Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Helpsen-Südhorsten, Landkreis Schaumburg, Niedersachsen:

PLZ 31691

Wiesenstraße/am Sportplatz: Monolith flankiert von quaderförmigen Klinker-Bauten mit eingesetzten Namenstafeln aus Sandstein.
Zur Gemeinde Helpsen gehören heute Helpsen selbst sowie die Ortsteile Südhorsten und Kirchhorsten.
Es gibt neben diesem Denkmal Gefallenen-Gedenktafeln in der ev.luth. Kirche in Seggebruch, auf denen ein Grossteil der o.g. Gefallenen verzeichnet ist. Außer Südhorsten besitzen darüber hinaus Helpsen und Kirchhorsten noch eigene Denkmäler - Helpsen mit und Kirchhorsten ohne Namensinschriften.
Das ursprüngliche Ehrenmal (Bild: Südhorsten Kriegerdenkmal - ein altes Foto), ein Monument, welches adäquat mitten im Dorf stand, wurde auf Anordnung der Gemeinde im Zuge einer Strassenverbreiterung abgebrochen und die Steine sind frevelhaft entsorgt. Dafür hat man die jetzige Sparversion versteckt in einem Busch-/Waldgelände aufgestellt (Bild: Südhorsten). Dieses „Teil“ ist in keinen offiziellen Karten eingezeichnet und es gibt noch nicht einmal ein Hinweisschild.

Helpsen-Südhorsten, Foto © 2008 Bernd W. Tünnermann Helpsen-Südhorsten, Foto © 2008 Bernd W. Tünnermann

Inschriften:

DEN
GEFALLENEN

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

Res.

AKMANN

E.

07.03.1919

gestorben

Res.

DETTMER

W.

01.01.1916

gestorben

Leutn.

GÜLKER

K.

23.03.1918

 

Musk.

HARTING

W.

26.11.1914

 

Untffz.

HARTMANN

W.

04.07.1918

vermisst

Garde Schütze

HELM

F.

11.1918

 

SanitFeldw.

HEVERMANN

E.

11.01.1915

gestorben

Gren

MEIER

K.

03.10.1916

 

Matrose

MÖLLER

K.

15.08.1919

gestorben

Res.

MÖLLER

W.

13.09.1914

 

Jäger

MÖLLER

W.

16.11.1914

gestorben

Gefr.

NAGEL

K.

11.01.1917

 

Jäger

PANZER

F.

28.05. 1915

vermisst

Ers.Res.

PANZER

H.

15.06.1915

 

Jäger

PÖRTJE

K.

23.08.1918

 

Einj.

RUHE

H.

12.07.1917

 

Res.

SCHÜTTE

E.

23.08.1914

vermisst

Ers.Res.

SCHÜTTE

H.

07.07.1915

 

Oberj.

SCHÜTTE

H.

11.09.1916

 

Landwm.

SPIER

E.

17.11.1914

vermisst

Musk.

SPIER

H.

03.06.1917

gestorben

Untffz.

SPIER

W.

07.06.1915

 

Untffz.

SPIER

W.

25.09.1916

 

2. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

O’gefr.

ACKEMANN

Wilh.

08.11.1943

 

O’gefr.

APEL

Herbert

13.12.1944

 

Zugwachtm.

APEL

Siegfried

03.04.1945

 

Gefr.

BOLTE

Friedrich

05.11.1944

 

Uffz.

BRASSAT

Walter

19.05.1943

 

O’gefr.

BUSCHE

Ernst

23.2.1944

 

Rottenf.

BUSCHE

Karl

03.12.1942

 

Volkssturm.

BUSSAS

Horst

23.01.1945

vermisst

O’leutnantiR.

DANIEL

Alfred

25.01.1945

 

Stabsfeldw.

DEHNE

Karl

09.10.1944

 

Gefr.

DIEKMANN

Wilh.

21.11.1944

 

H’gefr.

GERICKE

Hans

21.06.1944

vermisst

Soldat

GLISSMANN

Wilh.

23.10.1944

 

Uffz.

HARTMANN

Wilh.

05.03.1943

 

Gefr.

HEUMANN

Friedr.

14.02.1942

 

Feldw.

ILSEMANN

Karl

01.06.1941

 

Gefr.

INSINGER

Wilh.

02.03.1945

vermisst

Gefr.

KORDING

Ernst

03.01.1943

vermisst

Mar.H’gefr.

KORDING

Heinrich

25.08.1943

 

O’gefr.

LISSEL

Paul

13.07.1945

 

O’gefr.

LOHMANN

Ernst

23.02.1945

 

O’gefr.

MEIER

Friedrich

18.08.1944

vermisst

Leutnanti.R.

MEYER

Fritz

07.08.1944

 

Leutnant

MÖLLER

Ernst

05.03.1945

 

O’gefr.

MÖLLER

Friedrich

02.05.1945

 

O’gefr.

MÖLLER

Heinrich

05.1945

 

Uffz.

OSTERMEIER

Friedr.

18.10.1943

 

O’Feldw.

PIEREI

Hermann

06.12.1944

 

Schweisser

RECK

Gustav

26.03.1945

gestorben

O’gefr.

REICHELT

Ernst

16.02.1945

 

Stabsfeldw.

SCHEIBE

Helmut

02.10.1944

 

Gefr.

SCHWABE

Wilh.

27.05.1942

 

Soldat

SEIGER

Karl

03.09.1943

 

O’gefr.

SPIER

Ernst

01.01.1943

 

Lokführer

SPIER

Friedrich

26.02.1945

gestorben

O’gefr.

STACHE

Richard

23.12.1942

 

Landwirt

STEINKE

Ludwig

15.10.1945

gestorben

H’vormann

TITZE

Wilhelm

20.04.1945

 

O’gefr.

TÖLK

Kurt

22.08.1944

 

O’gefr.

VOGT

Georg

02.02.1945

 

Gefr.

WERNICKE

Wilh.

01.1945

vermisst

Uschz.

WIEGGREFE

Wilh.

01.1945

 

Soldat

WIKTOR

Friedrich

25.01.1945

vermisst

Gefr.

WINKELHAKE

Ernst

15.02.1945

 

Gefr.

WINKELHAKE

Friedr.

17.02.1945

vermisst

Datum der Abschrift: 06.04.2008

Beitrag von: Bernd W. Tünnermann
Foto © 2008 Bernd W. Tünnermann

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten