Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Oese-Basdahl, Samtgemeinde Geestequelle, Kreis Rotenburg/Wümme, Niedersachsen:

PLZ 27432

Auf dem von einem Findlings-Wall umschlossenen alten Dorfmittelpunkt von Oese, steht das aus Feldsteinen gemauerte Kriegerdenkmal. Auf der Vorderseite ist eine steinerne Tafel eingelassen, auf dem die Namen und weitere Daten der Gefallenen des 1. WK und auf der Rückseite die des 2. WK vermerkt sind. Dem damaligen Zeitgeist entsprechend, wird das Denkmal durch ein Tatzenkreuz abgeschlossen, auf dem die Kriegsjahrgänge festgehalten sind. Jedem Gefallenen des 1. WK wurde ein Findling zugeordnet, auf dem sein Name eingemeißelt ist. Diese acht Findlinge umschließen das eigentliche Denkmal in Kreisform. Die weitläufige Anlage strahlt tiefe Ruhe und Geborgenheit aus, wird überragt von alten Eichen und Linden. Sie liegt vor dem Eingang zum gepflegten Friedhof, in dessen Mitte eine der schönsten Kirchen im Elbe-Weser-Dreieck steht, die alte aus dem 16. Jh. stammende Oeser St. Christophorus-Kirche.

Oese-Basdahl, Foto © 2008 Siegfried Kaiser

Inschriften:

1914 - 1918
Treu bis in den Tod.
Den Tapferen der Gemeinden Oese und Poggemühlen als ewiges Andenken aus Dankbarkeit gewidmet.

1939 – 1945
Gedenke der Toten sie mahnen auch Dich

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

HANSCHEN

Heinrich

24.09.1895

30.08.1916 Russland

HANSCHEN

Hinrich

10.07.1893

01.07.1915 Frankreich

HARTEN

Hinrich

15.03.1882

27.09.1916 Russland

LÜTJEN

Hinrich

13.09.1887

01.06.1916 Frankreich

MÜHLER

Hinrich

25.08.1887

16.03.1916 Frankreich

PINGEL

Jacob

27.02.1890

24.05.1915 Russland

QUICK

Wilhelm

12.07.1890

21.09.1917 Frankreich

WÜBBE

Johann

13.10.1886

21.09.1915 Russland

2. Weltkrieg:

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

BAKE

Bernh.

Dez. 1943

Vermisst

BEISE

Artur

April 1944

Vermisst

BORGFELDT

Hinr.

01.1945

 

BORKOWSKI

Joh.

Febr. 1945

Vermisst

BRETSCHKE

Fried.

12.05.1944

 

BRINKMANN

Karl

21.11.1942

 

DAMMAN

Georg

April 1944

Vermisst

ENGELKEN

Georg

März 1945

Vermisst

FRITZ

Gerhard

05.03.1940

 

FRITZ

Herm.

29.05.1944

 

GERDES

Heinr.

Mai 1942

Vermisst

KASTULL

Hans

14.11.1942

 

KÖNNER

Ferd.

24.03.1944

 

KÖNNER

Herm.

14.03.1945

 

KÖNNER

Joh.

23.02.1942

 

KOSCHITZKI

Erwin

14.07.1943

 

LÜTIEN

Joh.

01.02.1942

 

PAPE

Georg

Nov. 1942

Vermisst

PEIMANN

Wilh.

März 1945

Vermisst

RIGGERS

Joh.

29.01.1945

 

RINGE

Ferd.

Febr. 1945

Vermisst

RINGE

Herm.

Juli 1944

Vermisst

RINGE

Hinr.

Juli 1944

Vermisst

SCHNACKENBERG

Ernst

Mai 1945

Vermisst

SEBA

Joh.

April 1940

Vermisst

SEMKEN

Hinr.

01.04.1943

 

TOM HAVE

Ernst

14.05.1940

 

WRISSENBERG

Heinr.

23.07.1941

 

WÜBBE

Hinr.

05.09.1942

 

WÜBBE

Joh.

März 1945

Vermisst

Datum der Abschrift: 29.06.2008

Beitrag von: Siegfried Kaiser
Foto © 2008 Siegfried Kaiser

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten