Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Verlustliste: Infanterie-Regiment Graf Bülow von Dennewitz (6. Westfälisches) Nr. 55:

Quelle: Infanterie-Regiement Graf Bülow von Dennewitz (6. Westfälisches) Nr. 55 im Weltkriege herausgegeben von Oberstleutnant a. D. Schulz, Verlag der Meyerschen Hofbuchhandlung (Max Staerke) Detmold

Verlustliste: Infanterie-Regiment Graf Bülow von Dennewitz (6. Westfälisches) Nr. 55, Foto © 2008 Michaela Becker

Inschriften:

Der Heldentod fürs Vaterland
Starben folgende Offiziere, Unteroffiziere und Mannschaften des Regiments
 

Namen der Gefallenen:

Maschinengewehr-Scharfschützen-Trupp 67 :
(weitere Listen hier)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Schütze

BENDER

Franz

20.06.1895, Wallenborn, Daun

26.06.1916, Verdun

 

Gefreiter

BLÄSING

Friedrich

07.07.1890, Lippstadt

18.09.1916, Somme

 

Schütze

CLAES

Friedrich

27.04.1885, Vinsebeck, Höxter

18.09.1916, Somme

 

Landsturmmann

DRIEßEN

Wilhelm

05.06.1882, Borbeck, Essen

18.09.1916, Somme

 

Schütze

HEITBROCK

K.

30.12.1895, Münster

18.09.1916, Somme

 

Schütze

HORN

Heinrich

26.08.1894, Elberfeld

18.09.1916, Somme

 

Schütze

JOHANNESMANN

Friedrich

27.09.1894, Lage, Detmold

18.09.1916, Somme

 

Schütze

KERKER

Friedrich

01.03.1894, Schuckenbaum, Schötmar

18.09.1916, Somme

 

Schütze

KIRCHHOFF

Heinrich

10.06.1895, Hörde

18.09.1916, Somme

 

Schütze

KRAMPE

Heinrich

15.11.1886, Hörch

26.06.1916, Verdun

 

Unteroffizier

LAKOTTA

Karl

24.10.1886, Kgl. Dombrowka, Oppeln

14.03.1916, Templeuve

 

Gefreiter

MELCHER

Ferdinand

04.01.1891, Aureppen, Büren

18.09.1916, Somme

 

Schütze

PETERS

Max

23.06.1896, Aachen

17.09.1916, Allaines

 

Unteroffizier

PIEPER

August

29.03.1886, Harle, Coesfeld

18.09.1916, Somme

 

Vizefeldwebel

STRUNK

Friedrich

15.10.1892, Hüttersheide, Schötmar

30.09.1916, Paderborn

verwundet am 18.09.1916 an der Somme

Datum der Abschrift: 01.09.2008

Beitrag von: Wellesweiler Arbeitskreis für Geschichte, Landeskunde und Volkskultur e.V., Hirtenstraße 26, 66539 Neunkirchen-Wellesweiler, Michaela Becker
Foto © 2008 Michaela Becker

 

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten