Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Gotha (1870/71: Landesdenkmal), Thüringen:

Auszug aus dem Buch „Gothaer Denkmäler und Gedenksteine“ von Matthias Wenzel, 2004: „Am 10. Mai 1874 – dem 3. Jahrestag des Frankfurter Friedens – wurde gegenüber dem Hoftheater am heutigen Ekhofplatz in Anwesenheit des Herzogs Ernst II. von Sachsen-Coburg und Gotha das so genannte Landesdenkmal mit einer Festrede von Staatsanwalt Morchutt feierlich eingeweiht. Den Entwurf für das Denkmal, das einen Kostenaufwand von 6.000 bis 7.000 Taler erforderte, hatte der Gothaer Architekt Ludwig Bohnstedt geliefert.

Der Obelisk trug auf seinen vier Seiten große viereckige Bronzeplatten mit den Namen der Schlachten sowie der 400 Gefallenen. Darüber standen die Worte: ‚Den treuen Söhnen unseres Landes’, ,des Vaterlandes Freiheit und Größe ihr Siegespreis’, ‚Den Tapferen des 95. Regimentes’ und ‚Sie waren getreu bis in den Tod’.

In der 37. Sitzung des Antifaschistischen Blocks vom 13. November 1946 wurde beschlossen: ‚Das Denkmal soll erst entfernt werden bei der Umgestaltung des Platzes und der Stein beim Neuaufbau des Theaters Verwendung finden. Inschriften und Eisernes Kreuz sind zu entfernen.’ Doch als 1949 der Platz mit Kriegsschutt aufgefüllt wurde, um eine schöne Grünanlage entstehen zu lassen, wurde das Denkmal kurzerhand zu der noch heute vorhandenen Stützmauer zur Kastanienallee hin verarbeitet. Heute steht an seiner Stelle das wiedererrichtete alte Arnoldi-Denkmal.“

Inschriften:

Den treuen Söhnen unseres Landes
des Vaterlandes Freiheit und Größe ihr Siegespreis
Den Tapferen des 95.
Regimentes
Sie waren getreu bis in den Tod

Datum der Abschrift: 23.08.2008

Beitrag von: Christian Kirchner

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten