

DANGELEIT

Ant.

Dubeningen (früher Dubeningken)

DANSCHEWITZ

Aug.

Rogainen

DIDCZUN

D.

Thewelkehmen ab 1938 Tulkeim

DISCHEREIT

Fr.

Rogainen

DÖRR

Fr.

Rogainen

DÖRR

Gust.

Rogainen

DRYL

Felix

Dubeningen (früher Dubeningken)

DZEWAS

Art.

Rogainen

GANS

K.

Scharnen früher Czarnen

GAUDA

Fr.

Rominten

GEHRING

Fr.

Scharnen früher Czarnen

GERHARDT

Rud.

Budweitschen ab1938 Elsgrund

GLANERT

Fr.

Upidamischken ab 1938 Altenzoll

GONSCHOROWSKI

Fr.

Dubeningen (früher Dubeningken)

GONSIOROWSKI

Joh.

Upidamischken ab 1938 Altenzoll

GRATSCH

Frz.

Eszergallen

GRAU

Frz.

Budweitschen ab1938 Elsgrund

GRÖLL

Frz.

Budweitschen ab1938 Elsgrund

GUTTKUHN

Gust.

Scharnen früher Czarnen

HAGEMEISTER

Gust.

Blindgallen ab1938 Schneegrund

HALBHUBNER

Fritz

Blindgallen ab1938 Schneegrund

HALBHUBNER

Wilh.

Präroszlehnen ab 1935 Jägersee

HASSENSTEIN

Lud.

Dubeningen (früher Dubeningken)

HEINRICH

Herrm.

Dubeningen (früher Dubeningken)

HOFFMANN

Fritz

Auxkallen ab 1938 Bergerode

HÖHST

Aug.

Blindgallen ab1938 Schneegrund

HOLL

Fr.

Szabojeden ab 1938 Sprindberg

HOLL

Fr.

Staatshausen

HOLL

Lud.

Szabojeden ab 1938 Sprindberg

HUFENBACH

K.

Rominten

HUFENBAUM

Heinr.

Rominten

JAKAT

Fr.

Szabojeden ab 1938 Sprindberg

JAKELSKI

K.

Budweitschen ab1938 Elsgrund

JANELLO

D.

Dubeningen (früher Dubeningken)

JANKOWSKI

Ad.

Eszergallen

KADRITZKI

Will.

Dubeningen (früher Dubeningken)

KAHNWALD

K.

Blindgallen ab1938 Schneegrund

KALINKA

Fr.

Staatshausen

KALINKA

Herrm.

Dubeningen (früher Dubeningken)

KALLWEIT

Aug.

Szabojeden ab 1938 Sprindberg

KALLWEIT

Gust.

Szabojeden ab 1938 Sprindberg

KALWEIT

Herrm.

Rominten

KARALUS

Ernst

Staatshausen

KARIUS

Aug.

Szabojeden ab 1938 Sprindberg

KARIUS

Gust.

Szabojeden ab 1938 Sprindberg

KAULMEGIES

O.

Budweitschen ab1938 Elsgrund

KIDEHS

Ed.

Dubeningen (früher Dubeningken)

KINGEREIT

Joh.

Eszergallen

KISELEWSKI

Georg.

Upidamischken ab 1938 Altenzoll

KLIMACH

D.

Summowen ab 1938 Summau

KLIMASCHEWSKI

D.

Rogainen

KLIMASCHEWSKI

Fr.

Scharnen früher Czarnen

KLIMASCHEWSKI

Gust.

Scharnen früher Czarnen

KRAUSE

W.

Rogainen

KRÜGER

Leop.

Dubeningen (früher Dubeningken)

LANGE

Frz.

Eszergallen

LEITNER

Fr.

Blindgallen ab1938 Schneegrund

LENGKEIT

Fr.

Budweitschen ab1938 Elsgrund

LESZINSKI

Gust.

Catharinenhof

MAI

Hans

Rominten

MERLECKER

Frz.

Blindgallen ab1938 Schneegrund

MERLECKER

O.

Blindgallen ab1938 Schneegrund

MILESCHEWSKI

Frz.

Staatshausen

MILLUKS

Fr.

Thewelkehmen ab 1938 Tulkeim

MILLUKS

Frz.

Thewelkehmen ab 1938 Tulkeim

MISSUN

Fr.

Blindgallen ab1938 Schneegrund

MISSUN

Fr.

Präroszlehnen ab 1935 Jägersee

MISSUN

K.

Staatshausen

MISSUN

Rich.

Auxkallen ab 1938 Bergerode

MOBBEL

Fr.

Thewelkehmen ab 1938 Tulkeim

MÜLLER

Ed.

Scharnen früher Czarnen

MYDENOWITZ

Frz.

Dubeningen (früher Dubeningken)

NAASNER

Fr.

Dubeningen (früher Dubeningken)

NELL

Ge???.

Dubeningen (früher Dubeningken)

NEUMANN

Arth.

Eszergallen

NIEDERSTRASSER

Fr.

Eszergallen

NIKOLAI

K.

Eszergallen

NITSCHKOWSKI

Frz.

Budweitschen ab1938 Elsgrund

NOWAK

Aug.

Budweitschen ab1938 Elsgrund

NOWAK

Jul.

Budweitschen ab1938 Elsgrund

OBERSTELLER

Fr.

Rominten

OBERSTELLER

Hans.

Rominten

PÄTSCH

Gust.

Thewelkehmen ab 1938 Tulkeim

PFAU

Max

Dubeningen (früher Dubeningken)

PFAU

Paul

Dubeningen (früher Dubeningken)

PIEZARKA

Wa.

Rogainen

PLETTNER

Frz.

Blindgallen ab1938 Schneegrund

POERSCHAT

Ad.

Rominten

RAUF

Joh.

Dubeningen (früher Dubeningken)

REICH

Fr.

Rogainen

RILLOX

K.

Szabojeden ab 1938 Sprindberg

ROHDE

Jos.

Staatshausen

ROMMEREIT

Frz.

Dubeningen (früher Dubeningken)

ROPPEL

Gottl.

Scharnen früher Czarnen

SAISCHEWSKI

Fr.

Rogainen

SCHAFER

Fr.

Rominten

SCHARF

K.

Dubeningen (früher Dubeningken)

SCHARF

Max

Dubeningen (früher Dubeningken)

SCHESKAT

Aug.

Budweitschen ab1938 Elsgrund

SCHINKEWITZ

Fr.

Rogainen

SCHINKEWITZ

Frz.

Rogainen

SCHLICKER

Fr.

Rominten

SCHMIDT

Gust.

Dubeningen (früher Dubeningken)

SCHULER

Gust.

Scharnen früher Czarnen

SCHULINSKI

Wilh.

Summowen ab 1938 Summau

SCHWEDAS

Aug.

Budweitschen ab1938 Elsgrund

SEIDLER

Emil

Budweitschen ab1938 Elsgrund

SITTER

Fr.

Budweitschen ab1938 Elsgrund

STAGINSKI

Aug.

Budweitschen ab1938 Elsgrund

STAGINSKI

Aug.

Rogainen

STAGINSKI

Frz.

Rogainen

STANGEL

Chr.

Dubeningen (früher Dubeningken)

STEGNOTAT

Fr.

Rogainen

STEGNOTAT

Frz.

Rogainen

STURM

Emil

Dubeningen (früher Dubeningken)

SUCK

Herrm.

Budweitschen ab1938 Elsgrund

SYPERRECK

Joh.

Scharnen früher Czarnen

SYPERRECK

Mart.

Scharnen früher Czarnen

SZEBROWSKI

D.

Szabojeden ab 1938 Sprindberg

SZODRUCH

Gust.

Summowen ab 1938 Summau

SZODRUCH

Hans.

Summowen ab 1938 Summau

SZOGAS

Jul.

Staatshausen

THALHÄUSER

Fr.

Dubeningen (früher Dubeningken)

THIENAT

K.

Blindgallen ab1938 Schneegrund

TODTENHÖFER

Lud.

Dubeningen (früher Dubeningken)

UMARO

Em.

Rogainen

WALLENKOWITZ

Frz.

Thewelkehmen ab 1938 Tulkeim

WASCHKEWITZ

Fr.

Upidamischken ab 1938 Altenzoll

WEIDE

Ad.

Rominten

WEIDE

Sam.

Rominten

WILNAT

D.

Rominten

WOLFF

Er.

Budweitschen ab1938 Elsgrund

WOLLF

Frz.

Thewelkehmen ab 1938 Tulkeim

ZANDER

Reinh.

Eszergallen

Datum der Abschrift: August 2009

Beitrag von: Frank Henschel

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten